Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund macht nichts mit mir.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Apfelmund, 21 Mai 2007.

  1. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo an euch...

    Vor mehreren Wochen hatte ich ja mal ein Thema eröffnet, in dem ich meine Befürchtungen die Zukunft mit meinem Freund betreffend geäußert habe...
    Er ist sehr beschäftigt, hat eine Band, einen Job und sein Studium in einer anderen Stadt.

    In den letzten 5 Wochen haben wir es nicht ein einziges Mal geschafft, tagsüber etwas zu unternehmen.

    Unter der Woche ist es für mich fast unmöglich, ihn mal in seiner Stadt zu besuchen, weil ich mein Studium hier habe und nicht einfach immer fehlen kann. Ihn stört es aber ungemein, dass ich nie zu ihm komme, was ich auch verstehen kann. Am Wochenende (Fr-So) hätte ich dagegen alle Zeit der Welt, doch da kann er nicht, weil er Fr und Sa arbeiten muss (in meiner Stadt), sodass wir uns dann nur Abends sehen, wo wir dann aber nichts unternehmen können, weil er kaputt ist oder am nächsten Morgen früh aufstehen muss. Oder er hat Abends einen Auftritt mit seiner Band, wofür er zum Teil auch in andere Städte fährt. Bleibt der Sonntag, an dem wir es komischer Weise auch nie schaffen, tagsüber mal etwas zu machen, weil er immer irgendwas anderes zu tun hatte.

    So sieht die Woche aus. Mir fehlt es unglaublich, einfach mal mit ihm durch die City zu schlendern, ein Eis zu essen oder am See spazieren zu gehen. Sowas machen wir nie, weil er nie kann oder offensichtlich keine große Lust hat :kopfschue Und wenn er mal doch könnte, muss er halt was anderes machen, wie Essen mit seiner Familie, oder irgendwelche Musikstücke aufnehmen oder zu einem Musikladen fahren.
    Spazierengehen findet er offenbar auch nicht toll, weil er nach 2 Metern schon immer keinen Bock mehr hat. :geknickt:
    Ich habe ihm das auch schon 1000 Mal gesagt, aber er scheint einfach kein Bedürfnis danach zu haben. Er meint, wir würden uns ja so oft sehen und er würde sich ja auch schon so viel Zeit nehmen. :ratlos: Mir geht es aber nicht um die Zeit, die wir miteinander verbringen, sondern um das, was wir da machen. Und das beschränkt sich nunmal auf abendliches Fernsehen oder mal Kino, ganz selten.

    Ich weiß wirklich nicht mehr, was ich noch machen soll, weil sich einfach nichts ändert. Er sagt immer, er hätte keine Lust zu mir zu kommen, wenn ich nicht auch mal zu ihm käme. Aber wie soll ich denn untr der Woche zu ihm fahren, wenn ich doch Uni habe :kopfschue

    Hat irgendwer einen Rat? Ich denke schon total oft ans Schlussmachen, weil ich einfach nur noch deprimiert bin, dass ich alle schönen Sachen mit meinen anderen Freunden machen muss und sie nie mit ihm erleben kann.
     
    #1
    Apfelmund, 21 Mai 2007
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Tja was soll man dazu sagen ausser das er eine leicht verdrehte Wahrnemung zu haben scheint wenn er meint er macht viel mit dir und verbringt viel Zeit mit dir :-(

    Sicher kann ich dich verstehen aber wie du ihn wirklich dazu bringen kannst mal mit dir spazieren zu gehen oder andere romantische Dinge zu sein weiß ich auch nicht.
    Er scheint einfach ein Typ zu sein der keine Lust auf Romantik hat :-(

    Das einzige was mir einfallen würde, ist das du ihm zeigen mußt wie schön romantische Dinge sind nur ob du zu so etwas Lust hast weiß ich natürlich nicht.
    Da wäre zum Beispiel ihn zu einem romantischen Abendspaziergang überreden und ihn dann auf einem Hochsitz verführen oder änliches.

    Hm wie alt seit ihr denn und wie lange zusammen ?
     
    #2
    Stonic, 21 Mai 2007
  3. X-Zone
    X-Zone (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Und wie habt ihr dann die Zeit gefunden euch richtig kennenzulernen und ineinander zu verlieben, wenn ihr beide doch so beschäftigt seit ?
     
    #3
    X-Zone, 21 Mai 2007
  4. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Er ist 26 und ich 21.

    Um ehrlich zu sein, ist mir die Lust bereits vergangen, ihn zu irgendetwas zu überreden. Ich habe in den letzten Wochen so oft gesagt, was ich gerne mit ihm machen würde und er meinte immer, es wäre ja kein Problem, an dem und dem Tag könnten wir das tun. Wenn es dann soweit war, war er leider immer entweder k.o. (was er eigentlich immer ist, was mich auch nicht wundert, bei dem, was er alles tut) oder er hatte eben was anderes vor.
    Von ihm kommt auch nie ein Vorschlag...das Einzige, was er vorschlägt, ist ab und zu mal Kino.
    Anstatt dass wir bei schönem Wetter mal irgendwohin fahren oder so :kopfschue

    Ich habe schon überhaupt keine Motivation mehr, da noch irgendwas zu versuchen...
    Aber Schluss machen will ich doch auch nicht, weil er mir so viel bedeutet :cry:

    Weil damals Semesterferien waren, ich nach dem Abi 5 Monate frei hatte und das mit seiner Band noch nicht so gut lief.
     
    #4
    Apfelmund, 21 Mai 2007
  5. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Kann er nicht unter der Woche mal bei dir vorbeischauen? Wenn er ohnehin am Wochenende in "deiner Stadt" arbeitet, dann kann er doch einfach nen Tag früher vorbeikommen.
    Schließlich wirst du ja nicht den ganzen Freitag über Vorlesungen haben.
     
    #5
    Touchdown, 21 Mai 2007
  6. kenny99
    kenny99 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    Single
    Tut mir leid das sagen zu müssen, aber er scheint nicht viel Lust zu haben viel Energie in Eure Beziehung zu stecken und da kann ich Dir nachfühlen, dass Du darüber ziemlich traurig bist. Schlimm ist auch, dass er noch denkt ihr unternehmt viel zusammen. Sieht für mich so aus, als ist ihm alles wichtiger als die Beziehung und wenn er mal da ist, ist er immer müde und will ausruhen oder max. fern sehen. Stimmt das so ungefähr? Guter Rat ist da teuer, denn umpolen wirst Du ihn nicht können. Mir würd ne Freundin auch nicht genügen, die ich alle 3 Wochen mal sehe und dann nur mit ihr zu Hause vor der Glotze hocke. Weiß nicht was ich da machen würde :ratlos: Unternimm doch einfach mal was mit Deinen Freunden, auch wenn er da ist. Vielleicht merkt er dann, dass Dir das vor der Glotze hocken einfach nicht reicht. Ich glaube aber fast, dass ihm selbst das nicht viel ausmachen würde, da er wohl weder viel Nähe noch Zuneigung braucht, sondern eher die Priorität auf andere Dinge wie die Band oder sein Studium setzt... Ich gehe mal davon aus, dass Dir gerade diese Selbständigkeit und sein Erfolg an ihm so gefallen hat, oder? Die erkauft man aber auch oft damit, dass man gerade bei einem solchen Typus Mensch oftmals als Partner nicht wirklich die erste Geige spielt. :geknickt: Einen wirklich Rat wie Du die Beziehung halten und gleichzeitig glücklicher bist, hab ich nicht wirklich, denn er sieht das ja wohl nicht so, oder?
     
    #6
    kenny99, 21 Mai 2007
  7. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, tut er ja manchmal auch, aber dann kann er halt auch erst abends wegen Uni. Wir sehen uns ja schon so 2 Abende die Woche...Nur mir gehts halt darum, dass wir mal tagsüber was machen. Was wir ja niemals tun...es sei denn, ich komme zu ihm und schwänze Uni. Das ist der Preis für einen Nachmittag mit meinem Freund :ratlos:

    Mache ich ja auch...ihm gefällt es nicht so gut, aber ich sage ihm auch offen, dass ich dann wohl alles mit meinen Freunden machen muss, wenn er nichts mit mir unternimmt...Oft sage ich auch wegen ihm meinen Freunden ab, weil ich ihn sonst nie sehen würde :kopfschue
    Seine einzige Antwort und Begründung auf alles ist, dass ich doch mal zu ihm kommen soll, weil da ja alles anders wäre...
    Ist mir die Male, als ich da war, aber auch nicht aufgefallen...da waren wir mal was Essen, oder ein Bisschn spazieren, aber sonst war da auch nicht viel mehr als hier.

    Ich weiß nicht, was ich tun soll. Vielleicht ist er der Typ Mensch, dem Gammeln einfach reicht :geknickt:
     
    #7
    Apfelmund, 22 Mai 2007
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hm, naja, zum thema "tagsüber was machen": unter der woche dürfte das bei vielen paaren nicht gehen, da viele menschen unter der woche eben eingespannt sind mit verpflichtungen.

    ich wohn mit meinem freund in derselben stadt, wenn auch in verschiednen wohngemeinschaften. wir haben beide tagsüber zu tun - was ab und an mal klappt, ist eine gemeinsame mittagspause, so dass ich mich aus der bibliothek loseise und zu ihm fahre und wir zusammen was essen.

    aber sonst sehen wir uns auch eher abends (wenn ich da nicht jobbe bzw. er seinen sportkurs gibt) oder frühmorgens :zwinker:, am wochenende oder beim gemeinsamen sport. allerdings hab ich nicht das gefühl, dass es "zu wenig zeit" ist.

    vielleicht ist bei euch eher das problem, dass du das gefühl hast, du spielst keine große rolle in seinem leben?

    vom tagsüber-eisessen abgesehen:
    kanns sein, dass er so aktiv ist, dass für ihn Beziehung/paarleben eine art ruhepol ist? da will er nichts "tun müssen", sondern ruhe haben? eben nicht unterwegs sein, sondern "nur sein"? für dich ist das wiederum gammeln.
    magst du es denn durchaus auch mal, eben einfach nur mit ihm zusammenzusein, im park zu liegen und in den himmel zu schauen, auf dem sofa zu sitzen und jeweils zeitung zu lesen? oder ist für dich schon wichtig, dass ihr beim zusammensein etwas MACHT? ob kultur, sport, konsum, ...?

    vielleicht hat er einfach zu viele aktivitäten... aber es scheint, dass seine diversen verpflichtungen hohe priorität haben und "aktive lebensgestaltung mit apfelmund" da eher nachrangig ist.

    fühlst du dich denn von ihm dennoch geliebt? wie weit ist es denn eigentlich von stadt zu stadt? oder hab ich das überlesen?

    - edit -
    ich hab mal frühere themen und beiträge von dir angeschaut.
    ihr seid ja noch nicht so lange zusammen. und du hattest relativ schnell bedenken, was seine band und seine musik angeht. spielt da eigentlich die "tolle sängerin" für dich auch ne rolle? untergründige eifersucht, weil sie mit ihm was teilt, wozu du nicht so den draht hast (musik)?

    du willst dich mit der musik nicht gern näher befassen, weil die in der band älter sind und es nicht "deine" musik ist; der erfolg ist dir aufgrund seiner steigenden verpflichtungen nicht so wirklich recht. hm. ich frag mich, ob du dich für ihn denn eigentlich überhaupt freust, dass seine band, deren manager er ja auch ist, grad so gefragt ist und auch in anderen ländern konzerte hat? bist du stolz auf ihn, was die musik angeht? kannst du dich mit seiner musik gar nicht anfreunden? dann wirst du vermutlich langfristig eifersüchtig werden - auf die musik, auf die band.... weil sie ihm sehr wichtig ist - die musik scheints in seinem leben länger zu geben als dich...

    du fühlst dich, glaube ich , eher an den rand seines lebens gedrängt, wärst aber gern etwas mehr mittelpunkt, oder?

    die frage ist, ob du mit seiner leidenschaft für die musik "frieden schließen" kannst oder nicht. ihm ist das sehr wichtig; und wenn es deswegen immer wieder zu differenzen kommen sollte, prognostiziere ich keine rosige zukunft, sorry.

    -
    ich war mal (kurz) mit einem mann zusammen, der in der forschung tätig war - er hat mir dann, als ich ansprüche zu stellen begann, was gemeinsame zeit angeht, klar gesagt, dass für ihn sein beruf die oberste priorität hat. in jeder stadt gebe es zehntausende frauen, aber nur wenige herausfordende jobpositionen. kurz später war er dann professor, ich war solo :zwinker: und litt, weil er zu beginn der kurzbeziehung deutlich mehr zeit in seine kontakte und in sport und in mich investierte als in seine arbeit und mir damals nicht klar sagte, wie viel zeit seine forschung kostet... -

    hm, was soll ich sagen - du bist genervt, weil durch eure jeweiligen verpflichtungen das gemeinsame leben auf der strecke bleibt und noch dazu sich die vorstellungen davon, wie man am schönsten zeit miteinander verbringt, sehr unterscheiden.
    was machst du nun draus?

    -
    ist er eigentlich derjenige, vor dem du im januar "wegrennen" wolltest?
     
    #8
    User 20976, 22 Mai 2007
  9. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Irgendwie wirfst du ihm vor, dass er seine Prioritäten falsch setzt. Dabei setzt du deine Priorität (unter der Woche) ja auch ganz klar auf Uni (was auch vollkommen richtig ist).
    Ich fände es unfair, ihm sein Hobby (Band) zu "verbieten", nur weil eure Terminkalender halt etwas verschoben zueinander sind. Begleitest du ihn zu seinen Auftritten, um so an seinem Leben teilzuhaben oder ist dir das egal?
    Wenn ihr mal ein ernstes Gespräch zu dem Thema führt, lässt sich sein Terminplan vielleicht so zurechtschieben, dass ihr am Wochenende ein oder zwei Stunden zusätzlich füreinander habt, aber mehr wird sich da wohl nciht rausschlagen lassen.
    Es sieht für mich so aus, als ob ihn eurer derzeitigen Lebenssituation einfach nicht mehr Zeit da ist, die ihr miteinander verbringen könnt.
    Letztendlich bleibt dir noch die Hoffnung auf einen lückenreichen Stundenplan in den höheren Semestern.
     
    #9
    Touchdown, 22 Mai 2007
  10. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure Antworten...

    @ mosquito:
    Dein Beitrag trifft es auf den Punkt und ich hab das Gefühl, als würdest du mich verstehen.

    Ich hab mich jetzt dazu entschieden, Schluss zu machen und dies auch getan. Er hat ganz ehrlich gesagt, dass sich die nächsten Wochen in seinem zeitplan nichts ändern kann, auch wenn er selbst gerne mehr mit mir machen würde...Aber es sei ihm nicht möglich, sich mal einen (Nachmit)Tag am Wochenende frei zu nehmen...
    Und mit dieser Aussicht kann ich unmöglich eine Beziehung führen, also bin ich gegangen, auch wenn es mir unglaublich schwer fiel.
    Ich hoffe, es war die richtige Entscheidung. :kopfschue
     
    #10
    Apfelmund, 24 Mai 2007
  11. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    Single
    Spätestens jetzt hätte Monsieur eigentlich aufwachen sollen, aber wenn er dich einfach so ziehen lässt, dann isses vllt auch ganz gut so...
     
    #11
    Calla, 24 Mai 2007
  12. kenny99
    kenny99 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    Single
    Da muss ich auch ganz klar sagen: Wenn Du eine wirklich hohe Priorität in seinem "Lebensplan" hättest, hätte er spätestens jetzt etwas tun müssen. Aber er zeigt ja überhaupt keine Bereitschaft Dir auch nur ein bisschen entgegenzukommen. Von daher kann ich Deine Entscheidung absolut nachvollziehen, so traurig die Situation auch sein mag. Aber Kopf hoch, unternimm viel mit Deinen Freunden, das lenkt ab. Und vielleicht lernst Du auch bald jemand neues kenner, der die Zeit mit Dir mehr zu schätzen weiss!
     
    #12
    kenny99, 24 Mai 2007
  13. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht habt ihr Recht...
    Aber was hätte er denn machen sollen...Seine Band würde er niemals aufgeben und das würde ich auch nicht wollen, weil es sein Leben ist...Und die Uni verschwindet auch nicht, ebenso wie sein Job. Darum weiß ich nicht, inwiefern er mir entgegen kommen soll. Vielleicht passt in sein Leben einfach keine Freundin :kopfschue
     
    #13
    Apfelmund, 24 Mai 2007
  14. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    Single
    Auch wenns grad nicht viel hilft, wenn man jemanden will, dann macht man sich Zeit. Hör auf, Entschuldigungen für ihn zu finden. Seine Freundin auf die gleiche Stufe wie die Uni und die Band zu stellen ist ja wohl nicht zuviel verlangt.
     
    #14
    Calla, 24 Mai 2007
  15. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Wie hat er denn darauf reagiert?
     
    #15
    Immortality, 24 Mai 2007
  16. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Er saß da, hat Löcher in die Luft gestarrt und nichts gesagt. Er fühlte sich nur angegriffen von mir und hat alles als Vorwurf aufgefasst, dabei habe ich einfach nur die Tatsachen aufgezählt und gesagt, dass ich das so nicht kann. Er meinte dann, dass er auch nicht glücklich wäre und dass er auch gerne mehr mit mir machen würde, aber dass es momentan eben nicht geht, weil er so viel im Kopf und um die Ohren hat. Mehr konnte er dazu nicht sagen.
    Dann ist er immer zwischendurch aufgestanden und hat mich ganz fest in den Arm genommen, wo ich die ganze Zeit geheult habe. Dann hat er mir ins Ohr geflüstert, er würde sich melden.
    Er wirkte allgemein sehr traurig und niedergeschlagen, aber er hat kein Wort von Gefühlen gesagt, er hat nicht versucht mich aufzuhalten, irgendwelche Kompromisse vorgeschlagen, nichts...er hat mich einfach gehen lassen und dabei hatte er Tränen in den Augen.

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll...Hätte er mich gliebt, hätte er dann nicht anders reagiert?:cry:
     
    #16
    Apfelmund, 24 Mai 2007
  17. kenny99
    kenny99 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    101
    0
    Single
    2 Dinge vorweg:

    - Es gibt Männer, die können nicht offen über ihre Gefühle reden
    - dass keiner lachend aufsteht, wenn einem so etwas gesagt wird ist ja klar

    Was mich am meisten stört, ist, dass er wohl jeden Deiner Erklärungsversuche als Angriff gewertet hat. Es scheint ein sehr selbstbezogener Mensch zu sein. Ich hab Dein Eidruck er will einfach nicht darauf Verzichten eine Rückzugsmöglichkeit zu haben, aber nur wenn er es braucht, auf Dich nimmt er wenig Rücksicht.
    Ich bin der gleichen Meinung wie mein Vorredner: Wenn ich etwas will, dann schaffe ich das auch. Es ist schlichtweg so, dass er nicht bereit ist Eurer Beziehung den gleichen Stellenwert wie seiner Band und dem Job zuzusprechen. Für Dich, was übrigens auch meiner Einstellung entspricht, ist das eben keine Partnerschaft, wenn man sich dauerhaft nur alle 4 Wochen sieht und dann zu Hause sitzt, weil er müde ist. Wie lange würde dieses "viel im Kopf und um die Ohren" denn noch gehen, ist das zeitlich einzugrenzen? Was Du bisher von ihm geschrieben hast wird das wohl zum Dauerzustand werden und damit kannst Du nicht zurfrieden sein. Somit hast die erstmal die richtige Entscheidung getroffen, ganz klar.
     
    #17
    kenny99, 24 Mai 2007
  18. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Genau so ist es...Die nächsten Wochen hätte sich nichts geändert...Das Schlimme war vielleicht nicht mal, dass er wenig Zeit hatte...das, was mich so sehr unglücklich gemacht hat, war einfach, dass er selbst in dr Zeit, die wir dann mal miteinander hatten, nie vollkommen für mich da war...immer musste er Emails checken oder telefonieren oder es war sonst irgendwas...
    Ich denke schon, dass meine Entscheidung richtig war, aber was mir besonders weh tut, ist, dass ich ihm anscheinend nicht wirklich wichtig war...:cry:
     
    #18
    Apfelmund, 24 Mai 2007
  19. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja DU hattest ja vermutlich sogar mehrere Wochen, um dich mit der Situation abzufinden.
    ER höchstens ein paar Stunden. Da find ich es ganz schön viel verlangt, wenn du erwartest, dass er mal eben so die Lösung für eure Probleme aus dem Ärmel schüttelt, wenn du, wo du doch viel mehr Zeit hattest, bisher auch keine Idee parat hast.
     
    #19
    Touchdown, 25 Mai 2007
  20. Apfelmund
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz ehrlich, ich hab ihm bereits vor 6 Wochen gesagt, was ich mir wünschen würde und was mich stört. Er ist dem Thema konsequent ausgewichen, aber Zeit genug zum drüber Nachdenken hatte er dann ja wohl auch.
    Finde deinen Vorwurf nicht fair :ratlos:
     
    #20
    Apfelmund, 25 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund macht nichts
Rosenhimmel12
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2016
20 Antworten
Annabelle12345
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2016
1 Antworten
Kugelschreiber269
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Oktober 2015
29 Antworten