Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein freund meldet sich nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Klüsi, 13 August 2005.

  1. Klüsi
    Gast
    0
    Ich habe ein Problem, hm, wo fang ich denn nur an?

    Vor ein paar Monaten hat sich ein guter Freund von mir in meine beste Freundin verknallt. Ich kenne beide schon seit sehr langer Zeit und sie haben sich bei mir getroffen. Diese beste Freundin ist echt was besonderes für mich, ich hab sie auch Schwester genannt, weil wir superkrass auf einer Wellenlänge liegen. Ohne sie wäre ich heute nicht, was ich bin. Blöderweise hatte meine Schwester zu dem Zeitpunkt, als sich mein guter Freund in sie verknallt hat, seit zwei Jahren einen festen Freund. Dieser Freund war lange Zeit eigentlich auch recht gut mit mir befreundet. Aber er ist ein Egoist und verdammt eifersüchtig, weil sie ihn mal betrogen hat. Immer wenn es bei den beiden Stress gab, hab ich meiner Schwester natürlich zugehört. Und es lief halt nicht so gut mit den beiden, weil er total geklammert hat. Er hat ihr z.B. vorgerechnet, wie viel Stunden in der Woche sie mit mir verbringt und wie viele mit ihm. Er hat mir vorgeworfen, dass ich ihm die Freundin ausspannen würde, war total eifersüchtig und hat es eigentlich immer nur noch schlimmer gemacht.

    Meine damalige Ex-Freundin, hatte mich damals selbst mit einem anderen Freund betrogen und mit mir Schluss gemacht hat, deshalb wollte ich erst mal gar keine Freundin mehr haben. Aber irgendwie brauchte ich doch jemanden der mich auffängt und da gab es meine Nachbarin, die über mir wohnt. Mit der bin dann zusammengekommen. Am Anfang lief es eigentlich ganz gut, aber sie hat auch total geklammert. War eifersüchtig und brauchte so etwas wie einen Vaterersatz und so. Darauf komm nicht so gut klar. Ich denke jeder sollte möglichst selbstständig sein und seine eigenen Interessen haben.
    Naja, irgendwann saß ich halt mit meiner Freundin (der Nachbarin) und meiner Schwester und zwei Freunden bei einem Videoabend und da hat es wohl zwischen der Schwester und meinem Freund gefunkt. Aber weil meine Schwester ja noch ihren Freund hatte, wollte sie sich erst mal nicht weiter darauf einlassen. Mein Freund hat ihr dann wohl aus den Ferien geschrieben und wollte danach dann von mir wissen, warum sich die Schwester nicht bei ihm meldet. Also ich habe ihm dann erklärt, dass sie bereits einen Freund hat, aber dass er es ja trotzdem versuchen kann, weil es nicht so gut läuft. Eigentlich bin ich ja nicht für so etwas, aber solange es nicht meine Freundin ist... Ich dachte halt, die Schwester wird ihm schon selber sagen, was sie will.
    Mein guter Freund hat sich dann auch total viel Mühe gegeben und hat ihr krasse Geschenke gemacht und sie war dann total verwirrt. Ich hätte ich echt nicht gedacht, dass er sie so aus der Bahn werfen könnte. Ich am Anfang war sie in ihn verknallt, aber wusste nicht so wirklich damit umzugehen, wegen ihrem festen Freund. Ich hab natürlich auch meinen Teil dazu beigetragen und hab ihn im positiven Licht dargestellt. Dadurch stand ich irgendwann zwischen allen Stühlen. Weil ich versucht habe, sie zu verkuppeln und über beide eigentlich sehr viel wusste, musste ich immer gut überlegen, was ich alles erzähle. Auf jeden Fall hat sie dann Schluss gemacht mit ihrem Freund. Der war dann auch wieder sauer auf mich und hat blöde Aktionen gebracht. Nun ja, eigentlich könnte man meinen, dass sie jetzt mit meinem guten Freund hätte zusammen kommen können...

    Vielleicht sollte ich an dieser Stelle mal etwas über meinen guten Freund erzählen. Der ist eher so ein Kopfmensch, politisch interessiert und macht ständig Pläne, total kreativer Typ und eigentlich auch ziemlich schlau. Er teilt mein Interesse an Filmen und studiert dasselbe wie ich. Ich mag ihn total gerne, aber er ist oft unentspannt, kann einfach nicht chillen. Ich hab versucht, ihm klar zu machen, dass er mal ein bisschen chillen soll, weil die Schwester sich sonst so unter Druck gesetzt fühlt. Er hat das auch versucht und hat sich im Wochenrythmus gemeldet, eigentlich ein ganz gutes Timing, aber er hat auch krasse Aktionen gerissen (z.B. romantische Schnitzeljagt oder Graffiti auf der Strasse) und eigentlich war die Schwester immer total durch nach den Treffen mit ihm.
    Nach einer Party hat sich mein bester Freund von uns verabschiedet, weil er pennen wollte und ich bin dann noch mit zu ihr. Wir haben Softpornos auf den billigen Sendern geguckt, bis die Sesamstrasse kam und ich hab bei ihr ihm Bett gepennt. Ihr fester Freund hat einen totalen Ausraster gekriegt und wollte um 11 Uhr morgens mit ihr darüber diskutieren...
    Sie hat dann mit ihren Freund Schluss gemacht, fühlte sich aber noch irgendwie verpflichtet gegenüber ihm, zwei Jahre wirft man nicht so einfach weg.
    Mein bester Freund hatte er die Erwartung, dass sie seine feste Freundin wird und das hatte er auch von Anfang an auch offen gesagt. Das hat sie total unter Druck gesetzt. Sie hatte zu der Zeit keinen Bock auf Stress und hing viel mit mir rum. Irgendwann ist es passiert, sie hat mir gesagt, dass sie in MICH verliebt ist! Ich hatte eigentlich auch Bedürfnisse und die hatte ich bis dahin immer unterdrückt. Mit meiner Freundin lief es wie gesagt genauso schlecht wie zwischen der Schwester und ihrem Ex. Wir sind zusammengekommen.

    Mein guter Freund wollte immer noch was von ihr und rief mich ständig an und wollte halt wissen, warum sie sich nicht bei ihm meldet. Ich war total in der Zwickmühle. Meine Ex-Schwester und aktuelle Freundin wollte, dass ich ihm das mit uns sage, aber ich hab mich das nicht getraut. War ja auch irgendwie ihre Sache, aber sie läuft halt lieber weg, genau wie ich.
    Als mein Freund sie dann zur Rede gestellt hat, hat sich alles total seltsam verändert. Erst mal dachten wir, er wird total sauer. Ich hatte echt ein schlechtes Gewissen, wenn ich mir vorher über meine Gefühle im Klaren gewesen wäre, hätte ich auch nicht versucht ihn zu verkuppeln. Er hat sich sehr bizarr benommen.
    Er tauchte zum Beispiel unangekündigt bei mir zuhause auf, als ich gerade mit ihr intim war und störte uns. Das hat meine Freundin total schockiert. Er kam rein und erklärte, dass die Situation doch ganz klar sei: Ich würde sie lieben, und sie mich und er würde mich mögen und sie lieben, aber ob sie ihn liebe, wisse er nicht. Außerdem meinte er es gäbe keine Schuld. Ich kapiere nicht, was in ihm vorgeht. Der nimmt sich ja ganz schön was raus dachte ich. Ich hab dann einfach mal einen Film eingelegt und versucht ihm zu verdeutlichen, dass er mal klar kommen soll. Meine Freundin fand die Aktion auch total beschissen und hat sich dann später mit ihm getroffen und mit ihm geredet. Er hat wohl erklärt, dass er depressiv ist und dass sie mit mir nicht alles sagen soll, weil er mir nicht mehr vertraut.
    Als ich später noch mal mit ihm geredet habe, war er wieder total seltsam hat nur Andeutungen gemacht und wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, er war irgendwie verträumt, aber ich glaube dass ist bei ihm nur Oberfläche. Eigentlich kann ich nicht wirklich sagen, was in ihm vorgeht. Ich weiß nur, dass meine Freundin ihn nicht sehen möchte, weil sie nicht weiß, wie sie mit ihm umgehen soll.

    Das letzte Mal haben wir ihn auf einer Party in meiner WG gesehen, er hat so getan, als wäre alles in Ordnung und hat aber auch so Sachen gesagt, wie „Ich mag dich trotz deiner Masken“. Meine Freundin hat seine Anwesenheit nicht ausgehalten und wollte dann gehen. Also sind wir zu ihrer Wohnung. Seitdem herrschte Funkstille zwischen mir und meinem Freund. Es läuft eigentlich alles recht gut mit meiner Freundin, wir lieben uns total und sie erdrückt mich auch nicht, weil sie genau wie ich ihre Freiheit braucht. Wir kennen uns ja schon Jahre und wissen genau bescheid.
    Die Funkstille geht eigentlich schon recht lange, ich glaube seit mehr als einem Monat und mein Freund ist nicht mehr erreichbar und meldet sich auch nicht mehr. Ich weiss nicht was ich sagen soll und hab auch irgendwie ein schlechtes Gewissen. Neulich habe ich eine mail mit leerem Inhalt und dem Header „Keine Ahnung“ von ihm im Postfach gefunden. Ich habe ihm folgendes zurückgeschrieben:

    Hallo, habe schon lange nichts mehr von dir gehört und weiss auch dass ich mich eigentlich schon vor einiger Zeit bei dir melden wollte. Hab mich aber nicht so wirklich getraut und mich gefragt, ob das wohl gut ist.
    Ich hab mich zwar nicht dagegen entschieden aber es auf die lange Bank (Entzug – bedienen wir uns ja alle) geschoben, die jetzt schon über die Grenzen hinaus geht.
    Es war für mich auch sehr komisch einen ###### (Name meines Freundes) zu sehen, der meint es wäre alles geklärt und es geht ihm gut, doch ich und er wissen dass es nicht so ist.
    Kluft zwischen Kopf und Herz und was da noch alles ist...
    Irgendwie scheinst du in letzter Zeit aber nicht erreichbar zu sein, nur in künstlerischer Form am AB (mit dem ich nicht vorlieb nehmen wollte, da es für spontane und lustige Ansagen wohl nicht an der Zeit ist)
    Was machst du?

    Ich kapiere nicht, was in ihm vorgeht. Er hat bis heute nicht geantwortet und ich frage mich, was ich tun soll? Bitte sagt mal, was ihr von der ganzen Sache haltet...
     
    #1
    Klüsi, 13 August 2005
  2. Petty
    Gast
    0
    Hi,villeicht kannst das ganze ja nochmal kürzer fassen ich denke dann werden mehr Leute antworten !!!!


    ciao
    Petty :zwinker:
     
    #2
    Petty, 13 August 2005
  3. Schütze07
    Gast
    0
    Antwort

    Hi

    Also ich denke, dass du du unbedingt mit deinem Kumpel reden muss,
    Stell dir mal vor es passiert ihm irgend was
    und ihr geht im Streit auseinander!
    Das ist echt Mist!
    Deine Freundin sollte auch unbedingt Klarheit schaffen
    und ihm sagen was sie fühlt und was sie darüber denkt!
    Seid offen kann ich euch da nur raten, da ich diese Problem
    auch schon oft hatte!

    Lg Schütze07 :engel:
     
    #3
    Schütze07, 13 August 2005
  4. Klüsi
    Gast
    0
    Kurzfassung

    Die Kurzfassung:
    Ich habe schon seit langem eine beste Freundin S, die ich Schwester nannte. Jetzt bin ich zusammen mit S. Ich habe einen guten Freund F, der sich in S verliebt hat und sich seit einiger Zeit nicht mehr meldet. Eigentlich sollte ich die beiden zusammenbringen.

    Wie kam es dazu?
    Ziemlich lange her, da war ich mit X zusammen.
    X hat mich betrogen mit Y.
    Y war ein Freund von mir.
    Dann war ich zusammen mit meiner Nachbarin N.
    N hat geklammert, weil sie eine Vaterfigur sucht.
    S war mal die Freundin von meinem Freund E.
    E hat geklammert, weil S in früher betrogen hat.
    Mein Freund F hat sich verliebt in S.
    Ich habe versucht F und S zu verkuppeln.
    S hat Schluss gemacht mit E.
    E ist sauer auf mich.
    Ich hab Schluss gemacht mit N.
    S hat sich in mich verliebt.
    Ich und S sind jetzt zusammen.
    F ist allein und meldet sich nicht mehr!

    So das war die Kurzfassung, vielleicht hilft dieser Buchstabensalat ja, mein Problem zu verstehen. Eigentlich sind X Y unwichtig und E ist mir egal, aber meine Partnerin S kann es nicht ertragen, meinen Freund F zu sehen, weil er in sie verliebt ist, sie aber mich liebt. Außerdem antwortet F nicht auf meine mail.

    Ich weiß nicht was ich ihm sagen soll.
     
    #4
    Klüsi, 13 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund meldet mehr
Alisa1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2011
13 Antworten
SleepingBeauty
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2009
4 Antworten
hottie
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Mai 2005
9 Antworten
Test