Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund muss abnehmen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Paula03, 27 Januar 2009.

  1. Paula03
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich hoffe ich bin hier in diesem Forum richtig. Ich probiers einfach mal.

    Ich möchte gerne, dass mein Freund abnimmt, weiß aber nicht wie ich ihm das sagen soll, er reagiert auch sehr empfindlich darauf.

    Als wir uns kennengelernt haben hatte er sehr starkes Übergewicht, dann hat er wohl nen Rappel bekommen und innerhalb eines Jahres deutlich abgenommen. Er war immer noch übergewichtig aber doch deutlich ansehnlicher :jaa: . Wir sind dann auch zusammen gekommen. Er meinte ich wäre damals auch Ansporn für ihn gewesen abzunehmen. Das hat mir sehr imponiert. Er wurde ja dann auch belohnt und hat mich abbekommen. :grin:

    Jetzt aber ein halbes Jahr später, finde ich, hat er wieder extrem zugenommen, ich habe mir irgendwie eingebildet er nimmt noch weiter ab. Ich krieg jetzt grad totale Panik, dass er wieder so wird wie früher. Ich will ja gar nicht oberflächlich erscheinen, ich liebe ihn ja, er ist der liebste und beste Mensch den ich mir vorstellen kann und er war ja noch nie ein Adonis aber mit dem extremen Übergewicht hab ich ein Problem. Ich will mit niemandem zusammen sein, der unbeweglich ist, mit 40 kaputte Gelenke hat und unter Herz-Kreislauf Beschwerden leidet.

    Ich muss dazu sagen ich bin absolut schlank, neige eher zu Untergewicht. Bei mir setzt einfach nichts an. Dazu kommt noch das Problem, dass ich ein Pflegepferd habe und auch Turniere reite und dafür täglich trainiere. Ich bin abends einfach zu kaputt um mit meinem Freund auch noch mal Sport zu machen, da muss also schon was von ihm kommen. Am Wochenende motiviere ich ihn natürlich schon mal raus zu gehen und mit mir ne Runde um den Block zu drehen, aber das reißts ja nicht raus.

    Woher das Übergewicht kommt ist mir schon klar und ich wüsste auch schon was ich an der Ernährung gerne ändern würde, ist aber auch nicht so einfach, weil wir nicht zusammen wohnen. Ich habe da sehr wenig Einfluss drauf. Ich versuche schon immer Vorbild zu sein und wenn wir zusammen essen gibt es auch oft gesundes Essen, aber hilft nichts...

    Ich weiß einfach nicht wie ich ihm sagen soll, dass mich das total belastet und ich will, dass er abnimmt. Ich will ja nicht oberflächlich rüberkommen (vielleicht bin ichs ja), hab auch nichts gegen einen dicken Freund aber ich will keinen soooo dicken Freund. Er hat auch ein Problem über sein Gewicht zu sprechen, ist schon vorgekommen, dass er total eingeschnappt war als ich ihn drauf angesprochen habe. Ich traue mich jetzt gar nichts mehr zu sagen, vor lauter Angst ihn vor den Kopf zu stoßen.

    Muss noch dazu sagen, dass bei mir in der Familie, alle total schlank sind und das Thema Diät völlig unbekannt ist, auch ich habe keine Ahnung davon.

    Hoffe ihr könnt mir Tipps geben, wie ich die Sache angehen soll.

    Liebe Grüße,
    Paula
     
    #1
    Paula03, 27 Januar 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    Hat er denn schon selbst realisiert, dass er wieder zugenommen hat?
     
    #2
    glashaus, 27 Januar 2009
  3. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Also ich finde überhaupt nicht das du oberflächlich bist. Ich habe auch mal so in ca zwei Jahren doch schon etwas mehr zugenommen, mein Mann hat mir gesagt, ich soll mal langsam die Notbremse ziehen - genau so habe ich ihm das aber auch gesagt, als er immer weiter zugenommen hat. :zwinker: Ich finde schon das es wichtig ist, dass man sich in einer Beziehung alles sagen kann, auch die Dinge die etwas unangenehmer sind.

    Ich würde ihn wohl einfach darauf ansprechen. Ich denke wichtig ist einfach klar zu machen, dass du ihn auch mit Gewicht liebst, dir aber auch seine Gesundheit wichtig ist und er ja mit Sicherheit auch nicht so ganz zufrieden damit ist. Besprecht doch einfach mal, welcher Sport ihn Spaß machen könnte. Mir macht Gewichttraining sehr viel Spaß, was auch gut geeignet ist um abzunehmen, da man auch gezielt Problemzonen trainieren kann. Wenn er erstmal seinen Schweinehund überwunden hat, wird es ihm auch leichter fallen trainieren zu gehen, nur dafür muss er die ersten vier Wochen auch erstmal durchhalten.

    Vielleicht kann er sich auch selbst eine Belohnung aussuchen? Bei mir war es damals ein Tattoo das ich mir nach 15 Kilo gegönnt hatte. Am besten ist es auch vielleicht sich kleine Etappen zu setzen. Ich habe die 15 Kilo zB in drei Ziele unterteilt, damit der Weg nicht ganz so lang erschien.

    Oder wie wäre es mit einem Kochbuch mit gesunden und fettarmen Gerichten?
     
    #3
    User 53338, 27 Januar 2009
  4. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ansonsten richtig, aber das man durch Training Fett an bestimmten Stellen wegbekommt, stimmt leider nicht.

    Man kann trainieren um die Kalorien zu verbrennen, aber wo der Körper die wegnimmt, entscheidet er leider ganz für sich allein.
     
    #4
    kingofchaos, 27 Januar 2009
  5. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Stimmt, aber in dem Zusammenhang hatte ich das jetzt auch eigentlich nicht gemeint. Mich haben zum Beispiel meine Oberarme gestört, das die so Wackelpuddingmäßig waren, dadurch das ich da jetzt die Gewichte hebe, sind sie fester und straffer geworden - das gleiche auch an anderen Stellen meines Körpers. So hatte ich das gemeint, dass man da eben schön bestimmte, vorallem einzelne Stellen trainieren kann.
     
    #5
    User 53338, 27 Januar 2009
  6. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Sei offen und ehrlich. Sag ihm nicht "Du bist ganz schön Fett geworden", sondern "Mir ist aufgefallen dass du in letzter Zeit etwas zugenommen hast. Findest du das selber nicht schade?
     
    #6
    *Luna*, 27 Januar 2009
  7. glashaus
    Gast
    0
    Vielleicht erstmal austesten, ob es ihm selbst auch aufgefallen ist. Bestimmt weiß er das auch selbst und es ist ihm bestimmt sehr unangenehm wenn die Freundin ihn so direkt drauf anspricht? Sie schrieb ja schon, dass er da wohl empfindlich ist...
     
    #7
    glashaus, 27 Januar 2009
  8. defrag
    defrag (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Paula03,

    wenn du möchtest dass dein Freund abnimmt, dann hilft es leider nicht ihn nur davon zu überzeugen. Menschen ändern sich und ihre Gewohnheiten ungern, darum ist es enorm wichtig, dass du ihn nicht direkt darauf ansprichst!
    Es bringt nur etwas wenn er für sich selbst auch will, dass er abnimmt; Denn wenn er es nur tun würde, weil du das willst, dann wird er schnell die motivation verlieren oder eventuell gar nicht erst darauf eingehen.

    Ich würde es folgendermaßen angehen: Sprich ihn doch einfach mal darauf an, ob ihr beide nicht etwas gemeinsam unternehmen wollt z.B. Sport. Wenn ihr beide einen Sport findet der euch Spaß macht wird er schnell Motivation aufbauen können und sich selbst mit dem Gefühl anfreunden Sport zu machen. Daraus lässt sich viel aufbauen.
     
    #8
    defrag, 27 Januar 2009
  9. Tweety009
    Tweety009 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Weist du denn wirklich ob er überhaupt abnehmen will?? Ich meine wenn dann soll er ja für sich abnehmen und nicht für dich. Ich spreche da aus eigener erfahrung, und mein Freund fand das nicht so toll, und wir haben uns oft deswegen gestritten. Denn wenn er selber nicht im Kopf sagt ich möchte abnehmen und es nicht klick macht, dann glaube ich bringt das auch nicht wirklich viel.
     
    #9
    Tweety009, 27 Januar 2009
  10. claudi*84
    claudi*84 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist der wesentliche Punkt. Er selbst muß es wollen, alles andere würde er vermutlich nur als Gängelung empfinden. Wichtig ist vor allem, dass du es ihm nicht zu direkt sagst. Versuch doch zunächst mal herauszufinden, wie er es denn selbst sieht. Das ist eine sehr schwierige Gratwanderung. Klar, in einer Beziehung sollte man über alles reden können, aber wie so oft gilt auch hierbei: Der Ton macht die Musik! Gib ihm auf keinen Fall das Gefühl, dass er nun für dich unattraktiv geworden ist. Du selbst hast ja schon geschrieben, dass du ihn dabei nur wenig unterstützen könntest, aber du kannst ihn ja im Rahmen deiner Möglichkeiten dazu animieren, gemeinsam etwas dagegen zu unternehmen. Vielleicht hat er ja auch anderweitig Probleme und hat deshalb in letzter Zeit nicht mehr so auf das Gewicht geachtet?
     
    #10
    claudi*84, 27 Januar 2009
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.106
    Single
    Ich kann dein Problem gut verstehen.

    Zur Liebe gehört einfach auch körperliche Anziehung dazu und wenn diese auf Grund von starkem Übergewicht einfach nicht mehr gegeben ist, muss sich wohl oder übel etwas daran ändern.
    Denn auch wenn einem der Charakter viel wichtiger ist als das Aussehen. - Irgendwie sollte einem der Partner immer noch gefallen.

    Nichts desto trotz wird es dein Freund wohl kaum schaffen, abzunehmen, so lang er es nicht selbst will.
     
    #11
    User 44981, 27 Januar 2009
  12. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    ganz allgemein kann ich nur von diäten abraten... sonst steht ihr in 1-2 jahren vor dem gleichen problem.
    eine dauerhafte ernährungsumstellung (das heißt nicht das nicht gesündigt wird ;-) ) hilft da langfristig viel mehr, sorgt für wohlbefinden, kein schlechtes gewissen und ist einfach gesünder :smile:
     
    #12
    Beelion, 28 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund muss abnehmen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Naivchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2008
3 Antworten