Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund nervt mich so

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kaninchen, 14 Juli 2009.

  1. kaninchen
    Gast
    0
    Hallo,

    also mein Freund und ich wohnen seit ner Weile zusammen und ich glaub das ist mit eins der Haupt-probleme oder Ursachen, warum er mich im Moment so tierisch nervt... Also seit dem habe ich drei Persönlichkeiten an ihm kennengelernt, die sich immer mehr ausprägen und die ich alle umbringen könnte:

    1. der Kontrollfreak: Ich verlasse das Zimmer, „wo gehst du hin?“, ich sage „zur Toilette“ oder „was trinken“ oder so, es kommt ein „beeil dich“... Es geht mir so was von auf den Geist immer Rechen-schaft abzulegen, wo ich in unserer Wohnung hingehe oder was ich tue und mich dann auch noch beeilen zu müssen. Ich lass mich doch nicht aufm Klo auch noch abhetzen. Der größere Kontroll-freak kommt raus, wenn ich z.B. schreibe, dass ich Feierabend mache und jetzt los gehe. Und wenn ich dann tatsächlich mal fünf Minuten später komme „wo warst du?“ dann erkläre ich ihm dann am besten ganz ausführlich, dass noch jemand angerufen hat oder so, oder ich noch Zigaret-ten holen war oder sonst was bevor da blöde Rückfragen kommen... Oder wenn ich am PC mehr als zwanzig Zeichen eintippere „wem schreibst du? Was hat er/sie dir denn geschrieben? Aha war das alles? Was schreibst du zurück?“ Oder irgendwo liegt n zerknüllter Einkaufszettel „was steht da drauf?“ Und ich fühl mich dabei wie ein fünfjähriges Kind oder ein Vollidiot oder so... :mad: Wenn ich an-spreche das mich das nervt kommt ein „es interessiert mich doch nur was du so machst...“

    2. der Alleinbesitzer: Jedes Mal, wenn ich mit meiner Family oder Freundinnen länger als 10 Minu-ten telefoniere kriege ich ein langes Gesicht und danach eine Diskussion, was es denn da so lange zu Reden gab, worüber usw. Wenn ich mal was mit Freundinnen machen will soll ich das in der Zeit tun, in der er wegen Arbeit oder sonst was eh nicht zu Hause ist und dann pünktlich wenn er wieder da ist auch wieder kommen. Hab dadurch ewig nix mehr gemacht, weil es einfach keinen Spaß macht beim Shoppen oder Kaffee trinken andauernd auf die Uhr zu schauen...

    3. der Unhilfsbereite: Hausarbeit ist komplett mein Ding. Ich hänge Wäsche auf, er spielt, ich putze das Bad, er liest was, ich koche, er blättert in nem Forum. Wenn ich was sage bin ich n Putzteufel und soll ihn nicht in seiner Entwicklung stören und das könnte man auch später machen, nur weil ich keinen vollen Wäschekorb/leeren Kleiderschrank, dreckiges Geschirr aufm Boden und ne Schmuddelwohnung mag... Meine Entwicklung fördert das alles alleine machen eindeutig nicht, es einfach liegen lassen kann ich aber auch nich, weil ich nicht in ner Pilzkulturbrutstätte leben will...

    Dann gibt’s noch X andere Kleinigkeiten z.B. wenn ich was koche, was denn da drin ist und ein „nee, das mag ich nich“ (das kommt eigentlich grundsätzlich wenn es keinen Tütenfraß gibt), oder wenn ich um 23 Uhr ins Bett gehe wie ich denn schon wieder müde sein kann... Sex gibt es dem-entsprechend auch relativ selten, entweder weil ich kaputt bin oder einfach keinen Bock mehr hab... Das kotzt mich alles so was von an... Es fällt mir immer schwerer mich da zusammen zu rei-ßen... Übertreibe ich da irgendwie? Oder wie soll das weitergehen (weil so bitte nicht mehr)? Hat er sein Verhalten echt verinnerlicht oder und wenn dann wie kann man da noch was dran ändern?! Weil auf Dauer weiter in mich reinfressen kann ich den Scheiß irgendwie auch nich :tongue:latt:
     
    #1
    kaninchen, 14 Juli 2009
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Hey kaninchen,

    Das klingt ja alles ganz schön heftig :confused:

    Ich finde ganz ehrlich seine Aussage "Ich möchte doch nur wissen, was du so machst" ziemlich lächerlich ... Diese Art Kontrolle hat doch schon nichts mehr mit Interesse zu tun! So würde ich ihm das auch sagen. Es ist doch vollkommen normal, wenn man sich mal um fünf Minuten verspätet. Genauso ist es in Ordnung, wenn du mal mit jemandem chattest. Er würde sich sicherlich auch aufregen, wenn du, während du dem Haushalt nach gehst, in fragst, was er so in den Foren schreibt ...

    Ich würde ihm an deiner Stelle erklären, dass das alles für dich eine fast unerträgliche Situation ist. Und zwar so, dass er das auch nach vollziehen kann. Vielleicht auch an Beispielen, wie es wäre, wenn du das bei ihm so machen würdest.
    Er möchte auch sicherlich, dass es dir gut geht, aber so kannst du bestimmt nicht auf die Dauer glücklich sein.

    Habt ihr denn eigentlich schon einmal über Arbeitsteilung im Haushalt geredet? Ich finde es unmöglich, wenn in einem Zweipersonen-Haushalt einer alleine den ganzen Haushalt führen muss. Und dann regt sich der andere noch darüber auf, wenn man abends völlig k.o. ist :uberrascht:
    Es gibt sicherlich auch Aufgaben, die er auch erledigen könnte. Dann könnt ihr auch abends eure Zeit schöner nutzen. Euer Umgang würde auch ganz bestimmt viel entspannter werden.

    LG Luna.tic
     
    #2
    Luna.tic, 14 Juli 2009
  3. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Mehrere Möglichkeiten stehen hier zur Wahl:
    1. Du machst5 nur noch dine Sachen udn wenn ern ichts mehr zum Anziehen hat wird er das schon feststellen
    2. Du ziehst aus
    3. Du suchst das Gespräch und ihr macht einen Arbeitsplan wenn es anders nicht geht
     
    #3
    Stonic, 14 Juli 2009
  4. kaninchen
    Gast
    0
    Grade auch wieder - ich hab zehn Minuten gebraucht um auf ne SMS zu antworten (bin so ganz nebenbei auf der Arbeit) und direkt warum das so lange dauert.... :rolleyes:

    Ich probiere seine und meine Sachen mittlerweile schon zu trennen, also seine Wäsche wäscht er wenn er keine Klamotten für die Arbeit hat sowieso selber, und dann auch nur seine, wenn er mal was von mir mitwäscht isses wahrscheinlich ne socke die sich in nen ärmel gemogelt hat oder so... Wenn das mal nur bei allen Sachen so schön ginge wie bei Wäsche. Wir hatten auch mal so nen Arbeitsplan - an den sich aber nich gehalten wird oder der auf ein "jaja später" verschoben wird... Obwohl vielleicht zieht das Argument, dass wir dann mehr Zeit miteinander verbringen... Ja Luna.tic - das is gut :grin:

    Ich weiß nur nich so ganz wie ich ihm erklären kann, dass mir das auf den Keks geht... Ihm ist nicht nachvollziehbar wie man so Kontroll-Fragen nicht stellen kann, ich bin nämlich diejenige die sich nicht für ihn interessiert wenn ich nich frage wo er hingeht/wem erschreibt usw. Oder die, die keine Zeit mit ihm verbringen will wenn er mal alleine verabredet ist und ich nich rumquengel dass er früh nach hause kommen soll... Er würde sich freuen wenn ich den gleichen Kack bei ihm machen würde... Keine Ahnung wie ich ihm das begreiflich machen soll :frown:
     
    #4
    kaninchen, 14 Juli 2009
  5. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Au weia, entweder er hat zuviel Freizeit oder zu wenig Beschäftigung. Dafür bist du aber nicht verantwortlich. Da ist mal ein ernsthaftes Gespräch angebracht. Auch wenn er es nicht nachvollziehen kann, muß er akzeptieren, dass du dieses klettige Verhalten nicht magst. Sag ihm, dass er dich mit diesem Verhalten von sich wegtreibt, weil du dann nur noch genervt von ihm bist. Das will er doch bestimmt nicht. Jeder Mensch braucht einen gewissen Freiraum, und genauso wie er darauf beharrt, dass du ihn mit Hausarbeit "in seiner Entwicklung störst" (was für ein blödes Argument übrigens!), darfst du darauf beharren, dass er dich einengt. Letztendlich geht es um eure Beziehung und darum, dass beide glücklich sind. Das sollte auch in seinem Interesse sein.

    Den Kontrollfreak kannst du ausbremsen, indem du auf Kontrollfragen grundsätzlich mit der Gegenfrage: "na, wieder zu neugierig?" antwortest oder dir abstruse geschichten ausdenkst à la: "wo warst du?" "gucken ob es im Zigarettenautomat wirklich Zigaretten zu kaufen gibt" "wem schreibst du gerade?" "Meinem Lover." ... Letzteres würde ich vorsichtig machen, weil es auch nach hinten losgehen kann. Vorallem solltet ihr aber vorher über dieses Thema gesprochen haben. Der Gedanke dahinter ist nämlich, dass er merkt, dass er auf seine Fragen keine Informationen mehr bekommt und sie daher direkt lassen kann.

    Hausarbeit ist grundsätzlich Sache von beiden. Du bist nicht seine Haushälterin und solltest auch nicht einfach alle Arbeiten übernehmen. Macht euch nochmal einen (realistischen) Arbeitsplan. Vielleicht solltest du in der ersten Zeit dabei ein wenig kompromißbereiter sein. Nicht jeder liegengelassene Teller setzt sofort eine Pilzkultur an. Vielleicht könnt ihr euch da auf einen Mittelweg einigen?

    Vorallem solltest du dir deine Freiheiten nehmen und dich nicht für alles was du tust rechtfertigen. Motivier ihn, sich auch um Kontakte zu bemühen. Sobald er beschäftigt ist, wird er keine Zeit mehr dazu haben, dich auf Schritt und Tritt zu verfolgen.
     
    #5
    Silverbell, 14 Juli 2009
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.327
    248
    621
    vergeben und glücklich
    hallo kaninchen :smile:

    ich nehme mal an das ist immer noch der selbe freund wie neulich ja?
    also werf ich da mal ne neue theorie in den raum: ist das schlimmer geworden seit eurer konfrontation? könnte mir nämlich vorstellen, dass er ein schlechtes gewissen hat und vielleicht angst hat dich zu verlieren und deshalb diesen kontrollwahnsinn an den tag legt.

    wenn das schon immer so war würd ich ihm an deiner stelle nochmal sagen, dass menschen eben verschieden sind und du das was er macht als kontrolle auffasst und er es eben abzustellen hat, wenn er dich nicht zu tode nerven will. das muss er doch einsehen können.
     
    #6
    Sonata Arctica, 14 Juli 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wieso lässt du dich kontrollieren? Sage ihm, dass es von nun an auf solche Fragen keine Antworten mehr gibt. Ende.

    Wieso lässt du ihn über dich bestimmen und verfügen? Du bist und bleibst ein eigenständiger Mensch, du bestimmst, wann du weggehen willst und wann du Zeit mit ihm verbringst, fertig.

    Wasch deine Wäsche und nicht eure, koche nur für dich.
     
    #7
    xoxo, 14 Juli 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Auf die ständigen Fragen "Wo gehst du hin?" würde ich einfach nur noch sagen "Geht dich nix an".
    Mir wäre das viel zu blöd, ihm immer über jeden Schritt Rechenschaft ablegen zu müssen.
    SMS würde ich auch schreiben solange ich will, ebenso telefonieren. Sein Pech, wenn er ein Problem damit hat.
    Was will er denn, dass du stattdessen machst? Fühlt er sich vernachlässigt oder wie? Oder gehts wirklich um die reine Kontrolle?
    Letzteres kann wohl gefährlich werden und ziemlich ausarten, wenn es das nicht schon ist. Da solltest du schleunigst einen Riegel vorschieben.

    Wie siehts denn aus mit getrennten Unternehmungen? Gibt es die?
     
    #8
    krava, 14 Juli 2009
  9. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Naja, ich denke mal ein "Geht dich nix an" würde schon zu extrem sein, aber bescheuerte Antworten finde ich schon ganz angebracht.
    Wenn er fragt wo du hingehst, sagste halt ins Bordell, aufn Mond oder die Welt retten. Was auch immer. Nur mach mehr n Spaß draus, als knallhart zu sagen: "Geht dich nix an!". Das solltest du dir als letzte Lösung vorbehalten, wenn er's jetzt selbst bei dummen Antworten gar nicht rafft.
    Und wenn er fragt, wem du schreibst, sagst du dem Weihnachtsmann, dem Tod oder Gott ....... Und wenn er fragt was du schreibst, sagst du "Dass du zu neugierig bist" oder "Dass die Erde keine Scheibe ist" ............

    Ich denke, dann sollte er schon merken, dass du seine Fragerei dämlich findest und dann wird er wohl das Gespräch suchen, was einen einfacheren Einstieg ermöglichen könnte um das ein für alle mal zu klären.


    Und ja mitm Putzen... Das kenn ich. Naja, man kann jemanden, der nunmal nicht auf "steril" steht, nicht dazu zwingen sich seinen Wünschen anzupassen. Andersherum kann ein "Drecksschwein" nicht erwarten, dass der Partner seine Sauerei so hinnimmt. Da muss man einen Kompromiss finden, mit dem sich beide zufrieden geben können. Z.B. mach ich es mit meinem Freund so, dass er nur saugen muss (und manchmal wischen) und ich den Rest mache. Und Kleinigkeiten (wie den Müll rausbringen, die Wäsche aufhängen...) zwischendurch macht er auch, wenn ich ihn bitte. Und das hilft mir schon sehr.
     
    #9
    Karry87, 14 Juli 2009
  10. cool max
    cool max (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    116
    41
    0
    vergeben und glücklich
    also aus sicht eines mannes. ich finde du übertreibst nicht! ich selber bin bei meiner freundin zum glück nicht so das ich laufen frage wie was wo. aber trotzdem ist es generell doch so das wenn menschen neben mir telefonieren, das ich zumindest wissen wil wer es ist und wenns geht welches thema aber ich denke das ist normal:streit:

    sag ihm das doch mal was du hier geschrieben hast
     
    #10
    cool max, 14 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund nervt mich
Hryna
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2012
11 Antworten
CherryLady1111
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2008
16 Antworten
playmate-dt
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Februar 2006
54 Antworten
Test