Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund und der andere

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sternenglanz, 25 April 2007.

  1. Sternenglanz
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben!

    Dies ist mein 2.Thread, den ich in diesem Monat eröffnen werde :cry: . Im ersten Thread ging es um meinen Freund, wäre ganz gut, wenn ihr das euch mal durchlesen würdet, um meine Lage besser verstehen zu können: Ich war glücklich, bin ich es immer noch?
    Ich kann keinen klaren Gedanken fassen und hoffe, dass ich mein "Problem" verständlich niederschreiben kann. Bei Unklarheiten einfach nachfragen.

    Ich hatte am Sonntag einen merkwürdigen Traum. Es kommt GANZ SELTEN vor, dass ich etwas träume! Ich werde den Traum nur in ein, zwei Sätze zusammenfassen; was genau passiert, ist nicht so wichtig. Ich konnte die Personen am Anfang nicht richtig erkennen, Ees ging aber um 2 Menschen, die sich lieben. Ganz zum Schluss sieht man erst, wer diese 2 Personen sind. Ich und ein Studienkollege!

    Ich versteh das alles nicht. Wieso träume ich von meinem Studienkollegen? Ich hab doch einen ganz süßen Freund, der mich über alles liebt!

    Als ich dann Montag früh aufgestanden bin, ging mir dieser Traum nicht mehr aus dem Kopf. Ich musste die ganze Zeit daran denken :kopfschue. Hatte in der Früh zwei Vorlesungen; in der zweiten war auch mein Studienkollege (nennen wir ihn Markus; ist nicht sein richtiger Name). Hab vor der Vorlesung ein bisschen mit ihm geredet, ist ja nichts besonderes :smile:. Gefallen würde er mir schon; er ist intelligent, SEHR gepflegt, lustig, und sieht total gut aus. Hallo? Wieso schreib ich das hier überhaupt? Ich bin doch mit meinem Freund zusammen :engel: Da sollten mich doch andere Kerle gar nicht interessieren.

    Wer ist Markus?
    Markus wird in 3 Monaten 26, studiert neben x (= mein Studium) auch noch Philosophie. Er ist mit seinem Philosophie-Studium fast fertig und wird im nächsten Semester in einer anderen Stadt "studieren" (ob er dort studiert bzw. was er dort genau macht, hat er mir zwar erzählt, ich hab es aber leider wieder vergessen).

    Wie habe ich Markus kennen gelernt?
    Ich kannte ihn vom Sehen, er saß auch meistens in den ersten Reihen :tongue:, hab aber nie mit ihm geredet, weil ich meistens mit meinen anderen Kollegen beschäftigt war (--> ich mein natürlich reden). Nach der letzten Vorlesung fragte ER mich, ob wir uns gegenseitig helfen wollen, indem wir den Fragenkatalog beantworten. So habe ich ihm meine E-Mail-Adresse gegeben und er mir die seine. Er meinte, er würde mir wegen dem Fragenkatalog schreiben. Er hat mir dann auch geschrieben und sich für die späte Mail entschuldigt. War ganz lieb die Mail, mal etwas anderes :zwinker: Hat sich nocheinmal vorgestellt, und ob ich mich noch an ihn erinnern würde :zwinker: Hab ihm dann natürlich zurückgeschrieben und er hat mir dann seinen FERTiGEN Fragenkatalog geschickt (ich hab ihn gar nicht darum gebeten); und ich konnte ihm nichts dergleichen schicken, weil ich krank war. Und so haben wir uns ein paar Mails geschrieben und nach den Ferien in den anderen Vorlesungen gesehen; haben ein bisschen geredet, gelacht ...
    Dann haben wir uns ca. für ein Semester nicht gesehen, weil er sich auf sein Philosophie-Studium konzentrieren musste.

    Seit ich diesen Traum hatte, denke ich öfter an Markus als an meinen Freund! :kopfschue Ich kann es selber kaum glauben :flennen: Ich liebe meinen Freund über alles - das tue ich wirklich, aber es gibt Sachen, von denen er mir erzählt hat und die mich schon ziemlich geschockt haben (siehe Thread "ich war glücklich, bin ich es immer noch?") Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll :eek: Ich habe u.a. ein Problem mit seinem ständigen Krank-Sein. Das sind keine banalen Krankheiten ....

    Am Mittwoch, also heute, habe ich Markus wieder in einer Vorlesung gesehen. Ich hab mich richtig gefreut, als er sich neben mir setzte. Auch das ist etwas Normales. Nicht immer (falls mal jemand anderer neben mir sitzt) aber meistens halt so, dass wir reden können.

    Ach, ich weiß gar nicht, was ich davon halten soll.
    Markus soll eine Freundin haben. Ob das stimmt, weiß ich nicht. Ich hab das nur von anderen gehört. :kopfschue
     
    #1
    Sternenglanz, 25 April 2007
  2. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    hört sich sehr verzwickt an.

    aber wenn ich ehrlich sein soll denke ich das du vielleicht zuviel nachdenkst. es kommt immer mal vor das man ne zeitlang mehr an nen anderen denkt als an den eigenen freund. mach dir da net soviele sorgen.
     
    #2
    Süßejana, 25 April 2007
  3. Sternenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ich mag Markus total gern und könnte mir sogar vorstellen mit ihm zusammen zu sein. Ich weiß auch nicht, was mit mir los ist.
    Heute morgen hab ich als erstes an Markus gedacht und erst dann an meinen Freund. Das ist doch nicht normal, wenn man in einer Beziehung ist :flennen: .

    Zuvieles Nachdenken ist nicht gut, dies gehört aber zu meinen Eigenschaften.
     
    #3
    Sternenglanz, 26 April 2007
  4. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich bin kein Psychologe, und vielleicht interpretiere ich in den folgenden Satz etwas hinein, aber:

    Vielleicht beschreibt das Dein Problem ein bischen. Denn in dem anderen thread schreibst Du ja, wie lieb und rührend sich Dein Freund um Dich kümmert. Vielleicht brauchst Du ein bischen Unruhe oder Sturm in der Beziehung?

    Nur so eine klitzekleine Vermutung. Ansonsten finde ich es nicht so schlimm wenn man sowas träumt. Manchmal trifft man auf Menschen, die ein so bewegen, daß man halt von ihnen träumt. Und wenn es dann so ein traum ist, naja... Passiert halt! Ich habe auf verschiedenen Seiten im Netz gelesen, daß von Fischen zu träumen bedeutet, daß es einem nicht gutgeht. Oder von Spinnen zu träumen bedeutet etwas sexuelles. Das meiste, was man träumt, hat eigentlich eine andere Bedeutung als eben genau das Thema, von dem man träumt.

    Gruß Jan
     
    #4
    Jugger, 26 April 2007
  5. Sternenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    in einer Beziehung
    Wie gesagt, mein Freund würde alles für mich tun. Er tut ja auch wirklich alles, um mich glücklich zu machen. Es gibt natürlich auch mal Probleme, aber das ist ganz normal. Wie z.B. das mit den Treffen oder wenn wir uns unter der Woche nicht JEDEN Tag via Skype sehen (das sind meistens ca. 1,5-2,5 Stunden pro Abend), dann ist er total traurig, versteht aber auch wenn ich mal nicht kann, weil ich lernen muss. Immer versteht er das aber auch nicht ... :ratlos:

    Ich hab mir eigentlich immer einen Freund gewünscht, der mich so sehr liebt wie es mein Freund tut. Er macht mir auch fast jeden Tag Komplimente, dass ich so eine liebe Frau bin und er so glücklich ist mit mir. Er hat, das habe ich noch gar nicht erwähnt, extreme Verlustängste! Seine Eltern zu verlieren, keinen Job mehr zu haben und v.a. mich zu verlieren.

    ich weiß selber nicht, was ich vom Traum halten soll :engel: Es ist nur ein Traum, aber seitdem sehe ich Markus mit ganz anderen Augen. Normalerweise interessieren mich andere Kerle nicht, wieso denn auch, wenn ich meinen Freund habe. Mit Markus ist das irgendwie anders.
     
    #5
    Sternenglanz, 26 April 2007
  6. Azalea
    Azalea (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    wenn man so lange mit jemandem zusammen ist wie du passiert es eben manchmal, dass man einen mann trifft, der einem auch gefällt.

    das heißt nicht, dass du dich ihn ihn verliebst, aber einfach in deiner phantasie ein paar abenteuer erleben möchtest, weil du ja schon lange nichts "neues", "frisches", "aufregendes" hattest.
    das ist ok und eigentlich auch normal. das gibt sich meist wieder irgendwann.
    gefährlich wirds dann nur, wenn du dich wirklich verliebst.
    und zu deinem traum: ich denke du solltest da nicht so viel hinein interpretieren ^^

    ein kumpel hat letztens meiner besten freundin erzählt, dass er im traum mit ihr geschlafen hat, obwohl er glücklich mit seiner freundin ist. -> sowas ist einfach nur symbolisch für eine gute Beziehung zu jemandem haben/ zu entwickeln, und bedeutet sonst nix
     
    #6
    Azalea, 26 April 2007
  7. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ganz ehrlich? Ich finde du übertreibst ein bisschen! Warum machst du dir so extrem viele Gedanken. Ich meine, ich würde mich auch fragen ob irgendwas nicht stimmt, wenn ich jetzt völlig verliebt in jemand anderes als meinen Schatz wäre...aber ich kontrolliere doch nicht die Reihenfolge wie die Gedanken in meinen Kopf purzeln...

    Ich halte es für relativ unerheblich, ob dir beim Gedanken an die Zukunft zuerst Karriere und dann dein Freund, oder umgekehrt einfallen. Solange beide da sind....

    Selbiges gilt auch für die Reihenfolge beim Aufstehen. Die Geschichte beschäftigt dich halt im Moment sehr..klar dass du daran denkst!

    LG
     
    #7
    nora18, 26 April 2007
  8. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ich finde, Du überbewertest Deinen Traum... Das ist trotz allem
    nur ein Traum! Klar, ich kann schon verstehen, dass man nach
    so einem Traum erstmal durcheinander ist, aber zu viel sollte
    man da auch nicht reininterpretieren.

    Wenn Du wirklich unglücklich in Deiner Beziehung bist, solltest
    Du diese unabhängig von Markus überdenken.
     
    #8
    Auricularia, 26 April 2007
  9. Sternenglanz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    in einer Beziehung
    Es ist verdammt schwer.
    Ich überlege ernsthaft, ob ich nicht die Beziehung zu meinem Freund beende. Nicht wegen Markus, sondern weil ich nicht mehr so glücklich mit meinem Freund bin. Die Gefühle für ihn sind auch nicht mehr so stark; klar, das gibt es - Phasen eben. Ich glaube aber nicht, dass das Phasen sind. Es gab auch schon mal Zeiten, an denen ich keine so starken Gefühle für meinen Freund hatte.
    Ich fühl einfach - hmm, ich weiß nicht was ich fühle. :ratlos:
     
    #9
    Sternenglanz, 26 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund andere
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Test