Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund und ich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von steffimaus, 12 Juli 2010.

  1. steffimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr,

    Ich bin jetzt seid fast 5 Monaten mit meinem Freund zusammen. Er ist 8 Jahre älter als ich. ( 23 und 31). Das ist jetzt an sich auch eigentlich kein Problem.

    Ich studiere gerade noch, er arbeitet schon. Wir sehen und deshalb eigentlich auch nur von Do. Abend bis Sonntag. Aber da auch nicht die ganze Zeit, weil ich einerseits noch immer was für die Uni zu erledigen haben, andererseits auch mal meinen Eltern bei Dingen rund um Garten und Haus helfen muss. Naja nun mein Freund versteht das schon,aber er wünscht sich doch, dass ich eigentlich noch viel mehr Zeit mit ihm verbringe...
    Und genau da is auch irgendwo mein Problem... Ich versuchs gerade allen irgendwie recht zu machen, und komm da manchmal schon weng ins Rotieren.
    Außerdem baut er zur Zeit gerade die Wohnung bei seinen Eltern aus. D.h. er wird da dann auch wohnen. Es ist jetzt grad schon so, dass ich ständig bei ihm daheim bin. Ich habe zu Hause nur ein Zimmer, und ned mal nen TV, deswegen geh ich auch meistens zu ihm, da ich sonst befürchte, er könnte sich bei mir langweilen, bzw. es war noch nie ein Thema, das er zu mir ( ausser an meinem Geburtstag) kommt.


    Hattet ihr auch schon mal so eine Situation. Wie geht man damit am besten um? Ich will nämlich weder meinen Freund noch meine Family vernachlässigen.

    Ja ja, alles ein bisschen chaotisch. Liegt vielleicht auch daran, dass das bisher meine längste Beziehung war (bin vorher nie über die 4 Monate hinaus gekommen). Manchmal denk ich auch, dass ich ihm nicht ausreiche. Allerdings sagt er dann immer, dass ich das beste bin, was ihm je passiert bin und auch er auch in seinen vorigen Beziehungen ( teils über 2 Jahre) nie so glücklich gewesen sei, wie jetzt. Naja irgendwie glaub ich ihm das schon, aber dann denk ich mir wieder, dass er schon so viel erlebt hat, seis in sexueller Hinsicht, als auch Lebenserfahrungen, dass ich ihm da nichts mehr bieten kann.
    Und dann ist mir aufgefallen, dass er relativ selten ich liebe dich sagt, oft nur, nachdem ich es auch gesagt habe. Aber da denke ich, dass das mit 30+ vielleicht einfach keine so große Rolle spielt, oder. Weil sonst is er schon sehr Zuneigungsbedürftigt, küsst mich, hält Händchen usw, usw...

    Danke schon mal, und sorry, dass es so lang geworden ist
     
    #1
    steffimaus, 12 Juli 2010
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Spontan fallen mir zwei Frauen ein, die es allen Recht machen wollten, bis sie irre geworden sind, abdrehten, krank wurden und jetzt endlich gelernt haben, dass man auch mal egoistisch sein darf und an sich selber denken muss. Deiner Familie und deinem Freund wird es dann gut gehen, wenn es dir gut geht, also versuche es nicht allen Recht zu machen, sondern mache es dir Recht. Wenn du glaubst es würde dir ein WE bei deinem Freund gut tun, geh' zu ihm, wenn du eine Auszeit brauchst, lenk dich bei deinen Eltern ab.
     
    #2
    xoxo, 12 Juli 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 97953
    User 97953 (26)
    Meistens hier zu finden
    850
    128
    231
    in einer Beziehung
    hast du mit ihm über das alles schonmal geredet?
    ich meine..ihr seit 8 jahre zusammen, da müsster ihr doch eigendlich über alles reden müssen.
    und wegen dem ich liebe dich solltest du dich auch offen mit ihm unterhalten können..obwohl er das vielleicht auch garnicht so mitbekommt, da ja nach der langen zeit bei euch ja bestimmt auch schon ein gewisser alltag herschen wird.
     
    #3
    User 97953, 12 Juli 2010
  4. Yue Han
    Yue Han (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    103
    4
    Single
    5 monate lang zusammen und 8 jahre alters unterschied, nicht umgekehrt
     
    #4
    Yue Han, 12 Juli 2010
  5. User 97953
    User 97953 (26)
    Meistens hier zu finden
    850
    128
    231
    in einer Beziehung
    sorry total verlesen,wegen der 8.
    aber reden müsstest du ja trotzdem mit ihm können oder?
    und mit dem ich liebe dich..vielleicht ist er das von seinen vorherigen beziehungen auch nicht so gewohnt.
    ich würde troztdem erstmal mit ihm reden..weil dafür das ihr "erst" 5 monate zusammen seit hast du ja doch vieles im kopf.
     
    #5
    User 97953, 12 Juli 2010
  6. Irgendwo
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    88
    1
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Sie sind nicht seid 8 Jahren zusammen, er ist 8 Jahre älter als sie und die beiden sind erst seid 5 Monaten zusammen
     
    #6
    Irgendwo, 12 Juli 2010
  7. Lenii
    Lenii (33)
    Öfters im Forum
    894
    53
    61
    vergeben und glücklich
    Ich versteh, was du meinst.. man hat manchmal so n inneres hin- und hergerissenheitsgefühl.. aber man kann es nicht allen recht machen & man kann sich nicht halbieren :zwinker: Jeder hat seinen Alltag (uni & lernen) zu erledigen und möchte sowohl den Partner sehen udn zeit mit ihm verbringen als auch familie und freunde sehen bzw. ihnen helfen..zusätzlich möchte man noch zeit für hobbies haben..
    Denk, dein Freund wird das akzeptieren so wie es is (auch wenn er dich natürlich gern noch öfter sehen würde und du ihn auch). Grübel nich zuviel rum.. Ihr seid glücklich miteinander. Denk, so wie es is, is es schon oki. es gibt ja immer phasen, in denen man mehr zu tun hat, und auch phasen, in denen es ruhiger is und man mehr freie zeit hat.
    Freut euch auf eure gemeinsamene wochenenden (wenn es eben nich geht, dass ihr euch unter der woche seht); sich aufeinander zu freuen is doch was wunderschönes :smile:
     
    #7
    Lenii, 12 Juli 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Mich persönlich würde ja am meisten die Perspektive stören, dass er dauerhaft bei seinen Eltern wohnen will. :ratlos:

    Aber zum Thema:
    Du kannst dich nicht zerteilen und das musst du auch nicht. Deine knapp bemessene Freizeit kannst du dir letzlich einteilen wie du willst und auch wenn dein Freund sich mehr Zeit mit dir wünscht, heißt das eben nicht, dass es auch klappt. Wünsche hat ja jeder und es ist ja auch nicht so, dass du nichts zu tun hast, sondern du willst eben auch bei deiner Familie sein und ihnen auch helfen, das kann er dir nicht verbieten.
    Damit muss er sich eben arrangieren. Andere Paare haben noch viel weniger gemeinsame Zeit.
     
    #8
    krava, 12 Juli 2010
  9. steffimaus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Also, das er jetzt bei seinem Eltern wohnt find ich jetzt ned sooo schlimm. Also wenn die obere Wohnung fertig ist, sind das quasi zwei einzelne unabhängige Wohnungen. Da lauf ich dann seinen Eltern hoffentlich ned dauernd übern Weg.
    Aber da muss ich eh mal schaun, wie das in Zukunft werd, kann ja jetzt noch ned 100% sagen, dass ich da auch in der Nähe hinversetzt werden.

    Naja ich werd versuchen so nen Mittelweg für alle zu finden. Und wenn sich dann trotzdem jemand beschweren sollte, da kann ich dann auch nix dafür!

    Danke schonmal für eure lieben Beiträge!!
     
    #9
    steffimaus, 13 Juli 2010
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das wegen dem bei seinen Eltern wohnen find ich jetzt auch nicht so schlimm. Solange zwei getrennte Eingänge sind geht das in Ordnung. Mein Cousin hat sich auch beim Elternhaus den oberen Teil aufgebaut und wohnt da seit Jahren mit seiner Frau und Kind drinnen und es funktioniert auch alles.

    Wegen dem "ich liebe dich". Ihr seid "erst" 5 Monate zusammen. :zwinker: Sieh das mal ein bisschen lockerer. Wenn du dich darauf zu sehr festsetzt wirds viell. wieder keine längere Beziehung werden!
     
    #10
    capricorn84, 13 Juli 2010
  11. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Sehe ich genau so. Ich find ein "ich liebe dich" nach nur 5 Monaten generell schon ziemlich früh aber das handhabt ja jeder anders. Du sagst selber, dass dein Freund schon ein paar längere Beziehungen hatte, kann doch sein, dass er da eine Art von Liebe kennengelernt hat, die sich nach 5 Monaten noch garnicht entwickelt haben kann, falls du verstehst was ich meine.
    Vielleicht ist er aber auch einfach nicht der Typ, der täglich mit nem schwülstigen "ich liebe dich" um sich wirft.

    Zu dem anderen Problem kann ich dir nicht wirklich was raten. Ihr seht euch 4 Mal die Woche, finde ich persönlich jetzt nicht wenig, insofern verstehe ich da deinen Freund nicht.
     
    #11
    dollface, 13 Juli 2010
  12. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Das faende ich auch sehr bedenklich. Wenn er die Wohnung dort ausbaut, will er da sicher langfristig wohnen und ich wuerde nie zu den Schwiegereltern ziehen wollen.

    Ich finde es aber nicht schlimm, dass er nicht haeufig "Ich liebe dich" sagt. Ich habe das noch nie nach so kurzer Zeit gesagt und bin fast genauso alt wie er.

    Lass dich auf jeden Fall nicht unter Druck setzen. Du hast nunmal fuer die Uni Einiges zu tun und es ist ja klar, dass du auch noch etwas fuer dich oder mit deiner Familie unternehmen willst. Man muss ja nicht 24 Stunden am Tag aufeinander hocken.
     
    #12
    User 29290, 13 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
14 Antworten