Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund und seine Arbeit: Ego-Trip!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sceneslut, 16 September 2007.

  1. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Leute,

    jetzt muss ich mich auch mal auskotzen. Es geht um meinen neuen Freund (wir sind erst seit drei Wochen zusammen) und schon fangen die ersten Probleme an. :hmm:

    Ich bin mir durchaus bewusst, dass sich die meisten von Euch fragen werden, wieso ich überhaupt mit ihm zusammen bin, aber ... hach, ich weiß auch nicht. Muss das jetzt einfach alles mal loswerden.

    Es geht - kurz gesagt - um seinen Job, Geld und sein Egoismus.

    Die Sache ist die: Er hat (im Gegensatz zu mir) 'nen ziemlich guten Job, er ist selbstständig, sehr erfolgreich und verdient auch entsprechend viel Kohle. Am Anfang hat er mich mit so Sprüchen aufgezogen wie "Ich trag seit ein paar Wochen Dein Monatsgehalt ständig mit mir im Geldbeutel rum" - ha ha. :mad: Dann erzählt er mir dauernd, was er sich demnächst für ein tolles Auto holen will, und was ich ihm denn "empfehlen" würde und sagt einen Satz später "Jaja, wenn Du mal so ein Auto willst, musst Du ganz schön lange sparen". Oder auch, dass er vorhin "einfach so einkaufen war", weil er "Bock hatte, Geld auszugeben."

    Keine Ahnung, ob das bei ihm einfach nur kindische Freude über sein hohes Einkommen ist oder was er damit bezwecken will?! Ich steh' halt total blöd daneben, weil ich zurzeit echt verdammt wenig hab und froh bin, wenn ich am Ende des Monats noch 'nen Zwanziger übrig hab. In dem Zusammenhang bringt er auch immer Sprüche, dass ich ihn ja nur wegen dem Geld will etc. Das regt mich sooooooo auf, weil er es echt andauernd sagt und ich ihm schon von Anfang an ziemlich böse Kontra gegeben hab, dass ich sowas bestimmt nicht nötig hab usw. Oder wenn ich ihm erzähle, dass ich mir echt mal 'nen neuen PC kaufen sollte, weil meiner schon uralt ist, dreht er es immer so hin, als würde ich ihn anbetteln!! Ich muss echt bei jeder Kleinigkeit aufpassen, was ich sage. :frown:

    Dann, das zweite Problem: Er arbeitet 24/7. Wenn er mal bei mir ist (was ja echt selten vorkam bisher, weil ich ja diejenige bin, die es sooo gut hat und schon um 17.30 Uhr Zuhause ist und dementsprechend viel Zeit hat ^^), geht er meistens nach 1, 2 Stunden wieder und das Schlimmste: Er redet NUR von sich und seiner Arbeit. Zugegeben, mich interessiert das natürlich (er ist ja mein Freund), aber es geht eben auch viel um Technik und um so Dinge, von denen ich keine Ahnung hab - von Bewerbern und Außendienstlern und bla bla, nicht so wirklich spannend für Außenstehende. Wir reden auch privat nur über ihn und er fragt fast gar nicht mehr, wie es mir geht und so. Kommt mir langsam so vor, als würde er sich selbst gern reden hören...

    Letzte Woche hatte ich die total stressige, schlimme Arbeitswoche. Ich kam am Montag nach Hause und hab nur geheult, weil ich nervlich einfach am Ende war (so hat sich das die ganze Woche durchgezogen) - und als wir abends wie immer telefoniert hatten, bin ich davon ausgegangen, dass wir darüber sprechen (weil ja jetzt endlich in MEINEM Leben auch mal was Außergewöhnliches passiert).

    Tja, so kann man sich irren. Ich hab gehofft, er baut mich irgendwie auf oder bemitleidet mich zumindest und was kam von ihm, nachdem er mir erst minutenlang erklärt hat, dass man allem was Positives abgewinnen kann?!?! Er hat mich nachgeäfft (oh Gott, wie ich das hasse!!!): "Buhhhhuu, mein Leben ist ja so scheiße....". Ich dachte, ich spinne. :angryfire

    Hab mich von ihm verabschiedet und erstmal nicht gemeldet. Seitdem kotzt mich sein Ego-Trip nur noch an. Von ihm kommt gar nichts. Andererseits kriegt er ab und zu so sentimentale Momente, dass er mich vermisst, wie wichtig ich ihm in so kurzer Zeit geworden bin etc., aber davon merke ich GAR nichts. Er geht nicht auf mich ein, meine Probleme interessieren ihn überhaupt nicht und selbst wenn - er versteht mich einfach nicht. :frown: Das ist genau der Punkt. Er versteht mich nicht... Ich hab mir das alles irgendwie anders vorgestellt.

    Hmpf. Was meint Ihr dazu? Klingt schon ziemlich bescheiden oder? :grin: Soll ich die Sache eher früher als später beenden? Oder doch versuchen, ihn von dem Ego-Trip runter zu holen? Hat jemand Erfahrung mit so 'nem arbeitswütigen Freund? Wie geht man als Freundin am Besten damit um? Danke für's Lesen. :frown:
     
    #1
    Sceneslut, 16 September 2007
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Meine ehrliche Meinung ist: Beende die Beziehung.
    Ich glaube nicht, wenn er sich schon in der Anfangsphase nicht für dich interessiert, dass er dir auf Dauer gut tut.
    Letzten Endes musst du es selbst entscheiden, aber was du erzählst wie er reagiert hat, als es dir schlecht ging, das finde ich einfach nur obermies.
     
    #2
    Schmusekatze05, 16 September 2007
  3. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, das denk ich mir auch. Als er den Spruch gebracht hat, bin ich echt vom Glauben abgefallen.. Aber andererseits, vielleicht hatte er auch nur 'nen miesen Tag oder war genervt, weil ich nicht auf seine supertolle "Alles-wird-gut-Einstellung" eingegangen bin? :ratlos: Ganz am Anfang war wirklich alles so toll, ich war verliebt und er hat mir versprochen, die Arbeit einzuschränken und sich die WE freizuhalten und jetzt sowas..
     
    #3
    Sceneslut, 16 September 2007
  4. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Ähm, also als ich das gelesen habe, war ich schon ein bisschen mehr als nur verwundert.:ratlos:
    Ich mein ihr seid erst drei Wochen zusammen und dann so was? Also mal ganz ehrlich, aber so wie du das erzählst, finde ich nich nur dass dein Freund egoistisch ist, sondern auch, dass er arrogant ist. Und darauf würde ICH ja mal gar nicht klarkommen, denn er stellt sich ja irgendwo über dich und das finde ich schon ziemlich unverschämt. Ich finde, dass sich sein leben ja scheinbar nur um Geld und Arbeiten dreht und das kann es ja wohl nicht sein. Eine Beziehung muss ausgewogen sein und jedem von beiden muss ernsthaft (!!) zugehört werden und das ist ja von seiner Seite wohl nicht der Fall. Das Nachäffen finde ich ja unter aller Sau.
    Ich an deiner Stelle würde das Ganze sofort wieder beenden, weil das wird sicher nicht besser werden. Er meint eben, weil du wneiger Geld hast als er, kann er dich behandeln wie seinen Untertan und sorry, das ist ein No Go. Liebe ist unabhängig von Geld , aber das scheint er nicht zu rallen. Beende es, bevor du dich noch weiter aufregst.
     
    #4
    User 52152, 16 September 2007
  5. Lino
    Lino (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    Ich frage mich, ob man, außer vielleicht Physische Gewalt anzuwenden, seine Freundin eigentlich noch mieser behandeln kann. Selbst wenn er von dem Trip irgendwann wieder runter kommt, solltest du gemerkt haben, dass du etwas sehr viel besseres als das verdient hast. So wie es klingt magst du ja nicht so viel Geld haben, aber hart dafür arbeiten tust du trotzdem - und wer dir diesen, grundliegenden Respekt nicht aufbieten kann, der verdient dich nicht.
     
    #5
    Lino, 16 September 2007
  6. Metric
    Metric (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen:
    Verlass dieses arrogante A****loch!

    Ich meine, ein Partner, das ist doch die Person wo man gerade einfach man selbst sien kann ohne ständig kristisiert, verarscht oder sonst noch was zu werden. Dieser Mensch hat ein ernsthaftes Problem.
     
    #6
    Metric, 16 September 2007
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    könnte mir vorstellen,dass er komplexe hat,die er versucht mit seiner arbeit und geld wieder wett zu machen.ich würde ihn einfach mal darauf ansprechen,dass dich das nervt.frag ihn wieso er das dauern macht.is das beste was du machen kannst.
     
    #7
    Sonata Arctica, 16 September 2007
  8. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    Dein Freund scheint sehr oberflächlich und Ich-Bezogen. Da er selbstständig ist ist es natürlich verständlich, dass er viel und lange arbeitet, um auch erfolgreich zu sein und zu bleiben. Das ist schon was anderes, es ist seine Existenz. Er scheint aber auch ein Problem mit seinem Selbstbewusstsein zu haben. Er fühlt sich nur durch seine Arbeit und das Geld wertvoll und bestätigt. Er ist zu bedauern. Andere Menschen, vorallem Dich, klein zu machen, das zeigt nicht gerade Stärke, im Gegenteil. Sonst würde er nicht solche emotionalen Momente bekommen, wenn er so stark wäre, wie er tut. Das ist alles Fassade. Du scheinst auch schnell unsicher zu werden, sonst würden Dich solche Bemerkungen von ihm nicht berühren. Du musst Dich nicht schlecht, klein oder sonst was fühlen. Wenn Dein Freund Menschen nur nach dem Materiellen bewertet und Du nicht so bist, wird das auf Dauer denke ich nicht gutgehen.

    Gruss,
    MiWe
     
    #8
    MiWe2105, 16 September 2007
  9. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    Na ja, ich muss dazu sagen, dass seine Ex ihn wohl ziemlich ausgenommen hat. Sie ist arbeitslos und dementsprechend 'mittellos', aber jetzt ist sie gerade im Urlaub, den er ihr NACH der Trennung bezahlt hat. :eek: Genauso zahlt er jeden Monat ihre Handyrechnung. Ich hab ihm schon gesagt, dass er total spinnt, aber er kann das wohl irgendwie nicht einstellen, weil sie seine 1. große Liebe war, bla blubb. Deshalb fragt er wohl immer so genau nach, ob ich ihn auch wirklich nicht nur wegen dem Geld will - seine Angst ist schließlich nicht ganz unbegründet (gut, natürlich ist er selber schuld mit seiner Ex, aber die war wohl auch schon so, als sie noch zusammen waren).

    Da fällt mir gerade noch was ein.. Er meinte vorgestern, als ich ihm gesagt hab, dass ich eventuell drüber nachdenke, zu kündigen: "Wehe, Du kündigst, ich will keine arbeitslose Freundin." Im Laufe des Gesprächs kam dann raus, dass das ein Grund für ihn wäre, den Kontakt abzubrechen - ich natürlich wieder total perplex. Dann er: "Da wärst Du dann echt ganz schön traurig, wenn ich auch noch weg wäre, was? Oder? Da wärst Du doch echt verletzt." Ich: "Nein, wenn Du aus so 'nem schwachsinnigen Grund Schluss machst, heul ich Dir keine Träne hinterher." Er: "Oh doch, ich wette, es würde Dich voll fertig machen." :wuerg: Das kotzt mich gerade alles so an. Okay, es liest sich wahrscheinlich schlimmer als es letztendlich von ihm rüberkommt, aber trotzdem.. Mann, wieso muss ich immer an die letzten Idioten geraten? :frown:
     
    #9
    Sceneslut, 16 September 2007
  10. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Wow, also das letzte, was du geschrieben hast. :ratlos:

    Wow, ich krieg kein Wort raus - ich glaube, nach DEM Gespräch wäre ich weg.
    Die Vorgeschichte war schon heftig genug - das hätt ich mir keine Woche bieten lassen!!

    Aber DAS schießt den Vogel ab!!
    Was denkt er denn, was er für dich ist?? Ein GOTT??? :eek:

    Mann, ich krieg mich gar nicht wieder ein!

    Du solltest dir deine Beziehung echt nochmal durch den Kopf gehen lassen.:kopfschue

    So ein arrogantes A....loch hat wirklich keine Frau verdient!
     
    #10
    Loomis, 16 September 2007
  11. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    da hilft wirklich nur reden,wenn du es denn mit ihm versuchen willst.sag ihm,dass du nicht die fehler seiner ex ausbaden willst.
     
    #11
    Sonata Arctica, 16 September 2007
  12. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich denke da würde ich sogar aufs reden verzichten. Wenn mich jemand als Freundin haben will soll er mich auch mit Respekt behandeln, in all den Ausschnitten die du jetzt geschildert hast kann ich kein winziges Stückchen davon erkennen.

    Meiner Meinung nach solltest du eher heute als morgen mit ihm Schluss machen.
     
    #12
    User 32843, 16 September 2007
  13. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    mh, für mich klinkt das so, als müsste er sich selbst aufwerten indem er dich "abwertet". Kann es sein, dass er Minderwertigkeitskomplexe hat?
    Liebe Grüße
    Bikkje:herz:
     
    #13
    Bikkje, 16 September 2007
  14. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    MInderwertigkeitskomplexe mit einem dicken Geldbeutel?

    Denkt er sich etwa, er kann sich die arme TS erkaufen?
    Für sowas gibts doch ganz andere... :kopfschue

    Also das ist keine Beziehung, keine Freundschaft, und erst Recht keine Liebe :kopfschue

    Was machst Du denn noch?
    Na los, schiess den Kerl ab!!!
    Lass ihn doch mit seinen Macken alleine herumicken!!!

    Wie bist Du denn überhaupt an den da gekommen???


    :engel_alt:
     
    #14
    User 35148, 16 September 2007
  15. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Ui, das ist ja mal extrem übel ... jemand, der nur über sich spricht, und alle anderen und insbesondere seine Freundin schlecht macht: klingt nicht wie ein Traumpartner! Wenn du es noch nicht getan hast, würde auch ich dir ans Herz legen, die Beziehung zu "kündigen" und gleichzeitig nicht zu vergessen, dass du ihm keine Träne nachweinen wirst, weil sich das ja finanziell auch gar nicht lohnt ... aber wenn er ein paar Rechnungen von dir bezahlen will, kann er das gerne tun!

    Grüße
    matthes
     
    #15
    matthes, 17 September 2007
  16. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Was ist das denn für ein blödes Arschloch ?

    • Er greift dich bissig-verbal an
      • > womit jegliche Grundlage für tiefgehendes Vertrauen zunichte gemacht wird
      • > und er dir keinen Respekt und Achtung für dich und deine Befindlichkeit entgegen bringt
    • Bringt nicht das geringste Interessefür die Dinge, die dich beschäftigen auf
    Je eher du mit ihm Schluss machast, desto weniger musst du dich
    für dich selbst schämen, dass du mit so jemanden zusammen gekommen
    bist, und bedenke: Du bist jetzt schon 3 Wochen mit diesem Hirni
    zusammen.

    Ich wend' mich schon nach aller spätestens 3 Tagen entnervt und
    augenrollend von solchen Typen ab.
     
    #16
    wildchild, 17 September 2007
  17. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    meine güte ich glaube dafür ist hopfen und malz schon verloren!

    wer sich so benimmt,hat einen an der waffel und egal warum,man muss sich sowas echt nicht gefallen lassen!

    @ts: mach schluss,mehr kann cih dir nicht raten,der typ macht dich regelrecht fertig und will auf deine kosten sein ego pushen.
     
    #17
    Decadence, 17 September 2007
  18. Sceneslut
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    :grin:


    Okay, ich muss hier nochmals sagen, dass es objektiv härter rüberkommt. Natürlich bin ich absolut unzufrieden, so wie es gerade läuft (falls überhaupt was "läuft"), aber es gab ja nun auch Gründe, warum ich überhaupt angefangen hab, mich für ihn zu interessieren.. Zugegeben, die geraten gerade etwas in Vergessenheit.

    Was dieses "Du wirst mich vermissen" angeht - er weiß über meine Probleme Bescheid und die sind zurzeit sehr umfangreich. Er weiß auch, dass er mir (zumindest anfangs - wir kennen uns schließlich seit über vier Jahren!) 'ne große Stütze war, aber jetzt.. Wie soll ich das beschreiben?! Er tut so, als würde er alles über mich wissen, als würde er ohne viel Worte verstehen, was ich denke und wie's mir geht (seine Analysen "Dir geht's grade so und so, RICHTIG???" nerven mich auch sooo :mad: ). Die Sache ist einfach die, ich kenne ihn auch anders, eben durch die vier Jahre Bekannt- bzw. Freundschaft. Nur jetzt, da ich als seine Freundin mehr Zeit einfordere, hat sich das alles so entwickelt.. :geknickt:
     
    #18
    Sceneslut, 17 September 2007
  19. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    der kerl hält sich ja wohl für unwiederstehlich, nur weil er Geld, nen guten Job etc hat...leider scheint es ihm an zwischenmenschlichen Qualitäten zu fehlen....will er sich vielleicht mit dir nur schmücken?
    ich würde die beziehung SOFORT beenden und ihm KEINE träne nachweinen, ein kerl der sich nen scheißdreck für mich interessiert der kann bleiben wo der pfeffer wächst.
    zeig ihm mal, dass er NICHT unwiederstehlich ist !!!
     
    #19
    JackyllW, 17 September 2007
  20. Erdnuss
    Erdnuss (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    Single
    Hi erstmal,

    also ich bin auch für eine Beendung der Beziehung. So muss sich doch keiner behandel lassen. Wenn er so ICH-Bezogen ist, was will man mit so einem Menschen teilen? Er denkt eh nur an sich und an seine Arbeit. Eine feste Freundin ist bei ihm doch nur im weg.

    Gruß

    Erdnuss
     
    #20
    Erdnuss, 17 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Arbeit Ego
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2016
12 Antworten
Susi8990
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2014
1 Antworten
Shadowchild
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 April 2014
13 Antworten