Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein freund und seine freiheit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sheena, 15 Mai 2005.

  1. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    so, ich versuch jetzt mal, mein problem zu schildern, auch wenn ich gerade ziemlich verwirrt bin. meinem freund ist seine freiheit sehr wichtig. er tut sozusagen, was ER will, ohne rücksicht auf andere. wir hatten zum beispiel geplant, dass wir heute was zusammen unternehmen, ihm ist aber jetz kurzfristig eingefallen, dass er jetzt was anderes machen will. hab natürlich mit ihm darüber geredet, aber er lässt sich einfach nicht umstimmen. seine freiheit ist ihm wichtig, ich nenn es eher egoismus, ach, schwierig zu beschreiben. was denkt ihr, wieviel "freiheit" kann sich einer in einer Beziehung erlauben, wann wird es zuviel? ich denke, dass es keine möglichkeit gibt, ihn zu "ändern", ich muss es wohl oder übel akzeptieren.
     
    #1
    sheena, 15 Mai 2005
  2. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Das ist so theoretisch gestellt eine sehr schwierige Frage. :zwinker:

    Erstens kommt es auf den Typ Mensch an. Die einen brauchen ihre Unabhängigkeit, die anderen nicht. Schlecht ist schonmal, wenn da zwei verschiedene Einstellungen aufeinander prallen.

    Zweitens - aus meiner Sicht: Ich bin auch jemand, der von sich sagt, ich möchte "Freiheit" haben. Das heißt für mich, dass ich nicht ständig mit etwas mit meiner Partnerin unternehmen möchte, dass ich Wert darauf lege, eigene Hobbys zu haben, und mich mit meinen Freunden zu treffen, ohne dass sie unbedingt immer dabei ist.

    Wenn man alles gemeinsam macht und zu dicht aufeinander hängt, macht das auch keinen Spaß. Finde ich.

    Drittens: Etwas gemeinsam zu planen, und dann auf einmal doch "lieber was anderes zu machen", ist nicht Freiheitsliebe, sondern einfach schlechtes Benehmen. Wenn ich was ausgemacht habe, dann halte ich mich da auch dran.

    Viertens heißt das auch nicht, dass ich keine Rücksicht auf meine Freundin nehme. Das wäre dann auch keine Unabhängigkeit mehr, sondern eben - Rücksichtslosigkeit. Es sollte also im Idealfall schon so sein, dass der eine sagt "da und da will ich mich mit meinen Freunden treffen" und der andere sagt: okay. Wenn sie sagen würde: Das ist mir an dem Tag aber sehr wichtig, weil..., dann würde ich es mir eben nochmal überlegen.

    Nun setzt das aber (und damit bin ich wieder am Anfang) voraus, dass beide dasselbe "innere" Gefühl haben, was sie wollen, und wie oft sie etwas gemeinsam unternehmen müssen.

    Haben sie das nicht, wird es problematisch :zwinker: Dann habe ich entweder die Wahl, mich einzuschränken (was mich auf Dauer unzufrieden macht), oder sie zu verletzen (was uns beide auf Dauer unzufrieden macht).

    Insofern kann ich nur sagen: Klärt die Sache!

    Du hast schon ganz richtig gesagt, dass du ihn nicht verändern kannst. Aber er kann DICH auch nicht verändern. Und zur Zeit bist du diejenige, die verändert werden soll :zwinker:

    ... und auf die Dauer wird das schief gehen.
     
    #2
    LouisKL, 15 Mai 2005
  3. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 15 Mai 2005
  4. Enjoyerin
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn er "sich dich nur nimmt, wenn er dich braucht" bzw. nur an seinen Spaß denkt und nicht danach frägt wie es dir dabei geht, dann nenn ich das nicht mehr "Freiheit", sondern wirklichEgoismus!!!
    Aber am Besten du schreibst mal was genaueres, dann kann man es besser einschätzen.
     
    #4
    Enjoyerin, 15 Mai 2005
  5. Nightstar
    Gast
    0
    Jeder braucht ein gewisses Maß an Freiheit.

    Aber es sollte nicht übertrieben werden.
    Nicht immer nur wenn er Lust hat, etwas mit dir zu unternehmen.

    In einer Partnerschaft muß jeder auf den anderen eingehen.
     
    #5
    Nightstar, 15 Mai 2005
  6. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    dem stimm ich mal voll und ganz zu. man kann nicht so pauschal sagen,wieviel freiheit man sich in einer Beziehung erlauben kann. es kommt immer auch auf den partner und die umstände an. daher wärs sicher von vorteil,wenn du was genauers schildert,das dich aufregt.
    denn wenns eben wirklich immer darauf rausläuft dass er nur was mit dir macht wenns ihm passt und nie rücksicht darauf nimmt wies dir passt,dann hat das für mich nix mehr mit freiheit zu tun!
     
    #6
    User 15156, 15 Mai 2005
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    wenn mein freudn sich was in den kopf gesetzt hat weicht er keinen einzigen millimeter von seinem standpunkt zurück udn sei es aus prinzip! das ist manchmal echt schwer sich dauernd anpassen zu müssen!ich finde deshalb,dass man zwar freiheiten braucht,aber sich auch mal ein wenig den anderen anpassen muss ,man sollte na eben ein gutes gleichgewicht finden,....

    wir suchen noch °°
     
    #7
    Sonata Arctica, 15 Mai 2005
  8. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Geschrieben von ~beatsteak~ - Heute um 15:46 Uhr
    wenn mein freudn sich was in den kopf gesetzt hat weicht er keinen einzigen millimeter von seinem standpunkt zurück udn sei es aus prinzip! das ist manchmal echt schwer sich dauernd anpassen zu müssen

    genau, so ist mein freund auch. und wenn ich dann etwas zickig reagier, schaltet er noch mehr auf stur.
    also, ich versuch jetzt mal, mein problem etwas genauer zu schildern. ich finde, dass mein freund mit seinen freunden mehr zeit verbringt, als mit mir. ich hab das gefühl, dass ihm alles andere wichtiger ist. ich versteh ja auch, dass jeder mensch auch freiraum für seine hobbies, freunde etc. braucht, das tu ich ja auch...
    ein Beispiel: wir hatten ausgemacht, dass wir uns heute treffen, schon vor ein paar tagen. heut schreibt er mir, dass es nix wird, weil er was mit seinen freunden macht. war dann schon ziemlich sauer und dann hat er natürlich wieder noch mehr auf stur geschalten. er ist so ein mensch, der sich nicht gern von irgendwem reinreden lässt, er will sein ding machen. im nachhinein seh ichs jetzt nicht mehr ganz so schlimm, hab mit ihm geredet. bin aber doch etwas verletzt. er hat mir ja auch angeboten, dass ich auch mitkommen könnte, aber das ging von meiner seite aus nicht.
    ich bin schwierig. vor ein paar stunden hätte ich alles so dargestellt, als wär er der schlimmste, egoistischste mensch auf der ganzen welt, jetzt hab ich mich wieder etwas abreagiert und seh es schon wieder nicht mehr so schlimm. das problem ist halt nur, dass wir etwas verschieden sind. zumindest in einem punkt, sonst passen wir eigenltich sehr gut zusammen. nur eben, dass ich ein mensch bin, der am liebsten tag und nacht bei ihm sein würde, immer hören will, dass ich geliebt werde, ich möchte das auch sehr oft gezeigt bekommen. wenn wir uns nicht sehen, möchte ich am liebsten 3,4 sms am tag bekommen usw. ich weiß, bin ein schwieriger fall. und er ist eben so, dass er auch seine freiheiten will, vielleicht "nur" 2-3 mal in der woche sehen und mit dem ausdrücken von seinen gefühlen hat ers auch nicht so...
     
    #8
    sheena, 15 Mai 2005
  9. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Es gibt eben Männer, die ihre Gefühle nicht so zeigen können und die immer davon ausgehen, dass man doch weiß, wie sehr sie einen lieben.

    Aus deinen Worten heraus sieht es so aus, als wenn er sich von dir etwas eingeengt fühlt und ich glaube, das hat kein Mann gerne. Vielleicht ist es so seine Art dir zu zeigen, dass er mehr Freiraum braucht.

    Nur die ganze Zeit zusammen zu hängen wird auf Dauer auch langweilig. Vielleicht nicht für dich, aber nicht jeder ist und fühlt so wie du. Jeder Mensch hat auch noch andere Bedürfnisse.
     
    #9
    User 25480, 15 Mai 2005
  10. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    @ mymemory

    hmm...kann schon sein, dass er sich etwas eingeengt fühlt. ich versuch ja immer, nicht zu sehr zu klammern, aber mir fällt das wahnsinnig schwer. hinzu kommt noch, dass ich mir immer gleich einbilde, dass er mich nicht mehr liebt, nur wenn er mal keine zeit hat, wenn er nicht sofort auf eine sms antwortet,usw. usf....Tipps, wie ich mich "bessern" könnte?
     
    #10
    sheena, 15 Mai 2005
  11. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Direkte Tipps kann ich dir dazu nicht geben. Du kannst nur versuchen, dich selbst soweit unter Kontrolle zu haben. Immer wenn er mal nicht gleich auf eine SMS antwortet, heißt das noch lange nicht, dass er dich nicht mehr liebt.

    Du könntest ihm auch mal einen Brief schreiben, in dem du einfach mal alles aufschreibst, was dich bewegt. Deine Ängste, deine Sorgen, deine Unsicherheit. Lass ihn den Brief lesen, wenn du dabei bist und danach redet darüber. Vielleicht sieht er so, was in dir vorgeht und was dich zu solchen Gedanken bringt.
     
    #11
    User 25480, 15 Mai 2005
  12. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    würd mich über weitere meinungen freuen! bin jetzt total ins grübeln gekommen wegen euren antworten.. :frown:
     
    #12
    sheena, 16 Mai 2005
  13. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    der zweite post hat sich doch schon hat sich doch ganz anders angehört als der erste,also nicht so als ob dein freund nur egoistisch ist...
    ihr seid wohl wirklich etwas verschieden was solche dingen,wie 'unternehmungen ohne den partner' oder 'liebesbeweise' angeht.
    dass er sich von dir eingeengt fühlt ist zwar möglich,ist aber meiner meinung nach spekulation. hat sich nämlich in deinem post für mich nicht so angehört,als ob du ihm wirklich jeden tag auf der pelle hocken würdest,sondern du wünscht dir nur mehr zeit mit ihm zu verbringen bzw mehr liebesbeweise von seiner aus,oder ? klär mich auf,wenn ich falsch lieg und du ihn wirklich mit liebesbeweisen,sms usw überhäufst :smile:.

    ich glaube einfach, dass ihr eben verschiedene auffassungen habt,mit denen du aber wohl oder übel leben musst.denn es hat sich für mich nicht so angehört als ob sich in der hinsicht ändern wollte.
    männer habens eben oft nicht so mit 'gefühle zeigen'( mein freund auch nicht), aber das heißt noch lange nicht, dass er dich nicht total lieb hat und gerne mit dir zusammen ist!!! wichtig ist nur dass du mit ihm drüber redest und das nicht einfach in dich reinfrisst. du hast ja auch vorher geschrieben,dass es dir jetzt besser geht und du mit ihm drüber geredet hast.
    viel glück, das wird schon :zwinker: !!
     
    #13
    User 15156, 16 Mai 2005
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich finde, ganz egal, ob in einer Beziehung, einer Freundschaft oder im Berufsleben: Wenn man sich verabredet, sollte man das auch einhalten. Punkt.

    Wenn jemand geplante Termine/Verabredungen einfach so platzen läßt, mit der Begründung "ich hab da was besseres zu tun" oder "ach nö, ich hab jetzt grade doch keine Lust", finde ich das unter aller Sau. Sowas macht man einfach nicht - dann hätte man sich ja gar nicht erst verabreden brauchen.

    Was die grundsätzliche Problematik angeht: Anscheinend seid ihr da wirklich ziemlich verschieden - zwischen mindestens 3-4 SMS pro Tag und nur alle 2-3 Tage mal sehen ist halt doch ein großer Unterschied. Letztendlich wird euch nur eines übrigbleiben: Kompromisse eingehen. Und wenn es keinen Kompromiß gibt, mit dem ihr euch beide wohlfühlt, dann paßt ihr einfach nicht zueinander und das wird immer ein Reibungspunkt bleiben, solange ihr euch entschließt, zusammenzubleiben.

    Aber wie schon gesagt, ich denke, ich wär schon ziemlich sauer, wenn ich mit meinem Freund irgendwas geplant hätte und er dann kurzfristig absagt, nur weil er grad keine Lust auf mich oder was besseres vorhat. Besonders, wenn das häufiger vorkäme... :rolleyes2 Das hat für mich nichts mehr mit "Freiheiten lassen" zu tun, sondern ist schlicht und einfach unhöflich.

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 16 Mai 2005
  15. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    @ erzteufelchen
    ich weiß nicht genau, ob ich ihn einenge. er sagt, es ist nicht so. ich gebe ja zu, dass ich manchmal etwas zickig bin, z.b. wenn er nicht gleich auf ne sms antwortet, oder wenn er keine zeit für mich hat. zur zeit sehen wir uns so 2-3 mal die woche. ich überhäufe ihn auch nicht mit liebesbeweisen. mal ne liebe sms, einmal hab ich ihm nen brief geschrieben.
    jetzt im moment mach ich mich gerade wieder total verrückt. er sagte gestern, als wir miteinander geredet haben (sahen uns da nur ganz kurz), dass ER sich bei mir meldet. bis jetzt kam noch nichts und ich mal mir schon wieder die schlimmsten dinge aus. ich sollte aber jetzt wirklich warten, bis er sich von sich aus meldet, oder? auch wenn mich die warterei fix und fertig macht
     
    #15
    sheena, 16 Mai 2005
  16. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    er hat sich immer noch nicht gemeldet...hab angst! :cry:
     
    #16
    sheena, 16 Mai 2005
  17. Sinalco
    Sinalco (33)
    Benutzer gesperrt
    159
    0
    0
    nicht angegeben
    Das Verhalten ist scheisse, egal ob bei meiner Partnerin oder jemanden den ich erst flüchtig kenne, würde ich sowas nicht 'einfach so' tun.
    Also, wenn du so etwas regelmäßig hinnimmst, kannst du in eurer Beziehung nur eine untergeordnete Rolle einnehmen, in der du dich nicht nur in diesem Bereich, ständig Kompromissen und Einschränkungen hingeben musst.
     
    #17
    Sinalco, 16 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund freiheit
Adrienna22
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2014
24 Antworten
vaniii
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juni 2011
7 Antworten
butzelinchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 August 2007
24 Antworten