Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund, unser Tanzkurs und seine ehemal. Tanzpartnerin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von schnuckel88, 6 Februar 2008.

  1. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Liebe User,

    mich macht momentan eine Sache so sehr traurig, und ich weiß nicht, wie ich damit zurecht kommen kann. :frown: :cry:

    Nun erstmal bisschen Hintergrundwissen:

    Mein Freund und ich tanzen in einer Tanzschule. Er ist mehrere Stufen höher als ich und trotzdem hat er mir so oft gesagt, dass ich seine Lieblingstänzerin sei. Bis diesen Montag war es so, dass er seinen Tanzkurs besucht hat, und mit mir gemeinsam dann noch meinen Tanzkurs besuchte. Nun wurde aber mein Tanzkurs aufgelöst und die einzigste Möglichkeit mit ihm tanzen, wäre in seinen Tanzkurs am Mittwoch zu kommen (aus zeitlichen Gründen). Das alles ergab sich diesen Montag.

    Ich war total traurig, denn ich wollte nicht aufhören zu tanzen, denn das ist meine einzige wahre Beschäftigung, die ich jetzt neben der Schule habe (dieses Jahr: Abi). Da mir aber von der Tanzschule angeboten wurde, in seinen Kurs zu gehen, hatte ich im ersten Moment wieder ein Lichtschein am Horizont gesehen.

    Es wäre alles so schön, wenn es kein Aber gäbe :frown:.

    Er hat sich am Montag total blöd rausgeredet, von wegen es sei totaler Verwaltungskram (fragt mich nicht, was das bedeuten soll!) Das war aber auch schon alles. Er hat versucht, froh zu wirken, aber innerlich sah es in ihm nach dem Motto „Wehe du kommst in meinen Kurs rein!“.
    Dennoch hat er mir gesagt, dass ich in seinen Kurs kommen soll. Und auch der Tanzschule hat er, nachdem er von ihr gefragt wurde, mit einem grummeligen Ja bejaht.

    Heute fand der Tanzkurs statt und ich war nicht sicher, ob ich kommen sollte (,da ich das Gefühl hatte, dass ich in seinem Tanzkurs nicht erwünscht bin - von ihm – meinem eigenen Freund :'-( ) und trotzdem habe ich meinen Mut zusammengerissen und bin dahingegangen.
    Angekommen in der Tanzschule hat mein Freund wieder sich total verstellt und vorgetäuscht, wie sehr er sich ja freuen würde – bis er dann seine Tanzpartnerin, mit der er bisher getanzt hat, sah und ihr total schön zuwinkte und sich zu mir drehte mit einem bösen Blick. Er hat das natürlich im Nachhinhein abgestritten, aber ist ja auch egal...
    Jedenfalls hat sich rausgestellt, dass seine Tanzpartnerin die erste Tanzstunde fehlen würde und dann wieder kommen würde. Er hat mir aber mehrmals zu verstehen gegeben, dass er mit ihr auch tanzen will. Auf meine Antwort, dass ich dann aber auch mit einem Freund tanzen will, hat er total empört reagiert und gemeint, ich sollte um ihn als Tanzpartner kämpfen!

    Ähm ja, wie soll das gehen bitte?!

    Im Kurs haben wir dann getanzt, ich kam auch recht gut mit, kannte die meisten Schritte. War also angenehm, und trotzdem sah man den bösen Blick meinen Freundes, der es fest versucht hatte, es mir nicht zu zeigen.

    Als dann im Laufe des Kurses seine (ehemalige) Tanzpartnerin kam, hat er plötzlich glänzende Augen bekommen, ihr mehrmals zugewunken und nur noch auf sie gestarrt als er mit mir tanzte :frown: :frown: Das hat mir so verflucht wehgetan! :frown: Als die Stunde fast vorbeiwar forderte er total glücklich seine ehemalige Tanzpartnerin auf unf tanzte mit ihr, als ob er frisch verliebt wäre und hat sie nur angestarrt und angelächelt. :'-(

    Warum tut er mir sowas an?! Warum bejaht er mir, dass ich kommen darf, und sagt dann,dass es ihn freut, und trotzdem zieht er ein Gesicht?! Und warum ist er so happy, wenn er seine Tanzpartnerin sah?!

    Ich bin so traurig :'-( :'-(
     
    #1
    schnuckel88, 6 Februar 2008
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Rede mal offen und ehrlich mit ihm. Sag ihm wie es dir gegangen ist. Sag ihm, dass du das gefühl hast unerwünscht zu sein.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das gar nichts mit dir oder der Tanzpartnerin persönlich zu tun hat.

    Eher mit dem tanzen.

    Wenn man nen Partner hat, mit dem man lange tanzt (wie lange haben die beiden zusammen getanzt?) dann tauscht man den ungerne aus.

    Und das ist mit dem eigenen Liebespartner einfach was anderes.

    Das heißt nicht, dass er dich weniger mag :zwinker: Aber ich könnte mir vorstellen, dass euer Könnensunterschied und der "Verlust" seiner eigenen Tanzpartnerin einfach nicht ganz so sein Wille ist.
    Weil er dich aber nicht verletzen wollte, hat er aber wohl deinem Wechsel in seinen Kurs zugestimmt.

    Wie gesagt, nur ne Vermutung, aber ich hab selber lange im verein getanzt und mit dem partner ist das was anderes :zwinker:

    Was wirklich bei ihm dahinter steckt, kann dir nur er sagen.
     
    #2
    User 48246, 6 Februar 2008
  3. jasmin03
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi schnukel 88
    also ich finde dass verhalten deines freundes ganz schön daneben.
    denn du bist seine freundin und die sollte ja wohl wichtiger sein,
    als irgendeine tanzpartnerin.
    mag sein, dass sie so tanzen kann wie er und sie etwas weiter ist als du, aber deswegen mit ihr zu tanzen als wären als wäre es seine
    verliebte hmm nicht nachvollziehbar für mich.

    sag ihm wie weh er dir damit getan hat, denn so viel ignoranz
    kann er nicht haben, um nicht zu kapieren, dass das so nicht geht.

    viel glück :zwinker:

    liebe grüsse jasmin
     
    #3
    jasmin03, 6 Februar 2008
  4. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, da ich selber tanze und auch mehrere Tanzpartner habe, die alle auf unterschiedlichen Leistungsniveaus sind, kann ich deinen Freund durchaus gut verstehen.
    Mit meinem 1. Tanzpartner tanze ich schon seit über zwei Jahren, mittlerweile machen wir Lateinturniertraining.
    Mit meinem 2. Tanzpartner tanze ich zz nicht mehr, habe aber auch ein jahr mit ihm getanzt, er ist ehemaliger Turniertänzer und tanzt ziemlich gut.
    Mein dritter Tanzpartner ist mein Freund, der nach Abschluss der Saison Bronze machen wird also noch nicht mal mehr ein Jahr tanzt.
    Mein Formationstanzpartner musst aufgrund von schulischen Problemen aufhören, von daher brauch ich den nicht genauer aufzuzählen.

    Man tanzt eigentlich immer am liebsten mit dem Partner, mit dem es am besten geht und das ist meistens der Tanzpartner mit dem man schon am meisten eingespielt ist.
    Bei meinem Freund und mir ist es ähnlich. Ich tanze nur ihm zuliebe den Kurs noch mal mit und kann eben schon alles, daraus ergeben sich für uns beide manchmal stressige Situationen.
    Als wir letztens eine Practice Night hatten war ein Freund von mir da, der Turniertänzer in der B-Klasse ist (das ist ziemlich weit oben) und da habe ich auch viel mit dem getanzt, einfach weil ich noch sehr viel lernen konnte.

    Ich persönlich komme immer wieder zu der Feststellung dass man Tanzkurse und Partnerschaften trennen sollte, da es zu viel Konfliksituationen kommt. Einzige Ausnahme wäre, wenn man zusammen angefangen hat oder wenn man bereits Turniertanzen macht.

    Ich an deiner Stelle würde noch mal mit deinem Freund reden, stress ihn mit der Situation aber auch nicht zu sehr, immerhin steht er ein bisschen zwischen den Stühlen. Auf der anderem Seite steht schließlich seine richtige Tanzpartnerin, die er mit Sicherheit auch nicht verletzen will. (Ich hasse Kerle, die sowas machen- nur für ihre Freundin... -.- )
    Vielleicht findest du ja auch einen neuen Tanzpartner, das hätte vielleicht mehr Zukunft als es das so hat.
     
    #4
    Die_Kleene, 6 Februar 2008
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Das Problem bei solchen geschichten ist einfach die unterschiedliche Erfahrung. Er tanzt vermutlich schon länger wie du und hat von Anfang an das Mädel als Tanzpartnerin. Die sind eingespielt. Er weis, wie er sie führen muss etc. und ich gehe davon aus, dass er das noch ausbauen möchte. Das kann er nicht wenn er mit dir tanzt. Du bist nicht soweit wie er und sie.

    Ich selber bin leider immer nur bis zum 2 Kurs gekommen. Einmal wegen zerstrittener Freundschaft, das andere weil meine damalige Freundin schluss gemacht hat. Das kann einem mit nem Beziehungsunabhängigen Partner nicht passieren. Daher verstehe ich ihn auch sehr gut, warum er lieber mit der Tanzpartnerin tanzt.

    Ist es denn nicht möglich einen anderen Kurs zu belegen oder einfach einen anderen Tanz? Salsa-Kurs o.ä. wo nur ihr beiden hingeht und er bleibt weiter in seinem Kurs? Wäre das nicht eine Lösung?

    Reden solltest du auf jeden Fall mit ihm und na ja, er sollte ggf. einen anderen Tanzpartner bei dir auch akzeptieren, wenn er es für sich ja auch in Anspruch nimmt. Das solltet ihr auf jeden Fall in einem ruhigen Gespräch klären.
     
    #5
    ToreadorDaniel, 6 Februar 2008
  6. Pirat
    Pirat (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    Also ich finde, dass dein Freund das ganze Maleur verschuldet hat. Er hätte ja gleich am Anfang ganz klar und offen sagen können, wie er über deinen Wechsel denkt. In einer Beziehung sollte man sich eigentlich so nahe stehen, dass man seine Meinung nicht verstecken braucht. Sein Verhalten im Nachhinein ist unreif, dumm und kindisch. Ich würde ihn damit konfrontieren und ihn auffordern, dass er sich jetzt wenigstens entscheiden soll, ob du jetzt in diesem Kurs bleiben sollst oder nicht.
     
    #6
    Pirat, 6 Februar 2008
  7. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.288
    198
    624
    Verheiratet
    Er hätte dir gleich sagen müssen, dass er in seinem Kurs doch lieber mit seiner Tanzpartnerin tanzt. Das hat er nicht getan, weil dann (schon eher) das passiert wäre was jetzt passiert ist. Du bist enttäuscht und eifersüchtig. Leider kann er sich nun mal nicht zerteilen. Was hälst du davan, wenn du dir einen anderen Tanzpartner suchst und im selben Kurs tanzt? Dann kannst du ihn im Auge behalten - musst ihm aber nicht seinen Spaß nehmen (und seiner Partnerin den Tanzpartner). Wenn ihr öfter mal zum Spaß tanzen geht, wird er sicher gerne (nur) mit dir tanzen. Nur eben nicht in dem Kurs.

    celavie
     
    #7
    celavie, 7 Februar 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich find sein Verhalten ehrlich gesagt nicht i.O.
    Er hätte dir ja sagen können das er den einen Kurs lieber mit seiner bisherigen Tanzpartnerin machen will (warum auch immer, sollte er aber gut begründen können).

    Ich muss sagen ich tanz momentan auch lieber mit meinem Tanzpartner und das allein aus dem Grund weil ich auf ihn eingespielt bin und seine Zeichen zu deuten weiß. Mein Freund führt ganz anders und da fällts mir meistens etwas schwer (zumal wir auf unterschiedlichem Niveau sind und er viel besser tanzen kann als ich :smile: ).

    Wenn er jetzt mit einer anderen tanzen wollen würde (warum auch immer) müsste er mir das einmal gut begründen können, weil er ja mit mir die ganzen Kurse neu besuchen wollte, damit wir uns aufeinander einspielen und dann auch auf Bälle gehen können oder einfach so Spaß haben :smile: .

    Ich kann allerdings gut nachvollziehen das du bei seiner Reaktion eifersüchtig bist/ warst. Seinen Kommentar mit dem Kämpfen versteh ich auch nicht so ganz.

    Frag ihn mal was das sollte und wie das gemeint war. Dann hast du eine klare Antwort und ihr könnt euch darüber mal austauschen wie ihr denkt und so.

    Alles Gute!
     
    #8
    Kiya_17, 7 Februar 2008
  9. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Ich kann dich schon gut verstehen, dass es dir da sauscheiße geht. Ich würde mich da auch nicht besser fühlen an deiner Stelle. Aber ich denke eben auch mal, dass es da eher ums Tanzen allein geht, als um die Tatsache, dass er auf einmal in seine Tanzpartnerin verliebt ist oder so was. Es ist einfach so ne Sache, wenn einer viel kann und einer noch nicht so viel..er möchte ja eben auch weiterkommen, das ist halt nen großes Problem. ich finds allerdings trotzdem nicht ok, wie er mit dir umgeht. Wenn hätte er es dir ja mal irgendwie verklickern können vorher, dass er sich zwar freut, dass du in seinen Kur skommst, er aber dennoch weiterhin mit seiner Tantpartnerin tanzen wird, weil er eben selbst auch Fortschritte machen möchte.
     
    #9
    User 52152, 7 Februar 2008
  10. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich seh das Problem genau wie die anderen...sein Verhalten ist nicht ok, sein Widerwillen den Kurs mit dir zu tanzen aber durchaus nachzuvollziehen.

    Ich habe auch mehrere Jahre getanzt und bei uns war es jedenfalls nicht so, dass jemand der mehrere Stufen unter uns tanzte, einfach in den Kurs marschieren und vernünftig mittanzen konnte..^^ Wenn dann mal ein paar Leute aus dem Tanzkreis kamen, der noch nicht so lang wie unserer existierte (uns trennten nur 3 Monate mehr oder weniger Unterricht) war das eher ein Klotz am Bein....:ratlos:

    Ausserdem natürlich auch eine sehr, sehr unangenehme Situation für seine jetztige Tanzparnterin in dem Kurs. Die meisten Tanzschulen haben ja ziemlich Männermangel je weiter es hoch geht...sie wird bestimmt auch ihr Hobby an den Nagel hängen können, wenn du ihn jetzt einfach, aufgrund deiner "Vormachtstellung" beanspruchst. Und es ist nicht ihr Kurs sondern deiner der aufgelöst wird...

    Ich kann dich zwar auch verstehen (würde es überhaupt nicht gern sehen, wenn mein Freund überhaupt mit einer anderen regelmässig tanzen würde -> zum Thema: Tanzen ist der vertikale Ausdruck eines horizontalen Verlangens...bin selber mit ihm übers Tanzen zusammen gekommen...), aber versetz dich mal in seine Lage, wenn er diesem anscheinend befreundeten Mädchen jetzt stecken darf, das Frauchen ihn an die Leine nimmt und sie ihre Tanzschuhe demnächst mal getrost einmotten kann....ein unangenehmes Thema allemal.

    Dass du ihn da rein gedrängt hast ist ja auch klar, da wundert es auch nicht, dass du unerwünscht zu sein scheinst - verständlicherweise auch von der Tanzpartnerin. Es gäbe ja sicher auch noch andere Kurse die ähnlich nah oder fern von deinem Level liegen (schließlich sagst du, dass euch MEHRERE Level trennen)...aber du willst eben DEN Kurs. Wahrscheinlich auch weil dich die Tanzerei mit der Anderen schon vorher insgeheim gestört hat.

    Das würde ich jetzt allerdings nicht hinterrücks durchpushen, wie du es gerad machst, indem du dir einfach einen Platz beanspruchst, der dir im Grunde gar nicht gehört, sondern versuchen in einem Gespräch mit ihm zu klären.

    Die "Es geht nicht anders als an diesem Termin und er würde mir mein Herz brechen mit dem Tanzen aufzuhören - Tanzt du dann mit mir statt mit ihr"-Nummer musst du an den Nagel hängen, sondern ihn ganz klar auf dein Problem ansprechen.

    Ich denke das Verhalten gegenüber ihr war reine Provokation für dich, weil er sich ärgert so "gezwungen" zu werden und in einer so unangenehmen Situation zu stecken. Es wäre schon ein ziemlicher Zufall wenn er jetzt plötzlich in seine Tanzpartnerin verliebt wäre...

    Also mein Rat wäre, einfach mit ihm zu sprechen und das Eifersuchtsproblem bei der Wurzel zu packen.

    Wie gesagt, ich kann verstehen, dass du das nicht willst! Bei uns in der Tanzschule wurde in den Jugendclubs soviel geflirtet und angebandelt wie sonst nirgendwo - und dann mit soviel Ausdruck und Anfassen...das wars mir auch lieber, dass er das nur bei mir gemacht hat...:engel:

    Aber indem du dich gegen seinen Willen auf ihre Position drängst und sie rauskickst wirst du wohl nur Gegendruck erzeugen....
     
    #10
    nora18, 7 Februar 2008
  11. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    In den Jugendkursen?
    Bei uns in der Tanzschule gibt es Jugenkurse und Erwachsenenkurse. Ich habe parallel in beiden angefangen zu tanzen und da war es eher so, dass die Jugendlichen mit relativ viel Abstand und deutlich weniger Ausdruck tanzten (und mit Ausdruck meine ich eben auch dieses "flirten" mittels Körpersprache und Blicken bei Salsa oä.). Bei den Erwachsenen hingegen ist genau diese Mischung aus Nähe und Spannung da.
    Jugendliche sind da doch eher meistens zu schüchtern dafür und auch die Führung ist...anders...:zwinker:
     
    #11
    User 30029, 7 Februar 2008
  12. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Ja..in den Jugendclubs, die schon ein paar Jahre zusammen tanzen. Bei uns sind das so die eingeschweissten Leute, die auch sonst viel in der Tanzschule sind, auch an der Bar aushelfen, in den Kursen assistieren...und natürlich auch so 17, 18, 19 sind...nicht so ganz in der Pubertät :smile:

    Man muss allerdings dazu sagen, dass das bei unserer doch recht kleinen Tanzschule auch ein Kreis von 10-20 Personen und nicht mehr war...
     
    #12
    nora18, 7 Februar 2008
  13. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    Vielen lieben Dank für eure Beiträge :knuddel:

    Es hat mir sehr viel geholfen! Ich habe mit ihm mal darüber geredet, einfach ruhig mit ihm, er hat mir seine Seite geschildert, ich ihm meine.

    Er meinte, er fände es einfach unhöflich, wenn er (wieder) einmal es mit einem Mädchen wegen Tanzen vermasseln würde, trotzdem liebt er mich unendlich mal mehr, dass ihm mein Wohl wichtiger ist. :herz:

    Naja, ihr sieht: Wir beide wollen eigentlich das Beste für den anderen. :schuechte Ich war kurz davor, Tanzen für sein Wohl aufzugeben; Er ist bereit, seine Tanzpartnerin aufzugeben - für mich.

    Eine "Lösung" an sich gibt es da erstmal nicht, trotzdem hat er mich drum gebittet, dass ich die Kurse mit ihm besuchen soll. Wir beide werden uns da anstrengen und irgendwie wird es schon klappen. :smile: :herz:

    Vielen liebsten Dank nochmal euch allen :smile:
     
    #13
    schnuckel88, 8 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Tanzkurs ehemal
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
LiLChicka
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2007
29 Antworten
schnuckel88
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2006
12 Antworten
Test