Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund will keinen Orgasmus ?!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Rice, 18 November 2007.

  1. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,

    mein Freund und ich sind seit fast 2 1/2 Jahren zusammen und sehr glücklich. Leider ist er derzeit bei der Bundeswehr (noch bis März) und wir sehen uns daher kaum noch :geknickt:

    Wir sind beide 21 und hatten auch schon öfter GV (leider in letzter Zeit eben nicht mehr so oft wegen Zeitmangel).

    Nur ist es so: Ich komme zwar beim GV nicht, aber bei OV usw. eigentlich immer. Mein Schatz ist noch nie in meiner Anwesenheit gekommen, weder beim GV, OV noch sonst irgendwie :ratlos:

    Es ist nicht so, dass er nicht könnte: Beim Sex machen wir immer mehrere Pausen, damit er sich abkühlen kann, weil es ihn so scharf macht, und er Angst hat zu kommen. Warum tut er es nicht einfach ? Verhütung ist geklärt, angeblich vertraut er mir 100%ig.

    Wenn ich ihn darauf anspreche hat er immer nur fade Ausreden. "Wir haben jetzt keine Zeit mehr, die Sauerei zu beseitigen "usw usw.

    Einmal hat er mir anvertraut, dass er es eben nicht gewohnt ist, sich komplett fallen zu lassen und die Kontrolle abzugeben (ich bin seine erste Freundin). Er konnte sich eben noch nie vorher bei einer anderen Person richtig entspannen :ratlos:

    Was meint ihr ?
     
    #1
    Rice, 18 November 2007
  2. vanillaDeluxe
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich hätte jetzt erstmaldrauf getippt, dass er Angst hat, dass du schwanger werden könntest. Aber da du ja gesagt hast, dass das geklärt ist, können wie das ja eigentlich auschließen.

    Wie ist es denn, wenn du die Führung übernimmst? Also ihn reitest?
    Was für eine Erklärung hat er denn, wenn du mit ihm drüber redest? Also hast du auch mal einfach so (nicht nach/während) dem Sex mit ihm drüber geredet, was denn das Problem ist? Oder weicht er da dann aus?
     
    #2
    vanillaDeluxe, 18 November 2007
  3. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, er weicht aus und sagt immer wieder, dass er beim nächsten mal keine Pause macht. Aber natürlich macht er es dann trotzdem wieder.

    Vielleicht liegt es daran, dass er eine ziemlich komplizierte Jugend hatte ? Sein Stiefvater hat ihn oft geschlagen, grundlos, ihm alles verboten und ihn oft heftigst geschimpft. Möglicherweise macht ihm dass zu schaffen, so dass er sich nicht entspannen kann ?

    Er lernt ja jetzt gerade erst, seine Freiheit zu genießen (er ist erst vor einigen Monaten von Zuhause ausgezogen, seitdem wohnen wir zusammen)...und die Bundeswehr macht ihm pychisch auch ganz schön zu schaffen.

    Achso, P.S.: Wenn ich ihn reite, was ich durchaus gerne tue *g*, dann ist es das gleiche. Er bittet um eine Pause oder bricht ab.
     
    #3
    Rice, 18 November 2007
  4. jolle2907
    jolle2907 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    Die Angst vor einer Schwangerschaft würde ich meiner Meinung nach ausschließen, oder wie denkt er darüber?

    Vielleicht solltest du mal mit ihm über seine Kindheit reden, wenn sich dort ein passender Moment ergibt. Wenn er dir das Problem mit seinem Stiefvater anvertraut hat, würde ich in die Richtung mal genauer nachfragen, oder ihn erzählen lassen. Möglicher weise ist dort etwas vorgefallen und er muss beim Sex daran denken.
     
    #4
    jolle2907, 18 November 2007
  5. artgiant
    Gast
    0
    mmh

    Gute Frage,
    vielleicht schämt er sich irgendwie.
    Ich mein zu glauben das er nicht kommt, wenn du nicht dabei bist...ich weiß nicht.
    Ist auch irrelevant. Ich denke entweder er schämt sich für irgendetwas oder und jetzt kommt die völlig andere Variante. Er liebt die so sehr das er dich auf jedenfall glücklich machen will und es deshalb so rauszögert.
    Da hilft nichts ich denke da hilft nur Geduld
    LG Artgiant
     
    #5
    artgiant, 18 November 2007
  6. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Er hat auf keinen Fall Angst vor einer Schwangerschaft, da wir eigentlich schon Kinderwunsch haben, aber aus Gründen der Vernunft noch etwas warten wollen.
     
    #6
    Rice, 18 November 2007
  7. mikeotaku
    mikeotaku (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Single
    Können alte Erfahrungen, Ängste sein die Ihn daran hindern...

    Kann aber auch sein das er viel über ungewollte Schwangerschaften gelesen hat... das Verhütungsmittel versagt haben...

    Was Ihn dazu beweg übervorsichtig zu sein und eben nicht zu kommen.

    Oder er eckelt sich davor zu kommen... ?


    Kann viele Ursachen haben.
    Am besten ein offenes Gespräch suchen. Ihm klar machen das du dir deswegen Sorgen machst.
     
    #7
    mikeotaku, 19 November 2007
  8. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Das kann so viele Gründe haben. Wenn er es dir nicht sagen möchte, wirst du es nicht erfahren.
    Vielleicht würde es ihm helfen, wenn du ihn fesselst und er sich somit direkt in deine Hände begibt?
     
    #8
    cynthia_ann, 19 November 2007
  9. mikeotaku
    mikeotaku (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Single
    hab ich auch schon überlegt...
    Kann aber auch böse nach hinten losgehen, wenn da etwas ist was Ihn sehr zu schaffen macht und er es eben auf keinen Fall möchte.
    Und dann mehr oder weniger dazu gezwungen werden... was man absolut nicht will... :geknickt:
     
    #9
    mikeotaku, 19 November 2007
  10. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Natürlich sollte sie aufhören, wenn er nicht mehr möchte. Das ist ja selbstverständlich, hoffe ich.
    Vielleicht wäre es für ihn eine Möglichkeit, sich fallen zu lassen - fallen lassen zu müssen und würde es einfacher für ihn machen.
     
    #10
    cynthia_ann, 19 November 2007
  11. Butterbrot
    Gast
    0
    das einzige was mir einfällt ist mit ihm offen und ehrlich darüber zu reden. stell ihm fragen, achte auf seine antworten und wenn du merkst dass es ihm zuviel wird, dann sag ihm, dass es dich einfach beschäftigt und du dich so freuen würdest, wenn er bei sex auch mal kommen würde. erzähl ihm von deinen gedanken, aber dränge ihn nicht. sobald er 'zu-macht' würde ich ihn wieder in ruhe lassen und mitteilen, dass er jederzeit zu dir kommen kann um mit dir darüber zu reden. aber mach ihm deinen wunsch klar, vielleicht kann er sich dann eher gehen lassen...
     
    #11
    Butterbrot, 19 November 2007
  12. Scottischwabe
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    Was mich an der ganzen Sache erschüttert ist, dass er eigentlich dadurch auch Psychisce Probleme bekommen kann. Kommt er dann wenigstens irgendwann mal. Also SB oder so?
     
    #12
    Scottischwabe, 19 November 2007
  13. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    SB macht er so gut wie gar nicht mehr, schätze ich. Er ist ja noch bis Ende März bei der Bundeswehr und irgendwie kann man da wohl kaum ungestört sein.

    Aber früher meint er, hatt er es täglich gemacht. Ob das natürlich nun stimmt, kann ich nicht sagen, aber ich denke nicht, dass er mich anlügen würde.
     
    #13
    Rice, 19 November 2007
  14. Momo90
    Momo90 (26)
    Benutzer gesperrt
    116
    101
    0
    Single
    Vielleicht sind seine Orgasmen so intensiv und er traut sich nich sich in dem Fall so "Preis zu geben".
    In dem Moment vergisst man ja alles um sich herum und ist dem Partner da so ziemlich "ausgeliefert/überlassen"...
    Vielleicht traut er sich deswegen nicht oder er hat Angst, du würdest dich vor seinem Sperma ekeln.
    Oder er möchte erstmal erreichen, dass du als 1. zum Orgasmus kommst und wenn du nicht kommst, will er auch nich kommen, weil er sich sonst vielleicht so fühlt, als wenn er dich nur ausnutzt.
    Oder weil er dich unbedingt gerne befriedigen will und wenn du nicht kommst, will er dann auch nich nur alleine seinen Spaß haben.
    Oder es liegt wirklich an seiner Kindheit, dass es sich deswegen nich fallen lassen kann.
    Es kann viele Gründe haben, rede also nochmal mit ihm.
    Sag ihm, dass er nich deiner Frage ausweichen soll, weil du dir schon so viele Gedanken gemacht hast und du dich total freuen würdest, wenn er sich auch mal so fallen lassen und zum Orgasmus kommen könnte. Sag ihm aber auch, dass du ihn nicht drängen willst, aber dass man in einer Beziehung, wenn man schon so lange zusammen ist, doch eigenltich über alles reden können sollte und das dir das Thema wichtig ist.
     
    #14
    Momo90, 19 November 2007
  15. Mad Max
    Mad Max (35)
    Kurz vor Sperre
    38
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Warum reitest du ihn denn nicht einfach mal zu Ende? Also wenn er sagt, dass du aufhören sollst, weil er gleich soweit ist, einfach weiter machen. Er wird dich ja nicht gleich abwerfen. Vielleicht ist er dann erst ein wenig sauer, aber dann wird er sehen, dass es doch gar nicht schlimm ist, beim Sex zu kommen.

    Auch möglich, aber ein gemeiner Gedanke: Er kommt zwar, aber er hat einfach keine Spermaproduktion, was ihm peinlich ist. Daher behauptet er nur, nicht kommen zu wollen.

    Oder: Da er, damit du kommst, dich immer lecken möchte, mag er es nicht, wenn sein Sperma aus dir noch nachtropft, während er dich leckt, weil er seinen eigen Saft nicht schmecken möchte.

    Ich tendiere zu Version 1 und würde es einfach mal drauf ankommen lassen.
     
    #15
    Mad Max, 19 November 2007
  16. jolle2907
    jolle2907 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    @Mad Max: ich finde die Idee nicht sonderlich gut, man sollte ihn nicht dazu zwingen :schuettel

    ich glaube eher, dass ihn etwas belastet und das der Grund ist. Ein offenes Gespräch bringt da bestimmt mehr.. Ich finde den Ansätze von Mono und Butterbrot nicht schlecht :engel:
     
    #16
    jolle2907, 20 November 2007
  17. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für eure Tipps :herz:

    Also, ich denke schon, dass er ganz normal Sperma produziert. Und dass er mich nachher lecken möchte und sein eigenes Sperma nicht schmecken möchte, das denke ich eher nicht. Er leckt mich meist vor dem GV, nachher möchte ich das irgendwie gar nicht mehr :schuechte

    Dass er möchte, dass ich erst einen Orgasmus habe könnte gut sein, leider komme ich beim GV selbst noch nicht. Das braucht noch etwas Zeit. Ich finde GV zwar schön, aber es macht mich leider nicht sooooo rattig, dass es für einen Orgasmus reicht :geknickt: Ich hoffe das wird noch. Wir hatten genau dieses Thema auch schon mal und ich habe ihm gesagt, dass er ja bei mir nachher mit der Hand noch weiter machen kann, damit ich auch meinen Spaß habe. Das haben wir also eigentlich geklärt gehabt :ratlos:

    Ich denke, dass Momo irgendwie mit ihren Gedanken in die richtige Richtung geht. Vielleicht traut er sich einfach nicht, sich komplett fallen zu lassen. Ich habe ihm aber schon gesagt, dass er sich ruhig trauen kann. Und ekelig finde ich sein Sperma ganz bestimmt nicht, dass weiß er eigentlich auch.

    Komisch, dass er noch nie in meiner Gegenwart einen Orgasmus hatte. Ich schon wirklich viele :drool: Er sagt immer, bei Männern wäre das ja auch was anderes, da würde es immer gleich eine riesige Sauerei geben :ratlos: Nun ja, selbst wenn ? Kann man ja wieder abwischen, oder ? Das kann doch wohl nicht der Grund sein. Wenn er sich schon wirklich zusammenreißen muss und sich echt konzentrieren muss um nicht zu kommen, und dazu noch sagt, dass er es schon doof findet, sich zurückzuhalten, weil sich der Orgasmus natürlich hammermäßig anfühlt, dann ist doch da irgendwas faul.

    Manchmal denke ich, ich mache ihn gar nicht scharf genug :flennen: Wobei ich ja merke, wie sehr er sich zurückhalten muss. Er sagt, er denkt zwischendurch auch an unerotische Dinge, damit er nicht so schnell auf den Höhepunkt zusteuert :kopfschue

    Ich denke aber, es ist keine gute Idee, ihn einfach mal "bis zu Ende zu reiten" - gegen seinen Willen. Ich habe schonmal versucht, seine Bitte nach einer Pause zu ignorieren und einfach weiter zu machen, aber da ist er richtig sauer geworden und hat sofort abgebrochen :flennen: :geknickt:

    Was ist bloß los mit meinem Schatz ?
     
    #17
    Rice, 20 November 2007
  18. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und wenn ihr kondome benutzt? da gibt es bestimmt keine sauerei...
     
    #18
    timtam, 20 November 2007
  19. Rice
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ timtam

    An sich eine gute Idee, nützt aber leider auch nichts :geknickt: Da findet er dann wieder tausend andere Ausreden, warum er meint, dass es nicht angebracht wäre, zu kommen :kopfschue
     
    #19
    Rice, 20 November 2007
  20. Kuscheltyp
    Kuscheltyp (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    er hat garantiert angst sich fallen zu lassen, und er schämt sich sicher für den anblick eines "kommenden mannes". ich hätte zwar nie den orgasmus abgebrochen, habe aber bisher immer mich eng angekuschelt so dass meine partnerinnen nie mein gesicht sehen konnten. erstaunlicherweise trau ich mich jetzt sogar mein gesicht zu zeigen und richtig "laut" zu kommen, dank meiner neuen Maus
     
    #20
    Kuscheltyp, 21 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund will keinen
lilablaurosarot
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Oktober 2016
31 Antworten
DinkyCat
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 September 2016
100 Antworten
liebesmaedchen
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Oktober 2016
60 Antworten