Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund will keinen Sex MEHR!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DiCo, 28 Juli 2010.

  1. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zsammen! :winkwink:
    Wie wahrscheinlich viele von euch (bin das erste mal, trotz meines hohen Alters :zwinker: in so einem Forum), hab ich ein wirklich rätsel-
    haftes Problem! Ich hoffe sehr sehr, dass Ihr mir helfen könnt!

    Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Liebsten zusammen und unser Weg war steinig! Wir kennen uns bereits seit 20 Jahren, und lieben uns seit mindestens 15 Jahren. Waren aber in den Jahren vor unseres Zusammenkommen mit andern Partnern verheiratet. Aber das Problem haben wir Gott sei Dank gelöst! :jaa:
    Wir sind sehr überglücklich und passen in allen Belangen wunderbar zusammen. Jetzt passiert seit geraumer Zeit in unserm Schlafzimmer rein gar nichts mehr, von Glück ist zu reden, wenn einmal im Monat (und auch dann nur im Dunkeln) was geht! Was vorher gaaaaaaanz anders war, uns konnte man fast nichtauseinander kriegen! Und meist gings von ihm aus!
    Das nach einer gewissen Zeit, gerade bei den Männern hab ich mir sagen lassen, die Luft raus ist, ist mir auch klar, jedoch mit einem klitzekleinen Unterschied: Nachts ist bei mir an schlafen nicht zu denken, denn er hat anscheinend (was auch normal ist) wilde Sexträume mit allem was dazu gehört, als Krönung dieser Träume darf ich jeden Abend mit erleben, wie er sich (entschuldigt meine platte Wortwahl) geschmeidig einen runterholt... und wie gesagt das geht schon seit Monaten so und JEDE wirklich JEDE Nacht! Immer wenn ich das als Aufmunterung meinerseits auffasse, Ihn zu befummeln und ihm zu bekunden, dass er mich doch teilhaben lassen kann, weist er mich ab! Jegliche Berührungen von ihm an mir fallen aus. Sobald seine Hand aus Versehen an meinen Busen kommt oder woanders hin, wird sie komplett wie ein Blitz wieder zurückgezogen. Mehrmals drauf angesprochen, zeigt er mir einen "Piep-Vogel" und schmunzelt sich einen! Auf meine mehrmaligen Fragen, ob er unsern Sex auch so vermisse wie ich, kommt jedes Mal die Antwort: ich müsse geduld haben, das wäre wie beim Pokern, oder aber: Ich lasse mich da nicht unter Druck setzen! Und das ist natürlich das Letzte was ich will! Ich hätte auch mit dem sexuellen Notstand keine Problem (Jeder Mensch darf mal auch für länger keine Lust haben), aber die Selbstbefriedigung und die augenscheinlich (und ohrenscheinlich) wilden Träume die er hat, deuten doch dadrauf, dass er Lust hat!? Ich weiss nicht mehr weiter! Auf meine Frage, ob er mich abstoßend findet erhalte ich auch jedes Mal eine verneinende Antwort, aber so langsam kann ich das nicht mehr glauben. Wenn er merkt, dass ich traurig bin, ist er total lieb und schwelgt mit mir in Zukunftsvisionen. Sagt so Dinge wie: Mich wirst du nicht mehr los! Eine Andere kann ich EIGENTICH auch kathegorisch ausschließen. troztdem bin ich runter mit der Bereifung und weiß nicht mehr weiter. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!
    Danke schon mal vorab.....
     
    #1
    DiCo, 28 Juli 2010
  2. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Nur mal zum Verständnis: holt er sich im Schlaf einen runter, oder während er wach ist und genau weiß, dass du daneben liegst? Das wäre ja schon ziemlich dreist in eurer Situation. :ratlos:
     
    #2
    User 12900, 28 Juli 2010
  3. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo und danke für deine schnelle Antwort.

    Kann ich leider nicht 100%ig beantworten....kann man sich die ganze Nacht im Schlaf einen runterholen? ich hab keine ahnung, ich vermute mal, es ist so von beidem ein bisschen.....hab auch schon mal im inet gegoogelt und von einer "neuen krankheit" gehört: sexsonomie!!! aber nehmen wir mal an, dass es im schlaf ist, dann ist es doch trotzdem gewollt? zumindest deutet das in meinen layenhaften augen darauf hin, dass ihm was fehlt?
     
    #3
    DiCo, 28 Juli 2010
  4. Codiy
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    3
    nicht angegeben
    Sehr gute Frage....war für mich auch nicht 100% ersichtlich.

    Wenn dem so ist, dann glaub ich ist ziemlich viel im Argen. Meine erste Frage wäre, wie denn euer alltäglicher Kontakt aussieht? Ist da viel Körperkontakt und "Verliebtheit" mit inbegriffen? Gibt es mal ein nettes Kompliment? Erfüllt er dich ab und zu einfach mit Liebe, packt dich, umarmt dich etc.?
    Streitet ihr manchmal? Wie sehen diese Streits dann aus?

    Wenn es im Bett nicht mehr läuft, dann liegt das meistens (wenn nicht äußere Umstände wie Krankheit etc. vorliegen) ein Problem in der Beziehung vor. Intimität ist da fast wie ein "Spiegel", der die allgemein Beziehung darstellt.


    MfG
     
    #4
    Codiy, 28 Juli 2010
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Aber du musst doch wissen, ob er sich im Schlaf einen runterholt oder im wachen Zustand, wenn er glaubt, dass du bereits pennst.
     
    #5
    munich-lion, 28 Juli 2010
  6. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ... das ist es ja eben!!!
    Wir führen eine tolle Beziehung, er ist zwischendurch mehr als nur romantisch, wollen beide gerne ein Kind, was ja im Moment nicht möglich ist!
    Er möchte jede Minute mit mir verbringen, haben oft die gleichen Interessen und lassen uns beide die nötige Luft zum atmen! Wenn es dann zum Sex kommt, geht das sehr schnell! Ich hatte auch schon mal die Bedenken, dass er "Komplexe" hat, weil er nicht so lange kann.... Aber warum sagt er denn nicht, das was im Argen ist? Ich habe schon so oft gefragt....wie machen uns gegenseitig kleine Aufmerksamkeiten.....Ich wüsste gar nicht, was im Argen sein sollte? Wie kann ich das aus ihm rauskitzeln????

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:43 -----------

    .. also es hört sich so an, als ob er es im schlaf macht....wir schlafen ja auch jeden abend löffelchenstellung ein...und dann werd ich nachts wach von seinen geräuschen! zwischendurch schnarcht er dann..so dass ich eigentlich davon ausgehe, es passiert im schlaf? männer aufgepasst, ist sowas bei euch mönnern normal?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:44 -----------

    Viel Zärtlichkeit und viel Liebe!!! In Worten und Gesten!! Das beschreibts eigentlich ziemlich gut .. seufz.... bin so ratlos!
     
    #6
    DiCo, 28 Juli 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Vielleicht macht er auch nur irgendwelche Grunzgeräusche und täuscht vor, dass er schläft, sobald er merkt, dass du wach bist...

    Und es ist definitiv nicht normal, dass man(n) sich monatelang und jeden Tag im Schlaf selber einen runterholt.
    So etwas habe ich ja noch nie gehört.
     
    #7
    munich-lion, 28 Juli 2010
  8. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    .... aber ihm ist bekannt, dass ich keinen so tiefen schlaf habe!! warum macht er das dann, wenn er davon ausgehen muss, dass ich was mitkriege?
     
    #8
    DiCo, 28 Juli 2010
  9. donmartin
    Gast
    1.903
    Er sehnt sich (bewusst oder unbewusst) einfach zurück in andere Zeiten.

    Der Alltag mit dem, was er lange begehrt hat, worum ihr / er gekämpft hat - die Herausforderung und das Begehren nach dem "was man eigentlich nicht immer haben kann"....ist weg.....

    Selbst erlebt. 3 1/2 Jahre Fernbeziehung, dann 1 Jahr total erfüllend und gut....und dann kam der totale Einbruch.

    Räumliche Trennung?Getrennte Schlafzimmer.....Andere Ideen müssen her...Quickies, in die Natur raus....
    Aber auch sehr viel REDEN.....über Wünsche und Sehnsüchte sowie Vorlieben und Vorstellungen.
     
    #9
    donmartin, 28 Juli 2010
  10. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    hmhm...hört sich einleuchtend an!!
    Aber ich hab auch das alles schon probiert! Wir hatten früher viele Orte in freier Natur, wo bei uns die POst abging, er blcokt alles ab....früher fand er Dinge antörnend..z b. wenn ich keinen slip anhatte..heute rollt ermit den augen...ich will ihn ja auhc nicht überrennen.....ich kann nicht sehen, ob er lust verspürt, komme mir vor, wie ein eindringling, der nur sex will!!! reagiert auf nichts, was mit sex zu tun hat! sobald wir das schlafzimmer betreten, wird die glotze angemacht! ja keine stimmung aufkommen lassen.....
     
    #10
    DiCo, 28 Juli 2010
  11. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Vielleicht solltest du wieder verhüten. Könnte es sein, dass er zu feige ist, zu sagen, dass er kein Vater mehr werden will?
     
    #11
    User 86199, 28 Juli 2010
  12. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    das iss eine interessante Frage!!
    auch hierauf die passende antwort... ;-)
    ich verhüte schon seit jahren nicht mehr, kann aufgrund einer ärztlichen fehlentscheidung keine kinder mehr bekommen, was für mich am anfang ein großes problem war, da er 4 jahre jünger.... wir sind beide zu dem entschluss gekommen, eigentlich mehr er, weil das problem ja bei mir liegt, dass wir auch ohne kinder glücklich sein können....und er ist 36....und sagt er wünsche sich kinder, das fänd ich schon komisch, wenn das nicht stimmen würde, in unserer situation...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:59 -----------

    darf ich dir eine frage stellen?
    warum kam bei euch der "buch"?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:04 -----------

    ..e.ins muss ich noch sgaen, ich arbeite in meinem job seit gute einem jahr nur noch halbe tage, weil ich in seinem laden mit eingestiegen bin, auf sein vorantreiben..er baut sogar jetzt für mich an....das passt doch allesn icht?:schuettel::schuettel:
     
    #12
    DiCo, 28 Juli 2010
  13. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du schreibst doch, dass er dich dabei abweist oder zusammenzuckt, wenn du ihn berührst oder er an deine Titten kommt.
    Sorry, aber ich kann beim besten Willen nicht vorstellen, dass er das auch im Schlaf unbewusst macht bzw. bewusst kann. Für mich ist er definitiv wach und weiß sehr wohl, was er da veranstaltet.

    Alles in Allem muss ich leider schreiben, dass mir dein Partner wie ein Buch mit sieben Siegeln vorkommt...
    Er stellt abrupt alle sexuellen Tätigkeiten ein, speist dich mit fadenscheinigen und andeutungsschwangernen Aussagen/Ausreden ab, keinerlei Aktionen von deiner Seite aus fruchten, er lässt mit sich überhaupt nicht reden, blockt komplett...nun, ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht, was ich noch veranstalten könnte - außer mich jede Nacht ebenfalls selbst zu befriedigen (soll er auch ruhig mitbekommen) oder mir einen Liebhaber zu nehmen. :zwinker:
    Schließlich habe ich auch meine Bedürfnisse und wenn er seine Libido komplett verloren (und dafür keine Ursachenforschung betreiben möchte) und/oder keinen Bock mehr auf mich hat, dann soll er mir das auch gefälligst sagen, so dass ich mich darauf einstellen kann.
     
    #13
    munich-lion, 28 Juli 2010
  14. bellas
    Sorgt für Gesprächsstoff
    149
    43
    2
    vergeben und glücklich
    also im endeffekt können wir hier auch nur raten. da du ja zu jeder idee das passende statement hast bleibt dir wohl letztenendes nur eins, schnapp ihn dir und rede und rede solange mit ihm bis er sagt was los ist.
    irgendwann rückt er sicher raus.

    hat er vllt potenzprobleme? kann ja sein, das er im schlaf dann trotzdem nen ständer kriegt. wobei ich das abwegig finde, ich glaub nicht das er wirklich schläft.

    ich glaub wenn ich da nacht wachwerden würde und der sich einen runterholt, würde ich ihn einfach in den mund nehmen, wenn er dann blöd macht, würde ich das ausdiskutieren was er für ein problem mit mir hat.
     
    #14
    bellas, 28 Juli 2010
  15. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ... danke für deine offenen worte... :zwinker:
    also dieses zusammenzucken, wenn er "aus versehen" an meinen busen kommt, isst nur dann, wenns so aussieht als wolle ich sex....ich kann das gar nicht beschreiben..hab mir auf jeden fall fest vorgenommen heut abend ganhz ruhig und vernünftig das thema noch mal anzusprechen! ober was vermisst und wenn ja was...ein liebhaber kommt für mich nicht in frage! ich kann keinen anderen mann an mich lassen......außer meinen freund (john travolta haben wir ihn genannt!) :link:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:17 -----------

    .. ihih hab ich schon gemacht, 2 von 5 mal "darf" ich..... lol
     
    #15
    DiCo, 28 Juli 2010
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das mit dem Liebhaber war auch mehr als Spaß gemeint - obwohl, du könntest deinen Partner vielleicht damit aufrütteln, so dass ihm klar wird, dass er mal wieder in die Puschen kommen sollte.

    Noch ein Tipp: Nicht fragen, ob er etwas vermisst und wenn ja was, sondern erst einmal sagen, was DU vermisst.
    Mache dir ein paar Stichpunkte, weshalb dir der Sex fehlt und welche Bedeutung er hat...dabei sollst du ihm keinen Honig ums Maul schmieren und permanent schmeicheln, aber schon anklingen lassen, wie toll gewisse Dinge an ihm sind, wie sich gewisse sexuelle Dinge bei dir anfühlen, welche Wirkung sie auf dich haben und wie wichtig er dir ist, weil er eben auch Nähe, Zusammengehörigkeitsgefühl und Begehren ausdrückt.
    Nicht mehr um den heißen Brei herumreden, sondern wirklich Tacheless machen.
     
    #16
    munich-lion, 28 Juli 2010
  17. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich gut an!
    Heute Abend geht*s los... Drück mir die Daumen!! Liebe ihn wirklich sehr sehr....
     
    #17
    DiCo, 28 Juli 2010
  18. donmartin
    Gast
    1.903
    Wenn ich das wüsste... :zwinker: aber ich analysiere das nicht FÜR mich, sondern das sind Dinge, die uns beide etwas angehen und mit denen wir beide klar kommen müssen. Und diese Dinge besprechen - wenn es für uns beide Ok ist - "Bruch" oder Einbruch muss ja nicht negativ sein - sondern die Folgen daraus können sehr gut positive Ergebnisse haben.....

    Schon mal dran gedacht, dass ER in den Wechseljahren ist? Das er an sich und der Welt zweifelt.....dem Sex - an Allem...."weil es eh nix bringt".....diese rumhackerei...."..ich will meineRuheundwenndannschnellebefriedigungdamitichschlafenkann Gedanken"

    ....Nein, es hängt wahrscheinlich ganz mit dem Alltag zusammen. Ich war ein paar Monate krank, da haben wir auch drauf verzichtet.

    Es ist doch in deinem / unserem Alter nicht anders, (und das ist gut so!) dass man erst einmal die rosa Brille aufhat. Sich auch wie in jungen Jahren über alle Konventionen wegsetzt und "Dummheiten" macht. Wer denkt da nicht daran...das könnte ewig so weitergehen. ABER....aufgrund der Erfahrungen und des Alters, je nach selbsterkenntnis - wie "Real" man die Welt sieht und darüber denkt - kommt dieser "Einbruch" um so heftiger.
    Auch - da Erfahrungen aus früherer langer Beziehung UND EHE da waren. "Das ist ja genau wie früher....ich fühle mich auf einmal wie in meine Ehe zurückversetzt...." Der Alltag ist dasselbe.....Oh Schreck!

    Dass man das nicht vergleichen KANN, ist die eine Sache. Aus der Erfahrung lernen und sich Eingeständnisse und Zugeständnisse machen, andere Prioritäten setzen - das ist die andere Seite und Wichtiger. In meinen Augen.

    Wir mussten lernen, andere Prioritäten zu setzen. Erfüllend kann auf einmal auch sein, "nur" zu kuscheln. Einen respektösen und lieben Umgang haben wir IMMER miteinander! Ich sehe es nicht mehr als "abweisen" - als Versagen (wo ich doch jahrelang "der Hengst" war) als persönliche Niederlage an, wenn sie "nicht möchte" - ich habe niemandem etwas zu beweisen, erst recht nicht ihr oder anderen.
    Zuerst auf Teufel komm raus jede Gelegenheit genutzt ..... und nun IST ES EBEN SO.
    Ich weiss 100% dass meine Freundin mich sehr mag. Wir machen auch alles füreinander - das ist im Moment an die 1. Stelle der Beziehung gerutscht. Nicht die Befriedigung durch Sex.

    Gut, ich befriedige mich nicht jede Nacht selber, erst recht nicht wenn sie neben mir liegt.....Wir haben damit keine Probleme, aber das ist ein Part, den jeder für sich ausleben kann und muss.
    Das ist nicht an unser Sexleben oder der Beziehung gekoppelt.

    Da ich sie auch sehr mag - ....kommt es für mich/uns nicht in Frage, darauf hinzuarbeiten, als wären wir wieder so "wie wir es mal waren"
    .....

    Aber gut....ist wieder nen halber Roman geworden.....:zwinker:

    Du bist 100% sicher, dass er keine Angst hat.....Probleme mit dem Alter? oder dir etwas verschweigt - einen Seitensprung - und Angst sich etwas weggeholt zu haben und dich nicht anstecken möchte? Dass er Gesundheitliche Probleme hat.......
     
    #18
    donmartin, 28 Juli 2010
  19. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Du schaffst das schon...außerdem war mir schon klar, dass du ihn sehr lieben musst.
    Und wenn er dich liebt, dann kann er doch nicht wollen, dass du unglücklich bist, weil er den Mund nicht aufbekommt.

    Lass ihn erst einmal nach Hause kommen, etwas essen, runterkommen und dann stell ihm eine Flasche Bier hin oder öffne einen Wein...Glotze bleibt dabei aus.
    Oder besser noch: Du forderst ihn auf seine Jacke zu nehmen und ihr macht einen kleinen Spaziergang...an der frischen Luft und beim Gehen lösen sich so manche Sprechblockaden.
    Und wenn er partout nicht darüber reden will oder kann, dann bitte ihn doch, einen Brief zu verfassen.

    Viel Glück und berichte uns doch, wie das Gespräch ausgegangen ist.
     
    #19
    munich-lion, 28 Juli 2010
  20. DiCo
    DiCo (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Coole Braut du bist!! :smile:
    Gleich morgen werde ich berichten!
    Es fühlt sich bei ihm an, als hätte eine Blockade und ich versuche seit MOnaten diese Blockade mit Geduld und Spucke rauszukriegen!!!
    Gleich morgen werd ich was dazu schreiben....Sach bescheid, wenn ihr meine Hilfe mal braucht!!! Geb ich meinen unqualifizierten Senf dazu ab!! :-*

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:43 -----------

    wirklich ein kleiner roman, aber gut geschrieben..du hast schon auch ein wenig ahnung oder????
    was soll ich sagen, für mich ist sex mitnichten das wichtigste im leben, aber es gehört für mich als motor dazu!mein antrieb, seine nähe, sein geruch! was nicht heißt, dass ich nicht längere zeit drauf verzichten kann, aber die anderen umstände sind viel schlimmer für mich! ich fühle mich unatraktiv und das ist kein schönes gefühl für einen menschen..zumal ich ihm glaube, dass ermich liebt.... wie gesagt, eine blockade, warum auch immer ... ein krankheit kann man natürlich nie ausschließen, genauso wie einen seitensprung,wobei das mit dem seitensprung schon heftig wäre, weil die meiste zeit verbringen wir zusammen! GEWOLLT von beiden seiten.... aber auch da kann man sich natürlich nieeeeeee sicher sein....aber ich kann mir aus deinem "roman" :smile: schon ein gutes bild machen, hört sich zumindest so an, als ob nicht unbedingt für ihn die beziehung am ende ist!! vielleicht steht er sich ja selber im weg....

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:44 -----------

    achso wechseljahre fänd ich ungewöhnlich..er ist 36!!!
     
    #20
    DiCo, 28 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund will keinen
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
14 Antworten