Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein freund will mich nicht dabei haben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sad_girl, 28 November 2005.

  1. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    habe eben ein klärendes gespräch mit ihm geführt.
    er geht ja immer öfter mit seinen freunden aus. ich habe ihn gefragt, ob ich vllt mal mitkommen soll. seine antwort war, dass es ihm egal ist.
    sry, aber habe ich falsche ansichten oder ist so eine antwort einfach nur scheiße in einer Beziehung? sollte man sich nicht lieber freuen, wenn der partner mitkommen will?

    hab immer mehr druck gemacht, wieso es egal ist.
    die antwort war, dass ich 100pro ärger machen würde bzw. seine freunde beleidigen würde usw. und das würde die stimmung killen und letztendlich würde ich seine freunde vergraulen.

    ABER:
    ich bin nicht gerade die person, die andere anmacht oder beleidigt. ich geh immer erst auf abstand und seh mir die leute an. die sache bei seinen freunden ist, dass ich sie schon kenne und weiß, dass sie sich über mich früher lustig gemacht haben. das habe ich aber sozusagen "verziehen" bzw. würde ganz bestimmt nicht die alten zeiten ansprechen. will doch nur einen schönen abend mit meinem freund verbringen.

    wobei ich sagen muss, dass wenn mich jemand aktuell beleidigt, ich auch sehr ausfallend werden kann, denn ich sehe nicht ein, wieso jemand das recht haben sollte mich in irgendeiner weise zu beleidigen. aber ich sehe da eigentlich kein problem, denn seine freunde dürften doch genug intelligenz haben die freundin ihres freundes niederzumachen oder? und wenn sie es doch tun, dann wäre ich doch nur im recht und mein freund müsste hinter mir stehen.

    tja, die sache sieht aber so aus, dass mein freund denkt, dass ich die böse bin und krawall machen werde und deshalb ist es besser, wenn ich zu hause bleibe und eben nicht mitkomme.

    seht ihr das auch so wie er? oder seit ihr meiner meinung, dass es einfach unfair ist?
     
    #1
    sad_girl, 28 November 2005
  2. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hmm, die Antwort auf deine Frage find ich ebenfalls scheisse - etwas gesagt und doch nix. Ich persönlich warne dich aber, dich zu sehr da einzumischen.
    Dein Freund wird totsicher anders sein, wenn du dabei bist und alle anderen auch. Wie sagte man noch so schön ? Nur mit ner reinen Männerrunde kommt im Spunten und im Stadion so richtig Stimmung auf. (gut, etwas überspitzt, aber geht in diese Richtung)

    Lass ihn halt machen und geh du auch mal alleine mit deinen Freunden weg. Ich finds nicht unfair, weils ihm auch zusteht, mal was ohne dich zu unternehmen - so hart es klingen mag.
     
    #2
    XhoShamaN, 28 November 2005
  3. büschel
    Gast
    0
    also a)

    ich denk es ist bestimmt nichts einseitiges..

    -du hast bestimmt was zu meckern; es gefällt den leuten nicht
    -hast aber wahrsch grund dazu, und keiner wills hören

    also:

    -meckere ruhig weiter und lass dir nicht das maul stopfen
    -und überlege dir gut ob du mit ihm zusammenbleiben willst

    mir wär das peinlich so behandelt zu werden
    und ich würde die leute bestrafen: mach gerade das maul auf, wenn sie es am wenigsten mögen :smile:
    solange du nicht die konflikte selbst kreeirst darfst du dich auch so verhalten :smile:
     
    #3
    büschel, 28 November 2005
  4. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Gleich die Beziehung in Frage zu stellen halte ich für überzogen.
    Probier es doch einmal aus mit ihm mit zu gehen und wenns net klappt, dann klappts halt net.Auch wenn ich die Antwort von ihm ebenfalls nicht besonders toll finde, weil Mann/Frau damit nichts anfangen kann.

    Ich weiss leider nicht was bei dir "immer öfter" heisst, denn ich denke dass jeder in einer Partnerschaft das Recht hat auch mal allein mit seinen Freunden wegzugehen, solang es nicht ausschliesslich ist.Sicher ist es schöner zusammen mit Freunden wegzugehen aber das klappt nunmal leider nicht in allen Partnerschaften.

    Vll. merkt er ja, dass er auch mit dir Spaß haben kann wenn ihr es einfach mal probiert.
     
    #4
    Mephorium, 28 November 2005
  5. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mein Freund macht auch hin und wieder was mit seinen Jungs und ich kann dir sagen, wie unangenehm das als einziges Mädchen in so 'ner Runde ist am Anfang. Nicht, dass man geärgert werde oder so (zumindest in meinem Fall nicht), aber es ist ungewohnt. da kommen solche Bierspielchen, versaute Witze, Gegröhle...Männerabend halt. Vielleicht denkt dein Freund, dass du für sowas evtl. zu zimperlich bist und deshalb zicken könntest?
    Ich bin sowas nicht direkt gewohnt, aber im Prinzip in ner Autowerkstatt aufgewachsen und kenn so die "Männer-Domäne", von daher hab ich auch als einziges Mädchen in so 'ner Runde Spaß, nichtsdestotrotz geht mein Freund halt auch mal lieber allein mit seinen Jungs weg, was ich auch in Ordnung finde.

    Überleg dir das mal, ob du da vielleicht wirklich mit willst...
     
    #5
    SexySellerie, 28 November 2005
  6. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    uuuh, ich würde mich da auch fernhalten. sowas ist unerträglich. außerdem kann ich verstehen, dass dein freund dich da nicht dabei haben will. es ist schließlich sein abend mit den jungs. zum austoben halt. lass in doch. allerdings kann ich mir vorstellen, dass es ziemlich unangenehm ist, zu wissen, dass die freunde deines freundes früher sozusagen deine feinde waren. in dem falle würd ich erst recht nicht mitgehen, mir nix über den abend erzählen lassen und die leute absolut ignorieren. sicherlich bist du noch verletzt von früher, das kann zu enormen spannungen führen. du kannst das nicht einfach verzeihen, wenn keine entschuldigung gekommen ist. so billig würd ich da keinen davonkommen lassen. wieso haben die sich denn früher über dich lustig gemacht?
     
    #6
    klärchen, 28 November 2005
  7. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Hallo,
    die Antwort von deinem Freund war nicht gut. Sie ist gleichgültig.
    Besser wäre es gewesen wenn er NEIN hätte sagen können.

    Aber: (aus meinen eigenen Leben)
    Ich rufe meine damalige Freundin an und frage ob sie Zeit hat.
    Sie sagt NEIN, sie macht einen Weiberabend. Das ist sch... .

    So, und nun werde ich als Mann ausgeschlossen. Deshalb sollten Männer auch das Recht haben einen Männerabend zu machen - ohne Partnerin. So hart das auch für dich sein mag, für uns ist es ebenso hart wenn wir ausgeschlossen werden.
     
    #7
    User 11345, 28 November 2005
  8. HaveABreak
    Gast
    0
    Nun, es ist schon irgendwie krass, wenn er meint, daß Du 100%-ig Ärger machen würdest, wenn Du dabei wärst. Er hat also nicht nur Angst, daß Du es machen KÖNNTEST, er ist sich SICHER, daß Du es tust. Und irgendwie muss er ja darauf kommen oder nicht? Und Deine Erklärungen darunter klingen für mich umso mehr danach, daß Du schon ein paar Mal mit denen aneinandergeraten bist und das vielleicht auch nicht so ganz unschuldig. Also an Deiner Stelle würde ich mich von dieser Männerrunde dann auf jeden Fall fernhalten.
     
    #8
    HaveABreak, 28 November 2005
  9. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich möchte eh nicht auf nem "Weiberabend" als einziger Mann anwesend sein. Langweiliger gehts kaum, war mal mit 3 Mädls im Urlaub. Nie wieder mach ich das. Nur mit Frauen ausgehen, um wirklich nur einen drauf zu machen geht für mich als Mann zumindest nicht. Ohne paar Kerle für versaute Witze etc isses einfach nicht das Wahre.

    @Threadstarter

    Siehs mal aus der gleichen Perspektive wie ich vielleicht. Das ist eine total andere Welt in die du doch hinein begeben willst und ich sag dir gleich, dein Freund wird garantiert nicht mehr so einfühlsam sein, wie er es vielleicht sonst ist, er wird weniger mit dir reden, wird vielleicht mehr Alkohol trinken als dus von ihm kennst und am Ende wirst dus bereuen, dass du überhaupt jemals mitgehen wolltest.
     
    #9
    Batrick, 28 November 2005
  10. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Genau so seh ich das Batrick.

    Ebenfalls werden sich alle anderen Anwesenden komplett anders verhalten, vielleicht mal da nen dreckigen Witz verkneifen oder da nich so doof tun wegen dir. Das raubt der Gruppe die Dynamik, viele machen vielleicht die Faust im Sack und denken "MANN, wieso muss die immer mitkommen?" - Willst du das wirklich ?
     
    #10
    XhoShamaN, 28 November 2005
  11. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Ex-Freund hatte auch oft "Burschenabende", auf denen er dann mit seinen Freunden Bier trank und über irgendwelche weltbewegenden Dinge sprach - das ist eine Freiheit, die man den Männern lassen muss...
    Ich meinerseits habe auch des öfteren "Mädlsrunden" veranstaltet und bin dann mit meinen Freundinnen was trinken gegangen oder habe mir einfach so einen schönen Abend mit ihnen gemacht...
    In einer Beziehung braucht jeder seine Freiheiten und die muss man dem anderen auch lassen...
     
    #11
    Kexi, 28 November 2005
  12. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    es geht nicht um ab und zu, sondern um jedes (!) wochenende. und WIR gehen nie zusammen aus! darum geht es ja!

    außerdem weiß er genau, dass ich derbe witze schon vertrage und auch genügend kenne und da gewiss nicht zimperlich bin. auch kenne ich ihn stockbesoffen. bin es dann meist auch. :grin:
    es ist nicht so, dass ich jemand bin, der sofort "bääh" schreit und das verzpgene mädchen raushängen lässt!

    und wie gesagt. es geht um männerabende, die sehr oft vorkommen. zudem sind ja sowieso MEIST mädchen dabei. das ist auch ein punkt. ich darf nicht mit, aber wenn sie eine gruppe mädchen treffen, die sie kennen, dann ist das kein problem, wenn die sich zu ihnen setzen etc. somit ist es KEIN reiner männerabend in einer alten kneipe!

    mein freund und ich sehen uns relativ selten. meist nur am wochenende und jetzt fällt sogar da noch ein abend weg, wegen sowas. auf dauer! und ich bin unerwünscht, während die zufallsbekanntschaften immer einen platz am tisch kriegen.


    und ich muss ehrlich sagen, dass die konflikte mit einigen seiner kumpels wirklich nur von deren seiten aus kommen. wenn ich keinen grund sehe den mund aufzumachen, dann bin ich zu jedem eigentlich nett oder zumindest gleichgültig, aber gewiss nicht bösartig.
    aber wie gesagt: ich sehe es nicht ein, dass ich einstecken sollte, während sie dann sofort beleidigt sind, wenn ich mich zu wehr setze!
    und es ging grundsätzlich IMMER nur um eine sache, die ihnen an mir stört: ich bin nicht deutsch!
    ich komme aus rumänien und hab dort meine kindheit verbracht und demnach hört man es meiner aussprache etwas an. wobei es nicht wirklich gravierend ist. trotzdem haben die sich das zum angriffspunkt gesetzt. eine völlig lächerliche sache, wo ich aber nicht einsehe mich wegen sowas erniedrigen lassen zu müssen!

    er hat NUR noch freiheiten. er ist ständig unterwegs - OHNE mich. ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann wir zusammen mal was trinken waren.


    ja, weil seine freunde IMMER gegen mich sprüche parat haben und er weiß, dass ich mir sowas nicht gefallen lasse! aber ich muss auch sagen, dass es nur 1-2 leute sind - nicht alle.


    natürlich ist es unangenehm, aber wieso sollte ich einstecken, weil sie kleine ausländerfeinde sind?! nein, dann erst recht!
    außerdem finde ich sowas echt niveaulos. auch wenn ich zb den freund meiner besten freundin nicht mag, so verhalte ich mich ihm gegenüber immer nett, weil ich weiß, dass es meine freundin verletzen würde, weil sie ihn liebt. ich finde, dass sowas selbstverständlich sein sollte. man muss ja nicht gleich beste freunde werden.
     
    #12
    sad_girl, 28 November 2005
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    das sind mal wieder so dinge, bei denen ich mich frage, warum du mit ihm noch zusammen bist. das ist doch nichts neues, dass er sich sich so verhält, dich nicht dabei haben will, dich abkanzelt, ... ich hab da einige komische sachen in erinnerung von euch beiden.

    ich weiß nicht, wie ihr inzwischen in sachen sex kommuniziert, aber ich erinnere mich an einige sehr dumme ansichten von ihm. die ansicht, die er jetzt vertritt, seine freundin würde ihn beim ausgehen stören und ärger machen, ist auch enorm dumm.

    nun, da ich eure "beziehung" eh nicht begreife, da ihr ja nicht wirklich respektvoll miteinander umgeht und das für mich nicht nach liebe aussieht, halte ich mich insgesamt besser raus.

    ne frage noch:
    wenn man sich deines akzents wegen tatsächlich lustig macht, ist das ziemlich blöd. was sagt dein freund denn dann? steht er zu dir? oder lässt er seine kumpels weiter blöde witze machen? wie findet er das verhalten seiner freunde?
     
    #13
    User 20976, 28 November 2005
  14. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt

    ja, er steht zu mir und sagt denen dann auch, dass sie das lassen sollen, weil sie sich sonst ärger mit ihm einhandeln. muss dazu sagen, dass er von anfang an in der hinsicht hinter mir stand - selbst ganz am anfang, wo wir uns kaum kannten.

    aber es ist nicht so, dass ich gebrochen deutsch spreche. (sonst wär ich auch auf keinem gymnasium *angeb*. :grin: ) aber ich habe ein hartes r, wie man es oft bei russen findet. nicht weltbewegend und hab auch sonst nie wegen sowas ärger gehabt, aber gewisse leute können es einfach nicht lassen.


    und zum thema sex: er hat sich wieder beruhigt und ist jetzt auch der meinung, dass man sich vllt doch noch zeit lassen sollte und paar dinge ausprobieren sollte, damit es besser klappt.
     
    #14
    sad_girl, 28 November 2005
  15. rote_gefahr
    0
    is ja wohl mal glas klar das du bei ner Runde mit seinen besten Freunden nicht unbedingt was zu tun hast. Aber er könnte es wenigstens mal probieren dich mitzunehmen.

    Haben denn seine Freunde keine Freundinnen ?! dann könnte man doch mal so zusammen was machen ?

    Aber man kann es auch ganz anders Regeln....je nachdem wie oft ihr euch seht. An einem Abend am WE geht ihr zusammen weg und an einem anderen getrennt...also das klappt bei mir einwandfrei !

    MfG
     
    #15
    rote_gefahr, 28 November 2005
  16. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    wir dürften uns ja ziemlich ähnlich sein... und auch ähnliche beziehungen führen... tja, hast von meiner letzten sicher gelesen...

    und auch wenn dus nciht hören willst, cih wollte es auch nciht, ich bin froh dass schluss ist... :frown:
     
    #16
    keenacat, 28 November 2005
  17. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    Off-Topic:

    davon hab ich ja noch gar icht gehört. dachte ihr seid glücklich. :eek4:
     
    #17
    sad_girl, 28 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund will mich
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2016 um 09:57
11 Antworten
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten