Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Gewicht ist... seltsam! Mögliche Gründe?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Película Muda, 12 Januar 2009.

  1. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    folgendes Problem: da ich in den letzten Monaten etwas zugelegt habe, will ich momentan abspecken und achte daher mehr auf mein Gewicht als sonst, was ja logisch ist. Dabei ist mir allerdings seltsames aufgefallen und ich weiß nicht wie ich es mir erklären soll.

    Ich muss etwas ausholen:

    Die letzten Jahre über wog' ich immer ca. 70kg. Ich muss dazu sagen, dass ich mich sehr selten gewogen habe, aber wenn ich mich mal auf die Wage gestellt habe waren's immer 70 +/- 500g oder so (ich benutzte keine digitale Waage, also kann ichs so genau nicht wissen).

    Vor einem Jahr hab' ich um die 67kg gewogen, weil ich zwischenzeitlich u.a. aus Krankheitsgründen mal abgenommen hatte. War aber bald wieder auf den altbekannten 70. Dummerweise blieb es jetzt nicht bei denen und ich habe in den letzten Monaten zugenommen, sodass ich immer so bei ca. 71-73kg war.

    Seit kurzem mache ich nun Sport (Kraftübungen, selten Joggen, viel Radfahren) und wiege mich auch öfter und nun zum Wesentlichen:

    Ich stelle ziemlich starke Gewichtsschwankungen bei mir fest. Und ich scheine zuzunehmen, obwohl ich neuerdings Sport mache und auch auf die Ernährung achte bzw. mich zumindest nicht schlechter ernähre als zuvor (und alles in allem ernähre ich mich nicht schlecht).

    Ein kleines Beispiel: Die 71-72kg haben sich im Laufe der letzten 2 Wochen auf 73 gesteigert. Nun wollte ich mir kürzlich eine Waage kaufen, da ich bisher immer die meiner Mutter benutze. Habe mir also eine relativ günstige, aber wohl zuverlässige digitale Waage gekauft. Zuhause gewogen (in Unterwäsche) wog ich 73.3 kg, was ja ungefähr stimmt. Einen Tag später habe ich mich Abends vorm zu Bett gehen nochmal gewogen und es waren 76.6 kg (!!!). Ich dachte natürlich, dass die Waage spinnt, die ich neu gekauft habe und bin zur anderen, welche mir dasselbe gesagt hat. Wie kann ich denn innerhalb eines Tages über 3 kg zunehmen? Am nächsten Morgen nach dem Aufstehen waren es 75.5 kg und am selben Tag Mittags 75.2 kg. Ich habe zwischen den 76.6 kg und 75.5 kg zum Beispiel nichts getan außer geschlafen, kein Stuhlgang, kein Essen, nichts. Und wie ich von 73.3 kg auf 76.6 kg komme ist mir auch ein totales Rätsel!

    Ich bin ziemlich irritiert und deprimiert... denn da strenge ich mich mal an und treibe Sport und nehme ZU anstatt AB (wobei ich ja noch nicht lange Sport mache und mir schon klar ist, dass das seine Zeit dauert) und das dann auch noch in so komischen Tagesschwankungen?!

    Hat vielleicht jemand eine Erklärung dafür?
     
    #1
    Película Muda, 12 Januar 2009
  2. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hey,

    kein Grund zur beunruhigung... wenn dein Körper bislang kaum Muskel hat und diese jetzt aufbaut wird es damit zu tun haben. Als ich mit meinem Kampfsport angefangen habe bin ich auch sehr schnell von 65 kg auf 75kg gekommen - durch die Muskelmasse.
    Muskeln sind schwerer als Fett, schauen i.d.R. aber besser aus.

    Da kannst du noch so sehr auf deine Ernährung achten... Muskel können sehr schwer werden :smile:
    Dazu kommt ev. noch eine hormonelle Umstellung in deinem Körper die sich bis ca. 24 hinzieht... .
    Also mach dir keinen Kopf deswegen.

    Schwankungen von 1-1,5 kg in etwa können auch damit zu tun haben das du etwas gegessen/ getrunken hast (dann bist du schwerer) oder gerade Sport betrieben und viel geschwitzt hast (Flüssigkeitsverlust, also bist du leichter). Auf ein paar hundert Gramm würd ich da nicht herumreiten, die interessieren im Endeffekt niemanden.

    Ein Freund meinte mal zu mir, dass man in den ersten 1-2 Monaten die man Karate trainiert ein paar kg zunimmt (weil eben Muskeln aufgebaut werden) und das völlig normal ist. Meine Beobachtung ist dieselbe.

    Ich hoff du bist nun etwas ruhiger :smile:

    Gruß
    Kiya
     
    #2
    Kiya_17, 12 Januar 2009
  3. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass du innerhalb der letzten zwei Wochen tatsächlich 3 kg an Muskelmasse zugenommen haben kannst. Das geht vor allem bei Frauen noch lange nicht so schnell.
    Aber wenn man anfängt, Muskeltraining zu betreiben, dann lagern die Muskeln oft Wasser ein. Dies kann ein Grund für deine Gewichtszunahme sein.
    Außerdem musst du bedenken, dass du dich gerade in einer Umstellungsphase befindest, der Körper bzw. dein Stoffwechsel müssen auf die Bewegung und die geänderte Ernährung erstmal klarkommen. Gewichtsschankungen sind daher vollkommen normal.
    3kg innerhalb von 2 Tagen könnte ich mir allerhöchstens so erklären, dass du vielleicht einer hormonellen Schwankung unterlagst. Dafür kann es eine Menge Gründe geben. Hast du vielleicht deine Tage bekommen (zu dieser Zeit lagert der Körper meist Wasser ein)? Vielleicht hast du am Tag drauf auch zuvor gegessen? Oder warst zwischendurch nicht auf Klo?
    Hierzu würde ich dir raten, ganz viel Wasser zu trinken, damit überflüssiges Wasser im Körper einfacher ausgeschwemmt werden kann. Außerdem regt das die Verdauung an.

    Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dich regelmäßig und bitte nicht so oft auf die Waage zu stellen, am besten immer zur gleichen Tageszeit, damit du auch wirklich vergleichen kannst. Durch häufiges Wiegen können einen die täglichen, normalen Gewichtsschwankungen nämlich ganz verrückt machen.
     
    #3
    envy., 12 Januar 2009
  4. xela
    Gast
    0
    1. Gewichtsschwankungen von bis zu 2kg sind im Laufe eines Tages völlig normal und haben absolut nichts damit zu tun, daß man tatsächlich zu- bzw. abgenommen hat, sondern sind allein auf Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme sowie Toilettengänge zurückzuführen.

    Wenn man einen halben Liter Saft trinkt, wiegt man direkt im Anschluß nunmal 500g mehr, allerdings ohne, daß man tatsächlich zugenommen hat.

    2. Digitale Personenwaagen sehen zwar schick aus und zeigen auch auf 100g genau an, messen aber niemals so genau.

    Tatsächlich liegt die Meßgenauigkeit von digitalen Personenwaagen nur bei etwa 500g und noch schlechter. Zum einen zeigen sie systematisch bereits derart falsche Werte an, weil sie nie und nimmer auf 100g genau geeicht sind. Zudem hängt die Gewichtsanzeige auch noch zufallsbedingt davon ab, wie man sich auf die Waage raufstellt: ob mit Schwung oder ohne Schwung; ob weiter vorn oder weiter hinten; ob eher die Zehen, die Fersen oder den ganzen Fuß belastend; ... Wenn du das mal in mehreren Messungen hintereinander ausprobierst, wirst du jedes Mal ein anderes Ergebnis erhalten.

    Wirklich genau messen kann man eigentlich nur mit klassischen, mechanischen Waagen. Insbesondere Balkenwaagen sind da gut.

    Wenn man jetzt diese zwei Punkte bedenkt, dann ist es nicht mehr allzu verwunderlich, daß dir die Waage den einen Tag 73,3kg angezeigt hat und bereits einen Tag später plötzlich 76,6kg. Auch daß dir die Waage direkt vor dem Schlafengehen 76,6kg angezeigt hat und direkt nach dem Aufstehen nur noch 75,5kg, läßt sich weitgehend mit Punkt 2. erklären.

    Insgesamt hast du also keinen Grund (mehr) irritiert zu sein und insbesondere zum deprimiert sein besteht absolut kein Anlaß. Daß du anfangs etwas zunimmst, wenn du anfängst Sport zu machen, ist absolut nicht ungewöhnlich. Hierbei nimmst du in der Regel Muskelmasse zu. Überschüssiges Fett verlierst du trotzdem, du mußt nur etwas Geduld haben.

    Insgesamt solltet ihr euch nicht so sehr an den Zahlen orientieren, die euch irgendwelche Waagen liefern, denn die können bereits aus den beiden oben genannten Gründen nur über größere Gewichtsunterschiede hinweg eine Aussage über die Veränderung der Figur machen. Ansonsten ist der simple Blick in der Spiegel in puncto Figur viel aussagekräftiger, wenn es sich um kleinere Gewichtsunterschiede dreht.
     
    #4
    xela, 12 Januar 2009
  5. Película Muda
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für eure ausführlichen und schnellen Antworten!

    Also dass ich so viel Muskelmasse in so kurzer Zeit zugenommen haben soll, würde mich auch sehr wundern. So lange mache ich den Sport ja noch nicht und vor allem nicht so intensiv als dass da die Muskeln geradezu sprießen :zwinker:

    Wassereinlagerungen kann ich mir schon eher vorstellen. Aber abgesehen von viel Wasser Trinken kann ich dagegen nichts machen nehme ich an?

    Ungewöhnlich war in den letzten Tagen nichts, also ich hatte nicht meine Tage oder ähnliches. Hatte nur letzte Woche mal 2-3 Tage leichte Bauchschmerzen, also nehme ich an, ich hab' mir irgendwas eingefangen gehabt - keine Ahnung ob sich das aufs Gewicht auswirken kann. Ob oder wann ich vor dem Wiegen gegessen habe oder auf der Toilette war kann ich heute natürlich nicht mehr sagen.

    Also ich werde mich wohl in Zukunft zur selben Tageszeit wiegen, um einen genauen Überblick zu bekommen.

    @xela:
    Dass die digitale Waage nicht perfekt misst, ist mir irgendwo schon klar, vor allem weil sie ja auch kein Vermögen gekostet hat, habe ich schon mit gewissen Messungenauigkeiten gerechnet. Daher kontrolliere ich ja meist sowieso mit der mechanischen noch hinterher.

    Und generell bin ich sowieso nicht der Typ, der sich täglich auf die Waage stellt oder so. Wie gesagt, in den letzten Jahren habe ich mich eher selten gewogen. Und die Zahl die da im Endeffekt steht, ist mir egal, solange ich meinen Körper wieder gut finde. Aber ich glaube derzeit suche ich einfach nach einem sichtbaren bzw. greifbaren Erfolg, sodass ich mein Programm weiterhin durchziehe und nicht ins Motivationsloch falle.

    Aber wenn ich brav weitermache, werd' ich schon irgendwann abnehmen :zwinker: Hoffe ich.
     
    #5
    Película Muda, 12 Januar 2009
  6. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Natürlich! :smile:
    Hosen sind übrigens ein viel besserer Indikator als Waagen. ;-)

    Wünsche dir viel Erfolg!
     
    #6
    Sunflower84, 12 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gewicht seltsam Mögliche
jung&schüchtern
Lifestyle & Sport Forum
7 April 2016
12 Antworten
MrShelby
Lifestyle & Sport Forum
13 September 2015
11 Antworten
OnTopOfTheWorld
Lifestyle & Sport Forum
18 April 2014
46 Antworten