Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Große Jugendliebe, es ist aus..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Spike16, 30 März 2006.

  1. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Community, es fällt mir ziemlich schwer jezt über sie und die Beziehung zu reden, aber ich muss es machen, da ich sonst niemanden so habe, der mir helfen kann, warum vielleicht seht ihr weiter unten.

    Ich bin Chris und hatte eine 3 Jährige Beziehung mit Bianca, wir waren zwar mal auseinander, aber haben dann wieder zurück gefunden. Die erste Zeit lief es super und ich war wirklich richtig glücklich, aber dann wurde es immer schlimmer. Sie hat mir nicht mehr so gezeigt das ich was besonderes bin, sie hat mich irgendwie nicht mehr richtig geliebt. Ich war irgendwie nicht mehr glücklich. Nur noch Deprimierend und sie kam dann auch nicht mehr so oft zu mir. Sie hockte dann nur noch bei ihrer schwester, hat sich nicht mehr so gemeldet usw. Habe dann oftmals ne sms geschrieben oder angerufen ob wir nicht was machen wollen oder so und sie hatte dann keine zeit mehr. War nur noch bei ihrer Schwester und ich musste damit klar kommen.

    So ich dachte mir so kann es nicht weiter gehen und ging am Dienstag zu ihr und wollte alles klären, habe gesagt das es nicht mehr so weiter gehen kann und habe sogar mit dem Aus der Beziehung schon gerechnet.
    Ich dachte mir, dass ich auch mit jemand anderen glücklicher sein kann.
    Ich war also bei ihr am Dienstag und es hat sich rausgestellt, das ich nicht das wichtigste im Leben von ihr bin, sondern ihre schwester, dann hat sie alles auf routine in unsere beziehung geschoben uvm.
    Sie meinte, sie ist noch jung und möchte auch mal spass haben und denkt manchmal dass sie was verpasst habe usw.

    Also war es von ihrer Seite irgendwie schon gegessen.
    Am ende konnte ich einfach nicht mehr und habe die Beziehung beenden und sie zeigte keine reaktion, also war sie bestimmt einverstanden, was mich sehr traurig gemacht hat.

    Am Ende habe ich mich angezogen und gesagt
    "Du hälst mich ja nicht mal auf zu gehen"
    Als dort keine Reaktion kam, bin ich gegangen.

    Bis jetzt ist keine eaktion, keine sms von ihr gekommen-

    Ich bin so was von traurig, muss immer an sie denken, habe sogar von ihr getraümt, warum ist denn das alles nur so schwer, warum tut es denn nur so weh?
    Ich denke ich werde damit irgendwie nicht fertig, ich weiß einfach nicht weiter. Zumal wir den gleichen Freundeskreis haben und ich sonst nicht so mit jemanden reden kann. Ich habe angst sie mit einem anderen zu sehen oder allgemein sie erstmal zu sehen, das tut mir einfach zu sehr weh.

    Ich weiß nicht was ich jetzt machen soll, ich habe noch nie so für ein mädchen empfunden wie für sie und ich glaube, das ich es einfach nicht schaffe. Was soll ich denn machen? Wie soll ich über sie hinweg kommen?

    War es das richtige?

    Alles sollche fragen die ich mir stelle und mir keiner beantwortet hat. Ich war noch nie in so einer Situation, weil sie war meine große Jugendliebe, wir hatten beide zum erstenmal Sex miteinander und all sollche Dinge.

    Aber sie hat mir einfach zu sehr wehgetan in letzter Zeit.

    Ich bitte um viele antworten, Tipps usw.


    Vielen Dank,
    Chris
     
    #1
    Spike16, 30 März 2006
  2. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Ich kann nur folgendes sagen:

    Find dich damit ab. Je eher des do besser. Nichts überdauert die Zeit. Deiner Freu... Exfreundin scheint es ja nicht sonderlich viel auszumachen. Und jetzt von der großen Jugendliebe zu reden finde ich leicht überzogen. Das nächste mal wenn du dich verliebst wird es wieder die "große Liebe" sein.
     
    #2
    ZYn1k3r, 30 März 2006
  3. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    will wer ein Tic tac?
     
    #3
    KARAKO, 30 März 2006
  4. ZYn1k3r
    Gast
    0
    Ja, danke. Sehr aufmerksam.
     
    #4
    ZYn1k3r, 30 März 2006
  5. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    ich denke schon das es die große jugendliebe war, denn immerhin 3 jahre, man hat alles geteilt und zusammen gemacht.

    haben andere noch gute worte, gte ratschläge, tips usw..



    vielen dank
     
    #5
    Spike16, 30 März 2006
  6. XhoShamaN
    XhoShamaN (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    "Reisende soll man nicht aufhalten"

    Denk mal etwas über diese Worte nach. Liebe war noch nie etwas beständiges, immer währendes. Liebe kommt und Liebe geht, wie wenn die Blätter im Frühling wachsen und im Herbst abfallen. Gewöhn dich dran, es wird wohl nicht deine einzige Trennung bleiben - wie bei den meisten. Geniesse die Momente, in denen du gemeinsamen Erlebnissen, Erfahrungen, Erfolgen & Misserfolgen nachhängst. An sie wirst du dich noch lange erinnern. Ein Blick zurück soll niemals verboten sein.

    Aber auch deine Reise geht weiter. Wenn du die Augen nicht öffnest, verpasst du das beste. Bleib offen für Neues, auch wenn dich diese Trennung noch einige Wochen beschäftigen wird. Sie hinterlässt eine Leere, ein Loch. Aber auch das wird sich wieder füllen - wenn man bereit und offen dafür ist. Good Luck !
     
    #6
    XhoShamaN, 30 März 2006
  7. mensch.bec
    mensch.bec (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    weißt du, aus dem Grund, dass sie keinerlei Reaktion gezeigt hat, als du schluss gemacht hast denke ich, dass es vielleicht sogar das Beste war für dich!

    Es bringt nix sich durch ne Beziehung zu quälen wo die prioritäten von beiden völlig anders gesetzt sind ... ich mein wenn du nicht mehr bei ihr an vorderster Stelle stehst und solang du um einiges mehr in die Beziehung steckst als rauskommt ...

    ich versteh total, dass du ziemlich an der Beziehung hängst ... ist doch auch normal oder ... ich bin mit meinem Freund erst seit 5 Wochen zusammen und merk jetzt schon wie schwer es mir fallen würde ihn wieder her zu geben ...
    und dann sogar drei Jahre ...
    wie du gesagt hast, gemeinsamer Freundeskreis, viele gemeinsame Erlebnisse binden .....

    aber trotzdem, vergiss nicht, es bringt alles nichts wenn die Beziehung einfach nicht mehr das erfüllt was sie sollte und zwar, dass du dich geborgen fühlst ...
    klar es gibt mal Kriesen .. aber da sollten ja beide bereit sein was zu ändern ..
    geb nach gewisser Zeit wieder nem andren Mädchen die Chance den gleichen Stellenwert in deinem leben zu bekommen :smile:
     
    #7
    mensch.bec, 30 März 2006
  8. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    du bist noch jung, werden noch so einige Frauen in deinem Leben eine Rolle spielen und wieder verschwiden.
    Lern dich mit dem Ende abzufinden und such dir schnell ne Neue.
     
    #8
    DerKönig, 30 März 2006
  9. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    also wenn du 16 bist (?) und ihr drei jahre zusammen ward, kann ich es etwas verstehen... ich meine, es ist wirklich sehr selten, dass Beziehung, die mit 13 anfangen ewig halten... sie hat wohl einfach keine lust mehr, sie sucht neues, ihr macht der alltag keinen spaß mehr. sie ist wohl einfach noch zu jung, sich zu binden, das kann ich in dem Alter verstehen.
    dich kann ich aber auch verstehen, du bist halt anders und wärest wohl schon noch gern mit ihr zusammen geblieben, aber das problem ist, dass ihr euch verschieden entwickelt habt. ich schätze mal, du musst das akzeptieren. eure freunde werden das schon hinkriegen und euch gerecht behandeln, denk ich. unternimm jetzt viel und lass dich bloß nicht hängen!
    viel erfolg und kraft für die nächste zeit!
    :zwinker:
     
    #9
    eine_elfe, 30 März 2006
  10. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin 17 und sie wird 18

    mir hängt das sowas von sehr an der seele, ich liege einfach nru im bett und starre irgendwo hin und muss fast heulen und das als Mann

    ich weiß kein ausweg, sie macht mich so fertig, ich kann sie nicht mehr im arm halten oder küssen oder sonst was, wie kann ich mich von ihr ablenken, auch wenn ich zuhause bin,
    weg gehen oder auf arbeit da geht es noch, da muss ich nciht so oft dran denken, aber alleine zu HAuse, das ist die Qual.

    Ihr glaubt mir das vielleicht nicht, aber das sind wirklich schmerzen, mir tut das alles so weh. Jetzt habe ich niemanden mehr, ausser paar freunde. Keine freundin nix
     
    #10
    Spike16, 30 März 2006
  11. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Hey Spike,

    ich weiß genau wie du dich fühlst. Bei mir hat sich vor gut einem Monat genau das gleiche abgespielt. Er hat kaum noch Interesse an mir gezeigt, mich nur noch wie eine normale Freundin behandelt und hatte auch nie Zeit für mich. Ich konnte nicht mehr...es hat mir so weh getan, dass ich Schluss gemacht habe und er hat es einfach so akzeptiert. Nichts dazu gesagt... einfach hingenommen. Ich konnte es selbst nicht fassen, da er früher IMMER um unsere Beziehung gekämpft hat - und jetzt? Alles aus.
    Ich bin immer noch nicht über ihn hinweg, weil ich ihn so sehr liebe. Ich verstehe nicht, wieso er uns augegeben hat..was ihn so verändert hat!

    Aber ich kann dir nur sagen: Es wird irgendwie doch richtig gewesen sein diesen Schlussstrich zu ziehen! Es bringt nichts, eine Beziehung zu führen, wenn vom Partner nichts zurück kommt bzw kein Interesse mehr gezeigt wird. Damit macht man sich nur selbst kaputt.

    Du bzw wir beide müssen lernen damit umzugehen. Es kann noch Wochen, Monate, vielleicht auch noch länger dauern bis man die große "Jugendliebe" vergessen hat, aber irgendwann wird der Zeitpunkt da sein und du wirst froh sein, dass es so gekommen ist.

    Bis dahin ist es aber noch ein sehr schmerzhafter Weg..:geknickt:
     
    #11
    User 42853, 30 März 2006
  12. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Hi erstmal!
    Ich kann dich gut verstehen. Ich wäre auch getroffen, wenn eine 3jährige Beziehung so zu Ende gehen muss. Ich weiß nicht vielleicht ist es ihre Art sich mit der Sache abzufinden nämlich dir zu zeigen, dass es an ihr "abprallt". Ja mit dem Spaß....etc...denke ich einfach vielleicht wollte sie einfach mal so spaß haben ohne Grenzen aber ohne gleich eine "schlampe "zu sein. Eine Freundin von mir(17) hatte auch mal eine ein jährige Beziehung nur sie hat schluss gemacht aus dem gleichen Grund. Sie meinte ich möchte mich nicht jetzt schon binden. Ich möchte viele neue Dinge ausprobieren, nicht mit dem gleichen. Einfach Erfahrungen sammeln. Ein halbes Jahr später kam sie zu mir und sagte ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe gar nichts verpasst. Ich hatte eigentlich das gehabt, was das besondere in meinem Leben war. Sie hatte sich damit abgefunden. Einen neuen Freund gefunden und nun sind die beiden ca. 2 Jahre zusammen. Was ich damit sagen will:

    Ich denke nicht, dass man mit nur EINEM Partner was verpasst. Wenn ihr beiden glücklich seid dann ists ok wenn nicht dann findet Lösungen.

    Du musst dich damit abfinden ich denke auch sie hat ein schlechtes Gewissen, wie sie sich verhalten hat. Und nachdem, würde ich zwar eine SmS entschuldigung wie ich zu dir war usw...schicken, aber wenn sie es einfach nicht will oder kann dann lass sie.

    Es ist besser so!

    LG Kleene
     
    #12
    kleene nana, 30 März 2006
  13. Spike16
    Spike16 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für die zahlreichen Antworten, ich finde es schon krass, dass es doch welche gibt mit den gleichen Problem oder sogar so gewesen ist. Ich hofee und damit meine ich es ernst, ich hoffe das ihr recht habt und ich das richtige gemacht habe.

    Ich wollte mich wirklich nicht mehr kaputt machen und endlich glücklich werden,aber vielleicht muss icha uch erstmal erfahrung sammeln, von blüte zu blüte.
    Aber darüber hinwegkommen, das fällt mir derzeit schwer zu glauben, dass man es schafft. Mag sein das ich nach wochen nicht mehr an sie denken muss, aber wenn ich sie dann wieder sehe ,kommt bstimmt wieder alles hoch, uzmal wir in der gleichen firma arbeiten und uns jeden tag sehen. Aber derzeit ist sie zum glück für einen monat woanders.


    ICH HOFFE WIRKLICH DAS VERGEHT UND DANKE EUCH:
     
    #13
    Spike16, 31 März 2006
  14. Lukas16rlp
    Lukas16rlp (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    Single
    Tränen für etwas zu vergiesen was vergangen ist und das man geliebt hatte ist nichts schlimmes, ganz sicher nichts unmenschliches. Jeder weint mal, manche öfter als andere vielleicht aber jeder weint, und falle es da drausen echt noch "Männer" gibt die nicht weinen weil es ja so "unmännlich" ist dann halte ich die einfach nur für bescheuert..
     
    #14
    Lukas16rlp, 31 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Große Jugendliebe
chester1221
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2016
1 Antworten
NDrag
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Dezember 2007
12 Antworten