Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Herz bricht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von suza83, 1 September 2008.

  1. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr lieben,
    ich bin völlig fertig. :flennen:
    In meinem Magen rumort es, ich fühl mich GANZ schlecht..
    Mir tut alles weh....
    Warum?
    Ich (30) bin seit 5 Monaten in einer bis jetzt glücklichen Fernbeziehung, bringe einen 7 jährigen sohn mit in die Partnerschaft.
    Durch Zufall habe ich bei meinem Parnter nicht nur Nacktbilder seiner Ex entdeckt (das kann man irgendwie noch "verstehen" weil sie zu seinem Leben gehörte),
    nein, ich habe entdeckt, dass er mit anderen Frauen chattet...
    Er sucht den Kontakt zu Frauen, mailt sie an, fragt nach Fotos.
    Ich mein, ich habe danach gesucht, weil ich gegen mein Unterbewusstsein kämpfen wollte, das mir sagte: DA stimmt was nicht!!
    Ich musste das tun. Und da ich ja auch was fand, fühl ich mich deswegen auch nicht schlecht...
    Ich las also ein paar Protokolle und mir schnürte es die Kehle zu... Tränen liefen...
    Ich schluckte und sprach es nicht an...Ich dachte: Hey,das muss nix zu bedeuten haben...
    Wieder zu Hause erstellte ich mir einen gefakten Account (jaaaaaaaaaa, ich weiss:tongue:FUI!!!!) und schrieb ihn an. Ein nettes Bild war auch drin.
    Mein Herz pochte bis zum Hals. Und prompt ging er drauf an.
    Ich sagte ich sei neu in der Gegend und suche normale Bekannte- so fand der erste Small Talk statt.
    Bald schon fragte er, persönliche Sachen und erzählte etwas von sich (alles wahrheitsgemäss)... soweit noch nix schlimmes.
    Dann schlug er vor, Fotos von sich zu schicken... ich lehnte dankend ab.
    Er checkte Gemeinsamkeiten ab.
    Als ich ihn fragte, ob er Single sei, sagte er: er habe eine Freundin aber eben ne Fernbeziehung.Und das wir erst 5 Monate zusammen seien...
    Dann bot er mir seine Handynummer an, für den Fall dass ich mal in seine Nähe käme.. (gespielte Distanz 60km).
    Ich nahm sie an.
    Als ich ihm anbot zu mir zu kommen, sagte er heute sei es schlecht aber die kommenden Tage gerne...auf ein Kaffee!!!!
    Wir verabredeten uns auf morgen abend bei mir in der Stadt.
    Als ich ihn fragte ob seine Freundin nix dagegen hat, sagte er :"Ist doch nix schlimmes dabei, oder?"
    Ich fragte ihn ob wir ein Problem hätten wenn er mir gefalle und er sagte wir könnten ja FREUNDE BLEIBEN (LOL) und wir würden schon eine "Lösung" finden...
    Ende des chats....
    Ich bin fassungslos... zumal ich während er mit mir als SIE chattete, mit ihm gleichzeitig auf Cam war!!!!!!!!!!!!
    Also in nem videochat zwischen mir und ihm...
    Ich weiss, dass er (bedingt durch seine Arbeit) keine Freunde dort hat und nur mich als Bezugsperson... und ich kann auch verstehen, weil ich so weit weg bin, dass er gerne Leute kennenlernen möchte.
    Aber muss es eine Frau sein?
    Schon vorher da gewesene Weibliche Freunde stellten für mich kein Problem dar.
    Aber muss er NEUE Frauen kennenlernen???
    Wir planen eine Zukunft zusammen, auch beruflich.
    Ich will mit meinem Sohn zu ihm ziehen (auswandern).
    Aber nun???
    Ich habe Angst, dass er mir und vor allem auch dem Kleinen, das Herz bricht.
    Ich hoffe, ich konnte es einigermassen klar schildern, was mir gerade wehtut....
    Ich brauche mal neutrale Meinungen.
    Auch gerne ehrliche Männer.
    Soll ich ihn abschiessen????
    Text bitte nicht komplett in Fettschrift. Danke.
     
    #1
    suza83, 1 September 2008
  2. Dandelion
    Gast
    0
    klingt ziemlich scheiße was er da abzieht.
    hat er denn auch nach männern gesucht mit denen er sich anfreunden kann ?
    wenn er nur gezielt nach frauen sucht, ist der fall recht eindeutig.
    kannst ihn ja mit konfrontieren und wenn er keine unglaublich beeindruckende erklärung für sein verhalten hat, sollteste das leider lassen :/

    edit: danke für die bewertung ..... denke dass ich zumidnest meine meinung zum thema und ne antwort auf die frage zum schluss gegeben habe, und daher der TS schon geholfen hab ....
     
    #2
    Dandelion, 1 September 2008
  3. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Mhh... also ich kann schon verstehen, dass dich das geschockt hat. Du schreibst jedoch sehr wenig über ihn, so dass es kaum eine Grundlage dafür geben kann, ihn da wirklich objektiv einzuschätzen.

    Es könnte alles mögliche sein: Er könnte ein Arsch sein, der dich sozusagen nur als Fernbeziehung nimmt, weil er halt keine Alternative hat; er könnte die Beziehung zwischen euch beiden nicht so eng sehen wie du (wobei das ziemlich verantwortungslos wäre, da du ja deine Lebensplanung auch nach ihm richtest) oder er könnte echt einfach nur verdammt einsam sein und den Austausch mit anderen Frauen daher brauchen.

    Wenn letzteres der Fall wäre, sollte er dir das aber auch kommunizieren. So sieht es jedenfalls danach aus, dass er entweder überhaupt nicht auf die Idee kommt, dass er dein Vertrauen bricht: "Ist doch nichts schlimmes dabei, oder?" oder er hat Angst vor deiner Reaktion.

    Das du im übrigen dann diesen Vertrauensbruch erwiederst, bewußt das Gespräch erst einmal nicht suchst, ihm stattdessen nachschnüffelst und dann noch austrickst macht die Sache aber auch nicht wirklich besser. :kopfschue

    Ich würde es nicht "fair" finden, wenn du das jetzt weiter machst und ihn weiter bespitzelst. Zwischen euch liegt ganz schön was im argen, und ihr solltet dringend offen und ehrlich miteinander reden.

    Bevor du seine Motivation und seine Gründe nicht kennst, solltest du ihm keine Vorwürfe machen. Sage ihm, was du getan und herausgefunden hast (wofür meiner Ansicht nach auch eine Entschuldigung angebracht wäre) und bitte ihn um eine Erklärung. Ich weiß, dass das in Fernbeziehung sehr problematisch ist, aber mach diese Sache bitte nur persönlich und nicht am Telefon oder per Webcam oder soetwas. Das geht erfahrungsgemäß einfach zu oft daneben und deine Beziehung sollte es dir wert sein, auf dieser Ebene Gewißheit zu erlangen.

    Noch gibt es keinen Beweis dafür, dass er dich betrogen hat oder betrügen würde (es sei denn, du siehst soetwas bereits als Betrug an).
     
    #3
    Fuchs, 1 September 2008
  4. oernesto
    oernesto (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    bin voll und ganz der selben meinung wie fuchs
    wen er monate lang einfach nur alleine ist und sonst niemanden kennt kann ich ihn fast verstehen.
    war schon mal in ner ähnlichen situation und bin fast depressiv deswegen geworden.
    am besten wer echt ein 4 Augen gespräch
     
    #4
    oernesto, 1 September 2008
  5. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    danke für eure antworten bis jetzt...

    @ oernesto...
    ich weiss was du meinst, und JA er ist einsam, hat vor 3 Monaten den Job verloren und vorher jobbedingt keine Freunde gehabt...
    ABER... muss ich unbedingt FRAUEN und auch noch Fremde anquatschen und die nach Fotos fragen???
    Muss ich deshalb auf ein Treffen eingehen, am ERSTEN TAG des Chats?????????????????
    NEIN! Oder???
    Das ist es ja, was mir so ein schlechtes Gefühl gibt.:wuerg:
    Klar, bis jetzt ist er noch NICHT fremdgegangen...jedenfalls nicht dass ich wüsste... :kopfschue
    er ist auch immer den ganzen Tag zu Hause und wir haben fast immer die cam an..
    aber trotzdem... könnte Knochenkotzen.....
    noch jemand nen ratschlag für mich????
    DANKE :ratlos:
     
    #5
    suza83, 1 September 2008
  6. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Frag ihn was das soll und ob er sich nicht vorstellen kann, dass dich das kränkt.
     
    #6
    User 18780, 1 September 2008
  7. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Bin ich der Einzigste, der den Mann verstehen kann?
    Mir scheint, er sehnt sich nach mehr Kontakt. Ihr führt eine Fernbeziehung und das seit 5 Monaten, gut, eine gewisse Zeit ist das schon,aber halt nicht die Welt. Ich habe selbst 2 Jahre eine Fernbeziehung geführt – und weiss genau wie blöd diese Situation ist.
    Hätte ich die Frau (wir sind in übrigen nun verheiratet) nicht so sehr geliebt, hätte ich ihr sehr wahrscheinlich den Laufpass gegeben. Zumindest aus meiner Perspektive war es so: Ich wollte gerne eine richtige Beziehung führen und nicht „der Wochenendfüller“ sein.

    In Grunde genommen hat er sich weder daneben benommen, noch hat er gelogen, noch hat er Dich betrogen.
    Du schnüffelst doch auch lieber selbst nach, als konkret eine Problematik in einer Beziehung anzusprechen …... wer also im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen ….

    Lustige finde ich dein Statement am Ende des Starttreads „soll ich ihn abschießen…?“ – ich denke wenn Du ihm zuvorkommen möchtest, dann solltest Du es tun – sobald er was gefunden hat, was seinen Vorstellungen besser entspricht wirst Du ersetzte. Auch wenn es hart klingt, aber man kann doch förmlich sehen was er vor hat – und wie gesagt, ich kann ihn gut verstehen.
     
    #7
    Trauerklops, 1 September 2008
  8. oernesto
    oernesto (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    meiner Meinung gibt es zwei möglichkeiten
    entweder sucht der den schnellen weg ins Bett mit der Frau wo er anschreibt was ich aber eher nicht denke da er ja sonst die Beziehung mit dir verheimlichen würde

    ooder er ist einfach nur einsam und braucht jemand zum reden dieser KONTACKT mit Menschen lässt sich einfach durch nichts ersetzen durch kein chat der Welt!!!!gerade weil du schreibst er ist fast immer zuhause glaub ich eher das es so ist

    das er keine Männer anschreibt ist auch klar
    weil zu 90% ne antwort kommt wie ich bin nicht schwul oder so

    Kopf hoch denk positiv:zwinker:
     
    #8
    oernesto, 1 September 2008
  9. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    es tut so weh....

    Ich wieder...
    @ Trauerklops: Dann fängt man aber erst gar nichts an und macht erst RECHT keine Zukunftspläne mit mir... Wo ich 1. einen Sohn habe, der ihn ins Herz geschlossen hat
    und 2. noch bereit war zu ihm auszuwander und alles aufzugeben!!!!

    ICh habe es zu 1000% ERNST gemeint, mit diesem Mann!!!
    Bevor ich IHN traf, konnt ich mir NIE vorstellen mich lange zu binden... und dann SOWAS!!! :flennen:
    Das Schlimme ist, dass ich absolut KEINEN habe, mit dem ich drüber reden kann.
    Ich hab den IMMENSEN Fehler gemacht und mich nur noch auf IHN konzentriert, auf die GEMEINSAMEN beruflichen Pläne und die Auswanderung...und somit meine beste Freundin vernachlässigt, die (vollkommen zu Recht) böse auf mich ist....
    Das habe ich noch für keinen Mann gemacht, aber ER war mir soooooo wichtig.
    Er entsprach ALLEM, was ich jeh wollte. Der ERSTE Mann in meinem Leben, bei dem ich mir SICHER war, er ist es. Und zwar von der ersten Minute an, wo ich ihn sah!!!!!
    Und nun sitz ich hier gekränkt und verletzt, vor den Scherben meines Herzens und fress es in mich rein.
    Ich bin so froh, dass ich das Forum fand um wenigsten etwas rauslassen zu können!
    Ich habe es immer noch nicht angesprochen... mir nix anmerken lassen... allerdings hab ich den Kontakt von meiner Fantasiefigur zu ihm abgebrochen...gleich vorgestern, nachdem er mir ja damit die Bestätigung gab dass er sich trifft.
    Da er ja arbeitslos ist und keinen Hehl draus machte, hab ich mich einfach als geldgeiles Püppchen entpuppt... und ihn vergrault.

    Fühl mich schon schlecht genug...
    Danach, war er ganz anhänglich... hat mir geschrieben: ICH VERMISS DICH BABY... etc... PAH, ist das schäbig!!!!!!!!!!!!!!!:mad:
    Gestern abend hab ich ne Auswanderungsdoku gesehen und war mit ihm gleichzeitig auf cam... Ich: "Man man man, ich verpenn doch mein Leben. Ich will auch endlich weg hier. Andere schaffen das doch auch".
    Er: " Wander doch erstmal endlich hier zu mir aus, dann sehen wir weiter."
    Er sagte dann noch, dass er es ja kein Problem sei endlich ne grössere Wohnung für uns drei zu suchen... ich müsse nur definitiv sagen, dass ich zu ihm will und das hätte ich angeblich noch nicht getan!... :confused:
    Ganz ehrlich? Ich hätte mich in dem Moment fast übergeben. Und das mein ich auch so!!! Keine Floskel....
    :kopfschue
    Suza
     
    #9
    suza83, 2 September 2008
  10. PokerStar
    PokerStar (34)
    Benutzer gesperrt
    44
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Aja sag ihm was er fürn Arsch is und schiess ihn ab. Die Aktion war ja mehr als deutlich, vielleicht bzw. WAHRSCHEINLICH hat er sich schon längst mit anderen Frauen getroffen :wuerg:

    Ich könnte nicht länger mit ihm zusammen sein
     
    #10
    PokerStar, 2 September 2008
  11. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Egal wie komisch sein Verhalten ist:

    Ich denke schon, dass er dich "will", aber trotzdem ganz schön verzweifelt ist.
    Vielleicht weiß er auch wie scheiße der Teil seines Lebens ist, den er momentan vor dir Verheimlicht, weiß sich aber nicht zu helfen.

    Bitte sprich doch mal mit ihm. Wenn du nicht gleich mit deinem ganzen Wissen rausplatzen willst, dann erzähle ihm doch wenigstens von den Zweifeln bzgl umzug und dauerhaftigkeit der beziehung.

    Momentan gehts dir schlecht und du siehst die Situation nur aus deiner Perspektive. Warum er das tut was er tut, kannst du nur erraten. Es gibt also viele Fragezeichen für dich, deren Antwort dich sicher weiterbringen würden.
    Dazu musst du aber den Mut haben klarheit zu schaffen.
    Die einzige negative Folge ist es, deine Erkenntnisse schon früher zu erhalten und möglicherweise schon früher die Gewissheit zu haben, diese Beziehung nicht führen zu wollen.
    Du hast aber die Möglichkeit dein scheiß Gefühl früher loszuwerden.
     
    #11
    User 18780, 2 September 2008
  12. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Auch wenn es sich blöd anhört – aber verlass Dich auf andere und Du bist verlassen. Du kannst Dir niemals sicher sein, ob alles so kommt wie Du es Dir vorstellst. Du hast dein Herzblut in die ganze Sache gesteckt, er hat es nur halbherzig gemeint. Sein Verhalten ist so wie er es gemacht hat nicht in Ordnung – aber es ist verständlich. Er sucht genauso wie Du nach einem Lebenspartner – er nutzt alle Möglichkeiten die ihm zur Verfügung stehen, Du hast Dich voll auf ihn konzentriert. Meines Erachtens hat er diese Einstellung nicht erst seit heute, sondern er lebt nach dieser Einstellung schon eine gewisse Zeit. Er hat Dich auf „Gut Deutsch gesagt: Warm gehalten“. Du musst Dir selbst die Fragen stellen, ob Du Dich überhaupt warm halten lassen möchtest – und ich hoffe doch dass Du nicht so naiv bist und sein Verhalten akzeptierst.

    Was kannst Du also tun? – Ehrlich gesagt, nicht wirklich viel. Ich denke, Du solltest deine Pläne des Auswanderns erste mal bis auf weiteres Vertagen. Du musst Dir klar werden wo Du stehst in dieser Welt, wo nun deine Ziele liegen und diese auch konsequent verfolgen. Wenn Dir jemand sagt „ich liebe Dich“ – dann sollte von Dir gleich die Frage nach dem „Warum“ kommen. Glaube nicht immer alles was man Dir sagt, was man Dir verspricht. Du siehst, die Realität sieht anders aus. Du hast einen Menschen vertraut, er war sich deinem Vertrauen sicher – eigentlich zu sicher, und ich kann mir durchaus vorstellen dass genau dieses Verhalten ihn zu dem bewegt hat was er nun getan hat.

    Natürlich ist sein Verhalten schäbig – sogar hoch drei. Er ist nicht mal im Ansatz konsequent – und das ist wirklich verwerflich. Wenn Du ihm bei so einer Sache wieder Vertrauen schenkst, dann wird er Dich sehr wahrscheinlich immer und immer wieder auf die eine oder andere Art hintergehen.

    Was deine beste Freundin angeht: Freundschaft kennt keine Zeit – zumindest wenn es wirklich eine Freundschaft ist. Wenn Du den ersten Schritt auf deine Freundin machst, ihr erklärst was mit Dir los war und wie es momentan um Dich steht, dann glaube ich nicht, dass sie sich von Dir abwendet. Ich unterhalte persönlich ebenfalls Freundschaften, die eine lange Zeit ruhen, teilweise mehr als ein Jahr, und wenn dann auf einmal der „Hilferuf kommt“ – dann stehen wieder alle zusammen. Ich bleibe dabei – Freundschaft kennt keine Zeit und Freundschaft ist absolut bedingungslos! Aber vielleicht definiere ich das Wort Freundschaft ein wenig anders als Du selbst – das weiß ich einfach nicht.

    Was sein Spruch zum Thema Auswandern angeht – ich erspare mir jeglichen Kommentar. Ich glaube so was muss man nicht unbedingt mit Wort bekunden – so was merkt man. Und vor allem wäre es seine Aufgabe gewesen Dich/Euch zu fragen ob ihr euch das Vorstellen könnt. Er hat aber nicht gefragt, im Gegenteil – Du solltest den Wunsch äußern. Meines Erachten ein vollkommen falscher Ansatz von Ihm und schon alleine deshalb wäre ich stark sensibilisiert und äußerst Mißtrauisch…

    Was das Forum angeht: Hier sind viele Leute die einem Zuhören und auch einfach mal ein wenig stützen können. Auch bekommt man mal andere Perspektiven auf ein Problem geboten. Dass Du nun komplett alleine in dieser Welt stehst ist nicht richtig. Du kennst uns zwar nicht alle persönlich, aber gerade die Anonymität lässt einen „freier von seinem Problem erzählen“. Man darf hier nicht alles auf die Goldwaage legen, auch sollte man Kritik hier und da einstecken können, aber in den aller meisten Fällen wollen die Leute hier wirklich Konstruktiv mitwirken und helfen.

    Eigentlich kannst Du momentan nicht wirklich was tun. Ich würde Dir vorschlagen werde Dir erste Mal klar darüber was Du in deinem weiteren Leben erreichen möchtest. Lege Dir die Karten. Ob Du diesen Menschen noch trauen möchtest oder nicht – dass musst Du ganz alleine für Dich entscheiden – meine Meinung: Lass es bleiben, Du verbrennst Dir die Finger.

    Es bleibt Dir nur eines, die Scherben deines Herzens wieder zusammen zu fegen, die Scherben in ein Tuch einwickeln und den Mann suchen, der Dir dieses Herz wieder zusammensetzen kann. In meinem Leben musst ich genau diesen Schritt mehr als nur einmal durchleben – ich weiß durchaus wie weh es tut, wenn man seinen eigenen Irrtum bemerkt – es schmerzt schon sehr. Aber noch mehr lähmt einen wenn man ziellos vor sich hindriftet. Lass nicht zu, dass Du in einer Wolke von Trauer und Hilflosigkeit versinkst. Der Weg ist das Ziel, also nicht verzagen….
     
    #12
    Trauerklops, 2 September 2008
  13. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    weiter gehts...

    Erstmal danke an ALLE, für eure Hilfe!!!!
    Nun sind seit meinem letzten Post ja paar Tage ins Land gegangen und ich habe ihn nicht weiter drauf angesprochen was passiert ist.
    Ich habe lediglich geäussert, dass ich Angst habe, er könnte eine Frau aus seiner Nähe kennenlernen, die immer für Ihn DA ist (was er ja momentan SEHR braucht, aufgrund seiner Situation) und dann weg sein.
    Er sagte: "NEIN!! Ich LIEBE Dich. Der Kleine und Du, seid das BESTE was mir jeh passierte.":urgs:
    Da war ich schon etwas baff. Sein Gefühl gegenüber mir, mit LIEBE auszudrücken, ist nicht seine Art, sonst.
    Im Moment ist er SEHR einsam...keine Freunde etc,, Job verloren (gesundheitsbedingt), keine Ablenkung...ist nur daheim und auf mich fixiert...will mich amliebsten den ganzen Tag auf Cam sehen (was ja leider nicht geht).
    Naja...jedenfalls vor 3 Tagen sassen wir abends wieder zusammen auf Cam, als er wieder anfing mit jemandem zu chatten.
    Ich dachte mir erst nix dabei, erst als mir auffiel, dass er das Tippen so GANZ UNAUFFÄLLIG machen wollte und plötzlich sehr gute Laune hatte und gesprächiger war.
    Meine Alarmglocken gingen an und ich fragte ihn direkt: "Wem schreibstn da?"
    Er voll angestrengt auf die Tastatur schauend: "Nem Kollegen..."
    Da wir ja Poker zusammen online spielten, warf ich mit Spitzen, die sowohl zum Pokern passten, als auch zu der Tatsache, dass er jmd weiblichen schrieb. Sowas wie: "Lass es lieber, das wird nicht gut für dich ausgehn!" Halleluja!!!!! WIE ERTAPPT er sich plötzlich vorkam!!! :tongue:latsch:
    Wurde SOWAS von NERVÖS, fragte nach wie ich das meine, stütze nervös seinen Kopf auf der Faust auf, vermied IHR zu antworten, etc...
    Tja...da hatte der Schuh wohl wieder gepasst.
    Natürlich war ich den Rest des Abends sehr kühl zu ihm, gab nur noch knappe Antworten und zog ein Gesicht.
    Irgendwann fing er dann an: "Darf ich dich was fragen, auch wenns ungerechtfertig ist und wohl völliger Quatsch? Kann es sein, dass du mich in den letzten Tagen getestet hast? Ich habe 4 Kontaktanfragen von Frauen aus meiner Gegend bekommen, die sehr schnell fragten ob ich solo sei, anbandeln wollten, etc... Ich habe bei der letzten gesagt ich sei single und dann kam nix mehr... das hatte ich auch erwartet...wollte mal sehen was passiert, wenn ich sag ich sei solo... Hast DU das gemacht?"
    NATÜRLICH NICHT!!!!! :schief: Er glaubte mir!
    Er sagte auch, wenn es so gewesen wäre, sei es der letzte Test, den ich bei ihm, gemacht hätte....
    So... ICH bin einfach nur überzeugt, dass er den Spiess HEFTIG umdrehen wollte!!!!!! Aber die Tatsache dass er sich beim chatten SOOOO ertappt gefühlt hatte, sagt MIR, dass er nicht im geringsten an einen Test dachte, sondern nur an meiner REAKTION die Möglichkeit in Erwägung zog... :grummel:
    Und ich bin IMMER noch bei IHM!!!! WARUM NUR?????
    WAS meint IHR dazu????
    Danke schonaml für eure Hilfe!!!!!
    Suza
     
    #13
    suza83, 12 September 2008
  14. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Er hat dir das mit den Kontaktanzeigen doch gesagt (während euren verbal subtilen angriffen).
    Er scheint also nicht so ein geheimnis draus zu machen, wie du das glaubst.
    Eigentlich dichtest du dir bisher nur dinge im kopf zusammen( konstruierte wahrheit), du hast nicht offen mit ihm geredet. Auch keine gute Basis für eine Beziehung!

    Wenn du an ihm hängst, wirst du wohl solange bei ihm bleiben, bis du endlich weißt was sache ist. dazu mußt du mit ihm reden. je länger du das aufschiebst, umso länger liegt diese ungewissheit in der luft und du leidest. -> bist aber auch selbst dran schuld.

    Warum haben nur alle so angst vor offenen gesprächen? vielleicht weil man schon früher etwas verlieren könnte, was man so eigentlich eh nicht möchte?
    es kann doch nur besser werden.
     
    #14
    User 18780, 12 September 2008
  15. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Was ich dazu meine? Er schätzt dich doch vollkommen richtig ein! :ratlos:

    Du denkst dir irgendwelche Sachen zusammen, überwachst ihn förmlich per Kamera, betreibst Spielchen und möchtest nun von uns, dass wir im Kaffeesatz lesen. :rolleyes:

    Ich kann mich Mann im Mond nur anschließen - wenn du hier Probleme mit dir herumschleppst, die dich belasten und deine Zukunft gefährden, höre auf zu spielen und kläre das! Eine vernünftige Gesprächskultur, in der man auch solche Dinge thematisieren kann, gehört zu einer Beziehung. Wenn das nicht drin ist, solltet ihr es besser sein lassen.

    Darüberhinaus hört sich das ja schrecklich an, was dieser Mann dort durch macht. Ist er völlig sozial isoliert? Da wäre ich als Freundin froh, wenn er sich mit anderen Frauen treffen würde - im ernst, was macht er denn da, wenn er scheinbar keine sozialen Kontakte hat? :kopfschue
     
    #15
    Fuchs, 12 September 2008
  16. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Wenn dein Freund dort weder Job noch Familie oder Freunde hat, warum wohnt er noch da? Gibt es Gründe?
    Wäre es nicht zum Beispiel denkbar, dass er in deine Nähe zieht?

    Und möchtest du ihn nicht dabei unterstützen, einige Bekanntschaften zu knüpfen? Das ist ja ein fürchterliches Leben.

    Ist es nicht möglich, dass er sich schlichtweg mit Frauen besser versteht, als mit Männern und deshalb den Kontakt zu ihnen sucht?

    Ich zum Beispiel komme fast ausschließlich mit Männern aus, also gehe ich auch eher auf diese zu, statt nach weiblichen Bekannten Ausschau zu halten.
    Aber nicht, weil ich mit allen ins Bett will, sondern schlicht, weil, bis auf wenige Ausnahmen, alle meine Freunde männlich sind, das hat sich bisher immer bewährt, fühle mich wohler, so.

    Vielleicht geht es ihm einfach ähnlich? Denn nichts von dem, was du erwähnst, läuft doch darauf hinaus, dass er vorhätte, fremd zu gehen.
     
    #16
    User 12616, 12 September 2008
  17. gemini
    gemini (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    103
    2
    in einer Beziehung
    Das Spielchen was du da jetzt treibst finde ich aber auch irgendwie albern. Ich will damit auf keinen Fall sein Verhalten in Schutz nehmen, aber was du da jetzt anfängst, dich als andere Frauen auszugeben und ihn dann anzulügen, damit stellst du dich doch mit ihm auf dieselbe Stufe.

    An deiner Stelle hätte ich ihn sofort darauf angesprochen und dann hätte man das wie zwei vernünftige Menschen klären können.
    Das ist eher unreifes Verhalten a la "er-war-böse-zu-mir-jetzt-kriegt-er-das-zurück" :kopfschue

    Für dich ist er doch eh schon zu weit gegangen, also warum lässt du die Katze jetzt nicht aus dem Sack und ziehst deine Konsequenzen, anstatt so einen albernen Kram anzufangen?

    Wie sollen wir dir hier Tipps geben, wenn du ihn noch nichtmal darauf angesprochen Hast? Wir wissen ja gar nicht wie er reagiert! Ist es ihm egal? Steckt wirklich nichts ernstes dahinter? Tut es ihm leid? Will er sich ändern? Vielleicht fehlt ihm etwas in der Beziehung? Da gibts doch tausend Möglichkeiten...
     
    #17
    gemini, 12 September 2008
  18. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    Er hat immer für die Arbeit gelebt... seit er denken kann. Freundschaften zu pflegen war ihm fast unmöglich, weil er immer dann arbeitete, wenn andre frei hatten. Nun kann er diese aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausführen. Er ist in ein Loch gefallen. Erst jetzt merkt er, was er für seinen Job alles aufgab.
    Nein Familie oder ähnliches hat er dort auch nicht. Mein Sohn und ich, sind alles was er hat. Klar WÜNSCHE ich ihm neue Kontakte...Kumpels, etc... und ich gebe ihm auch Rat was er machen kann, um unter Leute zu kommen. Sport, etc..
    Aber es ist so, dass er sich dann angegriffen fühlt, weil er A) selber ja weiss was er machen könnte und B) aber an nichts Spass findet.
    Er wird auch teilweise VERBAL agressiv, wenn ich ihm nicht den ganzen Tag die unaufgeteilte Aufmerksamkeit schenken kann.
    Ich habe auch den Verdacht, dass er in eine Depression stürzt.

    Ich kontrolliere ihn gewiss nicht über cam... es ist mir nur aufgefallen, weil ich vllt etwas wachsamer bin, als normalerweise...
    Was soll ich denn dagegen machen, wenn ich so ein scheiss Bauchgefühl habe??? Ich habe oft dass Gefühl, dass er sich an uns klammert, weil er sonst keinen hat. Mag sein, dass das Quatsch ist.
    Und mit ihm drüber reden und mich outen..? Er hat ja schon angedeutet, dass es dann vorbei wäre, falls er wüsste, wie sehr ich ihm misstraue. Er würde meine Ängste nicht nachvollziehen können. Deshalb lass ich es wohl...
    Er möchte, dass wir zu ihm ziehen, weil man dort mehr verdienen kann als hier.
    Suza
     
    #18
    suza83, 12 September 2008
  19. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    :kopf-wand
    sagt der kopf zur wand: "ich kann nicht mit ihm reden. wenn ich ihm mein misstrauen gestehe, verlässt er mich."
    die wand schweigt und sagt dem kopf nicht was sie weiß: du willst doch selbst nicht mit der situation leben, wenn sich das nicht klärt. was hast du zu verlieren, das du nicht sowieso aufgeben möchtest, wenn kein gespräch stattfindet?

    Der Kopf schluckt darauf hin fleißig weiter alles in sich hinein, bist nach langer zäher wartezeit der Magen einen krampf bekommt und das zum vorschein bringt, was er lange schlucken musste
    :schuettel
     
    #19
    User 18780, 12 September 2008
  20. suza83
    suza83 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ja sicher...

    Mann im Mond...damit hast du vollkommen Recht. Mein Magen kennt diese Situation grade auch schon in und Auswendig, im wahrsten Sinne des Wortes :wuerg: :tongue:
    Aber dennoch, ist es für mich mittlerweile schon alles nicht mehr übersichtlich.
    Ich meine, er ist ja nun wirklich fast nur daheim auf cam mit mir (ich arbeite übrigens im home office-und lasse selbst da die cam laufen)
    und WENN ich mal weg bin oder was unternehme- mit meinem Sohn und/ oder Bekannten-flippt er innerlich fast aus.
    Er sagt, er sieht das dann alles als eine Art "Gefahr" und dass ich ihn wohl weniger brauche... blah...
    Er will laut eigener Aussage, der und DAS Einzige für mich sein. Auch wenn er weiss, dass es ALBERN ist.
    Chattet aber gleichzeitig mit FREMDEM Tussen und lässt sich auf DATES ein... :angryfire tztztz...
    Deshalb stehe ich ja auch so im Zwiespalt... weil ich ja kein Inflagranti-Beweis habe.
    Versteht ihr das?
    Ich hoffe, ich habe nur eine übertriebene Vorstellungskraft und dass ich mir das nur einbilde.
    PS: es hat null mit meinem Ego zu tun.
    Ich strotze vor Selbstbewusstsein :cool1:
    Suza
     
    #20
    suza83, 13 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Herz bricht
andra.90
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
20 Antworten
pusteblumexy
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 März 2012
5 Antworten
luzzuzl
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juni 2008
4 Antworten