Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein kleine Schwester hat ihre Tage bekommen...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 15352, 2 Juni 2007.

  1. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Huhu!

    Meine 10jährige Schwester hat gestern ihre Tage bekommen :eek: . Und sie war todunglücklich deswegen, ist in Tränen ausgebrochen und hat gerufen: "Ich will diesen Mist nicht haben!" :cry: , was ich auch ein bisschen verstehen kann: sie ist schließlich noch ein Kind und meilenweit von der Pubertät entfernt -sowohl psychisch als auch physisch (bis auf die Tatsache, dass sie nun die Regel hat, ist sie körperlich in keinster Weise "entwickelt").

    Noch dazu fängt ja jetzt die Freibadsaison an und Tampons kann sie in ihrem Alter gar nicht benutzen, oder (sie ist zwar relativ groß, aber total schmal gebaut -eben noch ein richtiges Kind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da schon ein Tampon reingeht :ratlos: )? Außerdem hat bisher keine ihrer Freundinnen schon ihre Tage, sie ist die einzige, was das Ganze natürlich nicht leichter macht.

    Ich weiß noch, dass ich, als ich meine Regel mit 13 bekommen habe, total "stolz" darauf war und mich nun endlich als Frau fühlte. Aber ich war eben sonst auch schon weiter entwickelt und alle meine Freundinnen hatten eben auch bald danach ihre Periode, so dass wir gemeinsam jammern konnten :tongue: und uns irgendwie "verbunden" fühlten..

    Wie soll ich meiner Schwester denn nur "helfen"? Ich kann ihr schließlich keinen positiven Aspekt der Regel nennen :ratlos:? Noch dazu hat sie schreckliche Bauchschmerzen.

    Mann, sie tut mir so leid und ich fühle mich so hilflos :geknickt: ...
     
    #1
    User 15352, 2 Juni 2007
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Vielleicht kannst Du ihr wenigstens zeigen, wie man die Tage erträglicher macht... (Wärmflasche, Magnesium gegen die Bauchkrämpfe) Und sie ein bisschen "umsorgen", wenn sie abends jammernd vor dem Fernseher sitzt oder so. *g* Vielleicht gefällt ihr das ein bisschen...

    Außerdem kanns ja sein, dass sie noch riesige Abstände zwischen den Zyklen hat, also erst in 3 Monaten das nächste Mal ihre Periode oder so. Gerade, wenn sie noch so jung ist, ist das (denk ich) nicht so abwegig...

    Wie das mit Tampons aussieht, weiß ich nicht so genau... :ratlos: Ich war glaub bei meinem ersten Tampon 15 oder sowas... Da war ich natürlich nicht mehr so "kindlich". Vielleicht gehts aber, wenn sie so Mini-Tampons nimmt? :ratlos:
     
    #2
    SottoVoce, 2 Juni 2007
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hasse meine blutung noch immer, hat sich nie geändert. aber man gewöhnt sich ja wenigstens dran. ich bekam meine in der 5. klasse oder so, da war ich evtl 12. und ich habe die ersten jahre keine tampons verwendet, sondern binden. die tun nicht so weh. :zwinker:
     
    #3
    CCFly, 2 Juni 2007
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Habe meine Tage auch schon mit 10 bekommen. Hab am Anfang nur Binden genommen und hab den Mist auch gehasst. Keiner hatte das schon, aber ich. Kam mir auch immer blöd vor.

    Aber meine Tage hatte ich damals dann auch sehr unregelmäßig, kam also auch mal 3 Monate lang nichts mehr.
     
    #4
    User 48753, 2 Juni 2007
  5. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Das mit den Tampons muss sie einfach ausprobieren, kauft mal die allerkleinsten und zeig ihr genau wie das geht.
    Anatomisch ändert sich nichtmehr allzu viel unterum. Das schlimmste was ihr passieren kann ist, dass das JFH so eng ist, dass da kein Tampon durch geht. Einafch mal ausprobieren.

    Wegen der Schmerzen hilft meistens ne Wärmflasche, evtl Magnesium und wenns richtig dolle ist, Dolormin für Frauen

    Vielleicht erzählst du ihr, um sie aufzumuntern, wie blöd es ist, wenn man mit 15 immer noch nicht seine Tage hat (so wie ich) Da wartet man darauf jeden Tag und nichts passiert. Ich wollte aber irgendwann mal die Pille nehmen und da hat der Arzt das eingeleitet. Soooo ein Umstand nur wegen der Regel :zwinker:
     
    #5
    User 69081, 2 Juni 2007
  6. nici@lol
    nici@lol (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hey

    ich kann gut nachvollziehen das deine schwester ihre tage noch nicht haben will und so...ging mir mit 12 genauso...
    Vll redest du mit ihr darüber...wie du dich damals gefühlt hast (auch wenn du älter warst)...
    Sag ihr vll sie soll sichs in dieser einen woche im monat ganz gemütlich und chillig machen...mit nem warmen bad...wärmflasche usw....und hilf ihr dabei am besten auch (setzt euch abends ma zusammen vorn fernseher oder sowas)

    Wie schon gesagt...es kann ja gut sein das sie ihre tage noch nicht regelmäßig jeden monat bekommt.

    Ihren frendinnen ist sie dann ja in der hinsicht schon en ganzes stück vorraus...aber dann kann sie ja gegebenenfalls später mal mit dem ein oder anderen guten rat zur stelle sein :zwinker:
    Wenn sie sich aber alleine fühlt mit ihrem "leiden" bist du ja noch da :smile:

    Was die sache mit den tampons betrifft weiß ich jetzt auch nicht so genau. Vll fragst du bei deinem nächsten frauenarzt termin einfach mal den weiß bei so jungen mädchen mit tampons aussieht...vom körperlichen her halt...der muss das ja wissen.

    ...Ich hätte mich mit 10 mit so nem ding das da rein soll jedoch sehr hilflos?! gefühlt...:ratlos:


    mfg nici
     
    #6
    nici@lol, 2 Juni 2007
  7. cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab neulich in der Drogerie solche Minitampons gesehen... also wenn die nicht passen weiss ich auch nicht....
     
    #7
    cigam, 2 Juni 2007
  8. Tatjana15
    Tatjana15 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Verliebt
    Die Arme, ich war damals auch erst 11 als ich zum ersten mal meine Periode bekommen habe und ich habe mich total schrecklich gefühlt weil ich irgendwie die einzige war. Ich war die kleinste, die dünnste und eben noch die 'kindlichste'. Arg viel helfen wirst du ihr dabei wohl nicht können .. pfleg sie ein bisschen das die Bauchschmerzen weg gehen.
     
    #8
    Tatjana15, 2 Juni 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ja, die sind sehr klein, aber bei mir zB gingen die nicht rein, bis das Jungferhäutchen nicht gerissen war. Das natürliche Loch war einfach zu klein. Da hilft aber nur ausprobieren, vom körperlichen her sollte es eigentlich kein Problem sein, Minitampons zu verwenden.
     
    #9
    User 69081, 2 Juni 2007
  10. User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Danke für die vielen lieben Antworten :smile:!

    Das mit dem Umsorgen ist eine gute Idee! Ich kann sie ja dann mal zu mir einladen (ich wohn ja nicht mehr zu Hause) und wir machen uns einen gemütlichen Tag. Den Tipp mit dem Magnesium werd ich ihr auch mal vorschlagen :smile:.

    Hui, dass man seine Periode in dem Alter so unregelmäßig bekommt, wusste ich gar nicht. Ich hab meine von Anfang an ganz regelmäßig bekommen. Und Schmerzen hatte ich auch nie, ich hab davon eigentlich kaum etwas gemerkt.

    Zum Thema Tampons: Hm, klar wird sie am Anfang noch Binden benutzen. Ich glaub, sie will gar keine Tampons nehmen, weil sie sich vor denen fürchtet. Ich hab zuerst auch nur Binden benutzt, aber es war mir jedes Mal total unangenehm, wenn da das Zeug so reingetropft ist :wuerg: . Mit 14 bin ich dann auf Tampons umgestiegen, wobei selbst die Minitampons kaum reingegangen sind. Da wird das bei ihr doch wohl noch schlimmer sein, oder? Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es angenehm ist, 5 Jahre mit Binden herumzulaufen, bis es dann endlich mal klappt :ratlos: .


    Die Idee mit den Tampons kam mir ja nur, weil meine Schwester eine absolute Wasserratte ist und bei gutem Wetter jeden Tag mit ihren Freundinnen ins Freibad geht. Und mit Binden kann man schließlich nicht schwimmen gehen :zwinker: . Naja, hoffentlich habt ihr Recht und sie bekommt ihre Tage nicht so häufig...
     
    #10
    User 15352, 2 Juni 2007
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Nur weil Tampons bei dir schlecht reingingen muss das ja nicht bei ihr genauso sein. Jede ist da etwas anders gebaut, besonders was das JFH betrifft.

    Macht nen schönes Mädels-Wochenende, dir kann sie vermutlich auch alle möglichen Fragen leichter stellen als euren Eltern. :zwinker:
    Wo der Körper schon auf "Erwachsen" umschwenkt kommen da sicherlich noch ein paar Aufklärungsfragen auf
     
    #11
    User 69081, 2 Juni 2007
  12. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich laufe seit 10 Jahren fast ausschließlich mit Binden herum und bin noch nicht dran gestorben. :zwinker: Nein, mal ernsthaft, ich war 13 bei meiner ersten Periode und bin damals überhaupt nicht auf den Gedanken gekommen, Tampons zu nehmen, weil ich vor den Dingern einen Heidenrespekt hatte und mir kein bisschen vorstellen konnte, mir da irgendwas unten reinzuschieben. Und deine Schwester ist jetzt nochmal 3 Jahre jünger als ich damals und im Moment vermutlich eh von der Gesamtsituation total frustriert, von daher würd ich sie mit Tampons jetzt mal in Ruhe lassen. Dass es die Dinger gibt, weiß sie ja sicher, du kannst ihr ja auch mal zeigen, wie man sie benutzt, und dann wird sie sicher irgendwann von selber darauf zurückkommen, wenn sie's ausprobieren möchte.

    Das mit der Einladung zu dir nach Hause find ich aber ne sehr gute Idee, wenn ihr zwei euch zusammen einen 'Frauen-Tag' macht, dann findet sie die ganze Sache vielleicht gar nicht mehr so schlimm. Vielleicht könntest du dir ja so eine Art kleines Ritual für sie ausdenken, irgendwas, was du mit ihr machst, um das Ereignis ein bisschen zu feiern (spontan fällt mir da jetzt nur das gute alte Glas Rotwein ein, das ist vielleicht nicht ganz so geeignet :zwinker: )
     
    #12
    User 4590, 2 Juni 2007
  13. Milka_Maus
    Milka_Maus (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    202
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey.
    ich würde sagen dass diese mini-tampons schon gehen müssten...(hab da mal von ner freundin gehört, die war auf so ner "schulung" und da ham die mini-tampons und Gleitgel zum leichteren einführen bekommen)
    vl wär des was.
    weil binden find ich ganz furchtbar und eben wegen sommer und schwimmen auch sehr unbrauchbar.
    vl kannst du ihr das besorgen...oder zur not halt ne creme ohne parfum und nicht so viel fett (ich weiß dass das nicht gut is *schäm*)

    milka
     
    #13
    Milka_Maus, 2 Juni 2007
  14. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ohje, ich kann deine Schwester verstehen.

    Ich hab meine Periode mit Neuneinhalb Jahren bekommen. Als erstes habe ich versucht es zu verstecken :ratlos: ich dachte "vielleicht geht es ja von selber weg" oder sowas oO es war schlimm. Zudem hatte ich schon ne ziemlich große Brust im Gegensatz zu den anderen und alle fanden das natürlich als Grund das sie auf mir rumhacken können :geknickt:

    Natürlich wird sie ihre Zeit brauchen.. OB´s kriegte ich am Anfang auch nicht rein :wuerg:

    vana
     
    #14
    [sAtAnIc]vana, 2 Juni 2007
  15. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    oh man ich weiss auch noch als ich die bekommen habe

    ich weiss noch da musste ich auf klo und auf einmal war im slip Blut als ich fertig war stand ich da mit runtergelassenen Hosen vor meiner mama mit ganz vielen Fragezeichen übern Kopf.


    Mama was ist das .
    da war ich glaub ich 11 jahre alt.

    und dann am zweiten tag tat mein bauch so mega weh. oh man und das war alles so mega angespannt da unten kaum zu ertragen.


    ich hasse sie immer noch die blöden Blutungen
    weil ich vor den tagen immer so viel esse :frown:


    lg ramona
     
    #15
    diemaus2006, 2 Juni 2007
  16. NihilBaxter
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Als ich meine tage bekommen habe war ich 12 und habe das mit den tampons einfach nicht hinbekommen. nachdem ich das einer freundin erzählt habe, hat die mir ein extra tampon-gleitgel geschenkt und damit hat es super geklappt! das habe ich dann auch noch so ca. 2 jahre weiter so gemacht und irgendwann ging es auch so. kannst ja mal schauen ob du so etwas in ner apotheke findest. das knanst du ihr dann schenken.

    Es gibt auch Frauenmanteltee (in der apotheke). der hilft bei mir sehr gut gegen die bauchkrämpfe!
     
    #16
    NihilBaxter, 3 Juni 2007
  17. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    So war es bei mir auch. War auch 11 oder 12 :zwinker:
     
    #17
    NickiMD, 3 Juni 2007
  18. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Deine Schwester tut mir schon leid... Hatte meine erste Periode mit 11 und habe ähnlich wie Vana die ersten paar Male versteckt, Binden von der Mutter genommen etc.

    Wie schon geschrieben gibt es ja diese mini-Tampons. Die o.b.-mini comfort sind so mini-klein, dass deine Schwester damit keine Probleme haben dürfte - normalerweise. Du solltest v.a. nicht mit deinen eigenen negativen Erfahrungen bzgl. Tampons "hausieren" gehen, sondern ihr mal so ein Päckchen mitbringen und sie einfach machen lassen.

    Habe seitdem ich 13 bin nur Tampons (und da war ich auch noch Jungfrau und es gab nur die "normal" oder "groß" Versionen..) und würde sie um nichts auf der Welt gegen Binden eintauschen.
     
    #18
    Chérie, 3 Juni 2007
  19. Puma83
    Gast
    0
    Hy,
    ich hab meine Periode zum ersten Mal bekommen als ich ungefähr 12 war. Leider war bei mir das Problem das ich solange ich Jungfrau war keine Tampons benutzen konnte.
    Das Jungfernhäutchen war so fest da ging einfach gar nix. (Hatte später beim berühmten ersten Mal auch totale Probleme deswegen) Ich hatte das des öfteren probiert klappte aber nich. Das es dafür Gleitgel gibt wusste ich zu dem Zeitpunkt nicht.
    Hab mich dann mit den Binden zu Anfang angefreundet. Meine kamen auch von Anfang an sehr regelmäßig.
    Deine Schwester kann sich glücklich schätzen jemanden wie dich zu haben mit der sie sich ohne Zwang darüber unterhalten kann.

    Gruß Katja
     
    #19
    Puma83, 3 Juni 2007
  20. Kisa
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    ich war auch 10 als ich meine tage bekommen habe.
    hab auch wie deine schwester reagiert, hab stundenlang geweint und wollte es einfach nicht. war damals auch die einzige die sie hatte.
    musst mich aber dran gewöhnen...hab aber immer wenn mich jmd gefragt hat ob ich sie hätte nein gesagt, da ich mich geschämt habe. dann mit 12,13 hatten sie die meisten & haben total stolz davon erzählt... dann hab ich auch gesagt ich hätte sie...
     
    #20
    Kisa, 3 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleine Schwester hat
deSade1814
Aufklärung & Verhütung Forum
24 April 2016
2 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2016
3 Antworten
squibs
Aufklärung & Verhütung Forum
1 November 2008
43 Antworten