Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Knie tut weh - vom Laufen????

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von fee1981, 24 Mai 2006.

  1. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    522
    101
    0
    Verliebt
    Hallo!

    ich hab vor 2 Wochen mit Laufen/Joggen angefangen.

    Anfangs nur 5 Minuten mit Pausen dazwischen und seit vorgestern lauf ich 15 Minuten am Stück und dann geh ich wieder heim.

    Mein Arzt sagt ich soll langsam anfangen, weil ich mal meinen Fuß gebrochen hatte, und der mir hin und wieder Probleme gemacht hat, aber beim Laufen habe ich mir dem Fuß kein Problem.

    Naja und gestern tat mein Knie ziemlich weh - heute war ich wieder Laufen und nun tut es noch mehr weh.

    Gestern war mein "Erholungstag" gehe alle 2 Tage laufen.

    Habe mir laufschuhe gekauft, die leicht gefedert sind, wollte da nicht so viel Geld für ausgeben, weil ich ja erstmal sehen muss, ob mir das wirklich spaß mache.
    Ich laufe Feldweg, Straße wäre wohl noch schlimmer für die Gelenke.

    Habt ihr ein Tipp, was ich besser machen kann??
    Möchte das eigentlich nich aufgeben, weil es mir wirklich Spaß macht.

    Aber mein Knie macht mich verrückt :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #1
    fee1981, 24 Mai 2006
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    aber Feldweg ist doch hubbelig wo man den Fuß immer nach links und rechts bewegt?!

    Ich hatt mal Probleme mitm Knie, wegen dem Knorpel oder sowas oO aber ich bin net gejogged..

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 24 Mai 2006
  3. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    522
    101
    0
    Verliebt
    Der Weg is zum Glück ziemlich eben - habe lange danach gesucht ;-)
     
    #3
    fee1981, 24 Mai 2006
  4. desh2003
    Gast
    0
    Das Problem hatte ich auch mal. Habe es erst darauf zurückgeführt, dass ich mal umgeknickt bin und mir dann Bänder gerissen habe (eventuell durch das nicht Vorhanden sein der Bänder oder dadurch, dass vorbeugend eine Schonhaltung eingenommen wird). Am besten Waldwege suchen, alles was geteert ist (Straßen etc.) meiden.

    Wenn man auf Langstrecke schneller werden will, muss man als erstes langsamer laufen. Damit ist es besser geworden, ich vermute dass ich dabei auch die Schrittechnik umgestellt habe. Es ist, glaub ich, eine Frage, wie man den Fuss aufsetzt (welcher "Wucht" das Gelenk bei einem bestimmten Auftrittswinkel ausgesetzt ist). Nicht volle Lotte auf gerader Strecke laufen sondern Anstiege suchen, wenns bergab geht auch lockerer und entspannter laufen/aufsetzten. Woran es liegt hab ich noch nicht abschliessend gefunden. Es gibt auch Laufbandanalysen (mit Video und was weiss ich), würde mich auch mal interessieren, was die bringen.

    Eventuell auch langsam aufbauen, der Knorpel braucht seine Zeit sich an die Belastung zu gewöhnen (Gewichtheber müssen dafür jahrelang einen kontinuierlichen Aufbau betreiben, selbst wenn die Kraft da ist, geht das nicht von heute auf morgen).

    EDIT: Wenn ein anderer Sport, der die Gelenke schont, dann Schwimmen.
     
    #4
    desh2003, 24 Mai 2006
  5. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Fahr Fahrrad oder geh auf son Crosstrainer.

    Laufen geht zu stark auf die Gelenke, finde ich jedenfalls oder wenn dann nur mit wirklich gescheiten Schuhen, am besten im Schuhgeschäft mal auf nem Laufband anpassen lassen, welcher Schuh zu dir passt.

    Man kann sich auch kaputt sportlen...
     
    #5
    Henk2004, 24 Mai 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    @henk: laufen ist die natürlichste bewegungsform, die du dir denken kannst, jedenfalls natürlicher als crosstrainer oder radfahren - wenn man ein bisschen aufpasst, macht man sich (gesunde) gelenke damit nicht kaputt.

    @fee1981: kannst du den schmerz am knie genauer beschreiben? wo tuts weh, bei welchen bewegungen? kannst du einen druckschmerz auslösen?

    wie du den akuten schmerz am besten in den griff bekommst und was du tun kannst, damit du kümftig problemlos rennen kannst, hängt ganz stark von einer vernünftigen diagnose ab - wenns duch schonung nicht besser wird, lass einen sportorthopäden drauf gucken. pauschale Tipps für knieschonendes laufen kanns nicht geben.+

    bis dahin lass das laufen, bis du im alltag wieder schmerzfrei bist und noch ein paar tage danach. stattdessen eventuell ein bisschen radfahren (was auch nicht bei allen knieverletzungen gut ist!), aber in niedrigem gang, oder schwimmen (kein brust!) oder (wenns schmerzfrei möglich ist) aquajogging. eventuell kannst dus noch mit eis und voltaren-salbe versuchen und immer schön dehnen! aber jetzt erstmal: pause!

    gute besserung,

    aiva (die seit 6 jahren läuft und am knie schon so einiges an nervtötenden überlastungsschäden hatte - und nach 3 monaten absoluter laufpause gerade wieder vorsichtig anfängt...)
     
    #6
    Miss_Marple, 24 Mai 2006
  7. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Mein Knie tut schon seit nem halben Jahr (seitdem ich mit dem Laufen angefangen habe) weh, scheint normal zu sein.
     
    #7
    concept, 25 Mai 2006
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Quatsch. Schmerzen sind nie "normal".
     
    #8
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  9. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    522
    101
    0
    Verliebt
    naja irgendwie tut das ganze knie weh :flennen: :mad: :ratlos:

    bei ganz normalem gehen und vorallem wenn ich sitze, also hab ich mir schon ein stuhl hingestellt, damit ich die beine hoch legen kann - anfang ging es aber - das is seit gestern so - wo ich das erste mal 15 minuten am stück gelaufen bin.

    zum :kotz: macht mir doch so ein spaß.

    wenn es nich bald besser wird, werde ich wohl mal zum doc gehen - nur mein hausarzt hat urlaub :cry:
     
    #9
    fee1981, 25 Mai 2006
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    kannst dus nicht ein bisschen eingrenzen?
    mehr vorne, mehr hinten, mehr an der seite (innen/außen), kniescheibe oder an irgendeiner sehne? wenn du drauf rumdrückst -gibts ne stelle, die mehr weh tut?
     
    #10
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  11. desh2003
    Gast
    0
    Versuch mal einzugrenzen, ob es eher am Gelenk oder den Bänder liegt.
     
    #11
    desh2003, 25 Mai 2006
  12. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    522
    101
    0
    Verliebt
    wenn ich das mein bein angewinkelt habe und innen/links/unten druck schmerzt es ziemlich.

    Nur da eine Knie.
     
    #12
    fee1981, 25 Mai 2006
  13. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ferndiagnose ist nicht möglich, aber nach dem was du geschrieben hast, würde ich jetzt erstmal auf ein sogenanntes "reizknie" tippen -das ist eine generalisierte entzündung der gelenkschleimhaut als reaktion auf ungewohnte belastungen.
    die diagnose wird oft auch von ärzten vergeben, wenn sie nicht mehr weiter wissen und nichts konkretes finden :zwinker:
    andere überlastungsschäden treten gewöhnlich nicht schon nach 2 wochen und maximal 15 min laufdauer auf. und innen machen meist nur innenband und/oder innenmeniskus probleme und die brauchen in der regel schon ein adäquates trauma. umgenickt oder gestoplert bist du nicht, oder?

    durch deinen kaputten fuß kann es aber auch zu statischen fehlbelastungen im kniegelenk kommen (ist es überhaupt am selben bein?), auch wenn du am fuß selbst gar nichts merkst.
    da helfen dann evtl einlagen in den laufschuhen.

    ich würds auf jeden fall mal nem arzt (hausarzt oder orthopäde) zeigen, der kann dir ggf entzündungshemmdende medikamente oder krankengymnastik verschreiben.


    und die nächsten tage langes sitzen vermeiden, knie kühlen (coolpacks oder eis), voltaren/diclofenac-salbe (rezeptfrei) und nicht laufen!

    wenn du wieder anfängst zu rennen ist ganz wichtig immer
    - langsam aufwärmen und evtl vor dem training leicht dehnen
    - locker auslaufen und nach dem training ausführlich dehnen
    basics zum beispiel hier:
    http://www.uni-trier.de/uni/unisport/bedienstete/dehnen.htm
     
    #13
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  14. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    522
    101
    0
    Verliebt
    Nun weiß ich - als wenn ich es verdreht hätte
     
    #14
    fee1981, 25 Mai 2006
  15. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ok. nein, nicht ok. gar nicht gut.

    hast dus denn verdreht? lass es untersuchen, kann auch der innenmeniskus sein.
     
    #15
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  16. fee1981
    fee1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    522
    101
    0
    Verliebt
    :eek: :eek: :eek: :eek: ne hab es nich verdreht.

    aber am wochenende bin ich viel auto gefahren (was ich sonst nich mach - leider abgemeldet mein auto) und ich hatte dann schon öfters schmerzen nach dem auto fahren, aber es kam erst dienstag :cry:
     
    #16
    fee1981, 25 Mai 2006
  17. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wenn ein knie auch nur ein bisschen überlastet und entzündet ist, sind so sachen wie langes sitzen, autofahren oder (leider) auch schlafen absolutes gift. bin in den letzten monaten auch oft mit höllenschmerzen aufgewacht, obwohl abends alles in ordnung war.
     
    #17
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  18. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Naja, man muss sich halt damit arrangieren. Wegzaubern kann ich sie nicht und ohne Laufen geht gar nichts (Baden gehen im Sommer usw.)
     
    #18
    concept, 25 Mai 2006
  19. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    du rennst ins schwimmbad? hast du kein fahrrad?
    und nein, ich denke nicht, dass man sich arrangieren muss.
    kleinere wehwehchen renne ich durch - aber letztes jahr hab ich meine entzündete patellasehne auch konsequent ignoriert und bin damit auch noch marathon gelaufen. hätt ich mal lieber gelassen. diesen winter war dann schluß mit lustig.
     
    #19
    Miss_Marple, 25 Mai 2006
  20. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.372
    Verheiratet
    Mh, nach der ein oder anderen Knie-OP kann ich schonmal sagen, Schmerzen am Knie sind IMMER ein Warnzeichen.. Hatte bisher:
    Kreuzbandriss/-plastik, Außenmeniskusdegeneration und Riss (AM ist mittlerweile sehr winzig), Retropatellarer Knorpelschaden Grad II-III.. (Also unter der Kniescheibe).. Patellasehnenentzündung.. das gleiche auch an der Quadrizepssehne.. achja und natürlich diverse Patellaluxationen :zwinker:

    Deine Schmerzen können sooo viele Auslöser haben.. Von ner Synovialitis (Gelenkinnenhautsenzündung) bis zu nem gereizten Hoffakörper (Fettkörper unter den Sehnen) über Chrondropathia patellae.. (retropatellare Knorpelveränderung)..
    Da kann man dir HIER im Forum wohl nicht weiterhelfen.

    HIER: http://www.softrock.de/forum/thw/board.php?boardid=5 schon eher. Ist ein Knie-Forum in dem ich selber seit Jahren aktiv bin ("Fran") - super nette Leute die selber nicht ganz ungeschädigt sind was das Knie angeht und teilweise echte Profis.. :smile:

    Gruß
    Franzi
     
    #20
    User 39498, 25 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Knie tut weh
iila
Off-Topic-Location Forum
17 Juni 2006
9 Antworten
mausi1989
Off-Topic-Location Forum
30 März 2006
7 Antworten
Test