Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Leben ist eine Soap-Opera!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Elphie, 12 Dezember 2007.

  1. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich muss einfach alles mal niederschreiben ,was die letzten Monate passiert ist.
    Diese Geschehnisse hätten locker für 3 Jahre gereicht, aber nein, es waren 3 Monate.
    Ich versuche es so kurz wie möglich zu fassen. (trotzdem ist es sehr lang ,tut mir leid, aber wer es liest wird verstehen dass es kürzer nicht geht ;-)

    Ich wirke bei einem semiprofessionellen Musicalprojekt mit und hab mich sehr mit den Leuten dort angefreundet. Das Creativ-Team (Autor/Regisseur , Komponist und Choreographin) ist auch sehr privat auf alle zugegangen. Komponist und Choreographin waren 2 Jahre zusammen und haben Ende August die Beziehung beendet. Da hatte ich mit ihm (D.) schon ziemlich viel Kontakt. Irgendwann erfuhr ich ,dass er unmittelbar nach dem mit seiner Freundin Schluss war eine weitere Frau aus dem Ensemble(A.) wichtig wurde.NAchdem die beiden sich eigentlich deswegen nahegekomen sind ,weil sie mich analysiert haben (er fand mich schon vom casting an interessant) waren diebeiden ca. 3 Wochen "zusammen) und überlegten ob eine Beziehung einen Sinn hat , da sie eine 5-jähirge Beziehung hatte , er quasi ihr "Vorgesetzter" ist ,bald nahc Münster zieht und seine Ex.freundin nunmal immer präsent ist.
    Das zwischen den beiden zerbrach und es entwickelte sich eine gewisse Feindschaft. Nur wenige Tage spoäter begann er sich mir zu treffen.
    Es ging ungefähr 2 Wochen lang so und war einfahc wunderschön, soviel Zuneigung und so liebe Worte hatte ich noch nie gehört- Wir sprachen stundenlang bis tief in die Nacht , hatten unheimlich viel gemeinsam.
    Ich werte mich zu diesem Zeitpunkt schon seit einigen Monaten gegen meine Gefühle ,wie er auch (Projekt, (Ex-Freundin), altersunterschied von 8 Jahren, bevorstehendes Musikstudium)
    Aber wie es nunmal so ist, kommt man gegen Gefühle nicht an und wir entschlossen uns es zu versuchen.
    Der erste Monat war wie ein Traum ,obwohl wir das alles ziemlich geheim halten mussten vor dem Ensemble und er seine Ex-Freundin die Beziehung gestehen musste ,nachdem er gerade einen Monat mit ihr auseinander war.
    D. und seine Ex-freundin bleiben gute freunde und immer wieder wurde mir gesagt was für ein toller mensch sei und wie wichtig sie ihm ist.
    spweit so gut damit kam ich klar.
    dann zog er 100km weg um zu studieren und hatte immer weniger zeit..wir sahen uns ca. einen monat nie alleine..außer eben bei den proben. das wäre halb so schlimm gewesen ,wenn es die ex-freundin nicht gäbe..sie wich ihm nie von der seite, war/ist vollkommen auf ihn fixiert (d. war ihr erster freund)
    immer öfter fuhr er sie nachhause wenn nahc der probe ein paar leute zusammen weg waren (mixch inbegriffen) oder sie ihn.
    an seinem geburtstag fuhr ich nach hause und sie blieb da weil sie auf ihrn vater warten musste
    solche situationen gab es immer öfter, es tat und tut mir immernoch weh zu sehen wie die beiden miteinander reden ,wie herzlich sie miteinander umgehen und wie sie keinen schritt alleine tuen.

    dazu kam noch ,dass ich sehr früh mit ihm geschlafen habe, 2 tage nachdem wir zusammengekommen sind. dazu muss ixh sagen ,dass ich noch nie so ein vertrauen zu jemandem hatte und der sex war einfach nur wundervoll,es stimmte alles.

    nach 2 monaten "beziehung" (netto war es nur einer) verbrachte ich ein wochenende bei ihm...wir beendeten die ebziehung da wir einsahen dass unter diesen gnazen umständen keine beziehung möglich ist und diese nie eine grundlage hätte.
    das war alle noch unter dem gesichtspunkt ,dass wir eigentlich zusammensein wollen ,aber nicht können.

    nun hat er später nochmal mit a. telefoniert und erfahren ,dass ich mit ihr das ein oder andere mal auch über ihn und mich geredet habe.
    da ist er dermaßen ausgerastet ,meint er sei fertig mit mir und wie unreif naiv und leichtgläubig ich wäre.
    ich hab ihm einiges erklärt ,da er von a. ein vollkommen falsches bild hat durch das was zwischen den beiden gewesen ist.

    seitdem sind wir unheimlich distanziert...wir redennur das nötigste und auch nur bei der probe.
    ich hätte jede menge gründe sauer auf ihn zu sein..aber es würde keinen sinn machen. dass alles jede menge zeit braucht ist klar ,es ist zuviel in zukurzer zeit passiert (zur erinngerung...schluss gemacht mit seiner freundin hat er vor 3 1/2 monaten und alles wa sicherzählt hab ist in diesem zeitraum passiert!)

    ich merke wie es in mir brodelt wenn ich d. und seine ex-freundin mieinander rumcheckern sehe....welch wut ich auf diese frau hab , ich wache so oft auf und bin wütend ,oder weine..ich weiß nicht wa sich fühlen soll.
    eine beziehung hätte keinen sinn ,da nichts zwischen die beiden drängen kann , wir distanzieren und seh voneinander ,aber dennoch bin ich mir sicher dass er sich die freundschaft genauso zurück wünscht wie ich.
    es gibt soviel was ich ihm sagen möchte, ich weiß aber nicht ob es sinn hätte ,ich habe angst davor meine stärke die ich ihm gegenüber zeige aufzugeben.
    in meinem leben habe ich noch nie so gelitte, ich sehe vieles klarer mittlerweile ,dennoch denke ich fast jede minute daran. ob sachlich , unter tränen , mit wut...gedanken sind immer da und ich bin innerlich sehr zerissen. zumal wir uns jedes wochenende mindestens einmal sehen. plus ex-freundin und plus a.

    eigentlich ist alles noch komplizierter ,aber dass da jemand durhcblickt verlange ich nicht.ich habe es so kurz gehalten wie möglich und freue mich wenn sich jemand die mühe macht das durchzulesen und seine meinung dazu sagt.
    ich dreh mich mit meinen gedanken im kreis und es wäre toll mal eine völlig neutrale meinung zu der ganzen sache zu hören!!

    Vielen Dank!!:smile:
     
    #1
    Elphie, 12 Dezember 2007
  2. Celine02
    Celine02 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Als ich 17/18 war, da war mein Leben auch wie aus einem Film. Denke, dass das viele in dem Alter durchmachen. Aber es geht ja hier um dich.

    Ich finde dieser D. klingt unreif - und es nicht wert weitere Energie zu verschwenden. Wie lange musst du noch mit ihm zusammen arbeiten? Kann mir gut vorstellen, wie schlimm das für dich ist, und welche wut und zorn und traurigkeit empfindest.
    Jedenfalls ist klar, wenn D. mit seiner ex eine lange zeit zusammen war und sie sich jetzt plötzlich getrennt haben, er aber sofort wieder was mit einer frau nach der anderen hat, und trotzdem noch mit ihr herumbandelt...dann ist der ganz reif im kopf.

    Wie lange war er mit seiner ex zam? war des auch nur eine kurze Beziehung? warum war schluss ? vielleicht ist er fremd gegangen ( er hat sich ja sofort wieder für andere frauen interessiert- gut kann passieren das man sich verliebt, oder er sich ausleben will - aber dann soll ers bitte nicht an einer 8 jahre jüngeren auslassen.)

    Vielleicht hilfts dir, wenn du einfach tagebuch führst, für dich umd dich später mal an die zeit zu erinnern und vor allem es jetzt aufzuarbeiten ( mir hats damals geholfen - vielleicht dir ja auch)

    wünsch dir jedenfalls alles gute... und glaub mir, es gibt andere männer die deine energie mehr verdienen als dieser komische D. mit seiner ex und der A.

    lg celine
     
    #2
    Celine02, 12 Dezember 2007
  3. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo Elphie,

    ich kann deine Gefühle verstehen, ist ja auch noch ganz frisch und zudem musst du die "Akteure deiner Soap-Opera" auch noch regelmäßig sehen.

    Der gute ist 25. :eek: Sein Verhalten hört sich für mich an, wie das eines Teenagers. Er hat in drei Monaten drei Frauen gehabt? Und alle aus der gleichen Truppe? Was ich auch komisch finde ist, dass er jetzt wieder Kontakt zu A. hat, wo sie sich doch nur das Nötigste gesagt haben. Und was tickt er denn so aus, weil du mit A. über euch gesprochen hast?

    Vergiss den Kerl, er ist es nicht wert. Und ich hoffe für dich, dass du bald aus dieser "Soap-Opera" herauskommst, sprich ihn nicht mehr sehen musst.

    Er fährt nach der Probe lieber mit seiner Ex in einem Wagen als mit dir?! Er bringt seine Ex nach Hause, was mit dir wird ist ihm also egal?!

    Verbuch ihn unter der Kategorie "Arschloch".

    Du bist noch jung. Entweder begegnen dir noch einige der Sorte "Arschloch" oder du findest, so wie ich, gleich beim nächsten Mal den Richtigen.

    Viel Glück.
     
    #3
    sternschnuppe83, 12 Dezember 2007
  4. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke erstmal fürs durchlesen!
    Gut ich wusste dass genau diese Antworten kommen ,was zeigt ,dass ich wohl dochj zu wenig erklärt habe.

    aber ja ,aus den reinen fakten habe ich auch genau das geschlossen. dazukommt dass ich mita. mittlerweile gut befreundet bin d. und a. haben sich aber damals sehr zerstritten....ich habe seinen charakter sehr aus führlich analysiert (bin ein bisschen hobby psychologe..so dummd as klingt^^) aber mir ist vieles viel plausibler geworden.
    mein verstand sagt mir ganz klar: "absolut beziehungsunfähig" ist er auch meiner meinung nach..dennoch schmerzt es mir wenn ich sehe was aus uns geworden ist. und ich habe mir wirklich gewünscht dass wir wieder freunde sein können und uns zumindest wieder an 2früher" annähren...denn so haben wir wirklich sehr gut funktioniert..nur durhc viele umsätnde ist das nicht möglich
    und leider kann ich gefühle auch nicht ausschalten sie kommen immer wieder durch. aber ich habe keine andere wahl..ich schreibe sehr viele briefe und gedichte und rede vorallem sehr viel mit freunden ,das hilft mir.

    d. und seine ex waren 2 jahre zusammen und er war dazu noch ihr erster freund (sie ist jetzt 20)

    zusammenarbeiten müssen wir noch mind. 1 jahr dann ist premiere...dazu kommt dass ich in diesem stück auch die hauptrolle habe...war ales noch komplizierter machte im ensemble...also wiegesagt..es ist alles komplizierter als mein text es wahrscheinlich darstellt..aber vieles lässt sich so auch nicht wiedergeben..hoffe ihr versteht was ich meine :smile:
     
    #4
    Elphie, 12 Dezember 2007
  5. JeffreyGoines
    0
    ich glaube, da kannst du noch soviel dazu erklären und weitere informationen zusammentragen - es wird nichts an dem bild von d. ändern, wie es sich bisher für mich darstellt: der mann hat probleme in seiner Beziehung und hat nach der trennung nichts besseres zu tun, als sich die zeit mit 2 süßen hasen aus der truppe zu vertreiben.
    und so ausgerastet über deinen kontakt zu a. ist er vermutlich, weil er sich sorgt, dass dir auffallen könnte, dass er sowohl a. als auch dich auf ziemlich ähnliche weise benutzt hat. und schlicht ein arschloch ist, wie hier schon mehrfach treffend festgestellt wurde.

    ich kann gut verstehen, dass du im moment nicht so weit gehen würdest, so etwas zu sagen; dafür hast du zuviele gefühle investiert und magst diesen menschen auf einfach noch zu sehr. er hat dein herz berührt, du hast so viel mit ihm geteilt und das alles soll auf einmal wieder vorbei sein?! das muss total schrecklich für dich sein - ich hoffe, du überstehst das nächste jahr bis zur premiere gut. vielleicht hast du glück und lernst schon bald jemand kennen, der es mehr wert ist, deine nähe zu spüren und ein echter partner für dich sein kann. ich kann dir auch nur den tip geben, dich auf deinen eigenen freundeskreis zu konzentrieren und diesen d. möglichst schnell innerlich loszulassen.

    ich kenne die gruppensituation bei solchen projektarbeiten übrigens von der theater-arbeit her. bei solchen projekten herrscht eigtl immer eine ganz besonders intensive atmosphäre und man lernt die anderen viel schneller und tiefer kennen. wenn du noch öfter in deinem leben in solche gruppen kommst, solltest du lernen, dich abzugrenzen und dich zu schützen. und gefühle von vertrautheit und gemeinsamkeit, die in diesem rahmen entstehen, mit vorsicht zu betrachten, nämlich ob sie auch außerhalb dieser (im grunde extremen) situation bestand haben.

    ich wünsch dir viel glück!
     
    #5
    JeffreyGoines, 12 Dezember 2007
  6. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin generell eigentlich ein ziemlich distanzierter mensch..die truppe kennt sich nun auch schon sei märz diesen jahres. hat quasi ei halbes jahr gedauert bis ich wirklkich zu manchen leutne vertrauen gefasst hab..es sind jetzt so 4 leute die ich wirklich zu meinen freunden zählen kann.
    natürlich kenne sie d. auch...ich würde ihm eindeutig eine schizoide neurose zuordnen ,so krass es auch klingt. ich kann schona lles verstehen was er tut und sagt..aber nicht nachvollziehen...einen gewissen weitblick sollte jeder haben..aber nunja da macht man nichts.
    mein verstand ist definitiv weiter als mein herz. auch wenn ich ihn nicht mehr zurück nehmen wprde..nie.
    mir liegt nur was daran ,dass er einsieht was er eigentlich die letzten monate getan hat mit jeder von uns...er sagte selbvst er hätte sich in dieser zeit nicht wiedererkannt.

    nur leider flieht er von klärenden gesprächen weil er selbst merkt dass im grunde er die schuld für alles trägt...das muss richtig scheiße sein..aber da kann ich nunmal nichts für...:geknickt:
     
    #6
    Elphie, 13 Dezember 2007
  7. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    hat sich erledigt...falscher alarm^^
     
    #7
    Elphie, 14 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben Soap Opera
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
darkbutterfly86
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2016
11 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
65 Antworten
Test