Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Leben ist sch***

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ShyGirl1985, 10 November 2007.

  1. ShyGirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Es ist kompliziert
    Sory, n passenderer Titel ist mir nicht eingefallen... Ich hab eigentlich auch nicht ein bestimmtes Problem sondern gleich mehrere. Obwohl die irgendwie alle zusammen gehören... Na ich beschreib euch einfach mal meine Situation:

    Die Kurzfassung ist die, dass ich beruflich nicht wirklich zufrieden bin, ein riesen Problem mit meinem (nicht vorhandenen) Selbstbewusstsein habe, seit Jahren Dauer-Single bin und und und...

    Ausführlicher gehts um Folgendes:

    Ich komm von nem kleinen Dorf und wollte da immer weg. So bin ich also nach dem Abi in ne größere Stadt gezogen. Nach 3 Jahren hat´s mich jetzt aber wieder zurück gezogen weil mir die Familie gefehlt hat und ich mich da sehr einsam gefühlt hab (Entfernung von 500 km). Nun hab ich hier wieder nen Job in ner Anwaltskanzlei, läuft eigentlich auch alles ganz gut aber irgendwie fühl ich mich nicht ausgelastet und so langsam frag ich mich, ob so´n Bürojob das richtige für mich ist...

    Schwerwiegender ist aber mein Problem mit meinem Selbstbewusstsein. Ich wurde schon in der Grundschule immer gehänselt weil ich starke Akne hatte und durfte mir auch zu Hause oft anhören, dass ich so eh keinen Kerl finden würde etc. Hab irgendwie nie sowas wie ein Selbstbewusstsein aufgebaut und bin dementsprechend schüchtern, ich würd schon fast sagen eher verschüchtert...:geknickt: Ist inzwischen schon so schlimm, dass ich zb. wenn auf der Straße hinter mir jemand läuft und lacht, denke der/die lacht über mich oder zb auch eher unverrichteter DInge wieder aus nem Geschäft geht anstatt den Verkäufer anzusprechen. Ich kann irgendwie auch überhaupt nicht auf Leute zugehen, Smalltalk halten, neue Freundschaften schließen etc. Klar ich hab auch Freunde aber eher weniger und v.a. auch längere Freundschaften.

    Naja und was die Männer angeht... Da bin ich "natürlich" noch schüchterner. Hatte bisher nur kürzere Beziehungen und bin da auch noch sehr unerfahren... Bin zwar schon 22 aber hatte noch keinen Sex (bis auf einen Versuch im Urlaub wo ich mir dachte, ich nutz die Gelegenheit um nicht mehr Jungfrau zu sein, brach das dann aber ab, weil´s zu sehr geschmerzt hat...). Schon allein deshalb bin ich da auch etwas gehemmt, weil mir das peinlich ist..

    Das ganze "nervt" michja schon seit längerem, aber letzte Woche gab´s dann ne Situation, die irgendwie das Fass zum überlaufen brachte. Ich hatte vor einiger Zeit nem Mann kennengelernt und mich mit ihm auch oft getroffen. Wir haben uns gut verstanden und ich hätte mir da durchaus mehr vorstellen können. Nachdem wir aber vor kurzem ne echt schöne Woche miteinander verbracht haben wo er Urlaub hatte, hat er mir dann erklärt, er beendet das lieber jetzt, weil er gemerkt hat, dass es für ihn angeblich besser sei, momentan keine Beziehung zu haben.:ratlos: Das Problem bei ihm ist, dass er Berufssoldat ist und bald nen Auslandseinsatz hat. Er meinte da bräuchte er nen freien Kopf und kann sich da keine Sorgen um zu Hause machen und er würde auch an seinen Kameraden sehen, dass solche Beziehungen nicht funktionieren. Deshalb würde er das lieber jetzt beenden, bevor wir beide weitere Gefühle investieren.. Allerdings meinte er, wir könnten uns ja weiter sehen wenn er hier ist, uns weiter kennenlernen und dann ggf. nach seiner Rückkehr mal schauen ob und wie´s weitergeht.

    Neben dieser Nachricht gab´s dann auch noch auf Arbeit Stress mit meiner Kollegin weil ich was falsch gemacht hatte und sie mir in dem Gespräch vorwarf, ich würde arrogant sein, worauf hin ich (ich hasse das...) anfing zu heulen weil das so überhaupt nicht stimmt, anscheinend mach ich aber auf andere so einen eindruck, was mich echt trifft! :kopfschue

    Und zu allem Überfluss kam dann auch noch mein Vater mit so´ner Bemerkung von wegen "was haste denn wieder falsch gemacht, dass ... gleich wieder die FLucht ergreift?" Echt toll.. Dabei mach ich mir doch eh schon so viele Gedanken weil´s da jetzt nach Ewigkeiten mal wieder jemanden gab, der mich interessiert und dann stellt derjenige aber anscheinend nach einigen Tagen fest, dass ich nicht liebenswert bin und man mich nicht aushält... (auch wenn er ja meint, dass es angeblich nix mit mir zu tun hat).:cry:

    So, erstmal vielen lieben Dank für´s Lesen, vielleicht hat ja der ein oder andere einen Tipp für mich?
     
    #1
    ShyGirl1985, 10 November 2007
  2. Miche
    Miche (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    Also wenn er wirklich Berufssoldat ist dann hat er damit schon recht denn besonders am Anfang einer Beziehung ist es schwierig so etwas aufrecht zu halten wenn jemand 6 Monate im Ausland bin! Stand auch schon vor der Entscheidung Bund oder meine Freundin hab mich für meine Freundin entschieden denn beides kann man beim bund sehr schlecht haben! Deshalb würde ich die schuld nicht bei dir suchen denn es ist sehr wahrscheinlich dass er die warheit gesagt hat! Aber deshalb darfst du nicht aufgeben. Wenn dir dein Job nicht gefällt könntest du ja einfach mal an ne Umschulung denken kannst auch zum arbeitsamt gehen die Beraten dich sehr gerne und gut und sie sagen dir auch welche Möglichkeiten du hast. Musst halt nur a bissl rum stöbern und schaun was zu dir passt. denn mit nem Job mit dem man zufrieden ist läuft alles schon mal gleich viel besser! Und zu deinem Problem menschen anzusprechen kann ich dir nur empfehlen aus eigener erfahrung.. das Internet geht super! Hört sich zwar blöd an! Aber habe meine letzten zwei Freundinen über das I-Net kennen gelernt und das klappt super! Habe auch schon viele Freunde über das I-Net gefunden mit denen ich jetzt fast jedes WE weg gehe! Und was ich noch festgestellt habe ist dass ich seit dem ich so viel Kontakt im I net habe auch im realen leben viel besser Leute ansprechen kann und viel besser auf Leute zu gehen kann! Aber auch souveräner geworden bin!
     
    #2
    Miche, 10 November 2007
  3. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    saddsa
     
    #3
    carbo84, 10 November 2007
  4. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm, ich wüsste vielleicht den Weg raus kann ihn aber nicht gehen. So scheinst du mir und empfinde oft selber so. Aber was ist wen du 32 bist, denkst du das sich deine Problem dann gelöst haben?! Nein Probleme lösen sich nicht von selbst man kann sich nur aufschieben. Daher nimm dir eins vor und bau durch das lösen dein Selbstbewusstsein auf, das geht aber erst wenn du aufhörst auf andere zu Hören oder dich mit ihnen zu vergleichen. Du solltest dich endlich mal für das Lösen deiner Probleme loben, so blöd wie sich das anhören mag. Und ja ich weis wie verdammt schwer das ist...

    Aber wenn du es jetzt nicht schaffst vielleicht muss es noch schlimmer werden damit du es schaffst. Ich weis das sind harte Worte, aber Mitleid hilft dir nicht weiter... (da Spräche ich aus Erfahrung :geknickt: )

    Das mit dem Unerfahren sein, na und ist das erste mal mit 10,20,30,40,50 oder 60 Jahren anders? Nein es bleibt das erste mal und der einzige Grund wieso du dich schämst ist doch dann eigentlich der vergleich mit anderen. Nenn mir mal was daran wirklich schlimm sein soll? Vielleicht ist es auch besser so, als das Erstmal zu bereuen, weil man es auf jedenfall hinter sich bringen wollte?!
     
    #4
    Q-Fireball, 11 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben sch***
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
Mister M
Kummerkasten Forum
24 August 2015
13 Antworten