Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Leben zerfliesst im Sande

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von patrick, 15 Dezember 2004.

  1. patrick
    Gast
    0
    Hallo,
    ich sitze grad auf der Arbeit und tue das was ich nicht tuen dürfte, am PC sitzen und das hier schreiben, wenn ich es aber nicht tue, ich glaub ich zerbreche.
    Im Grunde genommen bin ich ein sehr stabiler Mensch, ohne größere Macken, ich sehe zwar nicht super aus und bin zu dick, aber denoch glücklich mit meinem Aussehen.
    Naja wo fange ich an, am besten nach meinem Abschluss der Realschule. Mangels Arbeitsstellen, hab ich ne Ausbildung bei meinem Vater angefangen. Eigentlich hab ich bei ihm immer um Anerkennung gebettelt, gehofft das er was mit mir unternimmt, doch was ich auch machte, er sprang nicht darauf an. Er war aber kein schlechter Vater. Seit ich hier arbeite, geht es bergab mit meinem Leben, viele Nachtschichten, wenig Zeit. Meine Freunde sind aufgrund ihrer Arbeitsstelle fast alle weggezogen, mit den anderen hab ich kaum noch Kontakt, mein Freundeskreis tendiert gegen 0. Wobei meine Umgebung immer cool fand das ich immer Ehrlich und Loyal bin. Sie nie getäuscht habe... Man war gerne mit mir zusammen, aber auch ich habe eben nicht mehr soviel Zeit durch die Arbeit, teilweise 7 Tage die Woche 10 Std gearbeitet.
    Naja nun hab ich über ein Kontaktportal im Inet meine Freundin kennengelernt, sie hatte mich angeschrieben und wir waren innerhalb einer Woche zusammen, mittlerweile sind wir zwei Monate zusammen und es hat wirklich vieles super gepasst. Sie ist zwar genervt von meiner vielen Arbeit aber wir haben das hinbekommen. Naja am Wochenende haben wir uns getroffen und über Familie also unsere Zukunft geredet, sie war schon soweit das sie meinte ob wir uns nicht in nächster Zeit verloben wollen, ich fand das noch zu früh und sie hatte in ein paar SMS auch mit deine "verlobte" abgeschickt. Heute traf mich der Schlag, sie schrieb das sie mit mir reden müsse und ich dachte schon sie macht Schluss. Irgendwann schrieb sie dann das die Schmertterlinge weg sind und irgendwie ist da noch jemand anderes. Ich bin total fertig... also trotz dieser kleinen zwei Monate hab ich mich wieder verstanden und vor allem geborgen gefühlt. Endlich nicht mehr so alleine. ich weiß mit der Welt nichts mehr anzufangen? Warum tut sie das? Wieso der Wandel? Sie wird es mir wohl morgen Abend erklären aber ich bin echt fertig. Wenn sie Schluss macht was dann? Keine Freunde, keine Freundin... was hab ich noch am Leben? Auf der Arbeit werde ich von meinem Vater regelrecht niedergemacht... Ich weiß nicht weiter.
    Ich bin jemand der immer Leute um sich braucht, Klassenfahrten, Ausflüge waren für mich immer das größte. Vertraute Menschen um mich.
    Ich hab auch für meine Freundin vor Weihnachten Klasse A KArten für das ABBA Musical geholt, Preis: 210 €. Da kommt Freude auf... Ich hoffe sie nimmt sie wenigstens an wenn sie Schluss macht.

    Danke!
     
    #1
    patrick, 15 Dezember 2004
  2. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Schönen Abend mal!

    Also zuerst mal find ichs echt schade, dass deine Freundin auf einmal ein "ernsthaftes" Gespräch mit dir führen will.

    Weiters kommt mir vor, dass deine Freundin sehr nach Aufmerksamkeit "bettelt" und sie wird erkannt haben, dass sie aufgrund deiner mangelnden freien Zeit nicht diese Art von Aufmerksamkeit bekommt, die sie gerne hätte. Und ihren voreiligen Entschluss sich unbedingt verloben zu müssen halte ich für sehr bedenklich. Ihr seid ja noch so jung, außerdem kann man nach so kurzer Zeit nicht sich so einfach verloben, schließlich steht die Absicht dahinter, sich ein Ehe-Versprechen zu geben und miteinander alt zu werden. Ich finds gut, dass du dem nicht so einfach eingewillt hast.

    Ich kann dir nur raten, mal den morgigen/heutigen Tag abzuwarten, dann erst kannst du genau sehen, worüber sie mit dir reden will.

    Sollte sie wirklich Schluss machen wollen, musst du leider ihren Entschluss akzeptieren. Für dich wird zwar eine Welt zusammenbrechen, doch wenn du den Schmerz zulässt und durch dieses Tief gestärkt herausgehst, wirst du erkennen, dass sie es nicht wert war aber es dennoch einen Menschen draußen gibt, der deiner Liebe würdig ist.

    Ich drück dir mal ganz fest die Daumen, dass dieses Gespräch nicht so ausfällt, wie du es dir momentan denkst.

    PS: Bezüglich der Freunde solltest du dir keine so großen Gedanken machen. Ich hab auch nur neue Freunde kennengelernt in dem bereit war mich der Welt zu zeigen und hab sie auch nur durch die Arbeit kennengelernt. Meist nützt es was, wenn man einfach nur was neues anfängt. Also sich ehrenamtlich für etwas einsetzt oder einfach ein neues Hobby findet und mit jemanden dieses Hobby teilt.

    Also nur Mut, du wirst sicher nette Bekanntschaften machen, nur musst du dich einfach nur ein bisschen öffnen.
     
    #2
    Ziana, 15 Dezember 2004
  3. patrick
    Gast
    0
    hallo ziana,
    ich versuche mal deinen post zu beantworten:
    bezgl. freunde:
    naja es ist aufgrund meinem arbeitsplatz (ca 60 km von zuhause weg) schwer freunde zu finden, da ich auch der mit abstand jüngste bin.

    hobby:
    tja, ich war früher sehr aktiv bei den JULIS (FDP Jugend) nur durch die arbeit hat das gelitten hab auch keine zeit mehr, für andere hobbys würde ich keine zeit finden, was sollte ich mir da nun auch aus der nase ziehen?!?

    freundin:
    tja, das problem ist eben nur, dass sie sich immer so auf mich eingeschossen hat, sie war die erste person seit langem die mich gelobt hat, die gesagt hat das sie mich liebt und immer nur mich lieben würde und keine woche später das... ich verteh das nicht, ich hatte mich so auf meinen geburtstag in 5 tagen gefreut und weihnachten, weil ich wusste ich habe sie... und nun? nun stehe ich da mit meinen (ironie an) tollen karten (ironie aus) und bin mal wieder der letzte depp.
     
    #3
    patrick, 15 Dezember 2004
  4. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Dein Arbeitsplatz scheint nicht sehr förderlich zu sein um neue Bekanntschaften schließen zu können. Hast du eigentlich vor für immer dort zu bleiben? Ist es etwa vorgesehen, dass du wirklich so lange arbeiten musst?

    Oja, ich kenn das auch, es ist toll außerhalb Bestätigung zu erhalten und zu wissen da ist ein Mensch der sich für einen interessiert, nur vergiss bitte nicht, dass es eher wichtig ist, dass du DICH auch für einen wertvollen Menschen halten solltest und es nicht unbedingt auf die Meinung eines anderen ankommt.

    Also ich würde vorschlagen du sprichst dich mal in aller Ruhe mit deiner Freundin aus, sie wird dir doch besser erklären können, was in ihr vorgeht. Leider können sich Gefühle ändern, ebenso Meinungen, kurz und gut ich vermute, sie wird wohl einen Grund haben, warum auf einmal ihre Gefühle für dich sich gewandelt haben.
     
    #4
    Ziana, 15 Dezember 2004
  5. patrick
    Gast
    0
    mich schockiert eher der kurze zeitabstand...

    immer da bleiben? neeein. nach meiner ausbildung bin ich hier weg. ich hab noch 20 urlaubstage und soviele überstunden das ich zwei wochen zuhause bleiben könnte... krieg die weder bezahlt noch die möglichkeit mal urlaub zu machen, selbst über weihnachten und sylvester hab ich nur einen tag frei und am zweiten weihnachtsfeiertag muss ich 'nur' 4 std arbeiten... wenn es dabei bleibt. förderlich ist das eben bestimmt nicht.

    ich werd euch mitteilen was los ist :smile: wenn das gespräch gelaufen ist. treffe mich mit meiner besten freundin abends nochmal um ein bisschen zu reden.. wenigstens eine die noch da ist.
     
    #5
    patrick, 15 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Leben zerfliesst Sande
Shelly5
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
11 Antworten
Jaeny-Girl
Kummerkasten Forum
2 März 2009
10 Antworten