Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gismania120506
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2007
    #1

    Mein Lehrer macht mich immer schlecht

    Hi erstmal!
    Also mein Latein-Lehrer macht mich immer nur runter.
    Zum Beispiel bei einer Klassenarbeiten nimmt er immer nur meine und wertet diese vor der ganzen Klasse aus ohne mich zufragen. Und dann stellt der mir immer dämliche Fragen und wenn ich die nich weiß, dann sagt er immer nur, was ich überhaupt in dem Fach will.
    Der behandelt echt nur mich in der Klasse so.
    Könnt ihr mir da helfen, was ich da machen kann???
    MfG Sandra
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2007
    #2
    Sprech ihn drauf an und sag ihm, dass du das nicht in Ordnung findest und er das bitte unterlassen soll. Wenn das nichts bringt, dann geh zum Direktor.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2007
    #3
    Ich bin der gleichen Meinung wie Jolle! Rede erstmal unter vier Augen vernünftig mit ihm. Wenn sich nichts ändert, bitte deine Mutter, dich zu einem Gespräch zu begleiten.
    Der letzte Schritt wäre eine Aussprache in Anwesenheit des Direktors.
     
  • liebhabmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    15 Mai 2007
    #4
    Da bin ich absolut gleicher Meinung!
    Es kann ja wohl nicht sein, da der so blöde zu Dir ist - aber manchaml hat man da so jemanden vor sich.
    Rede mit ihm, vielleicht wird es ihm dann auch erst richtig bewusst wie er sich Dir gegenüber verhält. Und wie schon gesagt, ansonsten ab zum Direktor :zwinker:
     
  • Socius
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    15 Mai 2007
    #5
    Lol , der Lehrer sitzt an längeren Hebel , wenn du gut inner schule bist kannste ihn ruhig mal anmotzen....ansonsten würd ich es aba lassen :zwinker: ... schlecht wenn dann genau dieser lehrer entscheiden muss ob du versetzt wirst oder nicht........und mit pech isses genau dieser latein lehrer
     
  • *PennyLane*
    0
    15 Mai 2007
    #6
    Vielleicht gehst du mit einer Freundin zu ihm, damit du Unterstützung hast und jemanden, der deinen Eindruck bestätigt. Vielleicht denkt er dann eher über sein Verhalten nach als wenn jemand allein kommt, oder deine Mutter, die das ja gar nicht wirklich beurteilen kann.
     
  • gismania120506
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 Mai 2007
    #7
    Na das isser Gott sei Dank ne.
     
  • Bärchen72
    Bärchen72 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    113
    36
    Verheiratet
    15 Mai 2007
    #8
    Es gibt doch an jeder Schule einen Vertrauenslehrer. Rede doch mal mit dem darüber.
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    15 Mai 2007
    #9
    Ich würde dir empfehlen deine Einstellung zu überdenken!

    Jeder hat von uns Rechte und sei es nur die Schule, dort kannst du dennoch davon Gebrauch machen. Ob der Lehrer am Ende entscheiden muss ob du versetzt wirst spielt keine Rolle, denn spätestens wenn du diesen Fall dem Rektor/in meldest oder so viel Mut aufbringst (habe ich gemacht) eine Beschwerde an den Senat zu schreiben hast du die Aufmerksamkeit der Schulleitung und diese ist dafür verantwortlich nachzuprüfen ob der Lehrer dich richtig behandelt hat. Es einfach sein zu lassen ist absolut FALSCH und wenn man es jetzt noch nicht gelernt hat wird es in der Zukunft nicht leichter.

    Ich würde dringend empfehlen im solch einem Fall den Lehrer zu konfrontieren und dabei selbstbewusst auftreten. Sollte er/sie unverschämt oder ähnliches werden brauchst du das nicht zu erdulden. Geh einfach dann raus und melde es der Schulleitung oder einem Lehrer der dich unterstützen könnte (z.B. Vertrauenslehrer) und sollte all dies nicht Helfen kannst du dich an den Senat wenden. Natürlich ist auch die Rolle der Eltern nicht zu unterschätzen. Vielleicht können sie dir auch helfen.
    Wenn jemand behauptet es interessiert den Senat nicht so soll er doch mal Probieren dem Lehrer solch ein schreiben zu zeigen und ihm dann eben drohen. Ihr glaubt nicht was dann alles möglich ist.
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    15 Mai 2007
    #10
    Geh einfach ganz cool zu ihm hin und frag ihn bestimmt ob er das nicht mal lassen könnte, du fühlst dich benachteiligt. Als Lateinlehrer sollte er nicht so blöd sein das weiter zu machen, sonst geh halt zur Rektorin ...
     
  • Socius
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Verliebt
    15 Mai 2007
    #11
    Noten entscheiden Zukunft = Lehrer macht Noten = Wennde auffer Kippe steht entscheidet der Lehrer ,gleich = sich net so anstellen und die Schnauze halten. Du hast scho Recht immer sollte man dies nicht tun , hier aba schon , aber jeder soll handhaben wie ers für richtig hält....
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    15 Mai 2007
    #12
    Eben nicht sollte der Lehrer zu deinen Ungunsten entscheiden so hast du das Recht seine Entscheidung zu Bezweifeln und zu melden. Die Folge ist das der Lehrer seine Entscheidung vor der Schulleitung rechtfertigen muss. Der weitere Verlauf liegt somit nicht in seiner Hand!
    Einfach sowas hinzunehmen ist unangenehm und nicht notwendig. Es gibt viele Lehrer die es vergessen was es bedeutet mit Schülern umzugehen und diese kann man ganz schnell zum Umdenken bewegen. Das die Noten die Zukunft beeinflussen ist ohne Zweifel und das der Lehrer diese verteilt ist auch richtig, jedoch wenn es notwendig ist muss auch ein Lehrer jede der Angezweifelten Entscheidungen begründen können. Dann wird entschieden ob diese Entscheidungen richtig und tragbar waren.

    Wer sich von seinem Lehrer in Bedrängnis bringen lässt und dies dann erduldet ist selber schuld. Am Ende brauch man sich nicht zu wundern wenn schlechter Umgangston und Gewalt die Regel an Schulen ist. Es geht darum ein angenehmes Unterrichtsklima zu erhalten und wenn ein Schüler unzufrieden ist so sollte er mit dem Lehrer sprechen. Möglicherweise ist es auch ein Versuch des Lehrers ein Schüler zum Reden/Mitarbeiten zu bewegen, jedoch ist es nur Spekulation.
     
  • Tzun
    Tzun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    15 Mai 2007
    #13
    hi

    ich an deiner stelle würde es mir nicht gefallen lassen. Und wenn der Druck im 4 augengespräch deinersets nicht rüberkommt bring ruhig die eltern(wenn geht beide - der vater hat meistens mehr druck im gespräch) mit und dann direkt zum direktor. Du bist 15 da gibts ja sowas wie "elternabende" da sollte man sich vllt auch mal austauschen mit den anderen eltern und alle darüber aufklären. sowas kann sehr sehr schnell dann auffliegen und die anderen schüler können auch dann nicht sagen dass sie davon nichts wussten.

    sagen die anderen Schüler denn nichts dazu?

    Wann wertet er deine klausur denn aus? ich würde ja mal ganz dreist sagen und so sein und ihm das heft von mir was mein eigentum ist wegnehmen und ihn dann bitten mit seinen materialien weiterzuarbeiten.

    Ich denke dass der druck auf dich schon groß sein muss wenn du hier schreibst, denn meist tauscht man sich zuerst mit freundinnen aus etc. und dann wird einem rat gegeben.

    wie stehst denn bei dem? bist du ein guter schüler oder eher nicht so?

    Wenn nicht würde vokabelnlernen auch was bringen und zu zeigen dass was drauf hast.

    Vielleicht ist die taktik nur eine möglichkeit, aber ich wurde damals von meinem deutschlehrere auch schikaniert und am ende das abiturs hätte ich ihm fast eine reingehauen. Du musst halt zeigen dass du dir das nicht gefallen lässt.

    naja alles gute david
     
  • chrissi-boy
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Mai 2007
    #14
    Ich würde dir raten es genauso zu machen wie Jevi es dir geraten hat. Ein Lehrer kann doch nciht einen Leistungsschwächeren Schüler"mobben" nur weil er eben nciht so gut ist! Überhaupt dürfen das Lehrer nicht tun!
    Solche Lehrer ko**** mich immer an:wuerg: . Die haben nichts auf der Schule verloren!
    Also rede mal mit ihm oder mit Direktor. Falls es wirklich nciht helfen sollte auch Eltern mit einbeziehen oder im Extremfall dem Senat schreiben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste