Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Mann hat keine Fantasie,HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von zora-christin, 15 Oktober 2006.

  1. zora-christin
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verheiratet
    Bin seit 2 Jahren mit ihm verheiratet und ich bekomme nur alle 6-8 Wochen sex, nun muss ich dazu sagen er ist fast 39 und ich 22, also eine spanne von 17 JAhren, der nächste punkt ist, es ist immer nur sde gleiche stellung, Ich habe schon sehr viel ausprobiert, ihn auch selber gefragt, er sagt er kennt schon alles......ich denke nicht denn er steckt keine Leidenschaft rein, der akt dauert 15 Min . dann ist er fertig. Ich habe ihm auch gefragt ob er keine sex Fantasie hätte, er meine nein.

    Hatt jemand mal nen TIP???
    Was kann ich noch tun???:flennen:
     
    #1
    zora-christin, 15 Oktober 2006
  2. Supersucker
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Verheiratet
    und wenn du ihm vorschlägst eine andere stellung mal zu machen?
     
    #2
    Supersucker, 15 Oktober 2006
  3. snookie
    snookie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    Single
    #3
    snookie, 15 Oktober 2006
  4. focus
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    nicht angegeben
    wie kann man unter den umständen überhaupt heiraten????:kopfschue
     
    #4
    focus, 15 Oktober 2006
  5. Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    nicht angegeben
    na sex ist doch nicht alles im leben!:angryfire
     
    #5
    Nominus, 15 Oktober 2006
  6. mike2281
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    natürlich ist sex nicht alles im leben. aber wenn mann sich dafür gerade mal 15 minuten zeit dazu nimmt und dazu nur alle 6-8 wochen und nicht mal für einen stellungswechsel bereit ist (ich schätze mal es gibt nur die missionarsstellung?), dann halte ich das für äußerst denkwürdig.
    ich meine, ich könnte auch ne weile drauf verzichten, wenn dafür die male danach richtig gut werden. aber einfach nur drauf und drüberrutschen finde ich auch nicht so prickelnd.
     
    #6
    mike2281, 15 Oktober 2006
  7. Wolverine28
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    da ich mal verheiratet "war" kenne ich dieses thema.bei uns hatte sich damals eine art alltag eingestellt.absolut tödlich.wir hatten auch nur alle 4-5 wochen mal sex.das hat sich dann aber geändert als meine heutige ex frau die initative übernommen hat.macht ihr es nur im schlafzimmer?falls ja wechselt mal die location.....unter der dusche,in der küche oder sonstwo.....benutzt mal spielzeug mit dabei.ich war genau wie dein mann auch eher zurückhaltend und mir hat anfangs immer das eine gereicht.versuche es einfach mal.und das dein mann keine fantasien hat,halte ich für gelogen von ihm.er traut sich wahrscheinlich nur nicht drüber zu reden.(genau wie ich damals vor so langer zeit^^)
     
    #7
    Wolverine28, 15 Oktober 2006
  8. wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ne, Sex ist wirklich nicht alles im Leben.
    Aber was bitte gehört in eine Liebesbeziehung, wenn nicht Sex?
    Ansonsten könnte man ja Freunde bleiben und kuscheln :ratlos:

    Hast du denn mit ihm schon mal so richtig und ausführlich geredet? Ihm deine Wünsche und Kritik näher gebracht?
    Ich glaube, bei euch liegt ein Komminkationsfehler vor.

    Kann ja nicht angehen, dass er sich nur jeweils 15 Min. für den Sex nimmt. :angryfire Was ist mit dir? Verwöhnt er dich auch mal länger?
     
    #8
    wundergibtes, 15 Oktober 2006
  9. Wolverine28
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    und niemand weiss was du meinst.den altersunterschied?oder das sexleben.......

    wenn man liebt dann liebt man.da ist das Alter völlig schnurze und auch der sex ist eher nur zweitrangig(in meinen augen)
     
    #9
    Wolverine28, 15 Oktober 2006
  10. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    wenn er bis 39 nicht gerafft hat, dann wird es bestimmt nix mehr :kopfschue
     
    #10
    Wolf50, 15 Oktober 2006
  11. Wolverine28
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    also da frage ich mich ob hier wirklich nur teenies rumrennen oder leute die komplett anders sind als z.b ich.

    was gibt es da zu raffen?????.ich selbst bin noch lange keine 39.aber ich merke selbst schon wie meine lust auf sex extrem schwindet.zwischen20-25 war ich"sozusagen"voll der hängst danach hats extrem abgenommen.ich bin gerade mal 29 und ich verspüre nicht mehr soooooo ein grosses verlangen.wie mags da erst mit 39 sein???

    also jeder der ü38 ist kann sich ja mal dazu äussern die teens hier(die nur mit der hose denken.ja ich war auch mal jung:zwinker: ) sollten sich da doch mal geschlossen halten
     
    #11
    Wolverine28, 15 Oktober 2006
  12. sad_clown
    sad_clown (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Bin zwar erst 31 aber vielleicht darf ich auch was dazu sagen.

    Sex wird mir auch immer unwichtiger. Die Gedanken mit Anfang 20 kreisten nur um das eine, wenn es um ein Mädchen ging.
    Mittlerweile ist es mir extrem viel wichtiger, das die Partnerschaft stimmt und wie man sich versteht.

    Das ist aber ein natürlicher Vorgang bei den Männern. Sex wird ab 30 bzw 35 immer uninteressanter und anstrengender.
    Das tägliche Leben und die Routine macht sich dann in den Gedanken breit.
     
    #12
    sad_clown, 15 Oktober 2006
  13. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Dass es mit Mitte 30 ruhiger wird beim Sex kann ich nicht behaupten. Meiner ist 33 und will wenn möglich jeden Tag :cool1:
     
    #13
    sonnenschein26, 16 Oktober 2006
  14. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab die 30er schon hinter mir gelassen und verspüre nicht weniger Verlangen nach Sex als mit 18.

    Es ist auch nicht unteressanter oder anstrengender geworden, jedenfalls bei mir nicht. Und ich wenn meine Partnerin etwas experimentierfreudiger wäre, würde ich auch noch einiges ausprobieren wollen.

    Wie so oft im Leben: Da ist wohl jeder anders...
     
    #14
    Schildkaempfer, 16 Oktober 2006
  15. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Aber es ist wichtig in einer Beziehung. Zumindest wenn einer von beiden es als wichtig empfindet.

    Nö. Kann ich nicht bestätigen. Es gibt immer wieder Phasen im Leben, in denen Sex wichtiger oder unwichtiger ist. In denen man keine Zeit hat, keine Ruhe, keine Konzentration. Aber verallgemeinern lässt sich das nicht. Und dass alte Leute keinen Sex haben ist ein Vorurteil :tongue:

    @zora-christin

    War er denn schon immer so? Und wenn ja: Warum hast du ihn dann geheiratet? Man muss ja mit 20 noch nicht unbedingt heiraten.

    Aus meiner Erfahrung stimmt zumindest eines: Je älter man wird, desto schwerer ändert man sich. Und je größer der Altersunterschied, desto weniger möchte man auf den Partner hören, wenn es um Gewohnheiten geht.
     
    #15
    LouisKL, 16 Oktober 2006
  16. Lunalu
    Lunalu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    Single
    Hi Du,

    ich bin dreiundzwanzig und mein Ex ist 38 Jahre. Bei mir war das ungefähr genauso wie bei dir. Aber es liegt laut meinem Ex einfach nur daran das er mit mir "liebe" macht und keinen Sex. Sex ist lediglich den Trieb befriedigen für ihn (wenn er solo ist). Und "liebe" macht er nur mit der Frau die er über alles liebt und mit der er zusammen ist. Er findet das "liebe" machen nicht alles ist und er hat meiner Meinung nach auch recht. Ich finde es eigentlich sehr ehrlich von deinem Partner. Viele andere Männer würden mit dir schlafen nur weil du es vielleicht gerade willst. Aber bei ihm muss wahrscheinlich einfach auch nur der Kopf frei sein... damit er mit seinen ganzen Gedanken bei dir ist.

    LG
    Lunalu
     
    #16
    Lunalu, 16 Oktober 2006
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich oute mich als fast 37-jähriger Knacker zu Wort. Wie ich sehe, bin ich nicht der einzige, der nicht mehr sooo viel Wert auf Sex legt. Hatte mir schon oft Gedanken deswegen gemacht. Also mir reichen etwa 2-3 Mal/Woche vollauf, trotzdem bin ich gegenüber meiner Partnerin der noch Aktivere, sie möchte nur etwa alle 2 Wochen Sex. Gründe sind dafür andere, die ich mal schon in einem anderen Beitrag erläutert habe und daher nicht weiter darauf eingehen will.
    Und weil wir beide keine "Hengste" sind, kommen wir auch damit gut miteinander aus. Würde sie aber mal mehr ihre Fantasie spielen lassen, wäre unser Sexleben doch noch um einiges prickelnder.

    Aber alle 6-8 Wochen finde ich ehrlich gesagt schon sehr mager. Verständlich, dass die TS frustriert ist.
    Ich glaub schon, dass der grosse Altersunterschied eine Rolle spielt, so gesehen haben beide eine ziemlich unterschiedliche Perspektive zum Sex. Sie will den Sex voll ausleben mit allem drum und dran, während er schon quasi "ausgebrannt" ist. Aber ich denke, man kann daran arbeiten, um aktiver zu werden, doch dazu muss man auch wollen....
     
    #17
    User 48403, 16 Oktober 2006
  18. mike2281
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    na siehste, 2-3 mal pro woche ist ja auch ein bisschen was anderes als alle 6-8 wochen mal 15minuten. das finde ich schon ein bisschen arg wenig.
     
    #18
    mike2281, 17 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann hat keine
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Anonymus551
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
7 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Test