Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Mitbewohner ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 123anna, 15 Dezember 2007.

  1. 123anna
    Gast
    0
    ... brauch mal ein paar Anstöße von euch.
    Habe seit einem Monat einen neuen Mitbewohner. Wir verstehen uns total gut, ich mag ihn so gern, wenn er da ist gehts mit gut, wenn er nicht da ist dann geht es mir mieß ... kurz gesagt, ich hab mich in ihn verliebt.
    Allerdings ist meine Liebe bis jetzt ein vergebens. Wir haben beide nur wenig Freizeit, sehen uns eher meist zwischen Tür und Angel, die wenigen Abende die wir zusammen verbringen, sind wir total müde und schauen DVD. In seiner wenigen Freizeit unternimmt er extrem viel mit seinen Freunden, er hatte soweit ich weiß auch noch nie eine richtige Beziehung. Ich hab Angst, dass die Liebe nur von meiner Seite ausgeht und trau mich deshalb auch nicht wirklich, ihm zu zeigen wir gern ich ihn hab. Ich hab keine Ahnung, ob er einfach nur sehr nett ist, oder ob er auch etwas für mich empfindet. Ich trau mich einfach nicht unsere Freundschaft aufs SPiel zu setzen.
    ... bitte ich brauch dringend Hilfe. Wie kann ich ihm zeigen, wie sehr ich ihn mag, ohne dass es total plump wirkt.
     
    #1
    123anna, 15 Dezember 2007
  2. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #2
    C++, 15 Dezember 2007
  3. schoenefrau
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Versuch doch einfach mal, was mit ihm zu unternehmen?
    Frag ihn doch mal, ob er mit Dir nicht ins Kino will und danach könnt ihr ja noch was trinken gehen und ein bisschen reden.

    Schon mal was davon gehört, dass sich die Frau den Mann aussucht??? Ist definitv so... glaub mir :cool1:

    Ihr müsst vllt. etwas mehr in Kontakt kommen, dann kriegst Du viel mehr raus. Er ist evtl. auch nur etwas schüchtern und traut sich nicht an Dich ran.
     
    #3
    schoenefrau, 15 Dezember 2007
  4. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    joa ... da kann ich meinen vorschreiberinnen nur recht geben. :smile:

    vielleicht gehst du auch einfach mal bei euren nächsten dvd abend hin und kuschelst dich ein wenig an ihn an. :engel:
    mancher mann braucht eben einen kleinen schubser, um zu schnallen was frau so von einem hält. :zwinker:
     
    #4
    User 38494, 18 Dezember 2007
  5. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
     
    #5
    LiLChicka, 18 Dezember 2007
  6. daniseb
    daniseb (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    Das würde ich dir nicht raten!

    Erstens:
    Ich finde es nicht zu empfehlen in der eigenen Klasse, in der eigenen Abteilung, im gleichen Kurs oder eben auch in der gleichen Wohnung eine Beziehung anzufangen. Habe auch noch von keinem Fall gehört, wo das gut gegangen wäre,... (Es gibt sicher Ausnahmen), aber es ist für den Anfang einfach zu nah und beide Personen sind in einem gewissen Abhängigkeitsverhältnis...


    Zweitens:
    Von seinem Verhalten könnte ich in keinster Art und Weise darauf schließen, dass er an dir interessiert sei. Er ist einfach nur nett, was für eine gemeinsame Wohnung nur von Vorteil sein kann. Aber darüber hinaus... Wohl eher nicht! Klar kannst du ihm etwas zu Weihnachten schenken und das wird die Freundschaft kaum zerstören, aber wirklich weiter bringt dich das nicht, wenn ich Ihn richtig einschätze

    Zusammengefasst, ich würde dir abraten, wobei für mich Grund zwei deutlich schwerer wiegt.

    Grüße Daniel
     
    #6
    daniseb, 18 Dezember 2007
  7. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Würde mich interessieren, auf was deine Schlussfolgerung basiert, kennst du den Mitbewohner zufällig persönlich? Denn die paar völlig subjektiven Schilderungen der TS können wohl kaum die Grundlage sein, um solche Dinge zu behaupten. :zwinker:
     
    #7
    User 4590, 18 Dezember 2007
  8. Basti1990
    Basti1990 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    103
    2
    Single
    @ daniseb
    seh mal nicht alles so pessimistisch :zwinker:

    ich finde die ankuschelidee ganz gut weil das auch nicht so direkt ist, also wenn er will kann er noch ausweichen und dir zeigen, dass er das nciht will, ohne dass direkt alles im eimer iss. oder ihm gefällts und er nimmt dich in den arm :smile:

    lg
    Basti
     
    #8
    Basti1990, 18 Dezember 2007
  9. daniseb
    daniseb (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    Hi, ich habe tatsächlich das Gefühl den Mitbewohner persönlich zu kennen. Was natürlich wahrscheinlich nicht stimmt, aber auch wenn nicht ist die Situation und die, zugegebenermaßen kurze, Personenbeschreibung sich recht ähnlich.

    OT:
    Natürlich war ihre Beschreibung subjektiv, logischerweise meine Einschätzung auch, genauso wie alle anderen Antworten.  Ich finde es nur ein bisschen Störend, wenn ich vor jedem Satz schreiben muss, …meiner Meinung nach…, … ich denke…
    Deswegen auch die klare Linie.

    Grüße, Daniel
     
    #9
    daniseb, 19 Dezember 2007
  10. Druss
    Druss (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    naja aber der tipp hey das bringt bestimmt nix lass es" ist ja irgendwie auch nicht so super...
    liebe ist liebe da kann man nix machen :zwinker:
    lieber probieren als sich später zu ärgern :zwinker:
     
    #10
    Druss, 19 Dezember 2007
  11. hitradiooedrei
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    4
    Single
    Um himmelswillen, was ist gegen ein bisschen "fernsekuscheln" einzuwenden.

    Einen Versuch ist es allemal wert. Ich bin auch schon mal gefragt worden, ob ich was dagegen hätte wenn sich eine Freundin mit der ich nix außer einer Freundschaft hatte beim Fernshen an mich kuscheln würde.

    Ist doch schön, daraus kann natürlich bei gegenseitiger Sympathie mehr werden.

    Ich würde aber auch versuchen mit ihm etwas zu unternehmen bzw. ihn zu einer gemeinsamen Unternehmung wie einem kleinen Ausflug oder ähnlichem zu bewegen.
     
    #11
    hitradiooedrei, 19 Dezember 2007
  12. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    es kann ganz schön nach hinten losgehen was mit einem Mitbewohner anzufangen! Was ist wenn es nicht klappt und ihr sitzt dann zusammen in der Wohnung fest. Wenn du oder er dann nen anderen Partner hat. Das gibt nur Stress!

    Ich hatte selbst auch was mit meinem Mitbewohner, allerdings war die Situation etwas anders. Ist auf einem Auslandssemester passiert, das heißt ich hab nur auf absehbare Zeit dort gewohnt. wir hatten beide keinerlei ernstes interesse aneinander, es war halt einfach die sexuelle Anziehung. Das war beiden von Anfang an klar. Das ging dann so 2 Monate, dann hatten wir keine Lust mehr aufeinander, und danach haben wir uns nur noch gezofft (was aber an anderen Dingen lag). Aber es ist schon komisch gewesen etwas mit meinem Mitbewohner zu haben.. Zumal die anderen es auch nicht wußten (wir haben zu sechst im Haus gewohnt).

    Also ich rate dir dich da nicht in etwas reinzusteigern. Natürlich kannst du versuchen herauszufinden ob er auch Interesse hat, aber es kann wirklich kompliziert werden und vielleicht ist es besser sich garnicht erst darauf einzulassen...
     
    #12
    Pearl24, 21 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mitbewohner
tiramnesral
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 September 2015
12 Antworten
leni222
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2013
10 Antworten
listen to your heart
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juli 2013
3 Antworten