Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein problem

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TheLoggerhead, 8 August 2002.

  1. TheLoggerhead
    0
    wie gehe ich damit um das meine Freundin sich selbst nicht mag ich fühl mich so hilflos und da unsere gesamte Beziehung darunter leidet (einschlieslich dem sexualleben) brauch ich einen Rat. Wie ich damit umgehen soll
    Denn ich liebe sie so wie sie ist nur weil sie sich selber so hasst glaubt sie mir nicht.
    wie kan ich ihr helfen sich zu mögen ?????
    ein ernsthaft verzweifelter
     
    #1
    TheLoggerhead, 8 August 2002
  2. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Was genau mag sie denn an sich nicht? Kann ja kaum sein, dass sie sich als gesamter Mensch nicht mag, oder? *wartetnochmitRat*
     
    #2
    Finja, 8 August 2002
  3. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    mach ihr immer wieder komplimente, zeig ihr, dass du sie schön findest, ich glaube mit der zeit steigt dann auch das selbstwertgefühl der person.
    allerdings auch nicht übertreiben, weil sie dann das gefühl kriegen kann, dass du nicht nur übertreibst, sondern komplett lügst.

    hm, in den fällen die ich kenne hat sich das mit der zeit so gebessert
     
    #3
    daedalus, 8 August 2002
  4. Schlumpfin
    Gast
    0
    hi

    Da du nicht genau beschrieben hast, warum sie sich hasst oder was sie nicht an sich mag, ist es schwierig einen Rat zu geben. Aber rede mit ihr offen darüber und frage sie warum sie sich nicht mag! Es muß ja einen Grund dafür geben und vielleicht hilft es ja wenn du mit ihr lange und ausführlich über dieses Problem redest!
    Sag ihr, dass du sie genau so magst wie sie ist, denn sonst wärst du ja nicht mit ihr zusammen :zwinker:
    Gib ihr am besten danach Zeit darüber nachzudenken. Manchmal haben Frauen halt so ihre Depriphasen, in denen sie sich absolut nicht mögen können!
     
    #4
    Schlumpfin, 8 August 2002
  5. TheLoggerhead
    0
    tja es liegt an ihrem zu hohem gewicht und den dauernden miserfolgen beim abnehmen.
    was die lage verschlimmert ist das ich nicht zu übergewicht neige bei ihr es aber anscheinend in der Familie liegt.
     
    #5
    TheLoggerhead, 8 August 2002
  6. Schlumpfin
    Gast
    0
    Hast du sie denn schon ma bei ihrem Abnehmen unterstützt? Also mit ihr ins Fitnessstudio gehen etc?
    Du mußt sie einfach unterstützen. Sag einfach du magst sie so wie sie ist, aber wen sie unbedingt abnehmen will, dann willst du es mit ihr zusammen machen! Auch die Essgewohnheiten umstellen!
     
    #6
    Schlumpfin, 8 August 2002
  7. TheLoggerhead
    0
    ja natürlich
    ich hab sogar gymnastick (oder wie das heist gemacht)
    nur war ich beruflich gehändicapt und so spät wollt sie nich und dann nur am wochen ende und so ging es jedes mahl schief und bei den *überleg* wightwatschers hab ich in einer woche über fast 10Kg abgenommen so das alle deprimiert waren danach hab ich mich nur noch dazugesetzt.
    was ich meine ist eher wie treffe iuch in gesprächen den richtigen ton bzw wie finde ich die richtigen worte????
     
    #7
    TheLoggerhead, 8 August 2002
  8. Schlumpfin
    Gast
    0
    Wenn deine Freundin abnehmen will dann muß sie ihren , entschuldigung, Arsch hochbekommen und was dafür tun! Nicht alles auf später verschieben! Da bekomm ich echt Krämpfe, wenn man abnehmen will aber sich nicht bewegen möchte!
    Wie du es ihr am besten sagst, ist echt schwer, denn ich kenne sie ja nicht! Aber sag ihr einfach ganz ehrlich in die Augen dass du sie genau so liebst wie sie ist und sie sich nicht verändern muß nur um einem Medienbild zu ensprechen, denn du hast sie so kennen und lieben gelernt wie sie ist! und das ist doch das wichtigste! Sag ihr du stehst immer hinter und hilfst ihr egal was ist! Kleiner Tipp: Wenn ihr zusammen Fernseh seht und eine schlanke Frau in der WErbung ist, dann sag ihr was dir an ihr nicht gefällt, also an der Frau im Fernseh :grin: und betone ihre Vorzüge! Mehr rundungen --> weiblicher etc.!
    So mehr kann ich auch nicht sagen
     
    #8
    Schlumpfin, 8 August 2002
  9. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich find den Tipp net so gut...ich würd mir da ein wenig verarscht vorkommen, wenn mein Freund plötzlich anfangen würde (ohne Aufforderung oder sonst was) davon zu reden, dass die Frau im Fernsehen viel zu dünn ist...nänä..dann schon lieber nix sagen und eher unaufgefordert sagen: Ich liebe alles an dir, genau so wie es ist, sonst hätt ich dich net zur Freundin...

    Aber ansonsten kann ich eigentlich nicht viel anderes sagen als Schlumpfin...
     
    #9
    Finja, 8 August 2002
  10. angel666
    Gast
    0
    Solange deine Freundin nicht erstmal ihre Einstellung zu sich selbst ändert oder eben abnimmt, wirst du da auch nicht viel machen können! Glaub mir, deenn mir geht es ganz genauso! Mein Freund beteuert auch immer wieder, daß ich ihm 100%ig so gefalle wie ich bin und er mich auch nicht dünner haben will. Aber wenn man mit sich selbst so unzufrieden ist, kann jeder andere erzählen soviel er will, du glaubst es einfach nicht. Also von mir kenne ich es so, daß mein Freund dann alles sagen kann, es ist eh falsch! Wenn du sagst: "Ich mag dich so wie du bist, aber wenn du wirklich abnehmen willst, unterstütze ich dich!" kommt garantiert ein patziges: " Ach so, also wäre ich dir etwas dünner doch lieber!?!" zurück. So läuft es jedenfalls bei uns ab! Und wenn er zu irgendwelchen anderen Frauen seinen Kommentar abgibt, daß die ja viel zu dünn wären o.ä., habe ich immer das Gefühl, daß er sich quasi dazu verpflichtet fühlt das zu sagen!
    Ich würde also nicht übertrieben oft beteuern, daß du sie magst wie sie ist. Dann kommt man sich nämlich irgendwann etwas verarscht vor und es macht alles nur noch schlimmer!
     
    #10
    angel666, 8 August 2002
  11. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    hm na ja wenn sie in problem mit sich selbst hat dann muss sie was dafür tun, dass sie sich selbst mag, du kannst ihr da nicht wirklich helfen sondern sie höchtens unterstützen
    empfehl ihr doch mal das buch"der wunde punkt" von w.dyer
    darin gehts um die überwindung der seelischen problemzonen ähnlich einer therapie, es ist auch verständlcih geschrieben
     
    #11
    Polly, 8 August 2002
  12. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hm, kommt auch immer drauf an, ob sie damit recht hat, dass sie zu dick ist! Also rein wissenschaftlich gesehen mein ich jetzt.
    Wenn ich meine Phasen hab, dann wunder ich mich immer, warum der Boden unter mir nicht in sich zusammenfällt. Dabei bin ich fast schon im unteren Teil des Normalgewichts :grin:

    Wenn sie wirklich übergewichtig ist könntet ihr einen gemeinsamen Fitness- und Essensplan aufstellen.
    Aber bitte keinen mit ner halben Stunde laufen am Tag!!! Wenn sie total überfordert ist wird sie alles hinschmeißen. Z.B. kann man statt joggen auch mal (schneller) spazieren gehen oder Rad fahren. Und zwar nicht irgendwelche Power-Strecken, sondern einfach nur, dass sie generell mal was tut. Damit kannst du sogar anfangen, ohne dass sie irgendwie sauer sein kann (hey Schatz, lass uns mal ne Runde spazieren gehen)
    Wegen dem Essen müsst ihr selber gucken, weiß ja nicht wie sie sonst isst. Aber meistens gilt: Nicht weniger sondern anders! Ihr könnt zusammen kochen und zwar net nur Salat.. Z.B. Statt Spaghetti Bolognese (mit Hackfleischsoße) mal Spaghetti mit ner selbstgemachten Tomatensoße mit Kräutern oder so. Da kann man echt viel machen. Auch verbieten würd ich vom Essen her nix. Naschkatze bleibt Naschkatze und solange man es nicht übertreibt ist das auch OK. (Selbstgemachte Kartoffelchips schmecken übrigens klasse ;-))
    GANZ WICHTIG: Das Trinken! Viel, aber keine Cola und weißdergeierwas, sondern z.B. Tee, Mineralwasser. Das war für mich immer das Schwierigste an der Sache. Aber du brauchst ihr nur mal zu zeigen, was das für Kalorien sind... ;-)

    Der Plan funktioniert auch bei 2-3 Kilo zuviel. Aber wenn du sowas vorschlägst musst du ihr auch klar machen, dass du den Vorschlag für SIE und nicht für dich machst! Frei nach dem Motto: "Was soll ich mit so nem Klappstuhl, ich will nur, dass du dich wohl fühlst!"
     
    #12
    User 505, 8 August 2002
  13. Engelchen212
    0
    Wenn du Fotos von ihr hast, rahme die zum beispiel ein und häng sie in deinem Zimmer auf. Und wenn sie zum Beipsiel was neues anhat, sag ihr direkt wie gut sie darin aussieht.
    Mach ihr zwischendurh immer kleine Komplimente, aber übertreib nicht.
    Und wenn sie wirklich abnehmen will, frag sie ob du ihr dabei helfen kannst.
    weil wenn du zum Beispiel sagst wie gehen jetzt ins Fitnessstudio, damit du wa abnimmst denkt sie nachher das du sie doch zu dick findest.
     
    #13
    Engelchen212, 8 August 2002
  14. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Komplimente machen is so ne Sache ... würd ich mal vorsichtig probieren und ihre Reaktion abwarten, wenn du ihr ansiehst, dass es sie eher verletzt oder sie es dir nicht glaubt, dann lass es ... und mach ihr Komplimente über ihre Augen etc., nicht über ihren Hintern z. B. ...

    Ich würde sagen, solange sie sich nicht mag, wird das euere Beziehung belasten ... hab das schon oft von Freundinnen gehört, dass die Beziehung sogar in die Brüche ging wegen sowas ... also, langsam angehen und ihr Problem ernst nehmen, d. h. nicht immer sagen "ich mag dich so wie du bist" oder "du bist nicht dick" oder "du musst nicht abnehmen, das passt schon so" etc., das macht sie nur noch mehr wütend. Am Besten hilfst du ihr, indem du dich übers Abnehmen informierst ... du könntest ab und zu für sie was Kalorienarmes kochen (das musst du natürlich dazu sagen) oder einen Zettel an den Kühlschrank kleben "Finger weg vom Essen" *g* irgendsowas halt ... Sport mit ihr machen gehört natürlich auch dazu, und du könntest ihr z. B. ab und zu mal die Oberschenkel und den Po-Bereich mit ner Anti-Cellulite-Creme einreiben, die du ihr vorher gekauft hat (unter uns: viele dieser Mittel bewirken rein gar nichts, aber es ist Balsam für die Seele einer Frau :zwinker: ), das wird sie freuen, denke ich ...
     
    #14
    Garagensprengerin, 11 August 2002
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich glaube deine Freundin stellt sich das mit dem Abnehmen viel zu einfach vor.
    In einer Woche kommt man nunmal nicht zu seinem Traumgewicht, dass muss man längerfristig durchziehen und wenn sie dazu den Willen nicht hat, dann soll sie es sein lassen.
    Erstmal muss sie ihre Ernährung umstellen und Sport treiben, dass ist am effektivsten
     
    #15
    Mieze, 11 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - problem
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
7 Antworten
Marcella3224
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2016
3 Antworten