Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Schatz ist bald für 6 Monate in Neuseeland

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *~*Geli*~*, 26 November 2008.

  1. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    huhu
    Ja mein schatz ist ab nächster woche in neuseeland und vielleicht hat jemand ein paar tips , das ich damit besser umgehen kann..
    Vielleicht hat ja einer von euch des auch schon mal mitgemacht und hat paar ideen wie ich damit besser umgehen kann.. es ist schon sehr schwer für mich aber ich gönne es ihm sooo sehr!!

    Danke schon mal im voraus
     
    #1
    *~*Geli*~*, 26 November 2008
  2. Tschulii
    Tschulii (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    31
    0
    Single
    wie lange ist er denn weg? 6 monate? und wie lange seit ihr schon zusammen?

    mh ich hatte mal eine Beziehung, da hab ich den kerl grad kennengelernt genauer & bin 2 wochen mit ihm zusammen gekommen bevor er für 6 monate nach mexiko gegangen ist,schüleraustausch.
    1.5 monate später erhielt ich einen anruf von ihm dass er das mit uns nich mehr kann & er eine neue freundin hat.

    aber wie gesagt wir waren auch erst seit 2 wochen zusammen^^
    ich würd an deiner stelle auf jedenfall mit ihm vorher drüber reden & falls was passieren SOLLTE sollte er es dir aufjedenfall sagen!

    das sollte dir jetz keine angst machen, so war es nur bei mir mal...
     
    #2
    Tschulii, 26 November 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Was macht er denn in Neuseeland?

    Geht er irgendwo in die Pampa oder in die Zivilisation? Wie habt ihr vor, KOntakt zu halten? Habt ihr darüber schon gesprochen?
     
    #3
    krava, 26 November 2008
  4. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    am samstag sind wir 1 jahr und 6 Monate zusammen
    Ja, ich rede soviel es geht mit ihm drüber..
    er sagt auch ich soll keine angst ham etc., er liebt mich aber er will eben mal was ganz alleine schaffen ohne irgendjemanden ...
    Jep 6 Monate will er bleiben....
    wenn er dann wieder kommt sind wir 2 jahre zusammen
    ich vertraue ihm ja , ich weiss dass er nie was tun würde, des mir weh tun würde ... aber ich find es schon schlimm wenn er ne woche weg ist...

    da kann man nur hoffen,dass die 6 monate schnell vorbeigehen

    er will sich neuseeland einfach nur anschauen, dort ein bisschen arbeiten.. er will des schon machen seit er 16 jahre alt ist und jetz kann er sich es halt leisten....

    wir chatten über MSN und er schreibt mir mails..
    wir sprechen sehr oft drüber
     
    #4
    *~*Geli*~*, 26 November 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich kann dich verstehen!
    6 Monate kämen mir auch ewig vor, selbst wenn ich nicht mal misstrauisch wäre. Aber es ist eben eine lange Zeit der Trennung.

    Wenns für ihn wichtig ist, dann ist es auch richtig, dass er geht.
    Im Nachhinein vergehen die 6 Monate wahrscheinlich schneller als du jetzt denkst. Also Kopf hoch!

    Versuch einfach, dich immer so gut wie möglich abzulenken. Widme dich einem Hobby, triff alte Freunde oder such dir einen Nebenjob. Irgendwas, was dich einfach beschäftigt und dann ist er ruckzuck wieder da. :knuddel:

    Und dank der modernen Technik könnt ihr ja auch sehr viel Kontakt halten, ohne dass es großartig was kostet. :zwinker:
     
    #5
    krava, 26 November 2008
  6. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    danke für die lieben worte

    Ja, ich werde einfach alles dafür tun,damit die zeit schnell vergeht
    ich geh ja arbeiten deswegen ist da schon mal der halbe tag vorbei^^
    Es is halt nur hart weil man halt sonst sehr oft zusammen war man muss sich erst dran gewöhnen
     
    #6
    *~*Geli*~*, 26 November 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja kann ich verstehen, aber das wird schon. Nach 1 oder 2 Wochen ist es sicher schon leichter. :zwinker:
     
    #7
    krava, 26 November 2008
  8. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoff es..
    er will ja auch,dass es mir gut geht, sagt er ja immer wieder...
     
    #8
    *~*Geli*~*, 26 November 2008
  9. Tschulii
    Tschulii (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    31
    0
    Single
    du wirst sehen, es wird auch downs geben,
    ich bin am nächsten tag in der schule weinend zusammengebrochen,aber kann auch sein dass es daran lag dass meine beste freundin auch weg war für 6 mon. ich kanns leider nicht sagen.
    aber das wichtigste ist: geb nicht auf & zweifel nicht an seiner liebe.
    auch wenn du zwischendurc denkst (kann ja sein vllt) "nein ich kann nicht mehr" dann, verusch dich zu erinnern & versuch einfach weiteruzmachen.

    kann auch sein dass sich das für dich/euch komisch anhört, aber für mich war es eine schwere zeit weil ich auch son sensibler & verletzlicher mensch bin :ratlos: ich mags nich aba ich kann nicht anders,ich lass vieles viel zu sehr an mich ran. :geknickt:

    also alles nur nicht aufgeben :smile: :zwinker:
     
    #9
    Tschulii, 26 November 2008
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Dein Freund wird von einer fremden Kultur, von einer fremden Sprache umgeben sein. Er wird neue Bräuche und Traditionen und vor allem viele neue Leute kennenlernen. Zuerst kommt man sich vor wie bei einem Urlaub, nach 4 Wochen setzt dann oftmals eine Art Kulturschock ein. Man vermisst Dinge zu Hause. Er wird unglaublich viele neue Eindrücke sammeln, ihn werden Dinge faszinieren, mit denen du wenige anfangen wirst.

    Es ist besonders wichtig, dass ihr zwar Kontakt habt, aber das du ihm nicht erzählst, wie scheiße es ohne ihn ist und wie sehr du ihn vermisst etc … Dich wird schnell der Alltag einholen und möglicherweise wirst du dich langweilen, aber dein Freund, dem musst du Zeit zur Entfaltung gönnen.

    Wenn er nicht regelmäßig mit dir in Kontakt tritt, wenn er lieber mit Leuten die er gerade kennengelernt hat loszieht und nicht stundenlang am Telefon bleibt – Dann respektiere seinen Wunsch und versuche dich darüber zu freuen, dass er abgelenkt und beschäftigt ist, dass er sich wohlfühlt. Sechs Monate vergehen schnell als man denkt und dann habt ihr immer noch genug Zeit um über alles zu sprechen und alles nachzuholen. :smile:
     
    #10
    xoxo, 26 November 2008
  11. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    spare auf ein flugticket und düs ihm in drei monaten für zwei wochen nach - NZL ist genial!
     
    #11
    rough_rider, 26 November 2008
  12. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    So was stellt immer eine Belastungsprobe dar!

    Ihr habt das Glück, euch schon ziemlich gut zu kennen. Für mich scheint es wichtig, den Partner weiterhin am Leben teilhaben zu lassen. Vielleicht kannst du ihm jeden Tag etwas Kleines schreiben und dies Ende Woche einmal zur Post bringen (Postlagernd, gibt’s das noch?). Vielleicht ist er bereit, dasselbe zu tun?

    Wie xoxo bereits beschrieben hat, kann es aber auch gut sein, dass er sich nicht so oft meldet. Dies ist bestimmt nicht böse gemeint. Aber er wird einen völlig anderen Tagesablauf haben als er diesen bisher kannte, neue Leute treffen, neue Tätigkeiten kennenlernen... Die Zeitverschiebung macht es auch nicht einfacher euch zum chatten oder telefonieren zu verabreden.

    Mein Freund ist "nur" drei Monate weg, in etwa drei Wochen kommt er zurück. Vor seiner Abreise waren wir erst kurze Zeit zusammen.
    Wir haben uns vor dem Aufenthalt auch viele Gedanken gemacht. Er meldet sich so oft er kann per Telefon, wir chatten und er schreibt mir Briefe. So klappt es ganz gut und ich habe nicht das Gefühl, wir würden uns voneinander entfernen. Das war meine grösste Sorge..

    Sprecht vor seiner Abreise ab, wie ihr den Kontakt pflegen wollt. Versuch dich abzulenken und Verständnis aufzubringen wenn er sich nicht ganz so oft meldet wie du es dir wünschst.
    So vergehen die 6 Monate bestimmt wie im Flug und schon bald kannst du ihn wieder in deine Arme schliessen :knuddel:
     
    #12
    *Cara*, 26 November 2008
  13. Schuft
    Schuft (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erst mal.
    Normalerweise verfasse ich hier keine Antworten - das ist also quasi meine Premiere^^ - aber bei diesem Thema konnte ich dann einfach nicht widerstehen. Ich befinde mich nämlich genau in der Situation, die du und dein Schatz auch bald durchleben werden und wollte dir ein wenig Mut machen. (Bin gerade für 9 Monate in Kalifornien)
    Also erst mal: Es ist echt hart. Vor allem wenn ihr sehr viel Zeit miteinander verbracht hat, und vor allem für dich. Wie in den vorangegangenen Postings schon erwähnt wird er so viel um die Ohren haben (im positiven Sinne), dass er zumindest ein wenig abgelenkter (gibts abgelenkt auch im komparativ?^^) sein wird als du. Denn du wirst genau die selben Dinge machen und Orte sehen und Leute sprechen wie zuvor, nur dein Schatz wird nicht bei dir sein. Das kann dann sehr belastend werden. Also wappne dich!

    So genug der Schwarzmalerei. Schließlich heißt traurig sein ja nicht, dass es nicht funktionieren wird. Und das wird es, wenn ihr euch wirklich liebt, da gibts gar keinen Zweifel! Warum? Weil (temporäre) geographische Entfernung keine Beziehung zerstören kann. Wenn es während dieser Zeit auseinandergeht, dann weil man sich nicht genug zu sagen hat, weil man einander nicht vertraut oder dem Partner seine Erfahrungen missgönnt. Also: wenn es nicht funktionieren sollte (wird es aber ganz sicher :smile:), dann wäre es über kurz oder lang auch so zur Trennung gekommen.
    In der Tat merkst du vielleicht erst wie sehr du deinen Freund wirklich liebst, wenn er mal nicht da ist. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass man die Zeit am Telefon mit dem und die Erinnerung an den Partner viel intensiver erlebt. Die durch die mangelnde körperliche Nähe fehlende Intimität wird durch tiefere verbale Kommunikation versuchsweise kompensiert (Aber hey, natürlich kann nichts den Sex ersetzen :grin: da brauchen wir uns natürlich nichts vormachen). Wir konnten auch vorher schon "über alles reden", aber das hat jetzt irgendwie eine ganz neue Dimension, weil eben außer Reden nicht mehr viel bleibt.
    Also mein Fazit: Wenn ihr euch liebt, dann werdet ihr auch in 6 Monaten noch ein glückliches (in meinem Fall sogar glücklicheres) Paar sein. Dazwischen liegen natürlich auch viele emotionale Tiefs (da weiß man erst mal wie leidensfähig Menschen sind^^ das gibt dem Wort Sehnsucht eine gänzlich andere Bedeutung). Glaub mir, es wird Zeiten geben, zu denen du das ganze blöde Neuseeland verfluchen und hassen wirst und nicht wirst verstehen können, wie um alles in der Welt dein Schatz so lange und so weit weg gehen konnte. Um die schlimmeren Zeiten zu überbrücken und überhaupt, hier ein paar Tipps, die uns ganz gut helfen.

    Wurde ja schon angesprochen: Telefonieren, Telefonieren, Telefonieren. Am besten über Skype mit Video etc. Ist echt nicht zu überschätzen wieviel der visuelle Kontakt wert sein kann!
    Außerdem ist es wichtig immer noch am Alltag des Partners teil zu haben, zu wissen wer den dieser John ist, mit dem dein Freund um die Häuser zieht, oder deinen Freund wissen zu lassen, dass Paul sein Studium abgebrochen und sich einer Modern-Dance Truppe angeschlossen hat ( :grin: )

    Wenns dir schlecht geht, denk dran warum. Nämlich weil du jemanden so sehr liebst, dass du ihn immer bei dir haben willst. Was könnte es schöneres auf dieser Welt geben?
    Wenn das nicht hilft und es wirklich schlimm gibst und du nicht mehr weisst wo oben anfängt und unten aufhört und anfängst an dir selbst zu zweifeln: Ruf deinen Freund an, egal um welche Uhrzeit. Weiter oben wurde die Meinung geäußert, man solle ja nicht davon klagen, wie sehr man den Partner vermisst und auch nicht jammern, es gehe einem so schlecht. Das stimmt, finde ich, nur zum Teil. Natürlich darf man sowas nicht als Druckmittel gegen den Partner missbrauchen um ihm ein schlechtes Gewissen einzureden, oder in dem Versuch ihm den Aufenthalt madig zu machen, in der Angst es könnte ihm dort ZU gut gefallen. Aber natürlich solltest du es ihm (und er dir) sagen wenn es dir nicht gut geht und dich von ihm trösten lassen. Bei uns ist es so und ich würde nicht wollen, dass meine Freundin mir heile Welt vorspielt, obwohl sie in Wahrheit gerade todtraurig ist. Jetzt mal abgesehen davon, dass solch ein Theater sowieso nicht funktioniert (es sei denn du bist Paul aus der Modern Dance Truppe^^). Gerade auch weil sich Emotionen virtuell (und auch am Telefon inclusive Video) nur schwer übertragen lassen ist es besonders wichtig seine Gefühle zu verbalisieren. Ich will vermisst werden und ich finde es wirklich nicht schlimm es ab und an zu hören - im Gegenteil.

    Wurde auch schon vorgeschlagen: Flieg ihm hinterher. 2-3 Wochen gemeinsam mit deinem Freund in Neuseeland? Ich meine, das ist doch der Traum hoch 10, oder? Außerdem verkürzt es die Wartezeit, weil man sich auf den Flugtermin konzentrieren kann. Ich empfinde es leichter 2 mal 3 Monate zu warten, als einmal 6.
    Bei der Gelegenheit kann er dir dann auch gleich zeigen, wen und was er schon alles (kennen)gelernt hat und du bekommst einen Live-Eindruck von seinem Leben.

    So jetzt hab ich erst mal fertig; wenn mir noch was einfallen sollte, schreib ich nochmal. Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    Ihr packt das,

    Alles Gute,

    Schuft
     
    #13
    Schuft, 27 November 2008
  14. herbst88
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juli 2015
    herbst88, 27 November 2008
  15. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    woow danke für die antworten

    nachfliegen geht net, soviel geld hab ich net...
    Ich muss sagen ich muss das jetzt auch mal schaffen, ich musste schon viel in meinem leben mitmachen und ich denke des werde ich auch hinkriegen..
    mein schatz ist eh eher ein alleingänger.. er hat hier "nur" mich und seine familie .. ich hoff schon dass er dortn jemanden kennenlernt denn ich kann mir vorstellen sonst ist es sehr hart...und ich gönne es ihm auf jeden fall, er hat mir mein leben gerettet er will nur das beste für mich, er hat immer zu mir gehalten , wo andre schon gegangen wären....
    deswegen glaub ich übersteht unsre liebe auch die krasse entfernung...
    Ich hab ja auch durchs arbeiten ne ablenkung und auch freunde die für mich da sind ....
     
    #15
    *~*Geli*~*, 27 November 2008
  16. Tschulii
    Tschulii (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    31
    0
    Single
    es wird klappen :smile: ganz bestimmt!
     
    #16
    Tschulii, 27 November 2008
  17. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    man muss halt immer positiv denken , sonst macht es ja keinen sinn
     
    #17
    *~*Geli*~*, 27 November 2008
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Stimmt aber wie sich deine Geschichte anhört glaub ich auch dass alles gut sein wird!
     
    #18
    capricorn84, 27 November 2008
  19. *~*Geli*~*
    *~*Geli*~* (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    14
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub ich mach mir da auch manchmal viel zu viele gedanken...
     
    #19
    *~*Geli*~*, 27 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schatz bald Monate
Freya
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 März 2013
9 Antworten
frei.wild
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2013
11 Antworten
Innocentgirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2005
12 Antworten