Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Schatz "traut" sich nicht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blubberknutsch, 8 August 2008.

  1. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    Hallöchen!

    ich weiß auch nicht recht, eigentlich ist bei mir und meinem Schatz alles bestens. Wir vertragen uns gut, er ist sehr lieb zu mir, wir unternehmen viel, echt perfekt. Ich würde ihn heiraten, aber.... tja.... irgendwie scheint er sich nicht so richtig entscheiden zu können. Er wohnt noch daheim Gut mit 26 kein sooo großer Fehler. Allerdings labbert er jetzt seit gut 6 Monaten davon ein Haus zu kaufen.... hab ihn sogar schon gefragt wann wir zusammen ziehen: er hat gesagt von ihm aus gleich, wenn ich 400 EUR im Monat übrig hab für Haushaltsgeld und Mietanteil..... (ich hab noch (!!) 2 Pferde). Jetzt bin ich fleißig und mit vielen Tränen dabei mein eines Pferd zu verkaufen... eigentlich nur dafür, dass ich genug Geld hab um mit ihm zusammen zu ziehen.....:cry: aber irgendwie...von ihm aus passiert nicht viel...er guckt zwar nach Häusern im I-Net aber es PASSIERT nichts. er erkundigt sich nicht wegen der Finanzierung oder sonstiges ......... heute auf der GB Party seiner Mom hat er zu ner verwandten gesagt, dass er so ganz toll findet im "Hotel-Mama" und wenn er ausziehen würde wäre ja dann bloß der obere Stock leer........*häh* Wie bitte soll ich den das jetzt verstehen??????? Ich kann doch nicht ein teil von mir aufgeben für NICHTS???!! bin einfach traurig darüber, dass er scheinbar doch nicht so wirklich weiß was er will.... wollte sogar meine andere Stute in einen anderen Stall stellen, damit ich weniger Kosten hab... DAS hab ich jetzt aber gleich mal verworfen.... :kopfschue
    allerdings drau ich mich auch nicht mit ihm über "die Zukunft" zu reden. Heute würd ich nur heulen :flennen: und er würde ausrasten.... :geknickt: was ja auch nicht gerade Sinn der Sache ist...
    Sein einer Kollege ist schon Papa (so langsam möchte ich auch mal anfangen....) und zwei andere jüngere Kollegen haben schon geheiratet und 2 andere Kollegen haben schon Haus bzw. Wohnung gekauft.. ist also nicht so das er der erste wäre. Aber wenn er mit anderen Kollegen (boah ey viele Kollegen -.-) quatscht, hört es sich manchmal fast negativ an dass z.B. der eine Kollege sich ne wohnung gekauft hat :ratlos: Bin echt verwirrt und kapier nicht ganz was das soll.......... sollte ich ihn vielleicht mal ganz dezent ANSCHUPSEN??????????????????????????????? Meinetwegen würds übrigens auch ne MIETWOHNUNG tun, aber er will n Haus

    VLG
     
    #1
    Blubberknutsch, 8 August 2008
  2. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Erstmal, wie alt bist du und wie lange bist du mit deinem Freund schon zusammen?

    Warum um Himmels Willen traust du dich nicht, mit deinem Freund über eure Zukunftspläne zu sprechen? Du schreibst, du würdest heulen und er würde ausrasten - also nach optimaler Beziehung klingt das für mich nicht. Könnt ihr denn nicht einfach sachlich miteinander reden und die Pros und Contras abwägen? Ich würde ihn einfach mal ansprechen, wie er sich das jetzt in näherer Zukunft so vorstellt und ob er denn schon Konkretes geplant hat. Immerhin könnt ihr euch ja gemeinsam Häuser/Wohnungen ansehen und euch dann gemeinsam um die Finanzierung kümmern. Die Vorfreude motiviert ihn dann vielleicht ein bisschen.

    Ich würde mein Pferd nicht unbedingt verkaufen, wenn ich mir nicht sicher wäre, dass mein Freund dann auch wirklich Ernst mit seinen Plänen macht.

    Mit Heiraten und Kindern würde ich sowieso noch warten bis ihr zusammenwohnt, vorher käme das für mich sowieso nicht in Frage. Eure Lebensplanung hängt doch nicht von der eurer Freunde und Kollegen ab, oder? Mit 26 muss er es meiner Meinung nach mit der Kinderplanung noch nicht eilig haben und ich gehe mal davon aus, du bist etwas jünger und hast auch noch alle Zeit der Welt. Erstmal sind die kleineren Entscheidungen im Leben dran, findest du nicht?
     
    #2
    Amygdala, 8 August 2008
  3. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Off-Topic:
    Satzzeichen sind keine Rudeltiere.


    Verkauf' deine Pferde nicht, ehe du weißt, dass er es ernst meint.
    Ach, und noch etwas:
    REDEN muss man in jeder Beziehung können!
    Wenn du dich nicht traust, mit deinem Freund über Eure Zukunft zu sprechen, dann musst du es lernen.
    Ein Großteil gescheiterter Beziehungen hätten wunderbar weitergehen können, wenn die Beteiligten mal das Maul aufgemacht hätten...
     
    #3
    Das Ich-Viech, 8 August 2008
  4. Bambie
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Oh man, ich weiß nicht, ich würd kein Tier abgeben wegen sowas... daran muss du doch auch hängen.
    Gib nichts für einen Mann auf - vielleicht bereust du es irgendwann.

    Redet drüber und lasst euch ggf. noch Zeit. Muss ja nicht gleich ein Haus sein, oder?
     
    #4
    Bambie, 8 August 2008
  5. Kaya3
    Kaya3 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.229
    168
    292
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ganz ehrlich: Ich würds lassen. Jemand, der mit 26 noch bei Mama wohnt und das toll findet, wird nicht plötzlich selbstständig, wenn er in ein eigenes Haus zieht.
    Zudem bemüht er sich ja gar nicht, warum willst du dann soweit gehen und ein Pferd abgeben? Ich kanns ja verstehen, wenn er jetzt schon so weit wäre und nur noch auf dich wartet, aber er hat noch gar nichts gemacht. Vielleicht verlangt er das auch von dir, weil er weiß, wie schwer dir das fällt und er insgeheim hofft, dass du es nicht übers Herz bringt und er dir dann die Schuld geben kann, wenn das mit dem Haus nicht klappt. Will er das denn wirklich oder willigt er nur ein, weil du das gerne willst?
    Also eigentlich solltet ihr euch echt überlegen, ob es sinnvoll ist, dass dein Freund von den Eltern direkt ins eigene, gemeinsame Haus zieht. Das ist eine enorme Belastung für die Beziehung, ihr wisst ja auch noch gar nicht, ob es auch klappt, wenn ihr zusammen wohnt. Ich würd ja vorschlagen, dass er erstmal alleine wohnt um selbstständiger zu werden, oder dass ihr zumindest in einer Wohnung wohnt, um zu testen, ob ihr klarkommt.
    Desweiteren würd ich an deiner Stelle nochmal genau überprüfen, ob ihr wirklich so zusammenpaßt. Immerhin scheint ihr an ganz unterschiedlichen Punkten im Leben zu sein. Von deiner Beschreibung her scheint er eher etwas unselbstständig und unreif zu sein und braucht noch Zeit, um sich von den Eltern abzunabeln. Du willst aber schon eine Familie, hast dein Leben geplant und brauchst jemanden, auf den du dich verlassen kannst. Kannst du ihn dir denn als Familienvater und Hausherrn vorstellen?


    Gruß,
    Kaya
     
    #5
    Kaya3, 8 August 2008
  6. Kassiopeia
    Kassiopeia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also irgendwie klingeln bei mir da die alarmglocken. ER hat kein geld und DU verkaufst dein pferd, damit ihr zusammen ziehen könnt?!?!?! entschuldige, wenn ich das so sage, aber das kann nie im leben gut gehen. ihr solltet erst zusammenziehen, wenn jeder von euch seinen teil finanziell dazu beitragen kann (von den beziehungsfaktoren, die dafür ausserdem nötig sind, will ich schon gar nicht anfangen).

    was machst du, wenn er nach einem jahr sagt, "es ist schluss."? ist es dir das wert, dein pferd zu verkaufen (an dem du offenbar sehr hängst) und ihm sozusagen auf deine kosten ein haus zu ermöglichen? ausserdem: wo er doch so gerne im "hotel mama" wohnt: was denkst du, was DU für eine rolle im gemeinsamen haushalt spielen würdest?

    ich würds mir an deiner stelle nochmal echt gut überlegen.

    lg
     
    #6
    Kassiopeia, 8 August 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Wieso hat er kein Geld? Hab ich was überlesen?



    Vielleicht will er ja auch so lang keine Nägel mit Köpfen machen, weil du eben das Pferd noch nicht verkauft hast und noch nicht "flüssig" bist. Aber das ist nur Spekulation.

    Ansonsten würde ich mal sagen, dass du um ein Gespräch nicht herum kommst.
     
    #7
    glashaus, 9 August 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.083
    Verliebt
    Zum Thema sich nicht trauen:
    Mein Freund traut sich auch (noch) nicht.
    Ist dein Freund in der Beziehung auch vorgeschädigt? Meiner ist es, seine Eltern sind geschieden und es lief verdammt viel Scheiße (sorry für den Ausdruck), v.a. mit seinem Vater. Irgendwie hat er Angst, dass er es auch so machen könnte wie er.

    Wie auch immer: Heiraten würde ich auch wollen, aber ein Muss ist es für mich nicht unbedingt.
    Eine gemeinsame Zukunft kann man auch ohne Trauschein aufbauen.
    Dahingehend besteht bei euch meiner Meinung nach Redebedarf. Zusammenziehen schön und gut, haben wir auch vor und auch bei uns mangelt es nach wie vor am Geld, aber dass du dein Pferd dafür aufgibst?
    Grade wenn ihr ein Haus wollt (falls ihr euch darauf einigen könnt), könntest du deine Tiere doch evtl. mitnehmen. Und selbst wenn nicht, vielleicht woanders unterstellen?
    Ich kann mir vorstellen, wie sehr du dran hängst. Ich würds vermutlich nicht schaffen, ein geliebtes Tier des Geldes wegen wegzugeben. Und mein Freund würde das auch nie von mir verlangen, eben weil er weiß, wie sehr ich dran hänge.

    Was seine Kollegen machen oder gemacht haben, ist für euch doch völlig irrelevant. Entscheidend ist: Was wollt ihr, womit fühlt ihr euch wohl?

    Wie lange seid ihr überhaupt zusammen?
    Schon mehrere Jahre? Ansonsten fänd ich persönlich es nicht mal schlimm, wenn er sich noch nicht trauen würde. Ist schließlich schon irgendwie eine Entscheidung für länger. Bringt ja nichts, wenn einer in einem Jahr schon wieder ausziehen muss.
     
    #8
    krava, 9 August 2008
  9. Hase2008
    Hase2008 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verkaufe bitte auf gar keinen Fall dein Pferd!
    Wenn ihr zusammen ziehen wollt, könnt ihr doch erstmal in einer Wohnung ziehen? Das wäre billiger..
    Und wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann wohnst du schon alleine? Wenn man zu 2. eine Wohnung hat, wird es in der Regel doch billiger .. ?!
     
    #9
    Hase2008, 9 August 2008
  10. Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich versteh gar nicht, warum es unbedingt gleich ein Haus sein muss... So wie ich das verstanden hab, habt ihr noch nie zusammen gewohnt - woher wollt ihr wissen, dass das überhaupt funktioniert? Er hat noch nicht mal alleine gewohnt bisher - denn Hotel Mama ist ja so bequem. :ratlos: Woher nimmst du die Gewissheit, dass ihr euch ein Haus kauft und zusammenwohnt und alles perfekt klappen wird?

    Wie alt bist du denn und wie lange seid ihr schon zusammen?
     
    #10
    Musikmädchen, 9 August 2008
  11. Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    103
    2
    Es ist kompliziert
    Hallo!

    sorry hatte kein I-Net übers WE.

    Also ich bin fast 24. Wir sind jetzt seit 2 1/2 Jahren zusammen.
    Ich wohne noch bei meiner Mutter, bin aber eigentlich IMMER bei ihm daheim. Er hat oben drin im Haus ne kleine Wohnung, die aber einfach zu klein für uns Zwei ist (kein Platz für meine Klamotten), d.h. ich lebe sozusagen "ausm Koffer" :ratlos:

    Hab natürlich mit ihm geredet. er meint jetzt, es würde sich ja nicht lohnen für uns 2 ein Haus und das Geld was er da abzahlt könne er jetzt lieber beiseite legen (er legt jeden Monat 500 bis 700 EUR beiseite) und später dann n größern Anteil anzahlen. Was ja auch logisch ist.

    Ich hab zwei Rösser. Das was ich verkaufe gehört mir und meiner schwester. Es ist nicht nur wegen meinem Freund, sondern auch ein Verkauf aus anderen Gründen. Die sind aber hier nicht wichtig.
    Allerdings kostet die zwei rösser zu viel um jeden Monat genug Geld für Miete übrig zu haben. Und da ICH nicht ewig daheim wohnen möchte, muss ich mich wohl von einem trennen.

    Er ist schon ziemlich selbständig. Irgendwie versteh ich das ja auch, im Hotel mama ist es halt schon brutal bequem. Außer im GArten mitarbeiten und so Zeug verlangt man von ihm relativ wenig an Miete, aber für mich ist es halt doof.

    Mhhhh ich werde wohl nochmal mit ihm ganz in Ruhe drüber reden müssen/sollen. Ihn nervt es selber an daheim zu wohnen, das weiß ich.

    Im haushalt macht er sogar mehr als ich (okay ist ja auch seine Bude, aber ich wohn da ja mit drin). Drum glaube ich nicht dass er mich später mal als "Hausfrau" "missbraucht".

    Danke für eure Antworten.

    VLG
     
    #11
    Blubberknutsch, 11 August 2008
  12. zephir1990
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    nicht angegeben
    ich kenne dieses ganze tierliebe-getue leider nicht und habe auch noch nie verstanden, wie man ein tier so sehr mögen kann aber ich denke wenn es darum geht mit einem partner eine gemeinsame zukunft aufzubauen solltest du dich vielleicht ZUSAMMEN mit ihm nach wohnungen umsehen weil... wenn du jetzt deine pferde verkaufst und er dann später meint dass er doch zuhause bleiben will und nur etwas geträumt hat als er von ner eigenen wohnung sprach.

    wie gesagt du solltest das mal mit ihm besprechen weil ich nicht wüsste was es für nen sinn hat wenn er nach ner wohnung schaut, du sie nicht magst und eig garnicht da reinziehen willst..

    lg
     
    #12
    zephir1990, 11 August 2008
  13. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    schau, dass du immer selbständig bleiben kannst, das ist mal die basis. mach dich nicht vorschnell finanziell von ihm abhängig. also erst mal auf eigenen beinen stehen, und dann zusammenziehen und weitere pläne machen.
     
    #13
    Amian, 11 August 2008
  14. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    Ich persönlich finde es zu früh, sich mit Mitte 20 schon derart auf seinen Wohnsitz festzulegen. Was, wenn man versetzt oder gar arbeitslos wird und dann in eine andere Stadt ziehen muss? Und auch sonst: In diesem jungen Alter möchte man vielleicht noch etwas mehr herumreisen und nicht die nächsten 70 Jahre seines Lebens in ein und demselben Haus wohnen, oder?

    Und auch sonst finde ich, dass Du (ihr?) es etwas eilig hast: Ihr seid doch noch ziemlich jung und erst 2,5 Jahre zusammen -Heiraten oder Kinder kriegen finde ich persönlich da etwas früh :ratlos: .

    Und nur, weil andere schon so früh mit "solchen Dingen" anfangen, muss man sich ja nicht zwangsläufig danach richten, nicht wahr :zwinker: ? Davon abgesehen, dass das -gerade in unserer Generation- mit Sicherheit die Ausnahme ist: In meinem sozialen Umfeld sind die Mittzwanziger jedenfalls noch meilenweit von Heirat, Kinder kriegen und Hausbau entfernt...
     
    #14
    User 15352, 11 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schatz traut
BJW
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
43 Antworten
Freya
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 März 2013
9 Antworten
frei.wild
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2013
11 Antworten