Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Schatz...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BlackPurple, 14 November 2009.

  1. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo!

    Habe gerade ein wenig im Internet gesurft, bin hier gelandet und musste mich sofort anmelden :grin:

    Ein Problem hab ich natürlich auch.Ich weiß nicht,ob man das jetzt wirklich "Problem" nennen kann...

    Undzwar geht es um mich und meinen Freund.Wir sind seit einigen Monaten zusammen.Eigentlich ist alles wunderbar.Wenn wir zusammen sind,verstehen wir uns,lachen viel...
    Der Sex ist auch wunderbar (ich habs bis jetzt zwar leider nie geschafft,zu kommen,aber das ist hier ja nicht das Thema :tongue:).
    Da gibt es nur eine Sache: Wir kommen nicht aus dem Häusschen!
    Ich weiß nicht,ob es mehreren so geht, ich zumindest kenne niemanden,der es versteht.
    Mein Schatz hat sich wirklich schon vieles geleistet.Das aufzuzählen würde mindestens ne Stunde dauern,also lass ich's lieber gleich :tongue:
    Es waren gröbere Sachen,worauf Menschen,denen ich es erzählt hab, wirklich erschrocken reagiert haben.
    Das Hauptproblem ist, dass ich sagen kann,was ich will,dass ich schon regelrecht betteln kann - irgendwie sitzt er am liebsten zu Hause.Sagt nie zu.Egal was ich ihm anbiete.Und wenn er Mal zusagt,dann kommt spätestens am Tag des Ausgangs eine Absage.Total kränkend.
    Ich biete ihm an,sich auszusuchen,was wir machen.Ob zu zweit oder mit anderen.Mit seinen und meinen Kollegen.Auch wo, ist egal.Aber es klappt einfach nicht.Seine Ausrede ist immer wieder: "Ich arbeite schon an der Luft,da will ich am Wochenende nicht auch noch raus".
    Komisch nur, dass seine Freunde es schaffen,ihn mitzunehmen,ich aber nicht.
    Mit ihnen war er schon paar Mal weg - okay, nicht oft, aber zumindest etwas.Mit mir ein einziges Mal auf irgendeine Privatparty,die total lahm war .Das war's dann auch schon.
    Nicht Mal an meinem Geburtstag hat ersich bereit erklärt,mit mir wegzugehen - Das endete damals auch in einer Tragödie.

    Vielleicht wäre interessant, was vor ca. 3 Wochen geschehen ist...
    Damals haben wir unter der Woche ausgemacht, am Samstag Abend mit seinem besten Kumpel und meiner besten Kollegin was trinken zu gehen.Samstag Mittag kam dann ein Anruf...
    Erst habe ich mir nichts gedacht, aber dann,im Laufe des Gesprächs, gab er plötzlich zu,keine Lust zu haben.
    Ich denke,dass es klar ist, dass ich ihn nicht mehr gezwungen habe und das akzeptiert habe.
    Auf Grund dessen habe ich mir meine Kollegin geschnappt und bin eben wieder Mal ohne ihn weggegangen.Wir saßen im Cafe und schon kam eine Entschuldigungssms...wie so oft.Wir haben einwenig geschrieben und plötzlich hieß es er wäre mit seinem Kumpels auch in der Stadt
    Versteh das einer...Er sagt mir ab und macht dann am Abend genau das mit seinem Kumpels,was wir zusammen machen wollten.Ich kam mir total veräppelt vor.

    Ich habe mich gefragt,ob er mich vielleicht überraschen wird und auch in das Cafe kommt-immerhin waren wir am selben Ort.Doch es hieß seine Kumpels wollen woanders hin.Er hat mir gesagt wo und ich und meine Kollegin haben uns auf den Weg gemacht.Als wir ankamen war es pumpvoll.
    Dann kam ne sms,sie gehen doch woanders hin,weil sie gerade erfahren haben,das dort voll ist.Also machten wir uns wieder auf den Weg.Dann kam schonwieder ne sms,seine tollen Kumpels wollen wieder woanders hin.
    Natürlich habe ich es aufgegeben und wir sind zum Bahnhof um nach Hause zu fahren (Ich und meine Kollegin).Wir haben weitergeschrieben und dann schrieb er plötzlich, das seine Kollegen noch in die Disco wollen und er sich jetzt schick machen geht und sie dann feiern gehen.Und dass er natürlich keine Lust hat, das nur für seine Kumpels macht,weil die sonst nerven-na klar :rolleyes:
    Wenn ich Mal mit ihm in eine Disco will,dann ist er total gegen Discos.Aber wenn ein Kumpel in in eine Disco mitnehmen will,wo man nur ab 18 reindarf (ich bin leider erst 17), dann wäre er am liebsten sofort dabei.
    Komisch,nicht?

    Auf jeden Fall artete das ganze im Streit aus,der irgendwann am Sonntag aufhörte.Der Rest ist unwichtig.
    Ich konnte es wieder einmal einfach nicht verstehen,wie er sich traut,mir abzusagen und dann das,auf das er angeblich keine Lust hat,mit sienem Kumpels zu machen.Dann auch noch in derselben Stadt und nicht einmal vorbeizukommen.Nein, mich hin-und her zu scheuchen.:schuettel:

    Schon vor 2 oder 3 Monaten haben wir ein klärendes Gespräch geführt.Ich habe ihm gesagt, dass sich das ändern muss,dass ich sonst keine Kraft mehr habe und wenn er sich nicht ändern will,soll er es gleich sagen,dann können wir das ganze gleich beenden.
    Aber nein, er war bereit und ich war glücklich.Und was macht er?Es kommen wieder Absagen...Oder garnicht erst eine Zusage.

    Seit diesem Vorfall haben wir zwar keinen Streit mehr, aber ich frage mich langsam,ob ich die einzige bin,die so eine Beziehung hat.Also ohen Erlebnisse,ohne rauszugehen.
    Kann das so funktionieren?
    Ich möchte diesen Menschen nicht verlieren.Ich liebe ihn aus tiefstem :herz: .

    Ich hoffe, jemand kann mir behilflich sein

    Lg BlackPurple
     
    #1
    BlackPurple, 14 November 2009
  2. User 84491
    User 84491 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Ich bin kein Psysologe, aber so weit ich alles verstanden habe, schämt er sich entweder mit dir zusammen irgendwo hinzugehen oder er liebt dich nicht ganz...also ich rede jetzt mit mir verglichen...wenn ich mit einer Frau zusammen bin und ich habe nie lust etwas zu machen, dann liebe ich sie auch nicht..nun, oder die andere Möglichkeit, dass er nur so ne Phase hat und sich das ändert. Ich würde dir vorschlagen ihm klipp und klar zu machen, dass er sich auch bemühen soll, du sonst nicht mehr weiter willst...wenn er dich wirklich liebt, dann wird er auf dich zurück kommen und etwas machen...ansonsten würde ich mich provisorisch (auch wenn es dich schmerz) verlassen...ich würde an deiner Stelle ihm aber ja nicht hinter her laufen...das macht dich interessant...hoffentlich konnte ich einen neuen Denkstoss geben...lg
     
    #2
    User 84491, 14 November 2009
  3. Blues89
    Blues89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    103
    7
    nicht angegeben
    @ benebunny du meinst wohl das macht sie uninteressant

    so back to topic

    also vielleicht ist er sich deiner so sicher und glaubt das du eh nicht gehen wirst und sonst kann ich mich benebunny nur anschließen
     
    #3
    Blues89, 14 November 2009
  4. BlackPurple
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    in einer Beziehung
    Erstmal danke für deine Antwort.
    Dass er sich für mich schämt glaub ich kaum.
    ER findet mich ernsthaft toll und ich habe auch schon ein paar seiner Kumpel kurz kennengelernt.Vorallem sein bester Kumpel findet mich toll und nett.Ich kann mir nicht vorstellen,
    dass es an mir liegt.
    Dass er mich nicht liebt, kann ich mir nach 8 Monaten auch nicht vorstellen.

    Ich hatte schon vor etwa 3 Monaten ihm ernsthaft gesagt, dass ich so nicht mehr will und dass sich was ändern muss.Dass ich sonst gehe und dass er es gleich sagen soll,wenn er sich nicht ändern will, dass ich dann sofort gehen kann und weiß,was Sache ist.
    Er war jedoch bereit sich zu ändern,weil er mich angeblich aus ganzem Herzen liebt und nicht mehr ohne mich will.
    Aber geändert hat sich leider noch nichts.
    Ende November wollen ich,sein bester Freund,er und vielleicht noch eine Kollegin von mir ins Kino gehen.Vielleicht wird DAS ja was.
    Ich weiß es nicht...

    Das alles beschäftigt mich einfach seit Monaten.Einerseits sehe ich die Liebe in seinen Augen,andererseits sehen ich keine Bemühungen.Deshalb ist es schwer, alles einzuschätzen...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 18:30 -----------

    Genau das denke ich auch.Dass er das vor dem Gespräch gedacht hat, verstehe ich ja,aber dass er das NACH dem Gespräch noch denkt?
    Dass er mich nicht ernst nimmt,finde ich eine Frechheit.
    Wenn er mir ins Gesicht sagen würde, dass ich so nicht weiter kann und dass ich mich ändern müsste,würden bei mir die letzten Alarmglocken leuten und ich würde alles machen...

    Ich versteh das nicht:schuettel:
     
    #4
    BlackPurple, 14 November 2009
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.289
    Single
    Vorweg: Sich für jemanden ändern geht immer schief. Besonders bei Beziehungen. Diesen Gedanken bitte im Sondermüll entsorgen. :zwinker:

    Ich habe das Gefühl, dass es sich bei deinem Freund um eine Sofakartoffel (festkochend) handelt, der es einfach genießt, zuhause zu sein. Weiterhin glaube ich, dass er ein ziemliches Gewohnheitstier ist. Kannst du das bestätigen?

    Wenn dem so ist, ergibt sein Verhalten nämlich Sinn: Eine solche Person ist zufrieden damit, zuhause zu sein und muss einfach nicht rausgehen. Letztlich fühlt sich aber auch der disziplinierteste Sofafurzer irgendwann einsam und möchte natürlich auch den Kontakt zu seinen Freunden pflegen, die halt nicht permanent (wie die Partnerin) um einen herumschwirren. Dementsprechend lässt man sich missmutig von ihnen überreden, irgendwohin zu gehen, selbst wenn man keine Lust drauf hat.

    Dieses Verhaltensmuster behält man bei, wenn man denn eine Beziehung hat und das ist auch gut so: es ist wichtig, neben der Beziehung auch noch seine Freundschaften zu pflegen. Nur bei der Partnerin ist dieses "Opfer" nicht nötig. Die ist auch so für einen da. Die sieht man recht häufig, wenn man zusammenlebt sogar jeden Tag. Dementsprechend sieht er einfach keine Notwendigkeit darin, mal mit dir wegzugehen, und das ist der fatale Fehler, der ihm das Genick brechen wird.

    Du scheinst nämlich eine Frau zu sein, die das braucht, und das kapiert er nicht. Er denkt, es ist nicht so wichtig, mit dir irgendwo hinzugehen, weil du ihn ja auch so haben kannst. Das passt schon. Deshalb lieber bequem die Freundin abcanceln... :zwinker:

    An diesen Punkt handelt er leider egoistisch und kann über seinen Schatten nicht springen.

    Es wären noch ein paar mehr Erklärungen möglich, aber das halte ich für die wahrscheinlichste.

    Was du tun kannst? Mit ihm drüber sprechen, ohne, dass es in Streits oder Tragödien ausartet. Etwas fies, aber vielleicht effektiv: Dich rar machen! Du gehst ja schon alleine weg, aber die paar Stunden überlebt er auch ohne dich. Der Kerl muss mal ein bisschen auf Entzug, dann wird er dir nicht mehr so schnell Absagen, jede Wette! :grin:

    Versuche, Dinge zu finden, die ihn interessieren. Auch wenns für dich nicht so schön ist, zu einem Boxkampf zu gehen - wenn er das mag, würdest du ihm damit zumindest ein bisschen entgegen kommen. Bis solche Vorschläge aber von ihm kommen kannst du davon ausgehen, dass es Monate oder Jahre braucht. Solches Verhalten ist fest eingefahren und es ist zweifelhaft ob er nachvollziehen kann, wie wichtig es dir ist, eben einmal auszubrechen und etwas mit anderen woanders zu unternehmen.
     
    #5
    Fuchs, 15 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schatz
Freya
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 März 2013
9 Antworten
frei.wild
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2013
11 Antworten
tabea P
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2013
9 Antworten
Test