Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein trauriges leben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von T€DD¥, 24 November 2004.

  1. T€DD¥
    Gast
    0
    hierzu erwarte ich keine antworten - ich möchte nur, dass ihr das lest und drüber nachdenkt... ich werd mir jetzt mein bis jetzt unschönes leben predigen:

    früher gabs nie probleme mit anderen menschen, ich wurde akzeptiert und ich akzeptierte andere... das ging so bis ich in die schule kam.... dort war ich zu beginn der einzige der schon lesen konnte, deswegen war ich der lieblingsschüler der lehrerin und das hat die anderen neidisch gemacht, worauf sie anfingen, auf mir rumzuhacken, mich fertig zu machen und mich zu verkloppen.... das ging so weiter, ich konnte machen was ich wollte, manchmal schien ich der beste freund dieser leute zu sein, im nächsten moment war ich der todfeind... wenn ich mal zum lehrer gegangen bin, war ein, zwei tage ruhe - dann gings von vorne los. als ich in die sechste kam, machte ich einen schulwechsel - aber auch an der schule kannte man mich bereits, weil meine alte schule keine 800 meter weiter is. also machte man mich auch da fertig, usw... mein problem zu der zeit war, dass mir einfach das selbstbewusstsein gefehlt hat und durch die alte schule (eine privatschule) ziemlich verweichlicht war... durch die ständigen sticheleien stumpfte ich aber ab und irgendwann machte mir das nix mehr aus... In der siebten kam ich in eine klasse wo wir nur 8 jungs und 24 mädchen waren... die lehrerin die wir da hatten hat den mädchen regelrecht die hand vor den arsch gehalten und vor allem mich gehasst (hat mir schlechtere noten gegeben (anstatt ner 2 eine 3-)). Sie hat die mädchen darauf gedrillt, alles zu verurteilen, was männlich ist. jetzt sinds nur noch 22 mädchen - aber wir sind auch nur 5 jungs... mit der zeit hab ich gelernt, meine klappe zu halten... petzen würde eh nix mehr bringen, dafür bin ich einfach zu alt. aber nich mal die anderen jungs unterstützen mich - sie hacken absichtlich auf mir rum (is eben normal für das Alter, ich misch ja fröhlich mit) und verabscheuen meine nationalität (NL). jetzt bin ich in der zehnten - nur noch ein halbes jahr und ich bin draußen. danach endlich nie mehr mit den gleichen leuten rumsitzen, von denen blöd angemacht werden und kontern, dann muss ich nur noch 4 jahre ne DQI machen und ich hab abi und beruf in der tasche, außerdem werd ich die nächsten vier jahre nimeanden sehen, der mich im moment fertig macht...
    mit alldem will ich ausdrücken - seit nunmehr 10 jahren hatte ich keine richtigen freunde!

    wer bis hierhin gekommen ist - danke dass du dir mein gejammer angehört hast.

    in diesem sinne...
     
    #1
    T€DD¥, 24 November 2004
  2. CDJ
    CDJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    meinst du denn nach der 10. klasse hört das auf? es werden dich immer leute nich mögen oder sonst was
     
    #2
    CDJ, 24 November 2004
  3. T€DD¥
    Gast
    0
    aber nach der zehnten wenns zum DQI geht werden mich die leute nich kennen :zwinker:
    aber dann werd ich auch endlich richtige freunde haben, weil ich die chance hab, "nochmal von vorne anzufangen"
     
    #3
    T€DD¥, 24 November 2004
  4. CDJ
    CDJ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    da haste recht na dann viel glück :zwinker:
     
    #4
    CDJ, 24 November 2004
  5. online17
    Gast
    0
    fsdaf

    ach was. die suchen nur nach angriffsfläche. und alles was anders ist als sie selbst (andere haarfarbe, anderer musikgeschmack, andere nationalität, etc...) bietet ihnen fläche um zu motzen. denen machts nicht wirklich was aus dass du aus den nl'en kommst, keine sorge.

    das sind nur idioten. die sinds nicht wert dass du dich kränkst wegen denen . ich ahb mir außerhalb der schule freunde gesucht, weil in meiner schule 64% türken waren, die immer nur gestresst haben, und die anderen waren hauptsächlich auch ärsche. aber wenn ich vergleiche wo ich heute stehe und wo sie heute stehen, weis ich dass nicht ich der war der falsch gelegen hat ;-)

    lg
     
    #5
    online17, 24 November 2004
  6. MiRom
    MiRom (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    Willkommen im Club DJ Dennissen :bier:
    in punkto Freunde ging es mir damals fast genauso wie dir, bis ich mich eines Tages, warum auch immer um 180 Grad gedreht habe. Kam ein blöder Sruch von einem Klassen"kamerad" gab es einen saudummen zurück. Mit der Zeit hab ich dann endlich meine Ruhe gehabt und hab mich auf die Leute konzentriert auf die ich mich 100% verlassen konnte (zum grössten Teil Mädels aus den Parallelklassen :grin: )
    Mein Deutschlehrer hat mir damals eine 5 in´s Zeugnis gehämmert weil ich angeblich kein Interesse am Unterricht gezeigt hätte :mad: .
    Mach dir einfach keinen Kopp darum warum es so ist wie es ist, Du kannst es innerhalb der Schule ohnehin nicht ändern, dafür ist meistens der Zusammenhalt der anderen Schüler zu gross.
    Was ist mit Freunden ausserhalb deiner Schule, die sollte es doch auch geben, oder???
     
    #6
    MiRom, 24 November 2004
  7. LoveMan1088
    Verbringt hier viel Zeit
    320
    103
    21
    vergeben und glücklich
    Ich bin inder Schule gerade genau so weit wie du und mir geht es fast auch so.
    Eigentlich können mich alle aus meiner Klasse leiden, sind aber nur Klassenkameraden. Doch gibt es in meiner Parallelklasse 3 Spinner die immer was zum ärgern brauchen.
    Na ja ich geh den einfach aus'm weg, wenns geht.
     
    #7
    LoveMan1088, 24 November 2004
  8. PhoeniX89
    PhoeniX89 (27)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    mir geths immer ncoh genau so ich fühle mit dir.

    zum thema petzen:Ich lass mich immer verprügeln bin schonmal zum, lehrer gegangen hab aber da ich total fertig war ne sche vertaushcet und ich bin vonner schule geflogen.Ich lass mcih deshalb immer schlagen,da ich sehr vergesslich bin und es deshalb nix bringt wenn ich petze oder sonst was amche.

    sie beleidigen mich hauptsächlich da ich jude bin techno höre und blond bin.
     
    #8
    PhoeniX89, 25 November 2004
  9. Lyrix
    Lyrix (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Hi,
    Ich gebe dir mal einen Tipp, so machte ich es damals.
    Lass sie einfach reden, gib keine Reaktion oder Resonaz auf ihre dummen Sprüche. Und zeige vorallem nicht, dass sie dich damit kränken.
    Glaub mir lange machen sie das nicht, denn irgendwann wird es ihnen zu blöd..


    Lyrix, früher die selbenLeiden hatte
     
    #9
    Lyrix, 25 November 2004
  10. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    ich möchte dich zu nichts anstiften, aber damals in meiner Hauptschule bin ich auch blöd angemacht worden und gehauen worden.
    Hab mich nie sonderlich gewährt, war ja nie ein gewaltbereiter Mensch. Zum Glück hatte ich Freunde die mir zuseite gestanden sind. Aber nunja, die konnten ja leider auch nicht ständig neben mir sein.
    Nunja, bis ich halt dem Anführer der Clique aus Zorn die Nase gebrochen habe.
    Habs so gedeht, das er gestürzt sei, hat man mir sogar abgenommen, sonst hätte ich wohl einen Schulverweis bekommen.
    Dann hatte das letzter Jahr an meiner Schule ruhe :smile:

    Hatte dann auch in der weiterführenden Schule keine Probleme. Es gab zwar mal gemaule aber nichts schlimmes.

    War das einzige mal, das ich meine Hand gegen einen anderen erhoben habe.
     
    #10
    Rob19, 25 November 2004
  11. PhoeniX89
    PhoeniX89 (27)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    ich bin immer weggelfauen oder hab pfefferspray genutzt da ich aufgrund eines uagenfehlers nciht richtig zuschlagen kann
     
    #11
    PhoeniX89, 25 November 2004
  12. Vince2002
    Gast
    0
    Ich bin jetzt in der 10, in der 5,6,7 und 8 wurde ich auch imme rgeärgert.
    Als wir dann in der 9ten neue Klassen bekommen haben habe ich mich geändert, wenn einer nen Spruch macht bekommt er die doppelte oder dreifache Ladung entgegen. Plötzlich konnte ich richtig miese Sprüche machen und keiner hat es je wieder gewagt was zu sagen, da ich ihn sonst richtig fertig gemacht hätte. Inzwischen hab ich so viele Freunde (keinen von den alten Klassenkammeraden), dass ich gar nicht weis mit wem ich mich treffen soll. Wenn ihr bei denen die euch ärgern Fehler seht (offener Hosensteil, Pickel im Gesicht, ein Popel in der Nase) nutzt sie aus und stellt sie vor der ganzen Klasse blos. Auch wenn sie sich versprechen, ballert ihnen das so lange entgegen bis sie gar nichts mehr sagen. Aber nur machen wenn sie euch wirklich ärgern und nicht andere mobben, hofe das hat euch geholfen...
     
    #12
    Vince2002, 25 November 2004
  13. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann mir richtig gut vorstellen wie es für dich ist. in meiner klasse gibt es auch ein paar leute die ich nicht abhaben kann, denen geh ich so gut es geht aus dem weg. ich binauch froh wenn ich aus der schule draussen bin, weg von den leuten die mich so annerven ^ ^
    glaub mir du bist nicht alleine
     
    #13
    Nakoruru, 25 November 2004
  14. Lyrix
    Lyrix (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Wieso denken mache, dass Gewalt eine Lösung ist? Also Leute... Gwalt ist in meinen Augen arm. Mit Schlägen wheren sich nur Menschen, die sich nicht durch Reden wehren können. Tut mir leid, aber wer Prügel austeilt, ist in meinen Augen ein wirklich armes hilfloses Kind, welches von mir nur einen abwertenden Blick bekommt.

    - Lyrix -
     
    #14
    Lyrix, 25 November 2004
  15. T€DD¥
    Gast
    0
    danke für eure antworten... n bisschen besser gehts mir jetzt schon...

    außerhalb der schule hab ich nur icq...
    und die leute behandeln mich immerhin normal und haben mich vorm verrückt werden beschützt....
     
    #15
    T€DD¥, 25 November 2004
  16. NiGht-Fir3
    Gast
    0
    Gewalt kann sehr wohl eine Lösung sein. Ich wurde in der 5. auch oft gemobbt, alleirdings nur von einem einzigen (die andren warn nur mitläufer).
    Ich war immer sehr zurückhaltend und nicht sehr schlagfertig. Irgentwie hat mich das alles so fertig gemacht dass ich irgendwann einfach am ende war. Doch dann hab ich ihn mir mal nach der schule geschnappt, da er eigentlich viel schwächer als ich ist, und ihn so richtig fertig gemacht(warum er mich dauernt gemobbt hat usw.). Auch noch viel schlimmere Gewaltdrohungen und da hat er sich überhaupt nicht wehren können.
    Seit dem Tag lässt er mich völlig in Ruhe und ich konnte neue Freundschaften schießen, da ich kein totaler Außenseiter mehr war.
    Ich bin nicht gewalttätig oder aggresiv und bin klar der Meinung,dass
    selbst begrenzte Gewalt nur als absolute Notlösung gelten darf.
    Mir hats jdenfalls geholfen :smile2:
     
    #16
    NiGht-Fir3, 25 November 2004
  17. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    @PhoeniX89, man bleib locker, ich bin auch jude und das ist gut so. uns gib es grad mal 18 mio auf der erde. d.h. echt ein guter grund uns fertig zu machen, aber hey! meinste die leute haben schon mal mit einem juden geredet? ich denk wohl kaum, ausserdem sind wir wohl auch menschen wie jeder andere auch, mein trick ist, ich sage erst dass ich jude bin wenn man mich kennen gelernt hat, dann sehen die menschen es auch sehr pos. und haben nicht von anfang an die ganzen spruechen vor augen.
    ahja noch was, ich meine ich hab keine probs wie die meisten hier im threed. ich werd nicht fertig gemacht, denn ich kann ganz schön austeilen. ihr tut so als würdet ihr alle ganz brav sein, ist es so? ich glaube kaum. ich wette viele sind in seiner klasse die Täter und nicht die Opfer. Das schlimmste ist dass es gar nicht an den Tätern selbst liegt, sondern an der atmpsühaere die in der schule liegt. man MUSS der ERSTE sein, mann muss der BESTE sein. damit man anerkannt von den anderen wird, es geht eigentlich schon um macht, und sehr viele erzielen sie daduch, dass sie andere mobben .
    doch diese leute die das machen, die haben entweder kein leben.
    Also wie gesagt meienr meinung nach, sind min. 50 % die jetzt zurueckgeschrieben haben oder werden, sind die Täter!
     
    #17
    Mr.G, 25 November 2004
  18. *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir gings auf meiner alten Schule auch nicht besonders, 5 Jahre lang hat man mich mehr fertig gemacht als alles andere... gemobbt usw. aber eine ganz gewisse Person in meinem Leben hat mir gesagt, dass ich den Mut nicht aufgeben soll, denn wenn ich Schule verlasse und auf eine weiterführende gehe, habe ich nocheinmal die Chance alles anderes zu machen...

    Ich habe nicht daran geglaubt, bis ich es dann selber erlebt habe und es hat sich alles geändert... dort habe ich dann auch echte Freunde kennengelernt :smile:
     
    #18
    *Wildrose*, 1 Dezember 2004
  19. EvilDevil
    EvilDevil (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    Ich kenne diese Probleme, wenn auch nicht in diesem Ausmaße! Bedenke es gibt immer Leute die dich nicht mögen und auf dir rumhacken! In der Schule brauchst dir nichts dabei denken... ignorier sie einfach! Ich war auch eigentlich immer der Außenseiter, da ich eher der ruhige Typ bin! Dies gefiel denen nicht so sehr und ich war dann natürlich das Opfer, aber so nach und nach mussten diese Idioten auf die Hauptschule wechseln und ich hatte Ruhe! Die Menschen wissen es halt nicht besser und sind noch nicht so reif! Jetzt bin ich in der 11 Klasse und will Abi machen und die Klasse in der ich bin ist toll, klar gibt es da auch Leute die mich nicht mögen und umgekehrt , aber wie gesagt es gibt immer mal welche die einen net Leiden können!!!
     
    #19
    EvilDevil, 1 Dezember 2004
  20. slaughterer
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    in einer Beziehung
    Bis zur 8ten Klasse hatte ich das gleiche Problem, nur das der jenige (die jenigen) die mich gemobbt haben aus meiner Grundschule waren. Sprich, es waren gute Freunde. Naja irgendwann hab ich den Rat meines Vaters befolgt und hab dem Typen mal so richtig die Fresse poliert. Zur Situation:

    Ich saß in Technik neben einem alten Freund (hat sich nachher auch nicht drum geschehrt wie ich geaergert wurde) dann ging die besagte Person - wo ich mal gut mit befreundet war - an mir vorbei und hat mir fast den Stuhl/Hocker whatever unterm Arsch weggetreten. Jedenfalls war das der Moment wo bei mir alle Sicherungen durchbrannten. Bin zu ihm hin hab irgendwie sein Gesicht getroffen, gegens Schienbein und dann mim Hocker auf ihn eingepruegelt. 2 Wochen spaeter war ich weg von der Schule...nicht deswegen, weil wir umzogen. Also, hau zu wenns zu bunt wird.
     
    #20
    slaughterer, 1 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - trauriges leben
Juliandetox
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2015
13 Antworten
h2o
Kummerkasten Forum
22 Juni 2007
6 Antworten