Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Vater hat ne Freundin

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Mausejule, 15 November 2004.

  1. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Meine Mutter hat mich gebeten, es vorerst niemandem zu erzählen, weil sie irgendwo noch hofft, dass er wieder zurückkommt. Deswegen schreibe ich an euch, mit der Bitte an ein paar tröstende Worte. Ich weiß auch nicht, was ich meiner Mutter sagen soll, um sie aufzumuntern?! Mein Vater will jetzt ausziehen, aber sie hat ihn gebeten, noch zu bleiben. Wir alle müssen meiner kleinen Schwester jetzt die heile Familie vorspielen und ich weiß gar nicht, wie ich das anstellen soll...
     
    #1
    Mausejule, 15 November 2004
  2. at5E
    Gast
    0
    Hmm weis ned so recht was ich schreiben soll......
    Nunja also eins ist ja wohl kalr, deine Schwester wird und muss es eines tages eh erfahren........ Weis ja nicht wie alt sie ist?!
    So und deine Mum aufmuntern, denke das beste ist ertsmal das ihr gut zusammen haltet.... und über alles redet! Halt über die Situation sprechen!
    Wünsche dir aber viel Glück next time! kopf hoch gibt schlimmeres!
    mfg
     
    #2
    at5E, 15 November 2004
  3. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Huhu,
    das ist bei euch momentan eine sehr traurige und schlimme Situation bei euch daheim, dennoch glaube ich nicht, dass es sinnvoll ist wenn dein Vater den Auszug länger herauszögert. Letztendlich ist der Entschluß von deinem Vater gefallen und ihr werdet damit klar kommen müssen. Deine kleine Schwester sollte das auch mitbekommen, dass sich deine Eltern getrennt haben, ihr Vater aber dennoch für sie da ist.
    Am besten redest du viel mit deiner Mom und unternimmst viel mit ihr. Ihr könntet zb zusammen ins Fitnessstudio gehen. Das festigt euer Selbstbewußtsein und bringt Kraft in die Familie. So muss auch deine kleine Schwester nicht leiden.

    LG und viel Glück
    Sara
     
    #3
    Sahneschnitte1985, 15 November 2004
  4. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    naja... wein vater hat sich nicht mehr mit meiner mutter verstanden und ist dann ausgezogen - sind schon seit einigen jahren getrennt... ich+meine schwester sehen ihn fast jede woche... naja damals war es besser - aber man kann weiterleben...
     
    #4
    0x2B|~0x2B, 15 November 2004
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich find das nicht okay, der Schwester die heile Welt vorzuspielen. Wenn Deine Eltern sich nicht mehr verstehen, liegt die Schuld sicher nicht nur bei Deinem Vater. Wenn er seine neue Freundin vielleicht liebt, dann sollte er vielleicht tatsächlich ausziehen, um selbst glücklich zu werden. Ich weiß, dass das für Dich (und wenn sie es einmal weiß, auch für Deine Schwester) sehr hart und schwierig ist. Rede doch mal alleine mit Deinem Vater. Vielleicht kann er Dir die "Warum"-Frage, die Dir sicherlich durch den Kopf spukt, irgendwie beantworten.

    Für Deine Mutter ist das sicher jetzt alles auch ziemlich schwer und tut auch sicherlich weh. Ich würde an Deiner Stelle aber versuchen, ihr klar zu machen, dass sie nichts ungeschehen machen kann. Wenn Dein Vater die Beziehung / Ehe nicht mehr möchte, kann Deine Mutter daran nichts ändern, und die Situation wird nur total angespannt, wenn sie versucht, ihn mit Deiner Schwester zu "zwingen", dass er da bleibt. Davon habt ihr alle nichts als nur Zoff und Eifersuchtsszenen... Und das tut nur noch viel mehr weh.

    Dir würde ich raten, mit beiden viel zu reden. Es ist sicher schwierig, wenn sich die Eltern trennen. Aber es ist besser, wenn man dann wenigstens drüber redet und versucht, die Gründe zu verstehen.
     
    #5
    SottoVoce, 15 November 2004
  6. Mette
    Gast
    0
    ja da schliesse ich mich im grossen und ganzen den vorrednern mal an..
    ich finde auch wenn deine eltern "nur" wegen der "kleinen" zusammen wohnen bleiben und nicht mehr viel liebe dabei ist,wird es ein spiessrutenlauf keiner fühlt sich wohl bzw. frei von dem anderen Vater hat ne freundin die er sicher liebt die"auch auf ihn wartet" so denke ich das ihr ihn "gehen lassen sollt" denn es wird nix besser für keinen ....und man kann sich dann auch noch gut verstehen wenn ein elternteil weg ist Vater kann kommen mit Euch kindern immer noch was unternehmen ich gehe ja davon aus das er net grad nach australien ziehen will...ihr müsst halt so weiterleben wenn es auch noch so schwer ist für Dich;mutti und die kleine ich wünsche euch alles gute!!
    LG mette
     
    #6
    Mette, 15 November 2004
  7. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nein, nicht nach Australien, aber zu seiner Freundin und die wohnt schon ein gutes Stück weit weg...
    Aber habt schon Recht, ist wahrscheinlich besser, wenn er auszieht. Danke für den Zuspruch! Ich weiß ja auch schon lange, dass meine Eltern sich nicht mehr verstehen, war aber heute Mittag trotzdem erstmal geschockt. Aber mittlerweile hab ich mich schon wieder einigermaßen gefangen. Wird schon nicht so schlimm werden, hoffe ich...
     
    #7
    Mausejule, 15 November 2004
  8. büschel
    Gast
    0
    wieso die heile welt vorspielen; da bin ich nicht dabei; das ädert ja nichts an der wahrheit; ausser dass sie sich mit lügnern abgeben muss...

    solange ihr sie ja noch lieb habt un der vater auch ist es erstmal nicht worst case; sondern "nur" schlimm oder?

    ordentlicher streit oder nur liebeszeug?
     
    #8
    büschel, 15 November 2004
  9. Mausejule
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nur Liebeszeug
     
    #9
    Mausejule, 16 November 2004
  10. Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    898
    103
    22
    Verheiratet
    kenne das aus meiner eigenen kindheit, meine eltern haben sich eigentlich gestritten,seit ich denken kann. als mein vater dann irgendwann ausgezogen is, war ich ehrlich gesagt heilfroh, dass es endlich friedlicher war daheim. er hatte auch bald ne neue freundin, mit der ich aber gut klarkomm. natürlich ist es anfangs schwer aber man gewöhnt sich daran, und ich denke, es wird dir auch besser gehen, wenn die streitereien ein ende haben.
    und deiner kleinen schwester gegenüber solltet ihr lieber ehrlich sein, denn irgendwann muss sie es ja erfahren

    auf jeden fall wünsche ich dir ganz viel glück und kraft, die sache durchzustehen und irgendwann auch die positiven seiten der trennung zu erkennen!
     
    #10
    Schokokeks, 16 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater hat Freundin
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
26 Oktober 2016
7 Antworten
Schafmithut
Kummerkasten Forum
10 Oktober 2016
12 Antworten
Test