Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Vater

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Partybienchen_2, 13 April 2006.

  1. Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    Single
    Ich weiß es gab schon mehrere Threads mit diversen Themen über Väter, ab ich muss mir das jetzt einfach von der Seele schreiben, und es tut mir auch Leid wenn ich etwas wiederhole...

    Eben war schon wieder so eine Situation mit meinem Vater. Er kam nach Hause, ich stand schon an der Tür und sage "Hallo Papa" aber er sagt nichts. Er kommt rein und beschwert sich über den Haushalt von wegen es sei nicht gesaugt und so und beschwert sich bei mir ich wäre das faulste was ihm je untergekommen ist...ich würde mich verhalten wie ein Arschloch und er beleidigt mich sogar. Und dann meint er zu mir wenn nicht in ein paar Minuten gesaugt ist dann passiert was. Leider bin ich sehr nah am Wasser gebaut und musste dagegen ankämpfen nicht loszuflennen. Nun gut, ich hab dann halt auch gesaugt, und irgendwann konnte ich die Tränen nicht mehr zurückhalten, drehte mich aber immer so hin, damit er nicht sehen konnte wie ich rumflenne...Und dieses Arschloch (tut mir Leid!) von Vater hat nichts besseres zu tun als sich vor den Fernseher zu setzen und Sport zu gucken, während ich die Wohnung sauge. Und er behauptet allen ernstes ich wäre faul??? Wenn meine Mutter dabei ist benimmt er sich ganz anders...Ich würde mcih so gerne gegen ihn wehren, ihm sagen dass er mich schon genug kaputtgemacht hat, aber ich trau mich einfach nicht. Ich hab einfach zu viel Angst dass er mich dann schon wieder beschimpft! Grade eben ist er gegangen (keine Ahnung wohin), hat kein Wort gesagt, hat einfach die Tür zugeknallt...Ich glaube er lässt seinen ganzen Frust während der Arbeit an mir aus, und das macht mich fertig. Ich kann schließlich auch nichts dafür- dazu kommt auch noch dass er meine älteren Geschwister NIE beschimpft oder desgleichen...ich weiß einfach nicht was ich ihm getan haben soll...Ich hab ihn ja schließlich auch lieb, allerdings hab ich das gefühl er mich nicht...

    Würde mich freuen, falls ihr antwortet....Verdammt, jetzt sitz ich schon wieder hier rum und flenne....:flennen:
     
    #1
    Partybienchen_2, 13 April 2006
  2. rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    611
    101
    0
    Single
    ich weiß was du meinst..die phase hatte ich mt meinem vatr auc die letzten jahre!!!
    ich hab kein gutes verhältnis zu ihm..er is egoistisch etc..das wirst du auch kennen,aber lass dich nich unterkriegen- die zeiten ändern sich auch wieder!!

    *kopf hoch und ein schönes osterfest*:zwinker:
     
    #2
    rettender-engel, 13 April 2006
  3. Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    Danke schön...Wünsch ich dir auch:smile:
     
    #3
    Partybienchen_2, 13 April 2006
  4. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    naja dann hat wohl mein vater und meine mutter diese phasen ständig:grin:
     
    #4
    tobias_w, 13 April 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Kannst du nicht mal mit deiner Mutter darüber reden? Ich finde das schon ein sehr verletzendes Verhalten von deinem Vater. Gerade in deinem Alter hat man ja desöfteren Streit mit seinen Eltern und ich kann nicht nachvollziehen, dass du die Wohnung saugst und er sich dabei wohl die sportschau vorm Tv reinzieht!

    Es würde wohl auch nicht viel bringen, wenn du mit ihm darüber redest aber was sagen denn deine Geschwister und deine Mutter dazu?
     
    #5
    User 37284, 13 April 2006
  6. Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    Oh jeh, auch noch deine Mutter? Da wäre ich völlig kaputt:grin:
     
    #6
    Partybienchen_2, 13 April 2006
  7. tobias_w
    tobias_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    nicht angegeben
    viel kann man daran denke ich nicht machen da eltern sich sowieso nicht gerne was vom kind sagen lassen und wenn die mutter mit ihrem vater redet vll er noch wütender dadurch wird kenne dass ja ich denke dass hört erst auf wenn man raus aus dem haus ist....
     
    #7
    tobias_w, 13 April 2006
  8. Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    Ja, meiner Mutter habe ich schon desöfteren davon erzählt, und sie hat dann meinen Vater auch direkt zur Rede gestellt. Er hat dann natürlich alles sofort abgewinkt, hat behauptet so wäre es gar nicht gewesen und alles wäre halb so schlimm...Und wie gesagt, wenn meine Mutter dabei ist, benimmt er sich ja nicht so. Bis auf eine Ausnahme, da hatte er mich mal wieder ordentlich zusammengestaucht, so dass ich (mal wieder?) anfangen musste zu weinen. Daraufhin ist meine Mutter total ausgerastet und hat gesagt, wenn er mich nocheinmal so beleidigen würde, würde sie ihn mit mir verlassen und irgendwo anders wohnen...Zudem ist mein Vater nicht immer so. Es gibt Tage, da ist er echt super nett zu mir und er holt mich ja auch ab und zu von Freundinnen oder von meinem Freund ab, und ich bedanke mich dann auch jedes Mal...Nur es gibt so Tage, da ist er einfach für mich das größte Arschloch, und sein Verhalten zerstört natürlich auch unser emotionales Verhältnis. Ich würde mit Sicherheit behaupten, dass ich ihn noch lange nicht so lieb habe wie meine Mutter...mit seinem Verhalten an manchen Tage geht das ja auch schlecht.

    Meinem Bruder habe ich auch schon davon erzählt, und er hat gesagt, wenn er das einmal mitbekommen würde, würde er mich sofort in Schutz nehmen...Das finde ich auch sehr nett von ihm, aber er wohnt ja nicht mehr bei uns, und dann bringt dieses Versprechen ja auch nicht wirklich etwas...Aber na ja....hoffentlich ist es wirklich nur eine Phase...Auf jeden Fall dankeschön für eure Antworten:smile:
     
    #8
    Partybienchen_2, 13 April 2006
  9. stilleswasser81
    Verbringt hier viel Zeit
    427
    101
    0
    Single
    Wenn deine Mutter nicht mit ihm mitmacht sondern kontra gibt, ist doch gut. Jetzt musst du ihr nur noch glaubhaft versichern, dass er sich dir gegenüber wirklich so mies verhält. Hast du ein Diktiergerät? So ein kleines Ding, das in die Hosentasche passt? Einfach heimlich in der Tasche einschalten, wenn er wieder ausrastet, und alles aufnehmen. Danach kannst du es deiner Mutter vorspielen. Ist zwar nicht die feine Art, aber es könnte helfen, da deine Mutter ja auf deiner Seite ist.
     
    #9
    stilleswasser81, 13 April 2006
  10. Eiri
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also, das ist zwar ne krasse maßnahme...aber du könntest evtl. zum jugendamt gehen. ob die dann etwas unternehmen ist die andere sache. aber ich mein, der macht dich ja psychisch fertig. also ich hatte auch endlos probleme mit meinem vater (und hab sie eigentlich immer noch) und könnt mich jetzt in den hintern beißen, dass ich diese möglichkeit noch nicht mal ausprobiert habe. hätte sich wahrscheinlich gelohnt...
     
    #10
    Eiri, 15 April 2006
  11. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    Packset, 15 April 2006
  12. Partybienchen_2
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    Danke schön für die lieben Worte...Die letzten Tage waren echt super...Mein Vater hat mich nicht mehr verletzt und war immer total nett zu mir, hat mit mir rumgealbert, ich war (und bin) im Moment echt total glücklich:smile: ...Hoffe das wird auch länger so bleiben. Ich weiß nicht, irgendwie habe ich das Gefühl, dass es ihm Leid tut. Er hat sich zwar nicht entschuldigt, aber ich merke das an seinem Verhalten mir gegenüber. Vielleicht kommt sein Verhalten, das er an manchmal an den Tag bringt, auch daher, dass er früher von seinem eigenen Vater verprügelt wurde. Die geschichten sind zum Teil echt total heftig und mir stehen die Tränen in den Augen wenn mir mein Vater davon erzählt:cry: ...

    Auf jeden Fall, vielen, vielen Dank für eure Antworten. Bin ich froh dass ich mich hier angemeldet habe:smile:
     
    #12
    Partybienchen_2, 16 April 2006
  13. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #13
    Packset, 16 April 2006
  14. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.391
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Hallo Biene!

    Erstmal einen verständnisvollen :knuddel_alt:
    Ich entnehme deinem Text, dass Dein Vater schon immer so zu dir gewesen ist, richtig?
    Ich kenne das auch zur Genüge. Mein Vater hat mich beschimpft (und als Kind auch schonmal geschlagen) und sich nie für etwas entschuldigt.
    Hör mal auf Dich selber? Was willst Du von Deinem Dad? Ist es die Anerkennung? Und die Liebe/Zuneigung? Ernstgenommen werden? Es gibt scheinbar viele Väter, die das nicht zeigen können. Es geht einfach nicht... Wir Töchter brauchen das natürlich trotzdem. Der Knackpunkt ist: Wenn Du Dein ganzes Leben hinter der Anerkennung und Liebe Deines Vaters herläufst und sie nie so bekommst, wie Du Dir das vorstellst, wirst Du nie zufrieden sein.
    Ich habe es so erlebt, dass mein Vater mich immer wieder mit kleinen Zuneigungshäppchen "angefüttert" hat und ich dachte "aha, es geht doch" und dann kam der nächste Schlag. Es ist immer noch so - wenn auch nicht mehr so extrem.
    Keine Ahnung, wie ähnlich das bei Dir ist... Wenn das schon immer so ein hoch und runter war, wird es das auch bleiben. Aber: wenn Du ausziehst wirds besser. Klammer Dich nicht allzu sehr dran fest und freu Dich über die schönen Momente.
     
    #14
    User 34612, 16 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
12 September 2016
16 Antworten
Test