Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Vertrauensproblem

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von spider-dan, 22 Mai 2003.

  1. spider-dan
    Benutzer gesperrt
    33
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo alle

    Ich weiss jetzt gar nicht wie ich am schnellsten das erklär:

    Ganz salop gesagt hat mich meine Freundin mit 2 Internetfreundschaften hintergangen.
    Ich will jetzt gar nicht so weit ausholen. 2 Kerle haben sich halt in sie verschossen.
    Beim ersten wollte sie es nicht wahrhaben und erst als es Extrem wurde hat sie den
    Kontakt abgebrochen. Beim 2ten hat sie etwas für ihn geschwärmt aber letzendlich auch
    den Kontakt abgebrochen.
    Diese halbe Jahr war ziemlich scheisse da ich die beiden auch kannte
    und an allem nur noch ich schuld war z.b. dass sie nicht mit ihr zusammenkommen weil
    ich ja ihr Freund bin. und ich eh nicht gut genug für sie bin etc.
    Erwähnenswert ist es noch das dies alles über Handy, SMS, ICQ, irc geschah.
    Nun gut auf jeden Fall war dieses halbe Jahr so richtig beschiessen für mich, meine
    Freundin weiss selbst nicht genau wieso sie so einen Bockmist gebaut hat, sieht es
    mittlerweile ein dass das alles nicht so toll war.

    Nun zum eigentlichen Problem:

    Ich bin mit ihr 8 jahre zusammen und bei uns war es eigentlich ganz normal dass
    ich mal ihr Handy benützt habe oder ich ihre Emails lese, genauso wie sie bei mir.
    Ich denk mal das sowas normal ist für eine lange Beziehung. oder nicht?

    Seit diesem Theater fehlt mir aber einfach irgendwie das Vertrauen in meinen Partner.
    Es ist jetzt nicht so das Vertrauen dass sie fremdgeht oder so aber irgendwie ist
    halt es jetzt anders.
    Mich nervts total wenn ich sehe das sie im ICQ online ist oder ständig vor dem Handy
    sitzt und SMS schreibt. Sie sagt mir zwar schon wem sie grad schreibt etc, es nervt
    trotzdem. Mich nervt es auch ziemlich übel wenn sie am Abend bei sich zu Hause sitz
    und im Netz surft. Mittlerweile schreib ich ihr auch schon kaum noch SMS etc.
    Hinzu kommt noch dass sie ziemlich oft mit einer Internetfreundin telefoniert die
    den 2. Kerl privat kennt. Ich kann diese Freundin mittlerweile überhaupt nicht mehr
    ertragen.

    Ich hab auch gar keinen Bock mehr irgendwas an ihrem PC zu machen oder ihr Handy
    anzufassen etc. weil irgendwie kommt da ständig so ein Kontroll gefühl auf. Sowohl
    bei mir als auch bei ihr.

    So wie ich das jetzt geschrieben habe klingt das alles schon ziemlich eindeutig.
    Stimmt so nicht ganz, ich weis dass sie mich liebt und die Zeit die wir zusammen sind
    ist auch toll etc. aber irgendwie fehlt jetzt eben etwas in dieser Beziehung.
    Darüber mit ihr reden kann ich schon aber mittlerweile nervt sie das Thema ziemlich
    und es kommt dann halt immer die Antwort: ich mache ja gar nichts mehr. etc.

    Wer von euch war/ist denn in einer ähnlichen Situation. Wie habt ihr das Vertrauen
    zu eurem Partner wieder gewonnen? War das bei euch auch so dass ihr bei bestimmten
    Sachen dann ständig ein scheiss Gefühl hattet? der habt ihr euch dann getrennt?

    so erstmal vielen dank und sorry dass ich euch mit dem konfusen Text erschlage.
     
    #1
    spider-dan, 22 Mai 2003
  2. kaninchen
    Gast
    0
    Also ob das so normal is die SMS und eMails von der Freundin zu lesen? Wenn mein Freund das will kann ers gerne, aber da gabs schon so oft Missverständnisse...

    Wieso is die dir denn mit den 2 Internetkerlen "fremdgegangen"? So wie du das beschreibst ham die sich in sie verknallt und sie hat den Kontakt abgebrochen... Ist doch gut, sie kann ja nix dafür wenn jemand sich in sie verliebt...

    Ist nicht bös gemeint aber für mich hört sich das so an als wärest du etwas sehr eifersüchtig... Du hast was gegen sms und chatterei?? Das ist doch harmlos... Wenn deine Freundin plötzlich keine Zeit mehr hätte, oder immer dämliche Ausreden warum sie unbedingt chatten muss und nix mit dir machen kann, dann würd ich mir Gedanken machen... Oder dass du nicht willst das sie mit dem Mädel telefoniert dass diesen einen Internet-Bekannten kennt... Das ist etwas übertrieben...
    ich mein, is klar dass wenn da einmal n Knacks im Vertrauen ist es schwierig ist das wieder "richtig" hinzukriegen, aber ich verstehs auch wenn deine Freundin genervt ist... Sie macht nix schlimmes und du kommst ihr mit misstrauen entgegen...

    Red vielleicht mal mit ihr und sag ihr dass du Angst hast dass eure Beziehung drunter leidet, dass du sie nicht verlieren willst usw...
     
    #2
    kaninchen, 22 Mai 2003
  3. Bär
    Bär (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Also zum chatten kann ich sagen. Ich chatte auch sehr viel mit der Freundin von nem guten Kumpel. Liegt daran das sie ne sehr nette ist und wir und schon von Anfang an super verstanden, nachdem er sie mir das erste mal vorgestellt hat. Er hat auch am Anfang en paar doofe Andeutungen gemacht, mehr so aus Gag, ich soll net so viel mit seiner Freundin flirten :grin: Aber ich finds harmlos, sie genauso und mittlerweile er auch. Liegt villeicht daran das ich meinen Kumpel durch so ne aehnliche Situation kennen gelernt hab und er weiss das ich mich nie an seine Freundin ranmachen würde. Außerdem muß man seiner Freundin ja schon ziemlich misstrauen, wenn man eifersüchtig aufs chatten ist...
     
    #3
    Bär, 22 Mai 2003
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Das du wohl ein bisschen empfindlich bist von wegen Eifersucht,ist irgendwie ja eindeutig. Nur würde ich mir da nicht allzuviele Gedanken machen. Sie hat wie du geschrieben hast Bockmist gebaut. Das hat sie ja auch eingesehen. Oder nicht. Sie ist außerdem noch mit dir zusammen.

    Versetz dich doch mal in ihre Lage. Immer diese "Kontrolle" oder die Diskussionen würden mich auch nach ner bestimmten Zeit tierisch nerven. Was ich gut finde, dass du ihre Nachrichten nicht "überprüfst". Du kannst ihr die Freundschaft nicht verbieten geschweige den, dass sie online ist. Sie schreibt ja auch nicht mit den beiden Kerlen, sowie ich das verstanden habe sie will mit dir zusammen sein und mit niemanden anders.

    Mach dir bitte nicht mehr soviele Gedanken darüber und das Vertrauen kommt ganz bestimmt wieder.

    Mit freundlichen, privaten und kommunikativen Grüßen

    Daniel
     
    #4
    ToreadorDaniel, 22 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vertrauensproblem
Ralf_90
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Oktober 2014
45 Antworten
Ralfsen
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2012
8 Antworten
Problem1995
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Januar 2012
5 Antworten