Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine AMD-CPU Frage!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von BenNation, 22 Juli 2008.

  1. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ich hab neulich ja mein AM+ Board gekauft, mitsamt einem Athlon X2 64 mit 2 GHz (ist glaub der 3800+).

    In der Grafikkarten-Rangliste sehe ich, dass ein 6000er meine GeForce 8800GS (Platz 18) besser ausreizen würde.
    Da ich gern Crysis spiele, und auch auf Titel wie Just Cause 2 und FarCry 2 warte, würde ich gern mal wissen, ob so ein (etwas teurer) 6000+ Windsor mir noch einen Leistungsschub verpassen würde und ob sich das ganze lohnt!
    Macht so ein 6000+ einem 3800+ noch was vor, dass sich ein Kauf rechtfertigen würde?
    Hat einer so eine Konfiguration oder kennt sich einer aus?

    Da ist noch ne Liste von CPUs...
     
    #1
    BenNation, 22 Juli 2008
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Es geht dabei nicht darum dass ein schnellerer Prozessor deine Grafikkarte mehr ausreizen würde... es geht schlicht darum dass bei einer Prozessorgeschwindigkeit x eine Grafikkartengeschwindigkeit über y nichts bringt, weil dann die Garfikkarte auf den Prozessor "wartet".

    Das ist bei dir der Fall. Also entweder du nimmst den schnelleren Prozessor oder du kannst auch bei Grafikkarte ein langsameres (und damit wohl günstigeres) Modell auswählen...
    Das gesparte Geld ist unter Windows immer sehr gut in Arbeitsspeicher investiert!

    Welchen Konkreten Geschwindigkeiten/Auflösungen du mit deinem System bei einem bestimmten Spiel hinbekommst kann man so pauschal nicht sagen, daher auch keine Aussage möglich ob der schnellere Prozessor jetzt spürbare Vorteile bringt.
    Eventuell ist bei dir auch schon viel eher eine Geschwindigkeits/Auflösungsgrenze erreicht weil der Monitor nicht mehr bringt, dann braucht man nicht die allerneueste Grafikkarte und den schnellsten przessor um das Spiel in einer theoretisch möglichen Superauflösung zu spielen wenn der Monitor bei 1280* 1024 schon das Maximum hat.

    Die diversen Spieletestzeitschriften verschweigen gerne mal dass einem so manche extreme Auflösung oder Bildwiederholrate keine Vorteile bringt...


    Gruß
     
    #2
    Koyote, 22 Juli 2008
  3. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Auflösung ist mir schnurz, mehr als 1024x768 brauch ich nie, ausser auf dem Desktop. Aber gerade bei Crysis sind mir die Texturen wichtig, die müssen gut aussehen. Schön wären auch noch gute Physik und ein paar Postprocessing-Effekte.
    Ich spiel das jetzt auf Medium, und es läuft, naja, zum Teil recht gut. Etwas mehr Leistung würde aber nicht schaden.


    Was ich mit "ausreizen" meinte, war eben, dass beide - GraKa und CPU auf einem Niveau sind und es keinen Flaschenhals gibt, hab ich vielleicht schlecht formuliert.

    Ich hab mich etwas über den 6000+ schlau gemacht, mit dem Ergbnis, dass er wirklich schlecht sein soll. Der Stromverbrauch und die Hitzeentwicklung seien enorm und der Leistungszuwachs nur minimal.
    Preislich wäre da der 4600+ interessant gewesen, aber ich würde wieder 50€ ausgeben und wüsste nicht mal, wem ich den alten Prozessor andrehen könnte...
     
    #3
    BenNation, 22 Juli 2008
  4. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Sorry wenn ich das so schreibe, aber sinnvoller wäre es von Anfang an gewesen, einen Intel zu kaufen (jetzt natürlich nicht mehr, dann bräuchtest du ja auch noch nen neues Board), die sind billig, kühl und super zu übertakten. Aber egal.

    Zu deinen Punkten:
    - Texturen: Haben (fast) nix mit der CPU zu tun, sondern mit dem Speicher der GraKa (da landen die ja, bzw. möglichst viele davon)
    - Physik: Kostet nicht viel CPU Power, bei ner ordentlichen Anwendung dürfte das eh CPU Kern 2 machen.
    - PostProcessing: Da bin ich mir nicht sicher, sollte aber GraKa sein.


    Ich habe nen Core2Duo mit 2,88 Ghz (übertaktet) und ner 8800GTS 640MB und kann alles aktuelle mit 1280er Auflösung und vollen Details spielen. Auf die CPU Power kommts nur sekundär an, solange die GraKa schnell genug ihre Daten bekommt.
     
    #4
    User 64931, 22 Juli 2008
  5. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich nehme an du hast den 3800+ Dualcore und nicht den alten 3800+ Singlecore Prozessor. Falls du doch noch den Singlecore hast, dann gibts keine Diskussion, hol dir den 6000+, falls du den Dualcore hast, musst du abwägen.

    Der 6000+ ist nicht so schlecht wie er von vielen geredet wird, zumindest nicht was Preis-/Leistungsverhältnis betrifft. Für 90€ bekommt man da ordentlich was fürs Geld. Und ich glaube die Mehrleistung wirst du auch spüren. Ich meine er hat 1GHz mehr als dein Alter Prozzi und doppelten Cache. Wenn du die 90€ entbehren kannst, dann würde ich ihn kaufen. Den alten wirste aber nur schwer losbekommen, selbst bei ebay bekommt man dafür kaum mehr als 20€.
     
    #5
    japanicww2, 22 Juli 2008
  6. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Sicher hab ich den Dualcore. Crysis brauchste ohne die Kraft der 2 Herzen gar nicht installieren.


    Intel war aber teurer, soweit ich das noch weiss. Der Verkaufer hat mir später zum AMD-Konfig geraten, weil ich ein knappes Budget hatte.
    Ich bin mir nicht sicher, aber lagern die meisten Games die Texturen nicht in den RAM aus, wenn der Video-RAM nicht reicht? Würde dann auch an der Performance zehren.
    Ausserdem haben heutige Texturen weit mehr als ein aufgeklbtes Bitmap, da müssen Lichteffekte wie Bumb Maps und Spiegelung auf mehrere Texturen gerendert werden, usw... Viel davon macht vielleicht die GraKa, aber die 8800 GS sollte ausreichen. Die CPU scheint mir hier wesentlich mehr der Flaschenhals zu sein.

    Aber vom 6000er lass ich doch lieber mal die Finger, 90 € sind auch ne Stange und wirklich talentiert ist der Rechenknecht nicht...
     
    #6
    BenNation, 22 Juli 2008
  7. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Das stimmt schon, allerdings würde das eher zu kurzem stottern führen wenn die Texturen nachgeladen werden (und das werden die ja nicht ständig, sondern abschnittsweise) und nicht zu einem konstanten einbruch der Framerate. Um das zu vermeiden ist nicht nur ein schnellerer Prozessor notwendig, sondern eine schnelle Festplatte (da kommen die ja her), schnelles Ram, schneller Bus, etc.
     
    #7
    User 64931, 22 Juli 2008
  8. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Wenn das Game die Textur vom Grafik-RAM in den RAM geladen wird, glaube ich nicht, dass da die HDD involviert ist.
    Das wäre sonst swapping, was nur bei zuwenig RAM. vorkommt ^^
    Hier gehts dabei um reinen Texturen auf dem RAM der Grafikkarte, der schneller dargestellt werden kann, im Gegensatz zu normalem RAM.
     
    #8
    BenNation, 22 Juli 2008
  9. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ich rate mal die multiplikatoren der beiden prozessoren zu vergleichen... eventuell isses das geliche silizium, und du kannst den mit entsprechender kühlung ebenso auf 5000er niveau übertakten...
     
    #9
    lillakuh, 23 Juli 2008
  10. mahalanobis
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    1
    vergeben und glücklich
    also ich hab nen x2 6000er drin, als ee version. hatte vorher nen singlecore a64 auf 3800er niveau. seitdem wechseln habe ich einen spürbaren performancegewinn (auch abseits des zockens). wobei ich auch das mainboard gewechselt habe, was seinen teil dazu bei trägt (windows ist aber geblieben).

    crysis konnte ich auf ner 1280er auflösung bis zum eis auf medium zocken, dann musste ich runtergeln. ich hab ne passive 7950gt graka drin.

    grundsätzlich gilt beim zocken eigentlich, je mehr megahertz desto besser. deswegen würde ein schnellerer athlon schon gut tun. aber erwarte keine wunder.

    wenn du einen schnelleren kaufen willst, schau ob du nen ee bekommst.
     
    #10
    mahalanobis, 23 Juli 2008
  11. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Laut Rangliste ist deine GraKa 11 Plätze unter meiner^^
    Ich kann Crysis eigentlich durchgehend auf Medium zocken. Wenn was richtig komplexes Sichtbar wird, kann es kurz mal ruckeln, aber ansonsten geht es recht gut. Wobei, die Texturen hab ich auf High und die Post-Processings und Shadows auf Low... keine Aunung, inwiefern das einen Unterschied macht.

    Mich würde vom Preis her eher der 5000er interessieren, den gibts glaub schon ab 50€ in Inet und hat immerhin 2,6 GHz pro Kern, anstatt meiner 2 GHz... Sollte zumindest einen kleinen Schub ausmachen.

    Das "EE" bedeutet ja nur, dass der die CPU Energieeffizient sind. Das ist zwar wichtig, aber nicht das wichtigste am Ganzen. Aber wenns die billig gibt...
     
    #11
    BenNation, 23 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - AMD CPU Frage
BlumentoPferde96
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 Januar 2014
14 Antworten
WhiteStar
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
21 April 2008
18 Antworten
Test