Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Ebay-Phobie...

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von malista, 31 März 2008.

  1. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    folgendes: ich habe einen Artikel bei eBay gesehen (bzw. habe ich das schon öfter), den ich jetzt wirklich gerne kaufen würde, da ich davon ausgehe, dass es den im Laden nicht mehr gibt.

    Allerdings drücke ich mich davor, mich bei eBay anzumelden.

    Und irgendwie will ich jetzt von euch hören, dass das gar nicht so schlimm ist und ich keine Angst haben brauche... :ratlos:

    Oder muss ich doch irgendwie Sorge haben, zwecks Datenmissbrauch?
     
    #1
    malista, 31 März 2008
  2. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Hey :smile:

    Eine "Phobie" vor ebay brauchst du wirklich nicht haben :grin: aber es ist nicht schlimm, sondern sogar gut, dass du ein wenig vorsichtig an die Sache rangehst und nicht überstürzt und ohne nachzudenken.

    Anmeldung ist ja prinzipiell ganz einfach, keine Sorge, die machen auch nix schlimmes mit deinen Adressdaten (zumindest bei mir; das einzige, was ich bis jetzt schriftlich von ebay bekommen hab, war so ein kleiner goldener Pappstern, nachdem ich 10 positive Bewertungen erhalten hatte :grin: )
    Ein wenig schwieriger ist es mit dem Geld. Du musst ja auf irgendeine Art und Weise die Waren bei ebay bezahlen, und am besten geht das mit Paypal. Falls du da ohnehin schon einen Account hast, ist das sehr praktisch, falls nicht: das ist so eine Seite / Onlinedienst / whatever, über den du dann bei ebay (oder anderswo im Internet) bezahlst. Dadurch gibst du deine Daten nicht direkt an ebay bzw. den Verkäufer, sondern an paypal und die dann an ebay / Verkäufer, sodass du besser geschützt bist. Ist auch wirklich vertrauenswürdig, das benutzt fast jeder, der online was kauft.
    Bei paypal kannst du deine Bankdaten angeben, oder -- so mach ichs -- deine Kreditkarteninformation. Ist mir lieber so, weil die Kreditkarte ein Limit bis 300€ oder so hat und bei eventuellem Missbrauch dann eben höchstens 300€ weg wären.
     
    #2
    neverknow, 31 März 2008
  3. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #3
    Mìa Culpa, 31 März 2008
  4. Starla
    Gast
    0
    Man kann aber auch mit der guten alten Banküberweisung bezahlen :zwinker: Aber welche Zahlungsmöglichkeiten der Verkäufer anbietet, siehst Du dann direkt auf der Artikelseite.
     
    #4
    Starla, 31 März 2008
  5. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich habe bisher fast nur gute Erfahrungen mit eBay gemacht...
    Nur bei Verkäufern mit vielen negativen Bewertungen sollte man niemals kaufen.
    Bei Verkäufern mit wenigen Bewertungen geht man natürlich ein gewisses Risiko ein... bei mir ist es aber bis jetzt immer gut gegangen.

    Ich konnte bei eBay auf jeden Fall schon sehr viel Geld sparen :grin:
     
    #5
    User 44981, 31 März 2008
  6. tessa88
    tessa88 (28)
    Benutzer gesperrt
    331
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, wenn du dich nur als Käufer anmeldest, mußt du nur deinen Namen und eine Adresse angeben, an die der Artikel gesendet werden soll. Das muß noch nicht mal deine eigene Adresse sein, wenn du das nicht möchtest. Die meisten Transkationen können per Überweisung erledigt werden, also ungefährlich. Man sollte bei den Verkäufern darauf achten, dass sie zu fast 100% positive Bewertungen haben, also mindestens 97-98%. Weniger wäre schon verhältnismäßig schlecht, die Dunkelziffer bei Eby ist eigentlich sehr gering. Man sollte jedoch auch die Artikelbeschreibung sehr genau lesen, ich kaufe z.B. nur Artikel, die auch im Angebot abgebildet werden und möglichst detailliert beschrieben sind. Ansonsten hat man evtl. Probleme bei etwaigen Mängelrügen. Auch beim Porto zocken manche ab, man sollte deshalb ausreichend mit anderen Angeboten vergleichen. Ich selbst bin seit Ende 2004 bei ebay angemeldet und habe seitdem etwa 200 Artikel ersteigert, davon gab es bei einem einzigen Ärger, den ich jedoch klären konnte.
     
    #6
    tessa88, 31 März 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin seit über 7 Jahren bei Ebay aktiv, knapp 1300 Transaktionen inzwischen.
    Bis auf den ein oder anderen Sehr-Spät-Zahler bzw. Sehr-Spät-Verschicker ist nie was negatives vorgefallen.

    Wovor hast du denn Angst? Ich versteh das gar nicht. :ratlos:
     
    #7
    krava, 31 März 2008
  8. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Ebay

    Bin auch schon eine ganze eile bei Ebay angemeldet.
    Gut, Du must eine Adresse, E-Mail-Addy und Bankverbindung angeben.
    Ist aber kein Problem, da die Daten doch sehr sicher sind. Die PayPal-
    Zahlungsanmeldung würd ich lassen, Zahlungen kannst Du per Überweisung - aber im voraus halt, oder oftmals per Nachnahme machen.
    Solltest Dich nur ein bißchen in die Abläufe einlesen, wenn ein Artikel den Du bezahlt hast, mal nicht (direkt) geliefert wird. Da kannst Du dann das ein odere andere Unternehmen. Wenn Du mal was verkaufen willst, unbedingt darauf achten, das Du Dich als Privatperson anmeldest. Die Anmeldung geht auch super leicht.
    Also, einfach machen !!!
     
    #8
    MarisT, 31 März 2008
  9. malista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten. Das klingt ja alles sehr gut!


    Naja, es ist vielleicht so dieses, dass so viele Privatpersonen da rumnudeln und ich mich auch ein bisschen von der negativen Presse beeinflussen lasse :schuechte



    Also ich bin jetzt angemeldet *stolz* und wenn ich das hier so lese, dann sollte ein seti 2004 angemeldeter gewerblicher Verkäufer mit 100% positiver Bewertung eigentlich keine schlechte Wahl sein. Oder?
     
    #9
    malista, 1 April 2008
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Von negativer Presse krieg ich z.B gar nichts mit. :ratlos:

    Ich hätte da auch keine Bedenken.
     
    #10
    krava, 1 April 2008
  11. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich kaufe nicht sehr oft bei Ebay. Und ich achte sehr darauf, wie seriös der Verkäufer auftritt. Ich sehe mir vorher das Bewertungsprofil an, was die anderen da schreiben. Vor allem die positiven Bewertungen, denn zwischen den Zeilen findet man nicht selten Misstöne. Positive Bewertungen mit "Textbausteinen" (sowas wie "Top-Ebayer", "gerne wieder" etc.) ignoriere ich, denn das schreiben Leute, die nie anders bewerten. Ich achte auf individuelle Bewertungen. Denn wer sich beim Bewerten Mühe gibt, wird gut mit dem Verkäufer gefahren sein.

    Auch nehme ich keine Ware von Verkäufern, die viele zurückgezogene Bewertungen haben oder 100% positiv sind. Die Gefahr, da auf einen aufzulaufen, der sich seine Bewertungen nur mit Drohungen erarbeitet hat, ist mir da zu groß. (Das heißt aber auch, dass ich nicht bei meiner Freundin kaufen würde - obwohl die ihre 100% durch Qualität erworben... :rolleyes:). Ansonsten: Es geht immer mal was schief, und wenn ein Verkäufer sowas eingestehen kann im Kommentar, dann stützt das eher die Kaufbereitschaft.
     
    #11
    User 76250, 1 April 2008
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ggf. kannste auch schauen, ob der gewerbliche Anbieter auch außerhalb von Ebay die Ware anbietet - gibt es oft genug, dass Verkäufer sowohl über Ebay verkaufen als auch über ihren eigenen Webshop. Ebay ist dann zusätzlicher Vertriebsweg.

    Ich bin seit einigen Jahren angemeldet, bislang habe ich nur mal was ersteigert, aber nix zum Kauf angeboten. Oft habe ich etwas versteigert, was ich direkt abholen konnte (praktisch bei Sperrigem), da war dann eh Barzahlung fällig. Aber ich habe auch viel per Überweisung gezahlt und nie schlechte Erfahrungen gemacht; ich kaufe allerdings auch nichts, was wirklich TEUER ist - maximal waren es 50 EUR, die futsch gewesen wären.

    Bei gewerblichen Anbietern ist ja eh auch Impressumpflicht, da hättest Du dann ja eine Anlaufadresse, wenn was nicht klappt. Aber ich denke, dass Du Dir keine Sorgen machen musst - wenn derjenige keine negativen Bewertungen hat und lange dabei ist, ist das doch schon mal ganz schön.

    Achte beim Ebaymitmachen darauf, dass die Artikel vernünftig beschrieben sind, ggf. per Mail beim Anbieter nachfragen; wenn Du steigerst, dann setz Dir vorher ein Limit, um nicht in den Bietrausch zu verfallen... :zwinker:

    Paypal benutze ich hin und wieder, aber da ich die meisten Sachen mittlerweile abhole und bar zahle, erübrigt sich das.
     
    #12
    User 20976, 1 April 2008
  13. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    vor ebay brauchste keine angst haben :zwinker:

    wie schon mehrmals erwähnt, schau dir immer die bewertungen an

    also bei teuren technischen geräten würd ich immer vorsichtig sein und oft gibt es die in irgendwelchen internetshops für den gleichen preis oder noch billiger.

    ich hab grundsätzlich auch nur positive erfahrung...klar passiert auch mal was

    bei teuren produkten würde ich auch am besten immer den versicherten versand wählen.


    pass nur auf , dass die die ebaysucht nicht packt:tongue:
     
    #13
    SwEaThEaRt, 1 April 2008
  14. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Hab bei ebay bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht. Habe mich damals aber auch mit meiner Anmeldung erstmal schwer getan, aber letztendlich wars dann doch einfach und problemlos. Angst vor Datenmissbrauch brauchst du auch nicht haben, ausschließlich der Verkäufer dort sieht deine email und Adresse, muss er ja auch, sonst kann er dir nix schicken^^
     
    #14
    japanicww2, 2 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ebay Phobie
DailyGirl
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
7 August 2013
25 Antworten
TomQ
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Mai 2013
7 Antworten