Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine eltern und mein freund...!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von GLÖ, 19 Dezember 2005.

  1. GLÖ
    GLÖ (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin noch nicht so lange mit meinem neuen freund zusammen.
    ich habe ihn .aber schon sehr lieb gewonnen. ich fragte mich immer was für einen fehler er hat ich fand bis jetzt eigentlich keinen. gestern haten wir besuch bei uns zuhause. meine eltern hatten freunde eingeladen. ich hatte meinen freund noch nicht so oft nachhause genommen.nur meine mutter hatte ihn schon mal gesehen. gestern nahm ich ihn auch mit nach hause.ich stellte ihn der familie und den bekannten vor. wir asen und redeten usw....
    heute fragte ich meine eltern was sie so von meinem neuen freund hielten...der kommentar fiel nicht so positif aus!meine mutter beschwerte sich,er habe nicht einmal danke gesagt für das essen und habe sich nicht verabschiedet.also gutenachtgesagt!(was mir gar nicht auffiehl...) mein vater,fragte mich ob ich wirklich so einen freund wolle.der keinen anstand habe und so weiter. ob ich wirklich ein leben lang einen solchen mann haben möchte der so so einen charakter hat....bla bla!!!ich solle ihm doch dies durch die blume sagen dass die nicht gehe...!

    auf eine art haben sie ja recht aber auf der anderen seite ist es doch nicht meine aufgabe meinen freund zu "erziehen" !!!ich möchte aber doch so ger ne dass mein freund in meiner familie willkommen ist!und nicht dass meine eltern zuimmer etwas stört an ihm!auf der anderen seite ist eine solche kritik seeeehr schwierig zu machen. ich glaube eine solche kritik verträgt nicht jeder! :geknickt:

    was haltet ihr von dieser geschichte???? :ratlos:
     
    #1
    GLÖ, 19 Dezember 2005
  2. glashaus
    Gast
    0
    Hm naja....so tschüß sagen und sich bedanken kann man ja schon machen finde ich. Und wenn mans nur durch die Freundin ausrichtet, weils schon später ist und man nicht stören will.

    Sags ihm doch einfach mal, dann kann ers besser machen und deine Eltern sind dann auch zufrieden.
     
    #2
    glashaus, 19 Dezember 2005
  3. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist doch nicht weiter tragisch: einfach deinem Freund sagen er soll demnächst darauf achten und fertig ist's.
    Ich find deine Eltern reagieren da auch etwas über...Aber stimmt schon, ein gewisses Maß an Höflichkeit gehört einfach dazu.
     
    #3
    Celina, 19 Dezember 2005
  4. Pinaco
    Pinaco (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    537
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch, dass man, gerade wenn man die Familie seiner Freundin noch nicht so gut kennt, höflich sein sollte.
    Und dazu gehört auch, sich zu verabschieden oder sich für´s Essen zu bedanken.

    Mein Ex hat damals auch öfter schlicht und ergreifend "vergessen", sich bei meinen Eltern für´s Essen zu bedanken. Hab dann mit ihm drüber geredet, da meine Eltern auf sowas eigentlich recht viel wert legen.
    Als er dann wusste, dass es meinen Eltern wichtig ist, hat er sich natürlich auch bei ihnen bedankt. Dazu muss ich aber sagen, dass er es nicht absichtlich nicht gesagt hat. Er hat einfach nicht drüber nachgedacht, es war wohl selbstverständlich für ihn.

    Red doch einfach mit ihm und sag ihm, dass deine Eltern sehr viel wert auf Höflichkeit legen. Und geb ihm Tipps, wie er sich beim nächsten mal verhalten könnte...
     
    #4
    Pinaco, 19 Dezember 2005
  5. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich hab mich auch nicht bedankt °~° nachdem er sich bedankzt hat sagste seine ma "ach ,nich dafür" da dachtich ich sag jetz nix °°...oh oh,....die fanden seine ex so toll,dass sie sogar ihre kusntprojekte überm kamin hängen haben,wehe ich hab jetzt schlechte karten!*gg*
     
    #5
    Sonata Arctica, 19 Dezember 2005
  6. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich versuch für meinen Teil natürlich ehr höflich zu den Eltern der Freundin zu sein, vor allem wenn man sie zum Ersten mal sieht. Glaub so höflich bin ich sonst nie. :grin:

    Naja, aber es gibt halt auch Eltern die einfach maßlos in ihren Ansprüchen übertreiben, wie z.b. die Eltern meiner Exex. Kenn deine Eltern ja nicht genau, aber vielleicht kann er ja ein wenig auf deine Eltern zugehen, aber sie selbst solltens vielleicht auch nicht übertreiben. :eckig:
     
    #6
    Batrick, 19 Dezember 2005
  7. GLÖ
    GLÖ (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    meine eltern und mein freund

    wie würdet ihr den eine solche kritik aufnehmen und wie soll ich sie am besten machen??liebe grüsse.. :ratlos:
     
    #7
    GLÖ, 20 Dezember 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist doch keine große Sache. Sag ihm einfach, deine Eltern würden es schön finden, wenn er sie in Zukunft begrüßt und sich verabschiedet und ggf. auch für's Essen bedankt.

    Ich meine, daß er das nicht gemacht hat, muß ja nichtmal bedeuten, daß er schlechte Manieren hat oder unhöflich war bzw. sein wollte. Es kann ja auch einfach nur Unsicherheit und Aufregung gewesen sein. Gibt durchaus Leute, die da nicht mit offenen Armen auf die "Schwiegereltern" zugehen und höflich Konversation machen, sondern eher etwas "eingeschüchtert" sind und deshalb eben lieber erstmal ganz still sind und sich zurückhalten, aus Angst, was falschzumachen. :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 20 Dezember 2005
  9. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Genau!
    Sag deinem Freund einfach, dass deine Eltern das gerne hätten und dann hat sich das. Bei mir und meinem Freund wars ähnlich...Meine Mutter war absolut gegen diese Beziehung, weil sie
    1. nicht wollte, dass ich damals "so kurz" (ich war grade in der 12.) vor dem Abi noch nen Freund abbekam und
    2. weil ihr sein "Sozialer Hintergrund" (Eltern geschieden, ziemlich auf sich alleine gestellt, mal sitzengeblieben) nicht passte.

    Er hat das natürlich sehr schnell mitbekommen und sich echt Mühe gegeben, aber die fand trotzdem immer noch was. Aber ich sag dir eins: Du liebst ihn aus irgendeinem Grund, also kann es sooo ein schlechter Kerl nicht sein und mit der Zeit (meine Mutter hat etwas mehr als ein Jahr gebraucht) werden deine Eltern das auch akzeptieren und dann vielleicht sogar anfangen, ihn zu mögen, weil sie ihn dann auch besser kennen...
     
    #9
    Iona, 20 Dezember 2005
  10. Priya
    Priya (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    Mhhh,also ich will mal was dazu sagen,es gibt ne Kultur,da ist es selbstverständlich das ein Gast mit isst und dieser braucht sich dann auch nicht zu bedanken.


    Ich mein,mir kommt es so vor als wenn sie was dagegen haben das er mit isst.
    Es gehört zwar dazu,etwas höfflichkeit an den Tag zu legen,aber ....... ach was solls.

    Du kannst es ihm sagen was deinen Eltern stört,und er wird es auch ändern,aber mit sicherheit finden deine Eltern eh wieder was.
     
    #10
    Priya, 20 Dezember 2005
  11. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    musst du mit ihm auskommen oder deine eltern?
     
    #11
    keenacat, 20 Dezember 2005
  12. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich finde schon dass man sich bedanken und verabschieden sollte. Aber davon jetzt auf seinen Charakter zu schließen ist ja auch nicht richtig. Vielleicht hat er das einfach nicht gelernt, also gib ihm einen Hinweis und gut ist.

    @beatsteak: Ich weiss ja nicht ob Du das jetzt ernst meintest, falls ja:

    "nachdem er sich bedankzt hat sagste seine ma "ach ,nich dafür" da dachtich ich sag jetz nix"

    Die Floskel "da nich für" oder "nicht dafür" heisst in den nördlicheren Regionen einfach "bitteschön, gerngeschehen"
     
    #12
    metamorphosen, 20 Dezember 2005
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich weiß,aber es klingt trotzdem verdammt dämlich danach nochmal danke zu sagen oder? :grin:
     
    #13
    Sonata Arctica, 20 Dezember 2005
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das ist halt genauso wie die Leute, die mit gierigen Augen schnell nach einem Geschenk grabschen und dann meinen "Das wäre doch nicht nötig gewesen" :grin:
     
    #14
    metamorphosen, 20 Dezember 2005
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Sich zu Verabschieden gehört ja schon dazu aber ich finde, deine Eltern sehen das etwas zu verbissen. Ich fänds ehrlich gesagt auch n bisschen unangenehm am Tisch noch zu sagen "Danke fürs essen", wenn ich doch jemanden einlade, dann habe ich das doch gerne gemacht und aus Überzeugung, da braucht sich derjenige nicht zu bedanken oder sehe ich das falsch? :grrr:

    Ok, es gehört in manchen Kreisen vielleicht zu den guten Manieren aber ich finds schon etwas hochgegriffen. Ich würde es an deiner Stelle einfach deinem Freund sagen, dass du es gut fändest, wenn er das das nächste mal machen würde aber normalerweise sollte sowas ja nicht den Gesamteindruck in dn Schatten stellen. Sie haben sicherlich noch andere Gründe für ihre Meinung gegenüber deinem Freund? Frag sie doch mal.. außerdem kennen sie ihn ja nicht richtig, ein kleines Familienessen reicht da ja nicht aus, um ihn kennenzulernen.
     
    #15
    User 37284, 20 Dezember 2005
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    so seh ichs eigentlich auch!
     
    #16
    Sonata Arctica, 20 Dezember 2005
  17. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde nicht sagen "meine eltern haben gesagt" dass sie es gern haben wenn du grüßt und bedankst usw.

    Sondern dass es dir aufgefallen ist dass er nicht danke gesagt hat und sich eben nicht verabschiedet und du denkst - dass es das nächste mal einfach besser wäre weil deine eltern normalerweise drauf sehr achten usw.

    SOnst weiß er genau was deine eltern gesagt haben.. also schau dass es eher so klingt als würde es von dir kommen :zwinker:

    Viel glück auf jedenfall :zwinker:
     
    #17
    estella1711, 20 Dezember 2005
  18. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single


    Ich verstehe deine Eltern irgendwo. Mir persönlich sind Manieren und Anstand auch sehr wichtig, vor allem, weil es heut zu tage nur noch wenige haben. Rede am besten mal mit deinem Freund darüber. Vielleicht kann er es ja auch ändern. Das Wörtchen danke, ist ja schnell gesagt. Und das andere kann man lernen!
     
    #18
    Bikkje, 20 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eltern freund
1a2b3c
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2015
16 Antworten
Rikschen12
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
8 Antworten
roxy1415
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
6 Antworten