Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Eltern wissen Dinge über mich die ich noch nicht wusste^^(Alk)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Kurt C., 30 Oktober 2006.

  1. Kurt C.
    Kurt C. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    Tach auch!
    Ich bin eben nach Hause gekommen da meinte mein Vatter zu mir das wir uns mal unterhalten sollten, meine Mutter is dann auch noch dazu gekommen.
    Sie fingen dann schliesslich an mit"Was amchen denn die Flaschen in deinem Kühlschrank?"(Ich hatte ne Lakritzwodkaflasche und noch ne 500ml Feiglingflasche in meinem Kühl schrank)"Öm... die sind(Ehrlich jetzt!)noch vom letzten Wochenende!" -"Aso. Und ei ganzen Bierflachen?Du hast da mindestens 20 Stück!(Leider gut geschätzt)"
    "Ach die...die hab ich getrunken!(Ich musste tierisch lachen weil am Morgen waren wir mit der Firma noch auf einem Suchtpräventions Seminar, und schainbar musste ich bald an den Ort zurück^^)""Alle auf einmal?"(Hatte ich eigentlich mit nem Kumpel am Samstag Nachmittag, vorglühen auf den Abend!Naja nu aber nicht alle. Einige hatte ich auch noch Sonntag getrunken)"Öm, nö alle über die Woche verteilt!" ZACK! FALSCHE ANTWORT!"Du trinkst regelmässig Alkohol?" (Hätte ich sagen sollen wir haben samstagnachmittag die Flaschen getrunken ?Irgendwie kommt das komisch!^^Meine Eltern sind eig auch ganz tolerant)"nene...ich hab ja nicht jeden Tag eine getrunken!" (Ich msus sagen ich hatte die ganze Zeit lachanfälle, was meine Eltern nicht toll fanden) Wir haben dann hin und her diskuttiert und nachher hab ich das irgendwie so gebogen das sich die Flaschen auf Dauer angesammelt haben! Leider weiss ich das sie mir das nicht glauben.Ich bin am Schluss einfach gegangen weil wir nicht weiterkamen, ich hab ihnen versucht zu erklären das ich nur ab und zumal, am WE, trinken geh!
    Dei glauben ehct ich wär abhängig, ich würde regelmässig trimnken! Die fragen jetzt solange weiter bis ich sage das ich abhängig bin!
    Was soll ich bkloss tun damit sie mir glauben???:kopfschue
     
    #1
    Kurt C., 30 Oktober 2006
  2. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Weniger trinken.
    Ich würde mir an ihrer Stelle wohl auch ein paar Sorgen machen.
     
    #2
    User 15848, 30 Oktober 2006
  3. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde es auch nicht normal, dass du Samstags bereits Nachmittags soviel trinkst und Sonntags dann (alleine?) weitermachst.
     
    #3
    User 18889, 30 Oktober 2006
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    die Flaschen rechtzeitig entsorgen? oO

    sorry, aber wer mehr als zwanzig Falschen in seinem Zimmer ansammelt und unbeachtet stehen lässt, hats net besser verdient :grin:

    die Frage ist doch, warum du dir über die Vorwürfe deiner Eltern SO VIEL Sorgen machst.. wenn sie doch so unrecht haben, warum dann wert darüber zu diskutieren?

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 30 Oktober 2006
  5. Larissa333
    Gast
    0
    Ich finde,für 16 jahre trinkst du verdammt viel :kopfschue

    Ich an der Stelle deiner Eltern würde mir auch Sorgen machen, da du das ganze Thema ja auch gar nicht ernst nimmst und alles versuchst, runterzuspielen.
     
    #5
    Larissa333, 30 Oktober 2006
  6. da kann man nur zustimmen.:ratlos:
     
    #6
    Chosylämmchen, 30 Oktober 2006
  7. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Und ich dachte mal, das Gesetz hätte vorgeschrieben, das es für 16jährige keinen Alkohol gibt. Hab mich wohl verlesen...
     
    #7
    Witwe, 30 Oktober 2006
  8. Larissa333
    Gast
    0
    bier darf er ja trinken, nur alles andere eben eigentlich nicht... aber welche jugendliche halten sich da denn heute noch dran? heutzutage laufen 13-jährige total besoffen durch die gegend
     
    #8
    Larissa333, 30 Oktober 2006
  9. da hast du recht, es gibt jedoch seltenerweise noch welche die damit auch gescheit umgehen können...

    in den letzten 2 jahren war ich 2 mal angetrunken wegen starkem alkohol mehr nicht und das war beides mal mit der familie zusammen, sonst hab ich keinen bock auf sinnlos kohle auszugeben um mich zu betrinken, das bringt eh nix :tongue:
     
    #9
    Chosylämmchen, 30 Oktober 2006
  10. Kurt C.
    Kurt C. (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    War ja net alleine(Hab ich das geschrieben?sry!)War aber auch nur Vorglühen, ich trinke wenn nur am WE!
     
    #10
    Kurt C., 30 Oktober 2006
  11. *Sonnenblume*
    0
    Naja, NUR am Wochenende ist nicht wenig.

    Ich möchte jetzt auch kein Moralapostel sein, aber regelmäßiger Alkoholkonsum kann ganz schön nach hinten losgehen! Ich habe einen guten Freund, der von 16 bis 19 Jahren jedes Wochenende Alkohol getrunken hat. Er hat heute eine sogenannte "Fettleber" und seine Nieren sind stark angeschlagen. Er hat auch ein paar rote Äderchen im Auge, die niemals mehr weggehen,....

    Heute ist er 23 Jahre alt. Immer, wenn er jetzt mal was trinkt (eine Flasche Bier reicht schon), dann bekommt er sofort starke Nierenschmerzen. Er ist noch relativ jung und wird sein ganzes restliches Leben mit diesen Problemen zu kämpfen haben!

    Das ist auch kein Einzelfall, ich kenne noch ein paar andere, die ähnliche Probleme haben.

    Denke noch mal über die Verantwortung dir selbst gegenüber nach..
     
    #11
    *Sonnenblume*, 30 Oktober 2006
  12. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Sagt mal wie seid ihr denn alle drauf hier? Wollt ihr ernsthaft behaupten, ihr trinkt nie am Wochenende? Ihr alle?:ratlos:

    @TS wenn du so viele Flaschen rumliegen lässt, brauchst du dich wirklich nicht wundern, dass Fragen aufkommen.
    Wieviel trinkst du denn jetzt, sagen wir an nem normalen Samstag abend? Und wieviel bedeutet dein "Vorglühen"?
    Nur um das mal besser einschätzen zu können.

    Off-Topic:
    Ich will hier keinen zum Alkoholkonsum anstiften, aber es ist doch wohl ziemlich normal für Jugendliche und auch darüber hinaus, am Wochenende mal was zu trinken. Tu ich zumindest.
     
    #12
    Immortality, 30 Oktober 2006
  13. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Nur weils normal ist, heisst das noch lange nicht, dass es gut ist.:ratlos:
     
    #13
    Batrick, 31 Oktober 2006
  14. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Off-Topic:
    Das sag ich auch nicht! Aber hier taten bisher alle so, als wär er Alkoholiker, nur weil er als Jugendlicher am Wochenende was trinkt...
     
    #14
    Immortality, 31 Oktober 2006
  15. Club_der_Loser
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Single
    lasst den guten Jungen mal in ruhe. So viele Jugendliche trinken öfters einen über den Durst... Das ist in dem Alter völlig normal.

    Allerdings würd ich dir, Threadstarter, anraten niemals Alkohol alleine zu trinken. Alkohol sollte etwas kommunikatives sein, auf das man sich ausschließlich am Wochenende freut. Dann auch ma ordentlich. Glaub mir ich kenne Zig leute die jede Woche abkotzen, das gehört zum Partyprogramm dazu, dass es solche leute gibt.
    Aber wie gesagt unter der Woche Tabu, und ansonnsten schauen, dass du locker darauf verzichten könntest.

    Deinen Eltern musst du klar machen, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, und dass dir die Gefährlichkeit dieser Substanzen bewusst ist. Dass du es verabscheust sich sinnlos zu betrinken, und alles nur in Maßen genießen willst. Das beruhigt ungemein, und fördert die Harmonie :zwinker:

    Ahja der Abschluß meines Partywissens, welches ich in mehr als einem halben Jahrzeit gesammelt habe: Mixe Alkoholkonsum niemals mit Drogenkonsum. Also entweder oder, alles andere kann böse enden!

    Prost!
     
    #15
    Club_der_Loser, 31 Oktober 2006
  16. Larissa333
    Gast
    0
    da verweise ich darauf, was batrick gesagt habe (glaube das erste mal, dass ich ihm zustimme :tongue: ): nur weil es normal ist, ist es noch lange nicht gut.
    Alkohol wird in der Wirkung oft unterschätzt, es ist ein Nervengift, dass die Erregungsweiterleitung in den Nerven stören kann, was sehr gefährlich werden kann, aussderem tötet jeden Vollrausch hirnzellen ab.

    @Immortality: ich kann nur für mich sprechen, aber ich trinke nicht jedes Wochenende Alkohol, war bis jetzt 1 mal betrunken (auch nur, weil ich gedacht hatte, ein einziger Cocktail könnte nicht so einen Schaden anrichten, aber war leider ein Ouzo Sunrise) ansonsten paarmal bissal angeheitert. Seit August hab ich 2 mal Alkohol getrunken, und auch nur in sehr kleinen Mengen.
    Habe auch wenig Bedürfnis danach, ich gehe trotzdem weg und amüsier mich, aber brauch dazu keinen Alkohol.
    So, das ist jetzt vielleicht heutzutage nicht normal, aber um einiges gesünder :zwinker:
     
    #16
    Larissa333, 31 Oktober 2006
  17. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Dann bin ich auch nicht normal :zwinker: Mir ist nicht nach Alkohol. Ich gehe oft am WE weg, war bisher aber nur 1x angeheitert. Ich habe einfach nichts davon, wenn ich nicht mehr mitbekomme, was um mich rum passiert:cool1:
     
    #17
    sonnenschein26, 31 Oktober 2006
  18. benji
    benji (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    103
    9
    Single
    Gesund ist aber in dem Zusammenhabg eig. kein echtes Argument (es sei denn man treibt es wirklich zu weit), aber zu so gelegentlich Exzessen kann man doch schwer was dagegen sagen. Soll heißen, so wenns gerade passt mal seine Grenzen austesten, gut klingt blöd, aber ich meine es im Sinne eines bachantischen Rausches!
    Versteht das jemand?
    Vielleicht sollte ich das Studium wechseln, wenn mich niemand versteht, :flennen: man wird ja immer durchgeknallter :geknickt:
     
    #18
    benji, 31 Oktober 2006
  19. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Na wenn ich das beides lese, wird mir so einiges klar. Du findest also Drogenkonsum auch normal oder wieso behauptest du, dass der nur in Kombination mit Alkohol nach hinten losgehen kann? Auch einmaliger Drogenkonsum (ohne Alk dazu) hat schon vielen Leuten das Leben gekostet.


    Ich halte das übrigens nicht für normal. Ich habe mit 16 auch gerne was getrunken, aber definitiv niemals Nachmittags. Wenn, dann einen Tag in der Woche, natürlich am We, und nicht ein einziges Mal alleine. Und 20 Bierflaschen von zwei Tagen finde ich auch nicht normal. Nach 2 Litern Bier ist ein 16-Jähriger wohl stramm.
     
    #19
    User 18889, 31 Oktober 2006
  20. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich blicke mal auf meine Jugend mit 16 zurück und siehe da!
    Ich habe auch Alkohol getrunken, das erste mal mit 16,5 Jahren und bis ich 17 war, alle paar Monate,wenn man abends mal weggegangen ist.
    Solche Mengen,die du vertilgst, nachmittags und generell sind ziemlich problematisch und keineswegs "normal". Am Wochenende regelmäßig trinken, nun gut, vielleicht mag das "normal" sein, aber so viel Zeugs und dann noch welcher, den du nicht einmal kaufen darfst (Wodka,Feigling)...Ich würde ernsthaft mal drüber nachdenken, ob du dich wirklich so normal findest.

    Deine Eltern haben schon Recht.
     
    #20
    SexySellerie, 31 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern wissen Dinge
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
16 Antworten
snoopy92
Kummerkasten Forum
16 August 2007
32 Antworten