Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine erste Trennung

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Since1887, 4 März 2004.

  1. Since1887
    Gast
    0
    Hallo einige kennen bestimmt meine geschichten mit meiner (noch) Freundin. Wir sind seid 4,5 jahren zusammen und morgen wird wohl das Ende der Beziehung sein. Sie ist/war meine erste Freundin und obwohl ich derjenige bin der sich trennen will, weil es einfach nicht mehr geht vergiesse ich hier eine Träne nach der anderen und ich weis nicht warum?! ich dachte/denke das meine Gefühle nicht mehr für die Beziehung ausreichen doch warum tut es dann so weh :cry: :cry: . Wenn ich davon ausgehe wie sehr es mir weh tut möchte ich garnicht wissen wie es ihr geht.

    Ich möchte hier einfach mal meine Seele ausschütten.

    Mein Problem ist ich weis nicht mehr, ob es richtig ist das ich mich von ihr trenne. ich wollte/Will mich von ihr trennen, weil ich das Gefühl habe das meine Gefühle für sie weniger geworden sind und sie für eine Beziehung nicht ausreichen. Ich kann auch nichtmal sagen dsa ich sie noch liebe, aber irgendwie auch nicht das ich sie nicht liebe. Ich fühlte mich zuletzt sehr eingeengt, was daran lag das ich mehr mit meinem besten Kumpel machen wollte und meine Freundin das gestört hat. Ich habe die Freundschaft mit meinem besten Kumpel in den letzten jahren sehr vernachlässigt, deshalb hatte ich mir vorgenommen das in diesem Jahr zu ändern.

    Es ist so das meine Freundin und ich seid anfang der Beziehung nur noch was zusammen gemacht hat und niemand was alleine mit freunden. Wir haben uns meistens 2 mal in der woche und von samsatg auf sonntag gesehen. Sie findet das wir uns zuwenig sehen. Ich gehe 3 mal die woche zum sport und das stört sie auch. Wenn ich was mit freunden mache (was im letzten Jahr 3-4 mal vorkam) ist sie sauer.

    Dann auch noch das wir ein völlig entgegengesetztes Sexualverhalten haben. Ich meine ich möchte viel sex ihr reicht es 1 mal alles zwei monate. Ich möchte eben viel ausprobieren und sie nicht so. Es hat 1,5 jahre gedauert bis wir miteinander Geschlafen haben (waren beide Jungfrauen) naja dann wollte sie erst "viel" sex und hat mich heiss gemacht usw. Dann wurde sie ungewollt schwanger, wir haben abgetrieben. danach hatte sie erst auch noch "viel"lust und dann aufeinmal 2 Monat später kaum noch. Es gab Phasen da haben wir 80 Tage keinen sex gehabt und wir haben viel über diese Problem gesprochen.

    Naja dann hatten wir beide einen Autounfall mit meinem Wagen was auch wieder auf ihre psyche ging vermute ich. Dann starb ein naher verwandter von ihr den sie sehr geliebt hat das alles war 2002. Das waren alles Gründe warum sie vielleicht keine lust mehr hatte und ich weis es bis heute nicht und sie wohl auch nicht.Naja und im letzten Jahr haben wir usn häufiger gestritten usw. Dann haben wir zuletzt am 1 Februar ein Gespräch geführt und festgestellt das es so nicht weitergehen kann und wir wollten uns ändern. Die erste Woche nach diesem Gespräch war super sie wollte viel Kuscheln (noch ein Problem ich brauche viel zärtlichkeit usw. sie wenig), aber dann nach 2 wochen lief wieder alles so wie vorher. Ich weis einfach nicht weiter und merkte das meine Gefühle abstumpfen und deshalb wollte ich mich morgen von ihr trennen.Nur kommen seid Mittwoch zweifel. Seid heute weis sie das ich mich von ihr trennen will (siehe Thread in Liebe & Partnerschaft).Ich weiss einfach nicht ob es richtig ist........ :cry:

    Dann habe ich auch noch weitere Zweifel, was wenn ich mich nicht nochmal so verlieben kann wie in sie? was wenn ich mie ewig die Frage stelle ob es richtig war mit der trennung................mir gehts so scheisse :cry: :cry:
     
    #1
    Since1887, 4 März 2004
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nunja, ob du dich nun trennst oder nicht, dass musst letztendlich du entscheiden.
    Aber wenn du der Meinung bist, dass es so nicht weitergehen kann und es besser wäre, dich zu trennen, dann tu das auch und bleibe nicht noch bei ihr, um sie nicht zu verletzen, denn das wird eintreten, egal ob ihr zusammen bleibt oder nicht.
    Trennst du dich nicht, führt ihr weiter eine triste, langweilige Beziehung, in der du nicht glücklich bist und sie eventuell auch nicht und wenn du dich trennst, wirst du ihr auch weh tun, klar, Trennungen tun immer weh..
    Denk nochmal in Ruhe darüber nach, was das Beste für dich ist und handle dem entsprechend!
     
    #2
    Mieze, 4 März 2004
  3. Since1887
    Gast
    0
    danke mieze für deine antwort auch wenn sie hard klingt. ich bin nur am heulen.

    Sie hat mir gerade geschrieben das sie um meine Liebe kämpfen wird und das sie meine liebe neu entfachen will.......



    nur mein Kopf sagt genau das was du schreibst. Wenn wir die Beziehung weiter führen wird es die erste Zeit vermutlich gut gehen und dann wirds genauso werden wie vorher nach den letzten "Kriesen Gesprächen".


    Nur mein HERZ ist momentan am schreien und das wo ich doch eigentlich nichtmal mehr sicher bin ob ich sie noch liebe und meine Gefühle zuletzt so abgestumpft waren.
     
    #3
    Since1887, 4 März 2004
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    deine letzte frage gleich ma zu erst: natürlich kannst du dich wieder so verlieben, wenn du die richtige dafür findest... und das wirst du *schwör*

    ob du dich trennst oder nich kannst nur du entscheiden, aber deine tränen kommen , schätz ich, daher, dass dir klar is, dass alles zu ende is...
    ihr wart lange zu sammen und plötzlich is das ganze vertraute weg.. vll hast du angst vor einsamkeit, vorm alleinsein, davor ihr weh zu tun
    es is meist auch für den der schluss macht nich leicht...

    sich einzugestehen, dass eine liebe zu ende is is eben nich einfach und wenn man das jetzt erst festgestellt hat is man seolbst vll schockiert darüber...

    ich denke, dass deine tränen ganz normal sins...

    ich hab auch geheult wie ein schlosshund, als sich mein ex von mir getrennt hat.. dabei hab ich ihn überhaupüt nich mehr geliebt.. aber ich hatte schon schiss vor der zukunft.. ich denke ma, das wirds gewesen sein..
     
    #4
    Beastie, 4 März 2004
  5. Since1887
    Gast
    0
    das ist auch eine sache die mir angst macht.....das alleine sein. Ich war vor der Beziehung mit meiner Freundin immer alleine....klar hatte ich Freunde und meine Eltern und so aber eben diesen Gefühl der nähe zu einer Person fehlte und daran bin ich fast kaputt gegangen. ich hatte mich immer in die falschen verliebt (meistens Freundinen von meinen Kumpels) daher waren die Tabu für mich. Mein Selbstvertrauen war im keller ich hatte sogar schonmal Selbstmordgedanken. Dann kam meine Freundin..... ich wurde selbstbewuster, war nicht mehr so schüchtern, hab mit Kraftsport angefangen was für meinen Körper getan usw. ich fühlte wieder das ich lebe. Nun hab ich einfach angst das ich wieder so lange alleine bin, oder irgendwann feststelle das ich meine Große Liebe aufgegeben hab. Ich denke das ich einfach nicht damit umgehen kann weil ich diese Erfahrung des Trennen nicht kenne.

    Dazu kommt das ich mir sorgen um meine Freundin mache. Sie ist so fixiert auf mich. Sie hatte früher (vor unserer Beziehung) oft depressionen. Die meisten ihrer Ex-Freunde haben sie nur verarscht und ausgenutzt.
     
    #5
    Since1887, 4 März 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das alles sind aber keine gründe mit ihr zusammen zu bleiben... im gegenteil, wenn du nur noch deswegen mit ihr zusammen bist, wirds zeit, dass du dich trennst...

    und wenn ihr so ein mittelding fahrt.. ?? ihr seid erst ma getrennt, mit der option wenns besser läuft kommt ihr wieder zusammen?? also dass sie halt kein recht hat sauer zu sein, wenn du was mit deinen freunden machen willst usw...

    ach was, das is auch scheiße... ganz oder gar nich...

    so, bin erst ma off, komm aber nachher noch ma wiede3r..
     
    #6
    Beastie, 4 März 2004
  7. Since1887
    Gast
    0
    das sind ja auch nicht die einziegen Gründe. Ich habe sie auch bis zuletzt geliebt. Nur eben seid 2 Wochen sind meinen Gefühle total anders. Es ist jetzt auch nicht so das ich nur wegen meiner Freundin slebstbewusst geworden bin nein...sondern natürlich ahbe ich mich auch so weiterentwickelt nur meine Freundin war eben der richtige schubs in diese Richtung.


    Danke Beastie das du dir mal wieder (wie in meinen Früheren Threads) die Zeit nimmst und mir antwortest auch wenn du die Storys über mich und meine "noch" Freundin vermutlich nicht mehr hören kannst
     
    #7
    Since1887, 4 März 2004
  8. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    habe dir schon etwas in deinem anderem thread geschrieben...

    vielleicht solltet ihr eine "beziehungspause" einlegen..sprich jeder macht sich wirklich ERNSTHAFT gedanken über die beziehung..schreibt evtl. auch alles auf und tauscht eure gedanken aus...
    irgendwie machst du den eindruck, als ob du dir nicht sicher bist bezüglich deiner entscheidung :rolleyes2 ...
     
    #8
    Speedy5530, 4 März 2004
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    *g* so bin ich zu dir

    ich glaube nich, dass du deine freundin bis vor zwei wochen noch geliebt hast.. das hört nich einfach so auf.. das kommt schleichend...

    wenn ich mich recht erinnere hab ich dir 2002 (oder wars doch schohn 2003?) schon mal gesagt, dass es mit euch so nich weitergehen kann.. und ihr hattet doch schon öfter mal diese alles-muss-sich-ändern-gespräche oder??
    was haben die eigentlich gebracht??
     
    #9
    Beastie, 4 März 2004
  10. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Eine Trennung tut immer weh, vor allem nach so vielen Jahren, war doch eine lange Zeit, die ihr miteinander verbracht habt.
    Ich hab nach meiner letzten Trennung auch Rotz u. Wasser geheult, obwohl ich die Trennung irgendwie auch wollte u. schon lange vor dem "Aus" darüber nachgedacht habe. (waren fast 3 Jahre zusammen).
    Meine Schwester hat dann nen Satz geäußert, der mich getroffen hat, aber vollkommen zutriff: Du weinst nicht, weil er dir fehlt, oder weil er weg ist, den du geliebt hast, sondern weil dir Gewohnheit fehlt, dass ständig jemand da war. Du hattest ständig jemanden um dich rum, hattest jemand, mit dem du reden konntest, auch wenns zum Schluß nur Streiterein waren.

    Wenn du den Schritt der Trennung durchziehst, wirst du auch irgendwann wieder "offen" sein, für etwas neue. Aber was bringt es, an jemandem festzuhalten, wenn die Gefühle einfach nicht mehr da sind. Und eine Beziehung nur aus Mitleid aufrecht erhalten, würd ich an deiner Stelle nicht, denn da fehlt meiner Ansicht nach dann die Basis.
    Wünsch dir alles gute u. vor allem, dass du für dich den richtigen Weg findest und die passenden Entscheidungen triffst.
     
    #10
    engel193, 5 März 2004
  11. Jeanny
    Gast
    0
    4,5 Jahre sind ne verdammt lange Zeit. Das ist ganz klar dass es dann schwer fällt einfach mal so eine Beziehung zu beenden. Aber so wie das in letzter Zeit bei euch lief - du weißt selber dass das nicht viel Sinn hat.
    Ich denk es ist ganz normal dass du Angst vor einer Trennung hast denn das ist ein großer und harter Schritt. Aber wenn du so weiter machst wie bisher - dann wird auch alles so bleiben wie bisher und das hat doch auch keinen Sinn.
    Ich denke du solltest auf jeden Fall mit ihr reden und ihr sagen wie du dich fühlst und was dich dazu bewegt Schluss zu machen und was dich dennoch davor zurück schrecken lässt.
    Vielleicht brauchst du auch nur eine Pause um dir klar zu werden was du willst, vielleicht könnt ihr es nochmal probieren, wer weiß. Aber jetzt die Beziehung weiter zu führen, das hat wohl kaum Sinn und das weißt du auch.
     
    #11
    Jeanny, 5 März 2004
  12. Since1887
    Gast
    0
    habe mich heute von meiner Freundin getrennt. Nun weiss ich garnicht was ich machen soll. Sie schreibt mir sms wie sehr sie leidet. Das sie nervlich am Ende ist usw. Ich habe ihr geschrieben das ich das verstehen kann und das es mir auch nicht gut geht. Sie soll sich versuchen abzulenken, auch wenn das so gut wie unmöglich ist. Sie hat auch einen sms geschrieben ob sie einen Brief schreiben darf....ich habe ihr geschrieben das sie das natürlich darf. Sie wird ihn mir wohl geben wenn ich ihr dienstag ihre Klamotten bringe. Ich weis garnicht wsa ich machen soll. war beim Kumpel und wir haben geredet und PS2 gespiel. nun bin ich wieder zuhause und denke die ganze zeit was jetzt kommt.....wies jetzt wird usw.
     
    #12
    Since1887, 5 März 2004
  13. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    KLar das es ihr schlecht geht, aber was soll das mit dem Brief?!
    Sie will dich dadurch doch nur zurück bekommen und durch die SMS ein schlechtes Gewissen einreden, ich kenn das, hab ich bei nem Ex von mir auch schon mal gemacht :zwinker:
    Klar, ihr wart schon ne lange Zeit zusammen, aber wenn ihr schon so oft solche Krisen hattet, war es echt an der Zeit, den Schlusstrich zu ziehen.
    Schreib ihr am besten mal, was sie sich davon erhofft, wenn sie dir nen Brief schreibt..
     
    #13
    Mieze, 6 März 2004
  14. Since1887
    Gast
    0
    sie meinte das es ihr dann besser geth wenn sie mir den Brief gegeben hat. Sie schreibt mir auch das sie meint das ich mir was vor mache, das ich an einem Tiefpunkt bin weil bei mir momentan nichts so läuft wie ich will (beim Zivi, mit der Zeit nachm Zivi, Absagen bei Bewerbungen, ungewissheit). Sie meint das sie ja auch gesehen hat wie ich leide wo ich ihr den Brief gegeben habe.
     
    #14
    Since1887, 6 März 2004
  15. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Siehste, also will sie dich doch überzeugen, dass es falsch ist, dass du dich trennst..
     
    #15
    Mieze, 6 März 2004
  16. Since1887
    Gast
    0
    Ich habe mit meiner Ex-Freundin abgesprochen das ich mit ihr am Dienstag nochmal reden werde. Sie fragt mich warum ich sie so Quäle. Damit meint sie weil sie nicht weis was ich will und ich es ja auch nicht 100% weis. Ich will sie ja nicht quälen nur weis ich auch nicht was ich machen soll. Seltsam ist das es mir heute schon etwas besser geht als Donnerstag Freitag und Samstg. Als ich gestern ihren Brief gelesen habe hab ich eine Stunde nur geheult.sie hat mir glaub ich gestern so an die 15 SMS geschrieben. Sie war gestern bei einer guten Freundin und hat mit ihr geredet, ich hoffe das das ihr erstmal etwas hilft (hab sie per sms dazu überredet das sie mit ihrer Freundin reden soll, weil sie mit niemanden reden wollte)
     
    #16
    Since1887, 7 März 2004
  17. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Klarer Fall von Verlustängsten und ein "du bist schuld das es mir sooo schlecht geht" usw.
    Ich würde an deiner Stelle konsequent den Kontakt abbrechen für ein paar Wochen, damit sie von ihrem Mitleids-trip mal wieder runterkommt :rolleyes:
     
    #17
    Mieze, 7 März 2004
  18. Since1887
    Gast
    0
    jetzt schon zweifel. Heute habe ich den ganzen Tag an meine Ex gedacht (vielleicht weil sie keine sms mehr schreibt). dabei ging heute echt alles schief weil ich mit meinen Gedanken nur bei ihr war. Nun kommen mir (jetzt schon) zweifel ob ich nicht doch mehr Gefühle für sie habe als ich dachte. heute war in mir ein Kampf gegen mich selber. Die eine Seite sagt gib ihr noch ne chance vielleicht ändert sie sich diesmal wirklich nachdem sie gesehen hat das mir das mit der trennung ersnt war. Dann sagt aber meine andere hälfte...vielleicht ändert sie sich aber in einem Monat ist es wieder so wie vorher. Ausserdem weist du nichtmal, ob du genug gefühle hast für eine beziehung und das nicht nur mitleid ist oder doch die angst allein zu sein. So ging das den ganzen tag immer Pro dann kontra.



    PS: ich hoffe ich nerve euch nicht mir meinen ständigen posts zu meiner Trennung
     
    #18
    Since1887, 8 März 2004
  19. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Werd dir erstmal selber klar was du willst und schalt ab und nur,weil da jetzt so ein hin und her ist nimm sie nicht direkt wieder,denn wenn es hinterher falsch war,dann wird alles nur noch schlimmer..
     
    #19
    ~VaDa~, 8 März 2004
  20. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    dieses gefühlschaos ist doch völlig normal....letztendlich zeigen deine zweifel aber auch, daß deine gefühle für eine beziehung nicht ausreichen...ansonsten hättest du nicht den entschluss gefasst...lasse dir zeit und ordne das chaos..
    solltet ihr wirklich "füreinander bestimmt" sein, dann wird eine neue chance auch kommen...

    und zum "p.s": wer sich genervt fühlt, muss die beiträge doch nicht lesen und erst recht nicht was dazu schreiben :zwinker: ...
     
    #20
    Speedy5530, 8 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - erste Trennung
Benutzername17
Kummerkasten Forum
29 Oktober 2016
3 Antworten
track2302
Kummerkasten Forum
29 Mai 2016
12 Antworten