Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Ex hat nen neuen...tut verdammt weh

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von TheChosen1, 26 November 2003.

  1. TheChosen1
    Gast
    0
    Hallo erstmal an alle

    Meine Ex und ich waren über 4 Jahre zusammen (erste grosse Liebe für beide,)(war ihr erster)

    Vor ca. nem halben Jahr haben wir uns getrennt, ich hab schluss gemacht,
    weil es damals nicht mehr ging, gab ständig Streit usw...

    Aber die ganze Zeit über waren wir beide trotzdem täglich zusammen
    (wir verstehn uns echt super) haben uns umarmt usw....
    deswegen hatt mich die trennung nie gestört... es blieb ja (fast) alles beim alten
    Und ich dachte wir könnten ja jederzeit wieder miteinander.....

    Vor zwei Wochen dann der Schock, mein bester Freund hatt sie auf ner Hochzeit
    von Bekannten "mit ihrem neuen Freund" gesehen....
    Ich viel aus allen Wolken(von der Hochzeit hatte sie mir erzählt, aber nicht das..)

    Als ich sie darauf ansprach gab sie s auch gleich zu
    (sie sind schon seit 2 Monaten zusammen) meinte sie wollte es mir erst
    nach meinem Geburtstag (19.11) sagen bzw. sie hätte sich nicht getraut.

    Seitdem gehts mir echt beschissen, kann nicht schlafen, kann kaum noch was essen,
    hab ständig Bauchschmerzen usw....

    Ich weiss echt nicht was ich machen soll, hab auch schon mit ihr geredet
    wollt sie zurück, aber ohne Erfolg...
    (vieleicht kommen wir irgendwann wieder zusammen meinte sie dazu)

    Seit gestern hab ich den Kontakt abgebrochen....
    Aber muss ständig dran denken, und wenn dann solche Gedanken kommen
    wie sie miteinander schlafen usw. dann ist es echt heftig....

    Mir gehts echt richtig schlecht, und ich weiss nicht weiter....
    hat jemand einen Rat für mich ??

    Danke euch schonmal

    Thomas
     
    #1
    TheChosen1, 26 November 2003
  2. Fabian45
    Gast
    0
    Trost für dich habe ich nicht. Du hast vor einem halben Jahr mit ihr Schluss gemacht. Seit zwei Monaten hat sie einen Neuen. Was erwartest du eigentlich?

    Ich denke, das ist jetzt nur gekränkte Eitelkeit, sorry.
     
    #2
    Fabian45, 26 November 2003
  3. TheChosen1
    Gast
    0
    damit hatt das echt nix zu tun....

    Ich Liebe sie , ich liebe sie wirklich !!

    (und ich könnt mich 24\7 dafür selbst schlagen das ich damals schluss gemacht hab)

    Aber durch die ständige nähe, hatt ich nie das gefühl sie verloren zu haben
    hatt immer gedacht wir kommen wieder zusammen
    konnt ja nicht ahnen das sie mir nix sagt, und das ichs erst erfahre wenn der zug
    praktisch abgefahren ist

    und nun ist sie auf einmal weg, und es tut höllisch weh....

    meinst du ich schreib so n langen Text um 7 Uhr früh aus gekränter Eitelkeit...
    kann nicht pennen, hab kein Hunger mehr usw. ....

    mir gehts echt DRECKIG
     
    #3
    TheChosen1, 26 November 2003
  4. Fabian45
    Gast
    0
    Wenn ich ein Mädchen liebe, mache ich doch nicht Schluss, oder? Was sollen das für Spielchen sein?

    Du schreibst, du dachtest, ihr kommt wieder zusammen. Vergisst du, dass du Schluss gemacht hast und nicht sie. Da lag es doch an dir, dass ihr nicht zusammen wart.
     
    #4
    Fabian45, 26 November 2003
  5. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Wieso du Schluß gemacht hast usw. ist ja nun egal...

    Bei mir wars ähnlich...Du kannst die Situation nur so hinnehmen - Vielleicht will sie sich austoben, vielleicht meint sie es ernst... Kannst ihr höchstens eine Freundschaft geben und für sie da sein, auch wenns weh tut... So verlierst du sie aber nicht ganz...

    lg
    cel
     
    #5
    Celina83, 26 November 2003
  6. TheChosen1
    Gast
    0
    Ich bin dumm, ich weiss, aber das hilft mir mom nicht
    willst du mir eigl. helfen ?

    Ich wollt nen richtigen Neuanfang, nach einer gewissen zeit,
    aber wenn ich ihr das gesagt hätte hätten wir nicht den nötigen
    Abstand aufbauen können der dafür Notwendig ist....
    (so ala .... ja, wir komm ja eh wieder zusammen)
    dann hätt sich ja nix geändert....

    Und so (nachdem schluss war) haben wir uns ja auch immer besser verstanden....

    Jetzt bereuh ich des natürlich höllisch, noch dazu weil sie sagte
    *ich konnte ja nicht wissen, das du so denkst*
     
    #6
    TheChosen1, 26 November 2003
  7. TheChosen1
    Gast
    0
    @Celina

    Das währ auch genau meine Frage gewesen...

    Sie will mich nicht verlieren(in ihrem Leben), wir sind echt sehr nah verbunden
    und wollen\sind immer füreinander da...wir brauchen uns...
    (4 Jahre gehen an niemandem spurlos vorbei)

    Und ich will sie auch nie ganz verlieren, aber ich hab jetzt erstmal den kontakt
    abgebrochen, weil ich mir erhoffe dann weniger an sie zu denken, und mich nicht
    ständig selbst fertig zu machen... aber obs klappt ....

    Was meinst du,
    -immer für sie da sein, wenn auch nur als bester Freund
    oder
    -ihr auch gelegenheit zu geben mich mal zu vermissen, und erstmal kein kontakt

    Weil so richtig heftig wissen das ich sie und nur sie liebe tu ich ja auch erst
    seit seit ich sie schrecklich vermisse, sie war ja sonst immer da....(war ja alles wie immer)
    wie sollte sie mir da auch fehlen....
     
    #7
    TheChosen1, 26 November 2003
  8. SOAD1984
    Gast
    0
    Kann mir gut vorstellen,wie du dich fühlst. Man sieht sich jahrelang,hat Spass,schläft miteinander und auf einmal ist Schluss und man wird durch jemand anderen "ersetzt".
    Aber dass sie jetzt nen neuen hat...Daran ist nichts verwerfliches.
    Natürlich ist es scheisse. Nur in ein Monaten hast du es überlebt(vieleicht auch selbst ne neue) und wirst trotzdem sagen können, dass du sie in das Leben mit der "Liebe" eingeführt hast. Du hast ihr gezeigt,wie es ist begehrt zu werden. Du hast ihr vieles gezeigt und das kann dir keiner nehmen!!!!
    Du warst schließlich ihr erster Freund!
    Sei doch stolz drauf!!! :engel:
     
    #8
    SOAD1984, 26 November 2003
  9. Fabian45
    Gast
    0
    Es hat keiner gesagt, dass du dumm bist. Vielleicht war deine Entscheidung, mit ihr Schluss zu machen dumm. Ich wollte auch nicht auf dir rumhacken. Ich bin nur der Meinung, dass deine Ex sich eigentlich nichts zu Schulden kommen lassen hat.

    Die Frage ist, wie kann man dir helfen. Jetzt, wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, hast du IMHO nur drei Optionen.

    1. Du bricht den Kontakt völlig ab - willst du sicher nicht

    2. Du kämpfst um die Freundschaft oder

    3. Du kämpfst um die Liebe

    Also, ich kann mich zwar jetzt nicht 100% ig in deine Situation hineinversetzen, aber in ähnlicher Lage (Partnerin hat mich verlassen wegen einem Anderen) habe ich immer um die Beziehung gekämpft, unabhängig davon, ob es da noch jemanden gibt oder nicht. Kann sein, dass der Kampf erfolglos ist ist, aber dann hast du wenigstens alles probiert.
     
    #9
    Fabian45, 26 November 2003
  10. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    um es vorneweg zu nehmen: die allerweltslösung kann ich dir auch nicht anbieten. aber ich kann nachvollziehen, wie schwer es dir fällt. dazu kann ich dir nur raten, dass du abstand nimmst und die trennung erst einmal richtig verarbeitest. zieh dich zurück, pflege deine wunden, vollziehe den trauerprozess, schliesse die Beziehung ab und komm zurück als phoenix aus der asche. besser, schneller, stärker und grösser!

    war wohl nicht gerade das, was du hören wolltest, oder?
     
    #10
    president, 26 November 2003
  11. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Bei mir ist es echt ähnlich... nur ich bin in der weiblichen Rolle gewesen... Erstmal versuche den Schmerz zu verarbeiten, mach ihr keine Vorwürfe (das will sie am wenigsten hören) - dann versuche (wenn du dann noch willst) als Freund dazusein... es tut weh, ich weiß... wünsch mir manchmal diese "selbstverständliche" Liebe zurück... die Gewohnheit, den Alltag...
     
    #11
    Celina83, 26 November 2003
  12. TheChosen1
    Gast
    0
    Also, sie hatt ihn numal, und ist halt grad *verliebt*

    ob sie ihre Hörner abstossen möchte, oder obs doch was ernstes is wird die Zeit
    zeigen, allerdings gehe ich von was ernstem aus....(nach allem was ich weiss)

    Ich will sie unbedingt zurück, und ich weiss das man sowas nicht erzwingen kann

    Die Frage ist nun, wie verhalte ich mich so, das ich bessere chancen hab
    mit ihr wieder zusammenzukommen....

    -so wie President geschrieben hat, also Abstand, eigenes Leben auf die Reihe kriegen und hoffen....

    -trotzdem weiterhin als bester Freund für sie da sein (aber wie soll sie mich dann je vermissen)


    Immerhin ich hab zu ihr gesagt, das das alles leichter für mich zu ertragen sei,
    wenn ich hoffen könnte das wir vieleicht irgendwann wieder zusammenkommen
    und sie sagte
    *das kannst du immer hoffen, vieleicht kommen wir ja echt irgendwann wieder zusammen*

    Aber vieleicht wollt sie mich damit nur trösten, und hatt es deshalb gesagt....
     
    #12
    TheChosen1, 26 November 2003
  13. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ich hab erst gemerkt wie wichtig er mir ist, als er eine neue Freundin hatte... vorher war ich nur genervt, weil er für mich wie "auf Abruf" bereit stand und alles für mich getan hätte (das, was ich am wenigsten wollte)...

    Du willst sie zurück, aber zur Zeit hast du einfach verloren... denk an dich - den Rest wird die Zeit bringen...
     
    #13
    Celina83, 26 November 2003
  14. TheChosen1
    Gast
    0
    Ich möchte mich ertsmal ganz herzlich für die Anteilnahme und die vielen guten
    Antworten bedanken.

    Danke, das hilft echt

    @president, doch, deine Antwort passt schon, die Frage ist ob ichs schaff...

    @soad, das macht es ja so schwer... alles was sie zb im Bett kann hatt sie von
    mir, ... und nach den 4 Jahren war sie echt gut *g*
    und wenn ich mir dann vorstell wie er mit ihr schläft....könnt ich heuln...

    @Celina, ne, vorwürfe mach ich ihr nicht, wenn dann mir...
    wie schauts denn bei dir aus, bist du noch für ihn da, als Freund...
    und wenn, war das nicht unglaublich hart, zumindenst in der ersten Zeit...
     
    #14
    TheChosen1, 26 November 2003
  15. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    für welchen weg du dich auch entscheidest: es handelt sich nicht um ein paar tage oder wochen. wenn du auf ein revival der Beziehung hoffst, dann halte ich es für sehr wichtig, dass du zuerst das alte abschliesst und verarbeitest. finde dich damit ab, dass es vorbei ist. geniesse dein leben als single!

    es soll dir nicht mehr weh tun, wenn du sie siehst. ob alleine oder mit einem anderen. du musst aus dieser passiven und "auf eine erneute beziehung hoffenden" situation heraus. erst dann bist du nach meinen ansichten für einen richtigen "neuanfang" bereit. alles andere wäre nur eine fortsetzung des bisherigen.
     
    #15
    president, 26 November 2003
  16. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Jetzt sind wir gut befreundet - brauche ihn sehr als Freund... Wir haben auch gesagt: "Mal schaun, was die Zeit bringt" Es ist irgendwie schon hart für uns beide...
     
    #16
    Celina83, 26 November 2003
  17. Fabian45
    Gast
    0
    Ich bewundere es echt, wenn man nach dem Ende einer Beziehung weiter befreundet ist. Das ist mir bei meinen Ex-Beziehungen (leider) nie gelungen.
     
    #17
    Fabian45, 26 November 2003
  18. SOAD1984
    Gast
    0
    Bin mit meinen Ex-Freundinnen auch nicht wirklich befreundet. Sehe sie eher zufällig und wenn,dann begrüßen wir uns,reden ein bisschen und das wars aber auch schon.
    Am Anfang,wenn ich sie getroffen habe,dachte ich auch,ich könnte noch irgendetwas machen von wegen"Beziehung wieder aufleben lassen" aber inzwischen bin ich überglücklich mit meiner jetzigen Feundin und habe eingesehen, dass ich genau das richtige gemacht habe!!!
    Du wirst schon irgendwie drüberkommen! :eckig:
     
    #18
    SOAD1984, 26 November 2003
  19. TheChosen1
    Gast
    0
    Ok, danke an euch für die vielen Antworten....

    Und ich weiss, ich muss loslassen... auch wenns verdammt hart ist\wird

    worums mir noch geht ist folgendes:

    Theoretisch müsste es doch sinnvoller sein, den Kontakt zu ihr abzubrechen,
    denn wieviel ein Mensch einem wirklich bedeutet merkt man doch oft erst
    wenn man ihn verloren hat, oder nicht....

    wenn ich stattdessen immer um sie herum bin hat sie ja nie einen wirklichen
    Verlust, und ich habs doch auch erst gemerkt wieviel ich noch für sie empfinde
    als ich sie verloren hatte....

    Das mein ich, ob ihr mir da zustimmen könnt....

    Ich bin zwar gern mit ihr zusammen.... aber umso trauriger wenn sie wieder
    geht, weil ich ja weiss wohin sieh geht, und mir dann vorstelle was sie grad macht....

    Andereseits ist der ständige "nicht-Kontakt" zu ihr auch hart...

    Ich weiss echt nicht was des kleinere übel ist :ratlos:
    (deswegen hoff ich auf erfahrungswerte, und eure meinung zu der theorie oben)
     
    #19
    TheChosen1, 26 November 2003
  20. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich stimme dir zu. im prinzip sprechen wir vom gleichen. sie muss vorerst komplett aus deinen augen und deinen gedanken verschwinden.
     
    #20
    president, 26 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat nen neuen