Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Familie und der Schlankheitswahn

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Celas-Victoria, 2 Juli 2005.

  1. hi

    Muss ma was loswerden..

    Meine Familie bzw. meine Mutter und mein Bruder sind zur Zeit voll im Schlankheitswahn..Ist ja nicht schlimm, wenn sie mich nicht da mit reinziehen würden!

    Ich finde das ich nicht sonderlich Übergewicht habe, bin etwas kräftiger, was aber auch durch die Schilddrüsenunterfunktion kommt..Ich ess auch nicht viel, normal wurd ich sagen..Morgens nichts, mittags nen Teller und abends normal ne Scheibe Brot. Nur am Wochende gönn ich mir mal ne Tüte Chips oder Schokolade.

    Doch seitdem sie im Schlankheitswahn sind, kriege ich nur noch zuhören, das ich viel zu fett wäre, irgentwann rumlaufe wie ne Fettqualle! Meine Mutter erzählt auch immer beim Essen Horrorgeschichten von Pilzen im Darm, die sich von fettem Essen ernähren und wachsen, sich in die Blutbahn ausbreiten..Nun hat sie sich ein 15 Euro teueres Produkt gekauft, was den Pilz schrumpfen lassen soll..Das Packet besteht aus drei Tabletten..Als ich ihr sagte das sie überm Tisch gezogen wurde, ignorierte sie mich. Oder sie sagt ich soll das auch nehmen und mehr Sport machen..

    Ich geh schon zweimal in der Woche hin, mehr ist aufgrund der Ausbildung nicht drin und es reicht auch für mich. Sag ich so ist ein Theater wie sonst was! Ich werd als psychisch krank bezeichnet, als ne Fettqualle betitelt und sogar als Fresssüchtig. Mein Paps sagt dazu nichts..meistens..und wenn stimmt er meiner Ma zu oder ist betrunken! Sie sind überhaupt nicht mehr stolz auf mich und ständig werde ich nur noch kritisiert..Am bestens ich werd so wie die Freundin von meinen Bruder..Den halben Tag im Fitnesstudio und mit dem Rad zur Arbeit fährt ..Sie hat ordentlich abgenommen! Sie wird bewundernd und stolz angesehen ich nicht..!

    Naja und ihre komischen Pillen, für die Darmpilze..Meine Ma hat, seitdem sie die nimmt zugenommen..aber das sieht sie ja nicht..und ich werd eh nur noch ignoriert außer von meinem Freund, der mich auch so akzeptiert wie ich bin! Wurden schon längst zusammenziehen, wenn wir das nötige Geld hätten um dann den psychoterro zu beenden und dann wahrscheinlich den kontakt abbrechen lassen..Sie reden von nichts anderem mehr als schlank zu sein!

    Ich musste das mal loswerden, es kränkt mich eben sehr

    LG
    Celas
     
    #1
    Celas-Victoria, 2 Juli 2005
  2. francine78
    Gast
    0
    Hallo Celas,

    das mit dem Schlankheitswahn kenn ich zur Genüge. Ich habe mein Leben lang darunter gelitten. Mußte mir damals in der Schule auch immer anhören, ich bin zu fett usw. obwohl ich die Klamotten mit meiner Freundin, der schlanksten damals aus der Klasse, ausgetauscht habe. Ich bin von Grund auf eher rund gebaut, das war noch nie anders.

    ich hatte Glück, daß meine Eltern immer hinter mir standen. Meine Mutter hat höchstens mal ne kleine Meinung abgegeben, daß ich aufpassen soll, daß ich nicht weiter in die Breite gehe. Deine Mutter ist selbst einem Wahn verfallen und will alle damit anstecken. Sie ist von ihrer Sache dermaßen überzeugt, daß sie denkt, du sollst dich mal anstrengen, um genauso zu werden.
    Hat sie zuviele Talkshows geguckt oder was?! Oder kleben an eurem Kühlschrank Magermodels.
    Dein Freund steht zu dir, das ist sehr wichtig. Du hast Rückrat, das braucht man. Und daran halte dich auch. Mach deine Arbeit, sei stolz darauf, daß du was zu tun hast. Gehe ihr aus dem Weg. ICh denke, daß wird eh nicht von Zeit sein mit deiner Mutter.
     
    #2
    francine78, 2 Juli 2005
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich würd alles tun um da auszuziehen. Wie alt bist du? Sind deine Eltern unterhaltspflichtig?
    Und wieviel Geld verdient dein Freund? Wir habens auch mit extrem wenig Geld geschafft zusammenzuziehen...
     
    #3
    Numina, 2 Juli 2005
  4. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #4
    tangoargentino, 2 Juli 2005
  5. Flora
    Gast
    0
    Meine Mama (klein und knubbelig) meint immer ich (1,70, und 53kg) wäre ja viel zu dick. früher war ich sooooo furchtbar dünn. ich bin froh, dass das vorbei ist. Außerde ha ich einen freund der mich über alles liebt. Aber es macht mich auch fertig wenn ich zu hören bekomme ich wäre dick...
     
    #5
    Flora, 2 Juli 2005
  6. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    oh bitte... lass DIR nie was einreden, wenn du glücklich bist.

    ich ärgere mich zu tode, das ELTERN bzw. deine mum so SCHWACH ist. tut mir echt leid für dich. ich dachte schon, ich hätte ein schlechtes verhältnis zu meiner mum bzw. so gut wie kein verhältnis. aber wenn ich sowas lese, liebe ich direkt meine mum. zwar traute sie mir in leben kaum was zu, aber sie nörgelt nicht an mir rum.

    lass dir keinen sch*** einreden!!!!!!! es ist super schön zu hören, das du zufrieden bist. in der heutigen "magersucht" - zeit überhaupt.

    "bewundere dich sehr" und hoffe, das du dich nicht von deiner mum beeinflussen lässt. *daumendrück*
     
    #6
    missy001, 2 Juli 2005
  7. leer
    leer (52)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verheiratet
    Frag am besten deine Mutter jeden tag, wieviel Gewicht sie verloren hat. Und mach das mal 4 Wochen lang.
    Nach diesen 28 tagen wird sie sicher noch mehr wiegen als jetzt :grin:
    Nur wird sie einiges Geld für Hoffnungen verloren haben!!

    Sag ihr, dass sie so dumm gutgläubig ist, ist sehr naiv von ihr.

    Und zeig ihr bissle ausm Internet

    ...Eine der aufgeführten Lügen: Die Schlankheitsindustrie manipuliert öffentliche Meinungen und Werbung mit getürkten Vorher-Nachher-Fotos (Lüge 10) und nutzt das Abnehm-Bedürfnis vieler Menschen als Verkaufsturbo aus, diverse Diät-Päpste schließen sich dem Mainstream an. In den Köpfen vieler Gewichtsgeplagter setzen sich dann Irrmeinungen fest, wie die von der schlank machenden Wirkung von Ananas- oder Papaya-Enzymen (Lüge 30). Diese taugen nämlich so gut wie gar nicht zum Wegschmelzen überschüssiger Fettreserven, auch nicht in konzentrierter Kapselform. Denn: Spätestens im Dünndarm werden die Enzyme selbst aufgespalten. Falls doch nicht – arbeiten sie der Nährstoffverwertung eher zu und sind damit kontraproduktiv. ...
     
    #7
    leer, 2 Juli 2005
  8. North-Boy
    Gast
    0
    Find ich super dass du da nich glei klein bei gibst!

    Das mit den Pilzen ist meiner Ansicht nach der größte Mist den man sich denken kann. wenn du dich in ordnung findest bist du es!!!
     
    #8
    North-Boy, 2 Juli 2005
  9. Erstmal vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Meisten gehen die so ab, wenn sie irgentso ein Boulevard-Magazin gesehen haben, wo die ja nur von Schönheitsops berichten! Wenn ich deren gerede über Schlank sein ignoriere fängt sie nun an mich als psychisch krank zu bezeichen, nur weil die rausgefunden haben, das ich mich für Esotherik interessiere! :angryfire

    @ Novalina,

    Bin 20 Jahre, mein Freund ist 23 Jahre..ich mach ne Ausbildung zu MTLA, hatte vorher schon eine Ausbildung zur BTA gemacht, aber keinen Job gefunden. Mein Freund macht eine Lehre zum Metallbauer und verdient 324 Euro im Monat..Bafög oder ähnliches bekomme ich nicht, da mein Paps zu viel verdient (Feuerwehrbeamter). Sie würden uns nie beim Ausziehen unterstützen. Seine Eltern verdienen auch nicht genung um uns unterstützen zu können. Wir wären sonst schon längst zusammengezogen..
     
    #9
    Celas-Victoria, 2 Juli 2005
  10. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Deine Mutter hat einen Sprung in der Schuessel!

    Selbst wenn Du 200kg woegest, gaebe ihr das nicht das Recht, Dich als "Fettqualle" zu bezeichnen. Das ist schlichtweg eine Beleidigung und hat in einer sachlichen Diskussion nichts zu suchen. Wenn jemand zu solchen infantilen Aeuesserungen greift (weil ihm die Argumente ausgehen), wuerde ich die Konversation einfach beenden.

    Mich wuerde mal die Geschichte mit diesen Tabletten naeher interessieren. War sie vorher beim Arzt? Hat der sie ihr verschrieben, oder hat sie sich das Zeugs auf eigenen Verdacht "eingeworfen"?

    Hier hab ich noch einen Link fuer Dich.

    Falls das Letztere der Fall sein sollte (und so hoert es sich fuer mich an), ist die Gehirnwaesche bei ihr schon ziemlich weit fortgeschritten und die Faehigkeit zur kritischen Beurteilung von Meinungen weitgehend abhanden gekommen.


    Ich finde es immerwieder erstaunlich, welchen krankhaften, quasi religioesen Eifer manche Leute bzgl. bestimmter Einstellungen entwickeln und sich in zwanghafter Weise dazu berufen fuehlen, andere von ihrer Ueberzeugung zu missionieren. Solche Leute meide ich grundsaetzlich.

    Wenn bei Euch jemand einen Psychiater noetig hat, dann bist Du es sicher nicht!
     
    #10
    whitewolf, 3 Juli 2005
  11. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei so einer Familie würde ich auch ausziehen wollen... :grrr:

    An sich ist meine Mutter ähnlich, sie hasst es 'dick' zu sein (ist sie nicht wirklich :zwinker:) und ich bin eher vollschlank, aber kein bisschen übergewichtig (61kg bei 168cm). Eine zeitlang hat sie auch mal versucht mich zum Abnehmen zu überreden, aber sie hat mich nie 'Fettqualle' oder so genannt und sie hat es auch aufgegeben als sie gemerkt hat, dass es bei mir nicht fruchtet. Was deine Mutter da abzieht ist auf jedenfall das Letzte. Du bist ihre Tochter und solltest so akzeptiert werden wie du bist...gerade was Äußerlichkeiten betrifft.
    Dieser Quatsch mit den Pilzen dann auch noch, tsss...
    Lass dich auf jedenfall nicht unterkriegen. Du hast einen Freund, der zu dir steht und du bist mit dir selbst zufrieden, das ist wichtig! Nimm deine Familie hier einfach nicht ernst, wenn es für sie (im Moment) nichts Wichtigeres gibt als ihren Schlankheitwahn. Versuch ihnen so gut es geht aus dem Weg zu gehen und lass dich bloß nicht runtermachen.
     
    #11
    Celina, 3 Juli 2005
  12. @ whitewolf

    Beim Fitnessstudio war irgend so ein Doc der Chemie und hat ne Vorlesung über seine selbsthergestellten Präparate gegen die Candita Pilze im Darm gehalten. Natürlich hat sie sich anschließend dieses komische Pulver und die Tabletten gekauft..
    Der Link ist interessant, aber es würde nichts bringen ihr die Seite ihr zu zeigen!
    Der 'vorübergehende' Wahn geht nun schon seit 2 Jahren so und wird eher schlimmer als weniger!
     
    #12
    Celas-Victoria, 4 Juli 2005
  13. fallen_angel
    0
    also ich würde an deiner stelle noch ein einziges mal versuchen mit ihr zu reden und mich dann so schnell wie möglich vom acker machen!

    du hast einen freund der zu dir steht, ds ist in deiner situation goldwert!

    ich kann dir dazu leidergottes nicht viel sagen ausser dir guten mut zu machen
    und dir die daumen zu drücken.

    meine familie ist fast dsa gegenteil. ICH habe mit dem abnhemen angefangen und meine mutter versucht jetzt nachzuziehen was leider nicht klappt.
    aber ich hab meine eltern trotz kleinem "bauchi" lieb, und ist es nicht dsa was eigentlich zählen sollte:

    der familienzusammenhalt?


    und vll. hast du ja lust uns kurz deine fugur event. dein gewicht+körpergröße zu verraten, wenn nicht hab ich da absolutes verständnis für, würd ich auch nicht so ohne weiteres verraten :bier: :schuechte :grin:
     
    #13
    fallen_angel, 4 Juli 2005
  14. Familienzusammenhalt habe ich, wenn ich mich so zurück erinnere, nie erfahren..Mein Bruder wurde vergöttert (er ist 8 Jahre älter als ich) und ich wurde kritisiert und überhaupt bilde ich mir eh alles ein..
    Es gab ne zeit, da hab ich sehr viel sport gemacht und kaum was gegessen, damit ich ihnen gefalle. Aber ich hab nicht abgenommen!
    Vor einem Monat habe ich erfahren, dass ich ne Unterfunktion der Schildrüse habe, vermutlich liegst daran..Seit ich das Hormon Thyroxin nehme, habe ich ja auch ein wenig abgenommen..bin ungefähr 1,63 m und wiege so um 70kg.
    Naja wenn ich versuch mit ihnen zureden und auch sage und es deutlich mache das sie mich verletzten, gehen sie aus dem Zimmer und blocken ab..Genauso mach das nun auch, aber das eskaliert meisten in Streit und Schreierrei!
     
    #14
    Celas-Victoria, 4 Juli 2005
  15. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.458
    598
    6.770
    Verheiratet
    Hey Serasu Vikutoria! (so schreibt der sich in korrekter jap. Umschrift :zwinker:)


    Wenn du wirklich nicht mehr oder noch nie mit deinen Eltern reden kannst / konntest, dann kannst du nur überleben und so schnell wie möglich ausziehen.

    Versuche dazu so viele Möglichkeiten wie möglich zu finden das ganze zu finanzieren. Gerade hier in Deutschland gibt es (noch) gute Möglichkeiten.

    Ich drück dir die Daumen


    Damian

    PS: richtig guter Manga..ich hoffe du hast ihn im orignial mit Untertitel gesehen, da sie in der deutschen Version andere Musik verwendet haben :zwinker: Das Jazz am Anfgang gehört einfach dazu :smile:))
     
    #15
    Damian, 4 Juli 2005
  16. ziege
    Gast
    0
    meine mutter meint auch immer ich wäre zu fett nur weil ich einen bauch habe als wäre ich im vierten monat schwanger!
    ich hör gar nicht mehr hin und das solltest du auch machen wenn du dich gut so fühlst wie du bist ist doch alles ok!!!
    eine frage ist deine familie magersüchtig ausser dir???
    mfg ziege
     
    #16
    ziege, 11 Juli 2005
  17. Sooo es geht weiter..nach langer Ruhe gehts um so schlimmer weiter!

    Jetzt wollen sie nur noch nach diesen Weight Watcher kochen..Ständig wird beim Essen nur noch über WeightWatcher geredet!! Vom Trip mit dem Pilzen im Darm sind sie weck..vorerst!
    Man kann keinen Schritt mehr aus seinem Zimmer machen, ohne gleich das Wort Sport, Diät oder ähnliches zu hören.! ich krieg noch die Krise!
    Naja ich habe vor am Ende des Monats mit meinem Freund zusammenzuziehen..müssten wir finanziell schon hinkriegen..mal sehen was sie dann sagen! Aber eins ist sicher..: Ich werde garantiert nicht so werden wie mein Bruder, der jedes WE zum Essen kommt und meinen Eltern in den..ähm..allerwertesten kriecht..er ist auch im Moment voll im Diät Fieber! :kotz:
     
    #17
    Celas-Victoria, 8 August 2005
  18. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Manche Leute scheinen sich an irgendeinen Fanatismus klammern zu muessen, der ihrem Leben die Richtung vorgibt. Bei manchen ist es eine Religion, bei anderen so etwas.

    Ist mir unverstaendlich.
     
    #18
    whitewolf, 9 August 2005
  19. MadonnaV
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verlobt
    Hey ihr Lieben,
    solange niemand super übergewichtig ist und keine Schäden vorliegen denke ich,dass sie jeder so wohlfühlen sollte/darf wie er möchte.
    In den Medien wird zu genüge ein Idealbild vermittelt...ich mein,wer bitte erreicht die Orginalgröße von den Puppen in den Schaufenstern in sämtlichen Geschäften?
    Ist allein wegen dem unterschiedlichen Knochenbau unmöglich.
    Wenn abnehmen,dann vernünftig und gesund.Schlechte Laune und Verbote für alle "kalorienreiche" Nahrungsmittel gehören da nicht zu...
    war selbst essgestört und nur weil man super mager ist,ist die Welt nicht besser...
    Viel Glück allen

    P.s: Es wird immer Menschen geben,die einen hässlich oder zu dick finden,aber die Kunst liegt darin...die Menschen zu finden,die einen so akzeptieren wie man ist :smile:
     
    #19
    MadonnaV, 10 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Familie Schlankheitswahn
tainted.beauty
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2016 um 09:30
8 Antworten
Prof. Platin
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
5 Antworten