Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Frage, seine Antwort...und nu?! (sry, is ne menge)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von unhappy_nova, 19 Oktober 2006.

  1. unhappy_nova
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Verliebt
    Hey Leute...
    Habe letztens hier schonmal geschrieben...(son typen kennengelernt blabla)
    Leider haben wir uns nicht nochmal gesehen. Wir hätten gewollt, aber das Schicksal hat es nicht zugelassen. Nun ist es so, dass er für einige Zeit (2 oder 3 Monate) aus Ausbildungsgründen weg muss.
    Habe ihm gestern Abend eine Mail geschrieben , in der ich ihm gesagt hab, dass ich da schon „irgendwas“ für ihn empfinde und gerne wissen würde, was er so über uns denkt, was er fühlt..ob er überhaupt was fühlt...
    -----------------------
    Hey ***,
    ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es wirklich richtig ist, das dir zu schreiben....
    man weiß ja, dass Typen oft ein wenig überfordert reagieren oder sich überrumpelt fühlen, wenn man als Mädchen in die „Offensive“ geht und ihm eventuell direkt seine Gefühle mitteilt....

    Ich will dir sagen, dass ich da schon „irgendwas“ fühle..irgendwas......für dich.....das is mehr als dich nur „nett“ finden .........
    Es ist so, dass ich gerne wissen möchte was du so denkst...ich weiß, das kommt vielleicht n bisschen blöde, aber ich möchte es wissen...
    Ich will mir, die Wochen, die du weg bist, nicht den Kopf darüber zerbrechen, was ich hätte machen können und was ich tun soll....ich weiß es nicht, da des ne verdammt lange Zeit ist....zwar oft schnell vorbeigeht, aber auch extrem viel passieren und sich ändern kann.... -dich „vergessen“ oder mir Hoffnungen machen..?
    Ich hasse es im dunkelen „leeren“ zu stehen...wenn du verstehst was ich meine (..?)..
    Ich mag lieber mit der Wahrheit und Klarheit leben, als zu wissen, nicht gefragt zu haben was los is und mit der Ungewissheit fortfahren zu müssen...
    Klingt irgendwie n bisschen dramatisch ^^, aber kannst du das vielleicht nachvollziehen?
    Hoffe auf Antwort,
    Liebe Grüße

    -----------------------

    Und habe diese Antwort bekommen:
    ----------------------
    Hey

    ich muss dir was von mir erzählen,
    ich hab schon einmal so etwas hinter mir
    und ich wurde extrem verletzt und das hat sehr weh getan.
    Ich möchte dir so etwas dir nicht antun ich finde dich echt
    umwerfend aber ich kann nicht von dir verlangen auf mich zu warten.
    Lass uns einfach sehen wie es weiter läuft und wie sich deine
    und meine Gefühle entwickeln.

    Klingt zwar echt dumm ist aber so ich freue mich echt dich kennengelernt zu haben.

    Liebe Grüsse ***
    -------------------
    Meiner Meinung nach:

    Er hat also schon mal sowas erlebt. Inwiefern?
    Genaueres hat er nicht beschrieben, aber es könnte eventuell sein, dass er einmal von einem Mädchen sitzen gelassen worden ist. Wann auch immer das war, er wollte was von ihr, und sie wahrscheinlich auch von ihm, aber im Laufe der Zeit haben sich höchswahrscheinlich ihre Gefühle ihm gegenüber verändert.
    Er hat diese Erfahrung gemacht und weiß wie sich sowas anfühlt und es niemand anderem antun möchte- („ich wurde extrem verletzt und das hatt sehr weh getahn.“) Er kann/will/mag sich nicht festlegen, weil er anscheinend schon weiß, dass da, wenn er wiederkommt nichts sein wird, von ihm aus, es aber geschickt umschreibt.(„ ich kann nicht von dir verlangen auf mich zu warten.“) !
    In dem Satz „Lass uns einfach sehen wie es weiter läuft und wie sich deine
    und meine gefühle entwickeln“ fragt man sich, was er mit „gefühle entwickeln“ meint (?). Meint
    die entwicklung der Zuneigung zum anderen oder das „absacken“ und sich klar werden, der Gefühle, von wegen doch „rein gar nichts“ zu empfinden(?)
    Man kann das sehr zweideutig sehen udn daher ist es schwer, aus diesem Satz irgendwas herauszulesen. Ich bin für das „sich klar werden und sehen, dass da doch nichts ist“, weil er zum ende hin dieses“ kennengelehrnt zu haben!“ erwähnte. Es hört sich so „verabschiedend“ an und deutet auch eher darauf, dass von seiner Seite aus eher nichts ist.
    Der Text im Ganzen zeigt eigentlich, dass er sich definitiv nicht auf „irgendetwas“ festlegen möchte. Er will die Zeit entscheiden lassen und „sehen wie es weiterläuft“.
    Es ist nur zu gut verständlich.
    2 Monate.
    So gesehen geht diese Zeit schnell vorbei.
    Es ist aber eine extrem lange Zeit für Gefühle.
    Gefühle kommen und gehen; man kann sie nicht abstellen, jedoch auch nicht „anstellen“.
    Also bleibt einem ohne ein Risiko einzugehen gar nichts anderes übrig, sich vielleicht erst Gedanken zu machen, wenn man wieder (im wahrsten Sinne des Wortes) festen Boden unter den Füßen hat.
    -------------


    Sollte ich ihn "vergessen"?! Oder eventuell doch noch warten? Ich weiß es nicht udn ich weiß, dass ich das mit meinemKopf selbst vereinbaren muss...
    Was meint ihr...so überhaupt zu seiner ANtwort...?
     
    #1
    unhappy_nova, 19 Oktober 2006
  2. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also, deine Interpretation der Antwort find ich eigentlich richtig und lässt 2 mögliche Schlussfolgerungen zu:
    1. Er empfindet nichts für dich und findet dich nur nett.

    2. Er hält sich so bedeckt, weil er sich mit dir schon eine Beziehung vorstellen könnte, aber eben schon die Erfahrung gemacht hat, dass Gefühle schnell vergehen können und möchte jetzt noch kein "Geständniss" machen. Sonst kommt er nachher heim und du freust dich mega, dass er auch was von dir will und er muss dir sagen, dass sich mittlerweile die Verliebtheit verloren hat...

    Ich halte Punkt 2 durchaus für realistisch. Du musst wohl abwarten, bis er wieder kommt... Kannst dich ja ab und zu bei ihm melden oder ne liebe Mail schreiben (nicht über seine Gefühle ausfragen, sondern einfach schreiben, wie's dir geht/was du machst), damit er sieht, dass du ernsthaft interessiert bist.
     
    #2
    xikitito, 19 Oktober 2006
  3. unhappy_nova
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    Verliebt
    naja,
    mich mal melden..vielleicht..das werd ich mir eher noch überllegen...
    meine ansicht hat sich eben ein wenig geändert..
    Ne freundin hat grad mit nem Freund von ihm geredet... er is eher so einer , der nichts anbrennen lässt und sich aus nem mädel nich so viel macht...und ich eigentlich nich so ganz in sein beuteschema passe..er stehe wohl eher auf die totalen "beautyqueens" ..ich muss sagen, so eine bin ich nicht..
    jetzt kann ich mir seine antwort auch eher erklären...mhh.....tjoa kann man nix machen oder ?
     
    #3
    unhappy_nova, 19 Oktober 2006
  4. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Für mich klingt das eher negativ. Vor allem der fett markierte Teil.

    Natürlich kann es sein, dass man verletzt wurde - nichtsdestotrotz glaube ich nicht, dass man das gerade so heraus rumerzählt. Wenn mir das jemand nach dem ersten und einzigen Date sagen würde, würde ich das eindeutig als Abfuhr, verpackt in ner theoretisch vernünftigen Ausrede, interpretieren.

    Hat man wirklich ein Interesse an jemandem, können einen auch Verletzungen nicht davon abhalten, diese Person mindestens einmal näher kennen zu lernen. Finde ich. Das ist hier aber nicht der Fall.

    Auch das "ich kann nicht verlangen, dass du auf mich wartest" klingt für mich negativ. So à la "Verantwortung wegschieben, schliesslich wars erst ein Date".

    Insgesamt: nein, glaube nicht, dass der ein weiterführendes oder starkes Interesse hat, aber eventuell bin ich auch einfach pessimistisch ;-)
     
    #4
    Dawn13, 19 Oktober 2006
  5. heidelbär
    heidelbär (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, da wird halt einiges passieren in seinem Leben und wahrscheinlich ist das auch ein bisschen viel nach so kurzer Zeit gleich mit Gefühlen zu kommen von wegen Aussprache. Könnte sein, dass ihn das ein bisschen abschreckt.

    Ansonsten finde ich die Antwort aber nicht soo negativ wie von Dir beschrieben. Okay, die Zusatzinfos zu seiner Persönlichkeit könnten zu einem anderen Schluss führen...

    Ich denke aber mal, dass das relativ "vernünftig" klingt.. würde an deiner Stelle mal nicht so viel in ihn investieren und wirklich mal schauen, ob er sich nochmal meldet in 2-3 Monaten. In jedem Fall sind die Karten dann u.U. komplett neu gemischt. Das ist wirklich eine lange Zeit, wenn man sich noch nicht wirklich kennt.
     
    #5
    heidelbär, 20 Oktober 2006
  6. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Er will sich alle Möglichkeiten offen halten. Na dann viel Spass in den nächsten Wochen! *gg*
     
    #6
    Piratin, 20 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frage Antwort sry
BMWM3FAN
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2015
2 Antworten
ClariFari
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 August 2009
13 Antworten
pluto
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2008
22 Antworten