Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Frau blockt jedliche Berührung ab

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Roland1308, 6 Mai 2005.

  1. Roland1308
    Gast
    0
    Erstmal Hallo an alle
    da ich eigentlich nicht der große Redner bin, ich aber bei meiner Frau auf geschlossene Ohren stosse, lass ich hier mich halt aus.
    Meine Frau blockt sämtliche Berührungen von mir ab, gut sie hatte vor 7 Monaten eine Abtreibung, bei der Sie die letzte Entscheidung hatte. Seitdem blockt Sie alles ab.
    Aus dem was ich so mit bekomme und Ihr auch sage, und zwar das Sie mich alleine dafür verantwortlich macht, verneint Sie zwar, aber das glaube ich Ihr nicht mehr, denn, nur wenn ich Sie anlange zuckt Sie wech.
    Nur weil ich Sex oder Zärtlichkeit will, dasß kann doch nicht sein.
    Sie nimmt aber trotzdem weiter die Pille.
    Bin ich wirklich so blind, oder stimmt meine Vermutung, das Sie Ihren Ausstieg aus der Ehe vorbereitet ??

    Roland
     
    #1
    Roland1308, 6 Mai 2005
  2. Ken Guru
    Gast
    0
    Ich denke, Du denkst falsch. Statt daran zu denken ob sie sich von Dir
    trennen will, solltest Du nach einem Ausweg, einer Lösung für Euch beide
    suchen. Zur Not mit professioneller Hilfe.

    BTW: Es ist immer _ihre_ Entscheidung.

    Es tut mir leid, aber irgendwie kommst Du... ähhh... komisch rüber. Vielleicht
    erzählst Du mal ein wenig mehr? Nicht, dass ein falscher Eindruck entsteht.

    LG
     
    #2
    Ken Guru, 6 Mai 2005
  3. Chefbienchen
    0
    Abtreibung

    Eine Abtreibung ist für eine Frauen nicht nur eine physische sondern auch eine psychische Belastung, die deine vielleciht nicht alleine verarbeiten kann.
    Proffessionelle Hilfe erhält man bei Paartherapeuten, Sexualtherapeuten, Pro Familia, ich glaub die Kirche bietet auch sowas an.
    Rede mit ihr darüber und mach ihr klar, dass es nicht schlimm ist, wenn sie solche Hilfe annimmt.
     
    #3
    Chefbienchen, 6 Mai 2005
  4. Roland1308
    Gast
    0
    Sie lehnt Hilfe ab

    Als Anmerkung
    Sie lehnt jede Hilfe ab, egal woher Sie kommt, und wie meinst Du das, ich komme komisch rüber ?

    Roland
     
    #4
    Roland1308, 6 Mai 2005
  5. Chefbienchen
    0
    Ein Wort zum lieben Ken Guru

    Also, da du neu hier bist, kläre ich dich mal über unseren Schwerenöter auf.
    Er ist ein ganz lieber und hat eigentlich meist die richtigen Antworten parat.
    Aber viele Themen, die hier gestartet werden klingen einfach zu ehrlich.
    Um optimal was dazu sagen zu können, bedarf es meist einiger spezieller Details, die die gesamte Situation verständlicher machen.
    Vermutlich wollte Ken Guru dasselbe sagen, hat sich aber sehr dumm :tongue: ausgedrückt.
     
    #5
    Chefbienchen, 6 Mai 2005
  6. Roland1308
    Gast
    0
    Wie oft habe ich schon versucht, mit Ihr zu reden. Außerdem haben wir 3 gsunde Kinder, und ja ich liebe Sie, aber ich kann es Ihr nicht mehr zeigen, und auf reden reagiert Sie nicht (mehr).


    Roland

    Nun, da meine Frau zu keiner Beratung will, muß ich versuchen das alleine, also zwischen uns versuchen zu klären, was sehr schwer fällt, da sie ja alles abblockt. Ich habe auch schon versucht mit Ihr alleine zu sein, ( Kids bei den Omas), aber genau zu diesem Zeitpunkt was Sie so "Müde" , daß Sie schon sehr bald ins Bett gegangen ist, ich konnte nicht mal anfangen zu reden
     
    #6
    Roland1308, 6 Mai 2005
  7. Ken Guru
    Gast
    0

    Ich weiss nicht, ob es besser beschrieben werden kann, mir kommt der Be-
    griff "egoistisch" in den Sinn. Weil es Dir um Deine Bedürfnisse geht, um Dein
    Verlangen, Deine "Rechte". Du verstehst, was ich meine?

    Sie lehnt jede Hilfe ab? Hast Du mal in Ruhe mit ihr über eine Selbsthilfe-
    gruppe geredet? Über eine Therapie (auch für Euch beide)? Oder hat sie
    den Eindruck (der mich beschleicht), dass Du der Meinung bist, es sei ihre
    Entscheidung gewesen und sie soll sich nicht so anstellen?

    Wie gesagt, vielleicht verstehe ich Dich total falsch...

    LG

    Edit: Sorry, war wohl zu langsam ;-)
     
    #7
    Ken Guru, 6 Mai 2005
  8. Chefbienchen
    0
    Ihr habt drei gesunde Kinder, darf ich daraus schließen, dass das 4. nicht gesund gewesen wäre.
    Auf jeden Fall braucht sie Zeit und Verständnis, vielleicht will sie auch nicht immer daran erinnert werden. Sei in nächster Zeit einfach besonders aufmerksam zu ihr und lass sie sexuell erstmal in Ruhe. Sie wird sie nur bedrängt fühlen.
    Wenn ihr mal beide gute Laune habt, sag doch mal zu ihr: "Ihr würd jetzt so gerne ein wenig mit dir kuscheln." Dann weiß sie gleich, dass sie ichts zu befürchten hat (Sex) und das gibt euch dich Möglichkeit euch langsam wieder anzunähern. Das brauchen Beziehungen manchmal.
    Du solltest auf jeden Fall in nächster Zeit was für die Zweisamkeit in eurer Beziehung tun, das kommt bei drei Kindern meist zu kurz.
    Dann wird sie sich viel geborgener und geliebter fühlen.
     
    #8
    Chefbienchen, 6 Mai 2005
  9. Ken Guru
    Gast
    0
    Redet sie nur mit Dir nicht? Wie ist der Umgang mit den Kindern / Freunden /
    Verwandten?

    Ich befürchte, Du alleine wirst nicht damit klar kommen. Doofe Situation, aber
    manchmal kann man Menschen nicht helfen, weil sie sich nicht helfen lassen
    wollen. Möglicherweise ist genau DAS Dein / Euer Problem.

    Hat sie sich anderweitig verändert?

    LG
     
    #9
    Ken Guru, 6 Mai 2005
  10. Roland1308
    Gast
    0
    Egoistisch bin ich bestimmt nicht, nur wenn sich deine Frau von Dir komplett zurück zieht, ohne Begründung oder Erklärung , und Du merkst , daß Sie deine Berührung anekeln, Ich aber immer wieder versuche mit Ihr zu reden, und dann höre , da ist nichts, wie lange soll ich denn noch stillhalten, Versteh es nicht falsch , es geht nicht nur um Sex, es geht um die ganze Beziehung, die , so wie ich das sehe, eigentlich nicht mehr existiert.
    Wie heist es so schön, Wie in guten zeiten, so auch in schlechten zeiten.
    Doch genau jetzt werde ich nicht mehr gebraucht, so scheint mit .
     
    #10
    Roland1308, 6 Mai 2005
  11. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    ich kann mich nicht im geringsten in die Situation versetzen, aber so wie es für mich klingt, wird das mit euch beiden nicht mehr lange gut gehen, wenn sie weiter so macht. Das sie damit ein Problem hat ist verständlich, dass sie deshalb auf Abstand geht vielleicht auch. Aber für mich klingt es ein wenig als wenn sie allen Frust alle ihre Trauer in sich rein frisst. Innerlich schreit sie nach Hilfe, will sich das aber nicht eingestehen und blockt dich deshalb ab. Vielleicht will sie dich nicht damit belasten, denkt es sei alles ihre Schuld.

    Dabei merkt sie jedoch nicht, dass sie alles nur noch schlimmer macht. In meinen Augen gibt es da nur 2 Wege aus dem Problem: Du musst ihr klar machen, dass du sie liebst, aber dass du ein Problem damit hast, wie sie sich aktuell verhält. Sag ihr, dass du bereit bist alles für sie zu tun, sie sich dir aber öffnen soll. Sie soll mit dir darüber reden, was und wie es sie bedrückt. Wenn sie das nicht tut bzw. dich weiterhin ignorierst, kannst du nicht mehr mit ihr Leben.

    Anderer Weg ist, wenn sie selber nicht damit klar kommt, dann sollte sie nicht so scheu sein und professionelle Hilfe verzichten. Dass sie ein Problem hat ist ganz offensichtlich, dass sie damit nicht klar kommt auch. Dummerweise muss sie zu der Entscheidung kommen, dass sie Hilfe braucht, zwingen kannst du sie kaum.

    Auch wenn es hart klingt, aber vermutlich musst du dich rar machen. So lange sie das Gefühl hat, du bist immer für sie dar, wird sie keinen Zwang zur Handlung haben. Für sie kann alles so weiter laufen. Du trottest ja treu hinter her. Sie wird dann vermutlich versuchen mit moralischer Erpressung dich zu weiterem gehorsam bringen. Hier musst du dan stur bleiben und ihr sagen, dass du gerne für sie da bist, aber auch sie ihren Teil dazu beitragen muss. (BErater, dir sich öffnen)
     
    #11
    Chris84, 6 Mai 2005
  12. Roland1308
    Gast
    0
    Sie redet mit niemanden darüber, daß ist ja das schlimme
     
    #12
    Roland1308, 6 Mai 2005
  13. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    und genau dazu musst du sie bringen. Entweder in dem du mit ihr sprichst, was aber offenbar zu nichts führst, ansonsten eben durch entsprechende Ablenung deiner seits. Für sie muss erkennbar sein, dass du sie nicht verlieren willst, wenn sie an sich arbeitet, aber gleichzeitig sollte sie merken, dass sie eben an sich arbeiten muss, sonst bist du irgendwann nicht mehr für sie da.

    Ich fürchte es wird eine harte Zeit werden. Aber ganz ehrlich, glaubst du die nächsten 30 Jahre mit der Situation so wie sie ist leben zu können??

    Sicher eine Abtreibung geht einen extrem nah, nur sie macht aktuell ja nicht die geringsten anstallten, etwas dagegen zu unternehmen.
     
    #13
    Chris84, 6 Mai 2005
  14. Roland1308
    Gast
    0
    Ja Sie frisst alles in Sich rein, gibt mir aber , so glaub ich , doch gibt mir die alleinige schuld. Als ich eine Eheberatung ins gespräch brachte, blockte Sie komplett ab, Sie sagt zwar immer noch, und das mehrmals täglich, Sie liebt mich, aber ich kann das Ihr nicht mehr glauben, da Sie alles, aber wirklich alles abblockt, und das genau ist der Punkt für mich, da ist jemand der sagt er liebe dich, läst dich aber nicht helfen, egal was es ist, daß versteh ich nicht .

    Muß noch dazu sagen, Sie hat mich aus meinen Freundeskreis so langsam rausgebracht, mag meine Hobbys nicht ( Motorrad, Eisenbahn), und höre immer das thema Geld, so ungefähr, verdien mehr und wir können uns das leisten, daß sind die Säze die ich höre, wenn ich das Thema anspreche.
    Und wenn ich nicht darauf reagiere, dann kommt schonmal der Satz, Du bringst es nicht mehr, was immer das bedeuten soll, denn Sex hatten wir eh schon ewig nicht mehr.
     
    #14
    Roland1308, 6 Mai 2005
  15. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Mal ne kleine Übersetzung:

    Frau: Mann

    du bringst es nicht mehr: Wehr dich gefälligst mal, mach das was du willst und schwimm nicht deiner Frau hinterher.

    Alles was du hier anbringst verstärkt bzw. bestätigt nur meine Vermutung, dass sie ein Problem hat mit dem sie nicht klar kommt und da musst du sie dezent zu zwingen, dass sie sich Hilfe holt, ob bei dir, ner Freundin oder einem Therapeuten ist vollkommen egal. Wichtig ist erstmal, dass sie drüber spricht. Damit sie anfängt das erlebte zu verarbeiten.
    Klar man sollte immer für den Partner da sein, keine Frage, aber das hat alles seine Grenzen. Und die ist bei euch definitiv erreicht. Du versuchst ihr zu helfen und sie kommt noch mit dummen Sprüchen rüber, da wäre mir glaube schon lange der Kragen geplatzt.
     
    #15
    Chris84, 6 Mai 2005
  16. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    also das sie nicht MIT dir reden will scheint tatsache zu sein.
    wie wärs wenn du ihr vorschlägst nicht mit dir zu reden, sondern dir einfach erstmal zuzuhören? du ihr dann alles das was du hier geschrieben hast sagst? entweder sie antwortet direkt dadrauf oder sie braucht erstmal zeit zum nachdenken. aber dir mal für ne halbe stunde zuzuhören sollte nun wirklich nicht zu viel verlangt sein, mit wem darüber zu reden aber vielleicht schon.

    wenn selbst das nicht klappt - schreibs ihr. gib ihr den text mit den worten "da ich anders keine chance habe dir zu sagen was ich fühle hab ichs halt geschrieben" und lass sie dann in ruhe.

    ^^wäre nur das was ich machen würde... :smile:
     
    #16
    darksilvergirl, 6 Mai 2005
  17. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    eine abtreibung?!?!? wunderts dich? weißt du eigentlich was das für eine belastung für eine frau ist?? gibt ihr zeit das zu verarbeiten, wenn du sie drängst kann ich mir shcon vorstellen dass sies nimma aushält!
     
    #17
    keenacat, 6 Mai 2005
  18. Ken Guru
    Gast
    0
    Darf ich fragen, ob Du das - aus 1. Hand - weißt?

    LG
     
    #18
    Ken Guru, 6 Mai 2005
  19. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich

    stellt sich eben nur die Frage wie viel Zeit. Ich finde 7 Monate sind eine Menge Zeit.
     
    #19
    Chris84, 6 Mai 2005
  20. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja 7monate sind ne menge zeit...ich denke du mußt mit ihr reden,reden,reden...
    kannst du nicht eine ihrer freundinnen um rat bitenn ?

    gruß schaky
     
    #20
    Schaky, 6 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frau blockt jedliche
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
dd3r_1
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2013
5 Antworten