Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Frau hat mich verlassen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Gwynnalfaidur, 3 Oktober 2005.

  1. Gwynnalfaidur
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Forum,

    meine Ex-Freundin hatte vor mir schon 7 andere Männer. Mit dem ersten war sie 2 Jahre zusammen, mit den anderen nur ein paar Wochen, höchstens ein halbes Jahr. Dann kam ich. Wir hatten eine 2-jährige Beziehung. Sie hat oft mit mir Schluß gemacht, aber ich kam immer wieder an und habe gesagt, dass sie einfach alles für mich ist und hab versprochen, mich zu bessern. Ich habe mich auch gebessert, aber nur sehr langsam und kaum merkbar.

    Das letzte halbe Jahr lief es ganz gut, und ich habe auch gemerkt, dass ihr an mir etwas liegt. Sie wollte sogar ein Kind von mir und ich merkte auch, dass sie sich für die Aufrechterhaltung unserer Beziehung einsetzte. Im Grunde verstehen wir uns auch richtig gut. Das Hauptproblem war, dass ich kein Kind wollte. Meine Eltern sagen mir immer, wie teuer ein Kind ist, und ich selbst fühle mich unfähig eins großzuziehen. Außerdem fehlt mir auch der Mut dazu. Meine Frage an die Eltern hier im Forum: Ist es wirklich so unglaublich schwierig, die Verantwortung für ein Kind zu übernehmen?

    Vor einer halben Woche hat sie sich in einen anderen Mann verliebt. Sie war schon lange nicht mehr so glücklich. Ich konnte sie urplötzlich nicht mehr erreichen und sie wollte mich auch nicht mehr hören und sehen. Sie war meine erste Freundin. Eine andere Frau will ich nicht. Ich liebe sie nach den zwei Jahren immer noch wie am ersten Tag, schon das allein finde ich sehr aussagekräftig, wie viel sie mir bedeutet. Der 2. Oktober 2005 war echt der grausamste Tag in meinem ganzen Leben. Es war alles so unlogisch, ich dachte teilweise, ich bin in einem Traum. Für mich gibt es nur eine Lösung, und das ist sie irgendwann wiederzugewinnen. Alles andere kann ich mir nicht vorstellen. Mich quält die Frage, wie hoch meine Chancen stehen, was meint ihr dazu? Und wie soll ich mich verhalten?
     
    #1
    Gwynnalfaidur, 3 Oktober 2005
  2. Snakecharmer
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    in einer Beziehung
    Also so wie sich das anhört finde ich das ihr nicht wirklich zueinander passt. Verbessere bitte wenn ich falsch liege. Aber ich denke sie hat einfach ganz andere Vorstellungen von ihrer Zukunft als Du. Sie will so wie sich das anhört eine Familie gründen. Du nicht. Versuche über sie hinweg zu kommen und suche Dir eine Frau die keine Kinder will.

    Ich denke wenn beim anderen Partner der Kinderwunsch so groß ist ist es absolut schädlich für eine Beziehung dies zu unterdrücken. Genauso ist es aber auch falsch ein Kind in die Welt zu setzen nur um eine Beziehung zu retten !
     
    #2
    Snakecharmer, 3 Oktober 2005
  3. Waldbubi
    Waldbubi (41)
    Benutzer gesperrt
    20
    86
    0
    Verheiratet
    Du hast Sie endgültig verloren!! Hilft nix darüber zu diskutieren!
    Sie hat mit Dir öfters Schluß gemacht und Du dich für sie zum Affen!
    Akzeptiere die jetzige Situation und blicke nach vorn!
    Mehr kann man als Aussenstehender nicht dazu sagen!
    Das Leben geht weiter, irgendwie!!
     
    #3
    Waldbubi, 3 Oktober 2005
  4. Antares
    Gast
    0
    Irgendwie klingt Deine Beschreibung sehr surrealistisch.
    Als ich Dein Alter gelesen habe kamen mir nochmal Zweifel. Aber trotzdem: Vergiss die Frau!
    Wenn man jemanden liebt, dann ist es sehr schwer über diesen Verlust hinwegzugkommen. Aber ich bin überzeugt, dass Du sie verloren hast.
    Und Dein: "Ich will keine Andere" (oder so ähnlich) ist im Moment aktuell, ansonsten aber unrealistisch.
    Das vergeht schon wieder! Super Spruch! Hilft im Moment überhautp nicht. Stimmt aber trotzdem!
    "Zeit heilt keine Wunden, aber sie rückt vielleicht das Unheilbare aus dem Mittelpunkt!"
    Ich weiss nicht mehr, wo ich diesen Spruch gelesen habe, aber mir hat er vor vielen Jahren mal sehr geholfen, als ich gerade meine Freundin verloren hatte.
     
    #4
    Antares, 3 Oktober 2005
  5. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    tja irgendwie entsteht immer ein starker Bruch wenn die Kinderwünsche so verschieden sind, auch bei mir und meinem Ex war das damals so und monate später hatte ich einen neuen, es war soviel was da kaputt ging und ich leidete ja leider net nur einfach sondern dreifach, als ich den Wunsch hatte erfuhr ich meine Schwester ist schwanger (kam ich damals nicht mit zurecht), dann verstanden meine Eltern nicht wieso ich einen Kinderwunsch habe und mein partner sagte "wenn du jetzt schwanger wirst, verlass ich dich" tja so ist das LEBEN :frown:

    Hmm ich denk es wird schon sehr schwer sie zurück zu bekommen, du hast viel Fehler gemacht und nicht jede Frau verzeiht sowas! Ich drück dir aber trotzdem die Daumen!

    So und nun zu der einen Frage mit der Verantwortung, zwar sind wir noch keine Eltern (bzw. wissen wirs noch nicht da ich schon 12 Tage überfällig bin)
    aber meine schwester (28) und ihr Mann (25) haben ungeplant ein Kind bekommen vor drei jahren und sind tolle Eltern! Und mein Mann (28) und Ich (21) trauen und das auch zu und uns ist das Gerede von anderen egal, nicht viele wissen das wir üben, meine Familie z.b. gar nicht, weil ich weiß was ich da wieder zu hören bekomm, mein Schwiegervater und dessen Freundin freuen sich schon :smile:
     
    #5
    Unicorn1984, 5 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frau hat mich
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
CreamyVanilla
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
75 Antworten