Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freudin hat mich betrogen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007.

Stichworte:
  1. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Das Problem steht ja schon im Header. Ich will keine Beziehungsratschläge, ich brauche jetzt Ratschläge wie man den Schmerz in den Griff bekommt. Ich will das er vergeht egal ob ich mich trenne oder mit ihr zusammen bleibe. Ich will einfach alles verarbeiten, ohne dass ich daran zu Grunde gehe. Ich habe schon seid Wochen nicht mehr richtig geschlafen und bin schon seit über 24h wach. Ich kann einfach nicht einschlafen.:geknickt:
     
    #1
    ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007
  2. Schnecke87
    Schnecke87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    Als erstes, tut mir echt leid, war mal in einer ähnlichen Situation, wobei es bei dieser nur um Knutschen ging.
    Du musst dir sagen, dass sie es nicht wert ist, auch nur noch einen Gedanken an sie zu verschwenden, ich meine sie hat ja, als sie dich betrogen hat auch nicht an dich gedacht, sonst wärs wohl net so weit gekommen.
    Du musst versuchen dir klar zu machen, dass nicht alle Mädels so sind. Am besten holst du dir Baldrian in der Apotheke oder Drogerie, des is rein pflanzlich, lässt einen aber erst mal dann entspannen, körperlich und geistig. Dann sieht die Welt bestimmt schon ganz anders aus.
    Für den Schmerz gibts leider kein Heilmittel, des is halt so wenn man Liebesschmerz hat. Da musst du leider durch.
    Wünsch dir alles Glück der Welt, dass du bald wieder eine glückliche und vertrauensvolle Beziehung führst, denn Liebe kann dich vom Liebesschmerz befreien.
     
    #2
    Schnecke87, 9 Juni 2007
  3. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    So einfach ist die Sache nicht und vielleicht muss ich doch ein bisschen mehr schreiben. Ich habe mich schon nicht mehr so nett verhalten und wir beiden habe viele Fehler gemacht. Ausserdem sind wir auch schon 8 Jahre zusammen, sozusagen eine Jugendliebe. Wir haben beide nicht mehr miteinander wirklich geredet. Ob einen Sinn macht zu kämpfen, soll hier nicht zur Debatte stehen. Ich liebe sie wirklich sehr und aufgeben werde ich so schnell nicht. Nagut hat jemand Erfahrungen wie man das bewältigen kann, wenn man zusammenbleiben möchte, erstmal jedenfalls.
     
    #3
    ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007
  4. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ein Patentrezept gibt es nicht dagegen, aber ich kann dir von meinen Erfahrungen berichten. Als ich das rausgefunden habe dass mich meine Ex betrogen hatte brach erstmal meine komplette Welt zusammen, ich wusste nicht was ich tun soll da ich sie so sehr geliebt habe. Aber letztendlich habe ich dann doch Schluss gemacht, was auch in dieser Situation am besten war. Ich bin damit einfach nicht klargekommen... Bin dann viel mit Freunden weggegangen, und habe auch kurz darauf den Kontakt zu ihr komplett abgebrochen. War zwar verdammt schwer, aber irgendwann war ich froh dass ich das so konsequent durchgezogen habe... Wünsche dir viel Glück!:zwinker:
     
    #4
    User 56700, 9 Juni 2007
  5. BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn du dir jetzt schon unsicher bist ob du ihr verzeihen kannst, wie soll es dann später ausschauen?

    Bei den meisten wird es irgendwann zum Thema.
    Vertrauen ist doch erstmal dahin und dieses wieder aufzubauen ist ein hartes Stück arbeit.

    Viele zerbrechen daran, machen dem Partner immer wieder vorwürfe, sehen dann in jeder Handlung einen neuen Betrug.

    Ob das eine Beziehung auf Dauer aushält glaube ich kaum.
    Wünsche dir natürlich das du es schaffst.
     
    #5
    BeastyWitch, 9 Juni 2007
  6. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Werde dir erstmal bewusst darüber, was daran so schlimm ist.

    Nach acht Jahren gleicher Partner juckt es einen schon mal in den fingern mit anderen Sex zu haben. Ich glaube kaum, dass du noch nie daran gedacht hast nicht auch mal so ganz unverbindlich eine andere zu testen. Deine Freundin war neugierig, sie wusste sicher, dass du ihr es nie erlauben würdest (?), also hat sie es heimlich getan. Es war nur die Sehnsucht mal andere Haut zu spüren, neue Erfahrungen zu machen, zu gucken wie andere es so tun.
    Ändert nichts an der Tatsache, dass sie dich immernoch liebt.

    Eiffersucht ist eins der sinnlosesten Gefühle die es gibt.
    Schalte deinen Instinkt aus und denke ganz sachlich darüber.

    (Ich hoffe mal die Vermutungen stimmen, viel erzählst du ja nicht gerade)
     
    #6
    *nevyn*, 9 Juni 2007
  7. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Das Schlimme ist nicht die Sache an sich sondern, dass sie mich angelogen hat. Und auch ohne das ich einen Verdacht hatte, immer nach dem Motto da ist doch nix. Sie hatte das immer gesagt, ich habe nie danach gefragt oder Zweifel gehabt. Wir hatten schon vor 2 Wochen ein, ähnliches Gepräch. Da habe ich ihr gesagt sie soll mich nicht anlügen, da ich so ein Gefühl habe und damals hat sie gemeint sie hat mir alles erzälht....

    Wenn ich ehrlich bin, vielleicht mal ganz ganz kurz, aber eigentlich nie ein wirklicher Gedanke.


    Im Moment will und kann ich noch nicht so viel erzählen. Es ist kein Verdacht es ist Fakt, wir haben schon die Nacht darüber, ich nenne es mal Gepräch.

    Vielleicht erzähle später nochmal was, aber im Moment bin ich noch nicht so weit.
     
    #7
    ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007
  8. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Also wenn sie gesagt hätte "ich würde gerne mal mit jemand anderem Sex haben, habe da auch schon jemanden in der Auswahl, wir treffen uns morgen", wäre es ok?!
     
    #8
    *nevyn*, 9 Juni 2007
  9. Tethra
    Tethra (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach nevyn, dreh ihm doch nicht die Worte im Mund um. So wie ich das verstanden habe, bedeutet ihm Ehrlichkeit noch mehr als Treue. Vielleicht hätte er ihr das Fremdgehen an sich vergeben können, wenn sie es ihm denn ehrlich gestanden hätte. Dann hätte man ein Gespräch führen können, sich ausreden können und einmal alle Sorgen von der Seele reden. Stattdessen hat sie ih betrogen und es ihm nicht gesagt (oder erst später).
    Und ich kann ihn gut verstehen, denn sie hat ihn damit in einen Abgrund gestürzt, der gleich doppelt so tief ist: zum einen ist er der Betrogene, zum anderen der Belogene.

    Es tut mir wirklich leid für dich... weißt du, wenn zwei Menschen zusammenleben, gibt es immer Konflikte, und entweder es schweißt einen über die Jahre hin zusammen, oder man lebt sich auseinander. Das kann man vorher nie wissen, dich trifft also keine Schuld...
     
    #9
    Tethra, 9 Juni 2007
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Für mich würde es einen großen Unterschied machen, ob es bei dem Betrügen nur um Sex ging, oder ob Gefühle mit im Spiel waren. Bei letzterem wäre es das für mich wohl mit Beziehung, und ich könnte ihm wohl nicht mehr vertrauen, weil ich immer wieder Angst hätte, daß er vielleicht doch, auch wenn er mir (körperlich) treu ist, insgeheim in eine andere verliebt ist.

    Wenn es "nur" Sex war - damit könnte ich unter Umständen umgehen. Hab ich auch schonmal geschafft (da war's kein "richtiger" Sex, aber schon mehr als Küssen), und ich kam damit klar, weil ich 100%ig wußte, daß von ihm aus absolut KEINE Gefühle im Spiel waren.

    Aber: WENN man sich entschließt, nach so einem Erlebnis die Beziehung weiterzuführen, dann muß man es auch wirklich konsequent abhaken und hinter sich lassen können. Sobald man die Einstellung hat, der Partner würde einem dafür aber jetzt was "schuldig sein" und ihm unterschwellig Vorwürfe macht, und sobald man das Thema bei jedem Streit wieder als Totschlagargument ins Spiel bringt ("du brauchst dich mal gar nicht beschweren, du kannst ja froh sein, daß ich überhaupt noch mit dir zusammen bin, nach dem, was du dir geleistet hast"), kann man es auch gleich lassen.
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 9 Juni 2007
  11. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    So erstmal vielen Dank für die Beiträge.

    Was mich so tief verletzt hat, waren ihre Unschuldsbeteurungen ohne irgendeinen Grund, einfach so. Ich habe da nie nach gefragt. Sie meinte einfach so, da ist nix und da wird auch nie was sein, und das einfach so. Ich habe sie nicht gfragt.

    Ob es nur Sex war? Ich denke eher nicht! Das Problem es ist ein sehr guter Freund von Ihr, den sie auch noch jeden Tag sieht. Ich werde sehen was die Zeit bringt und dann entscheiden ob ich es aushalte oder nicht!

    Danke fürs Zuhören ByTe-ErRoR
     
    #11
    ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007
  12. Needlove
    Needlove (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    Single
    Mich würde mal interessieren ob du Sex und Liebe trennen kannst oder nicht.
    ich kann es nämlich nicht, deswegen wäre mir egal ob für sie Gefühle im spiel waren oder nicht. Für mich wäre die Beziehung kaputt. Vielleicht würden man sich irgendwann doch wieder näher kommen, aber ich könnte ihr nie wieder so vertrauen wie zuvor.
     
    #12
    Needlove, 9 Juni 2007
  13. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Natürlich kann dir diese Entscheidung keiner abnehmen, da du derjenige bist der mit den Konsequenzen Leben muss. Wenn jemand fremd geht ist das ein ganz klares Zeichen dafür, dass etwas in der Beziehung nicht stimmt.
    Es ist möglich dass ihr irgendwann mal wieder eine glücklich Beziehung führt, unter der Voraussetzung, dass du in der Lage bist ihr zu vergeben.
    Vertrauen in einer Beziehung ist wichtig. Doch wenn einmal das Vertrauen zerstört wurde ist es schwer es wieder aufzubauen. Und in der Regel scheitern Beziehungen dann an dieser Stelle weil sich das Vertrauen nicht mehr herstellen lässt.
     
    #13
    *Luna*, 9 Juni 2007
  14. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Du kannst leider nicht so viel daran ändern.
    Das ist eine der Sachen, die am allermeisten schmerzen. Und leider ist es auch einer dieser Rückschläge, die einen nachhaltig verändern könnne.

    Das einzige was es einigermaßen erträglich machen kann ist viel Ablenkung.
     
    #14
    User 16687, 9 Juni 2007
  15. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    Auch wenn das nicht so passt- ich finde es wäre vielleicht an der Zeit zu überlegen, ob du nur noch aus Gewohnheit mit ihr zusammen bist...klingt irgendwie so. Ich glaube Liebe wird oft mit Vertrautheit und Gewohnheit gleichgestellt und verwechselt...
     
    #15
    klatschmohn, 9 Juni 2007
  16. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Nein so ist das nicht, darüber habe ich lange nachgedacht. Als wir das erste mal über unsere Probleme gesprochen haben, da war es vielleicht so. Ich habe lange darüber nachgedacht, wenn es Gewohnheit wäre, hätte ich nicht so ein Problem die Beziehung zu beenden. :geknickt: :ratlos:
     
    #16
    ByTe-ErRoR, 9 Juni 2007
  17. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    das denkst du...ich war nur zwei Jahre mit meinem Ex zusammen und schaffen es immer noch nicht richtig uns voneinander zu distanzieren...ich denke Gewohnheit spielt da ne große Rolle. Vielleicht haben viele Menschen von Gewohnheit eine zu negative Interpretation. Viellleicht ist es bei dir nicht so, sollte nur ein Gedankenanstoß sein und ich denke nach einer so langen Beziehung spielt das keine unwichtige Rolle...ich denke einfach, dass es im Leben eines Menschen nicht nur eine Person geben kann......alles ist ständig im Wandel. DAs soll nicht irgendwie abgedroschen klingen aber ich empfinde es so.
     
    #17
    klatschmohn, 9 Juni 2007
  18. Frauenversteher
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    Sorry aber du hast ein ernstes psychisches Problem, mit mangelnden Selbstbewusstsein. Wenn du Schlafstörungen hast, deshalb da deine Freundin mit einem Anderen knutscht, hast du dich viel zu stark von ihr abhängig gemacht und ich würde dir beinahe zu professioneller Hilfe raten.

    Ein Tipp: Für Frauen die nicht treu sind, gibt es immernoch die Möglichkeit einer offenen Beziehung. So kannst du auch deinen Spaß haben.
     
    #18
    Frauenversteher, 9 Juni 2007
  19. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    So habe mal ein paar Stunden geschlafen, aber besser geht es mir immer noch nicht. Ob ich abhängig von bin, eher nein. Wenn der Schmerz so groß wird, daß ich es nicht mehr ertrage, dann ist es vorbei. Ich werde nicht so viel Schmerzen ertragen, daß ich daran kaputt gehe.

    Ich werde mal sehen ob ich mir Hilfe besorge, damit ich wieder zur Ruhe finde.
     
    #19
    ByTe-ErRoR, 10 Juni 2007
  20. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    So kann schon wieder nicht schlafen, wie soll ich Montag arbeiten gehen ohne richtig wach zu sein. Ich weiß nicht ob Schlaftabletten eine Mögklichkeit sind (nein kein Selbsmord :zwinker: ). Ich werde wahrscheinlich mal bei meinen Eltern übernachten, da ich in unserer Wohnung keine Ruhe finde.

    Mittlerweile weiß ich nicht ob es mit uns wirklich weiter geht, ich muss damit fertig werden, so oder so. Beide Wege tuen sehr weh, die Trennung wäre auch nicht wirklich besser, ob der Schmerz dann weg geht oder schlimmer wird. Ich habe Angst, dass wenn ich mich nur wegen den Schmerzen trenne, es auch nicht besser wird. Ich denke ich muss mir erstmal im klaren werden, wie ich die ganze Sache bewältige. Ich weiß noch keinen Weg wie zur Ruhe kommen kann. Wenn ich wieder gefaßter bin, werde ich mich nochmal in Ruhe entscheiden und überlegen wie es weiter geht.

    Also wer Tipps hat, wie man wieder zur Ruhe kommt immer her damit.:grin:
     
    #20
    ByTe-ErRoR, 10 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freudin hat mich
The CraiiZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2014
4 Antworten
Martin.F
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2012
32 Antworten