Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freudin ist kuschelsüchtig! -Was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von AndyyRS, 15 Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin ist total kuschelsüchtig. Wenn ich manchmal nach einer Stunde (nur) kuscheln ganz lieb versuche anzudeuten, dass ich jetzt keine Lust mehr drauf hab (hab eigentlich nur selten Lust auf langes kuscheln), dann hält sie mich meistens fest und sagt "nur noch fünf Minuten"- das wiederholt sie dann alle 10 min, wenn ich sie lieb dran erinnere und meistens ist sie leicht eingeschnappt, wenn ich nicht mit ihr kuscheln will.
    Wenn wir kuscheln versuche ich meistens mich zurückzuhalten, was Sex angeht, obwohl es nicht leicht ist (in den letzten viereinhalb Monaten wollte sie eh Sexentzug seit 4 Monaten -was tun? )
    An Wochenenden ist das meist besonders schlimm: der Kuschelrekord liegt bestimmt bei 3 Stunden (ohne nebenbei fern zu schauen oder so).

    Bei ihr ist es so, dass sie meint, in Sachen Zärtlichkeit (=Kuscheln) zu kurz zu kommen; bei mir ist es so, dass ich das gleiche über Sex denke.

    Ich komme mir meist beim kuscheln so unnütz vor- ich würde lieber irgendwas aktiv tun (z.B. schwimmen gehen, Freunde treffen, Sex, raus in die freie Natur, was für die Uni tun, ...)

    Habt ihr da vielleicht Tipps oder geht es euch genauso?
     
    #1
    AndyyRS, 15 Juli 2003
  2. Zunge23
    Zunge23 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    416
    101
    0
    Single
    jo, ich kenn das..

    meine exfreundin war sehr zärtlichkeitsbedürftig,
    ich bin das nicht, sowas kann mich sogar abschrecken, wenn
    jemand andauernd "nur" kuscheln will..

    da fühl ich mich eingeengt und muss raus..

    wie ich bei "ex-"freundin schon angedeutet hat, hat das ganze
    zur trennung geführt, weil keiner von uns so weiterleben konnte/
    wollte..

    sie wollte mehr... mehr kuscheln, mich öfters sehen.. sex war nicht wichtig..

    ich wollte weniger... weniger kuscheln, seltener sehen ..
    und sex war mir wichtiger..

    naja.. helfen wird dir das auch nicht viel.. aber rede halt mit ihr..
    und setze deinen willen durch..(damit meine ich das "nicht-kuscheln")...
    auch in einer Beziehung muss es ein "ICH" geben... und nicht immer
    ein für "Dich" oder wir.. (meiner meinung nach)
     
    #2
    Zunge23, 15 Juli 2003
  3. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Also ich sehe da kein grosses Problem.
    Ich find das süss.
    Mein Freund ist genauso der würde am liebsten den ganzen Tag mit mir einfach so daliegen.
    Manchmal will auch der eine Sex und der andere nur kuscheln aber wir einigen uns da schnell.
    Klar dass du keine Lust hast immer nur stundenlang zu kuscheln, aber ich finde das zeigt auch wie sie es liebt dir nahe zu sein.
    Sag es ihr eben mal so, dass sie garnicht eingeschnappt sein kann z.B.
    "schatz ich liebe es mit dir zu kuscheln aber lass es uns nicht gleich übertreiben mit der Zeit denn ich liebe dich so sehr und bin so verrückt nach dir dass ich mich schwer zurückhalten kann dir noch näher zu kommen, also lass uns auch mal ablenken"
    Ich könnte da nicht sauer sein.
     
    #3
    Sabrina, 15 Juli 2003
  4. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Naja 3 Stunden kuscheln ohne was tun?? Neeee ich glaube das könnt ich nicht...so nachm Sex lange Gespräche in die Nacht hinein und nebenher kuscheln schon...

    Bei uns ist das glücklicherweise recht ausgewogen...haben ned soooooooon starkes Kuschelbedürfnis *gg*

    Ich finds ehrlich gesagt auch ein wenig gemein, wenn sie eingeschnappt ist nur weil du mal keine Lust drauf hast...du kriegst schließlich seit Ewigkeiten keinen Sex mehr...
    Ist eigentlich Besserung in Sicht??
    Interessiert sie Sex eigentlich sonst noch? Also würde sie in so einem Forum zB mitmachen?
     
    #4
    Chilly, 15 Juli 2003
  5. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben

    Leider keine Besserung in Sicht :frown:
    Gespräche über das Thema -egal wie liebevoll sie anfangen- werden sofort mit einem genervten Unterton beendet, wenn sie merkt, dass es auf das Thema hinauslaufen könnte mit dem Hinweis "das schon wieder"
    Sie macht am Rechner nur etwas, wenn sie unbedingt muss (für die Arbeit) hat aber ansonsten Aversionen gegen Computer bzw. sitzt nie in ihrer Freizeit dran und ist froh, wenn sie vom Rechner weg kann.


    @all: Kann man so ganz allgemein sagen:
    Frauen kuscheln gerne und sind eher eingeschnappt, wenn sie das nicht bekommen und bei Männern ist es halt so mit dem Sex?

    Kann man Sexentzug mit "Kuschelentzug" "bestrafen"?
    Oder würde das noch mehr in die Sackgasse führen?
    Ihr ist das wirklich verdammt wichtig...

    Wäre es eine Lösung, ihr diesen Kompromiss anzubieten: ich kuschel oft und lang mit ihr und dafür gibts wieder Sex?!?
     
    #5
    AndyyRS, 15 Juli 2003
  6. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Naja meinte das jetzt weniger auf Computer bezogen...sondern mehr, ob sie Sex überhaupt noch interessiert so im Alltag und unabhängig von dir!

    Das mit dem "lange Kuscheln" dafür aber Sex ist eigentlich eine gute Idee..
    Aber in der Praxis bißchen doof... entweder du hast Glück und der Hunger kommt beim Essen oder sie ist noch eingeschnappter oder läßt es sich über sich ergehen - auch nicht gut!

    Aber darauf hinweisen könntest du sie wenigstens, dass man das irgendwie miteinander vergleichen kann!
     
    #6
    Chilly, 15 Juli 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Würd ich net so über einen Kamm scheren... jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse nach Sex und Zärtlichkeit, unabhängig von seinem Geschlecht. Und ich für meinen Teil bin bei beiden Dingen gleich ungehalten, wenn sie zu wenig oder gar nicht vorkommen.

    Natürlich kann man... Liebesentzug (und das IST Kuschelentzug) ist sicher ein mächtiger Grundstein für einen mächtigen Trümmerhaufen. Wenn du dich an ihr "rächen" willst, sicher ne gute Methode. Die Beziehung wirst du dann allerdings in die Tonne kloppen können. Ich glaube, es gibt nichts schlimmeres als dem Partner die Liebe zu entziehen.

    Zumindest hast gute Chance, dass sie sich dann unter Druck gesetzt fühlt und nur dir zuliebe mit dir schläft.... Sex sollte auf freiwilliger Basis beruhen, nicht auf irgendwelchen Kompromissen, Belohnungen oder Drohungen.

    Es ist schade, dass du dich "unnütz" fühlst, wenn ihr kuschelt... denn du bist es nicht. Und kuscheln ist es auch nicht. Es festigt die emotionale und körperliche Bindung, es schafft Ausgleich und Ruhe.
    Ich finde es auch etwas überzogen, 3 Stunden nur zu kuscheln und sonst nichts zu tun - aber das kann man doch ändern... nebenbei den Fernseher aufdrehen oder sich unterhalten wird ja net soooo ein Beinbruch sein, oder? *g*
    Wenn du keine Lust mehr hast, dann mußt du eben auch konsequent bleiben... immerhin gehören da immer noch zwei dazu. Klar, für den anderen ist es nicht unbedingt erheiternd, wenn der andere keine Lust mehr hat, aber ich denke, mit der Zeit lernt man, die Grenzen des anderen in der Hinsicht auch zu akzeptieren - du muß ihr dann halt auch irgendwas als Ersatz bieten können und nicht einfach aufstehen und gehen.
     
    #7
    Teufelsbraut, 15 Juli 2003
  8. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja- meistens kuschel ich ja auch nur ihr zu liebe- vor allem, wenn es dann zu einem längeren Kuscheln "ausartet".
    Das ist ja auch nur so eine Art Kompromiss- quasi eine Handlung von mir, die ich nur für sie tue (oder sollte ich besser sagen: dass ich mir dafür viel Zeit nehme, die ich manchmal auch gar nicht habe)

    @Teufelsbraut: Ich glaube auch nicht, dass nicht-kuscheln deutlich mehr Liebesentzug ist, als jemandem, dem Sex wichtig ist, Sex (und jede Form davon) zu entziehen.

    Sie lässt sich auch oft und gerne von mir massieren (was sie allerdings umgekehrt trotz bitten nicht macht- weil sie das anscheinend nicht kann (aber das wär mir egal, Hauptsache sie würde es versuchen)).

    Ist Sex denn etwas so grundlegend anderes als sonstige "Beziehungsdienste" für den Partner?
     
    #8
    AndyyRS, 15 Juli 2003
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Zwischen mutwilligem Entzug, mit Berrechnung und Absicht und Entzug, weil man sich einfach nicht danach fühlt, nicht möchte, Schmerzen hat, Angst hat, Stress oder eben schlichtweg keine Lust hat ist ein riesengroßer Unterschied, weißt du.
    Wenn du das Gefühl hast, ihr so irgendwas beweisen oder übermitteln zu müssen, tu es - ich sage nur, dass es deiner Beziehung nur schaden wird.
    Wenn ihr sexuell partout nicht auf einen Nenner kommt und dir Sex eben wichtig ist (was überhaupt nichts verwerfliches ist - mir ist Sex auch verdammt wichtig), dann wirst du dich eben trennen müssen. Und glaub mir, eine Trennung ist in dem Fall immer noch besser, als mit Psychospielchen a la "wenn du das tust, mach ich das und wenn nicht, dann nicht" anzufangen.
     
    #9
    Teufelsbraut, 15 Juli 2003
  10. he was habt ihr eigentlich für scheiss Probleme???? Schon der Titel: Meine Freundin ist Kuschelsüchtig...Da wirds mir grad übel Mann...Freut euch doch das ihr ne Freundin habt und die mit euch kuscheln will verdammt nochmal. Wisst ihr wie gern ich jemand zum kuscheln hätte???? Ihr wisst doch garnicht was für ein verdammtes scheiss Glück ihr doch habt...Ich werde im nächsten Monat 17 und hatte noch nie ne Freundin und wenns so weiter geht, werd ich auch nie eine haben. Ich hatte auch sonst keinen Kontakt zum anderen Geschlecht...Hab ja noch nich ma n Mädchen geküsst oder sonst irgendwie angefasst.
     
    #10
    Giorgio Armani, 15 Juli 2003
  11. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Das tut mir ehrlich Leid für dich.
    Aber es ist nunmal so, dass es ein großes Problem für mich ist, so wie die Beziehung im Moment läuft.
    Mit 17 solltest du dir noch keinen Kopf machen, dass es nie klappen wird. Ich bin mir ganz sicher, dass wenn deine Ansprüche nicht zu hoch sind, dass du eine finden wirst. Dann wirst du die Sache auch anders sehen und dir nicht alles in einer Beziehung gefallen lassen, solltest du mal eine erwischen, die sich zunehmends (für dich) zum negativen entwickelt und die Partnerschaft immer unbefriedigender ist.

    Wenn jeder einfach nur "froh" wäre, wenn er ne Partnerschaft hat, wären alle mit ihrer ersten Bekanntschaft zusammen- das wär doch auch nicht das Wahre, oder?
     
    #11
    AndyyRS, 15 Juli 2003
  12. Meine Ansprüche sind auch net sooo hoch...Aber sie sollte mir halt schon gefallen. Sie sollte schon was Besonderes sein. Ich hab ja schliesslich auch was zu bieten. Naja wenn ich nicht so dumm gewesen wäre, dann wär ich schon lange mit meiner Traumfrau zusammen, die sehrwahrscheinlich mal Model wird. Aber ich war einfach zu dumm...
     
    #12
    Giorgio Armani, 15 Juli 2003
  13. Die Kleine
    Gast
    0
    Also mit 17 (bzw. noch 16) sollte man sich echt noch keine Sorgen machen, dass man nie jemanden findet.

    @ AndyRS:

    hast du deiner Freundin denn schon mal deutlich gesagt, dass du diese "Liebesdienste" nur ihr zuliebe machst bzw. in dieser Intensität, in der sie sie gerne hätte?
    Vielleicht ist sie sich dessen einfach nicht bewusst...

    Die Kleine:engel:
     
    #13
    Die Kleine, 15 Juli 2003
  14. Jemanden kann man immer finden...Aber die Frage ist, ob es auch der oder die Richtige ist.
    Ich hätte vor kurzem mit nem Mädchen aus meiner Klasse gehen können, doch ich habe auch ihr nen Korb gegeben, da ich nichts für sie empfinde. Ich liebe halt eine andere...Aber die liebt mich angeblich nicht (mehr).
     
    #14
    Giorgio Armani, 15 Juli 2003
  15. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Doch, das ist sie. Ihre Reaktion war dann: okay, dann machen wir das ab jetzt nicht mehr- das hat genau zwei Wochen so gehalten (nur gelegentliches kurzes kuscheln), danach hat sie es einfach wieder intensiv "gebraucht" bzw. fordert es einfach; gerade wenn ich nach ner kurzen Zeit was anderes machen möchte, hält sie mich eben fest und bittet mich darum "nur noch 5 Minuten"- und ich komme eben der Bitte nach (wobei es dann wieder auf 1-2 Studen hinausläuft). Wie gesagt, ich bin gerne bereit, was für sie zu tun und wenn sie mich darum bittet (auch viele andere Dinge) dann schlage ich ihr die Wünsche auch nicht ab, sondern mache es einfach, weil ich der Meinung bin, dass man in einer Partnerschaft nicht einfach immer nur "nehmen" kann, sondern auch "geben" sollte. Das Problem ist halt dieses große Ungleichgewicht mit geben und nehmen. Sie nimmt sich was sie braucht und ich möchte sie ja in der Hinsicht ja auch nicht absichtlich auf Entzug setzen, was meiner Grundeinstellung ja widerstrebt... versteht ihr, was ich meine?
     
    #15
    AndyyRS, 15 Juli 2003
  16. ByteDigger
    Gast
    0
    Giorgio, es tut mir zwar leid für dich und ich kanns verstehen das dich die Probleme vom AndyRS nicht interessieren. Aber du hattest noch keine Freundin und versuchst grad wo mitzureden wovon du noch überhaupt keine ahnung hast.

    Am besten gefällt mir aber der Satz von AndyRS:
    Das kenne ich auch. Und dann noch der Satz: Man kann alles auch todreden :grin: Auch mit deinem Problem kann ich mich voll und ganz identifizieren obwohl ich es selber nicht habe,

    Aber zum thread:
    Wir kuscheln oft, lange und gern. Wir haben uns in letzter Zeit auch seltener gesehen wegen einer Fernbeziehung.
    Ich würd mich demonstrativ ruhig neben sie legen ohne irgendwas zu machen. und auch nicht auf ihre kuschelversuche eingehen. irgendwann muss es ihr dann ja auch langweilig werden. Wenn sie fragt sagst das dir langweilig ist. Siehst ja dann was sie macht. Oder hab einfach keine Zeit fürs knuddeln, Uni ist ja so stressig :smile:
    Das würde ich mal zu dem Problem sagen.
    Auf jeden Fall würds mich sehr interessieren wies weitergeht.
     
    #16
    ByteDigger, 15 Juli 2003
  17. Karstil
    Gast
    0
    schick deine freundin mal zu mir ... ich werd so lang mit ihr kuscheln,
    bis sie genug davon hat und es nichmehr übertreibt :smile:

    bin selber kuschelsüchtig ...
     
    #17
    Karstil, 15 Juli 2003
  18. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Es geht ihr eindeutig ums "mit-mir-kuscheln"- sie hat ja auch einen "besten Freund" mit dem sie wegen mir auch kuscheln dürfte, wenn sie wollte (das weiß sie), aber sie will halt mit mir. Ist auch irgendwo verständlich.



    @karstil: zu dir schicken ist da nicht drin (nicht dass du dir jetzt schon große Hoffnungen gemacht hast :grin:)

    Warte noch auf weitere Antworten- möchte mal wissen was ihr über das Thema denkt!!
     
    #18
    AndyyRS, 16 Juli 2003
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich denke, du solltest nich kuscheln, wenn du es nich willst...
    klar, geben und nehmen... aber man soll in einer beziehung auch nix machen, was man nich machen will...

    ich denke, ich würde mich (so wie du deine beziehung beschrieben hast) wahrscheinlich trennen, da ihr beim sex einfach nich auf einen nenner kommt.. und sie will ja anscheinend auch nich raus mit der sprache... also das man mal nachvollziehen kann, warum sie keinen sex will..

    ich mein, bei meinem mann und mir is des so, dass er viel mehr sex will als ich, aber wir HABEN wenigstens regelmäßig sex
     
    #19
    Beastie, 16 Juli 2003
  20. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich kenn' das auch, war bei meinem Ex genauso.
    Unser Rekord lag aber bei 9 Stunden mit einer Unterbrechung zum Essen. Und ehrlich - ich hatte auch langsam genug davon. dabei sagte er ständig, wie toll er das Kuscheln findet und dass ich doch zzu ihm mitkommen soll, damit wir es dann fortsetzen können usw.
    Dabei war ich fast schon froh, als er nach Hause fuhr. *schlechtes Gewissen hab'*
    Denke, dass ein paar Stunden Kuscheln super sind, es sollten aber nicht mehr als 3 sein :grin:
     
    #20
    ogelique, 16 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freudin kuschelsüchtig tun
The CraiiZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2014
4 Antworten
Martin.F
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2012
32 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test