Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin bekommt keinen Orgasmus

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Tsh3lL, 21 Dezember 2005.

  1. Tsh3lL
    Gast
    0
    Hi liebe Community

    ich bin jetzt schon mehr als ein halbes jahr mit meiner freundin zusammen und wir lieben uns sehr. doch gibt es da ein problem =(
    wir haben öfters sex und es macht mir sehr viel spaß und sie sagt auch, dass es ihr spaß macht, aber das kann ich ihr nicht wirklcih glauben, denn sie bekommt kein orgasmus.
    ich weiß nicht woran das liegen kann, denn an der ausdauer kanns nicht liegen, da bin ich eigentlich recht gut drin (ca. 30 - 45 min), und trotzdem bekommt sie keinen orgasmus.
    ich habe es auch schon mit stimulation mit den fingern und oral versucht aber trotzdem passiert nix, obwohl sie ziemlich laut stöhnt.
    sie sagt mir auch, dass sie damit kein problem habe nicht zu kommen, aber es stört mich so sehr :-(
    denn ich denkt dann immer, dass sie keine lust hat oder so.
    naja aber was mich richtig schockiert hat, war, dass sie letztens, als ich sie drauf angesprochen hab, warum sie denn nicht kommen würde total sauer wurde und mir gesagt hat ich solle mir doch ne andere suchen die dann ein orgasmus bekommt.
    hmmm ich weiß net mehr weiter.. =(
    soll ich es einfach sein lassen oder kann ich was dagegen tun??? woran kann das liegen ??

    bitte helft mir

    mfg
     
    #1
    Tsh3lL, 21 Dezember 2005
  2. Lilaeye
    Lilaeye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Männer

    Warum glaubt ihr uns Frauen nicht das es auch ohne Orgasmus spaß macht. Das kann aber durchaus sein das deine Freundin keinen Vaginal sondern nur einen Klitoralen Orgasmus bekommen kann. Da empfehl ich nur wie so oft reiben! Am besten sie setzt sich auf deinen bestes teil, der richtung bauch zeigt, am besten gleitmittel benutzen. und dann bewegt sie sich hoch und runter. das reiben bringt nicht nur ihr sondern auch dir spaß. :bandit:
     
    #2
    Lilaeye, 21 Dezember 2005
  3. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.825
    248
    1.504
    Verheiratet
    #3
    User 15352, 21 Dezember 2005
  4. Tsh3lL
    Gast
    0
    ja sie sagt sie hatte einen orgasmus (da war ich aber noch nicht mit ihr zusammen)
    und danach hatte sie nie wieder einen, auch nicht bei dem freund bei dem sie ihren ersten hatte

    Selbstbefriedigung hat sie noch nie gemacht, glaube ich
     
    #4
    Tsh3lL, 21 Dezember 2005
  5. Schnaggie
    Gast
    0
    gibts menschen die sich nicht selbstbefriedigen??? *verwundertschau*
     
    #5
    Schnaggie, 21 Dezember 2005
  6. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich sag ich sowas nicht, aber:

    Benutze mal die Suchfunktion !!!


    Kurz und knapp:

    Nur ein Bruchteil der Frauen kommt beim Sex. (vaginal und auch klitoral, davon aber mehr)
    Ein paar wenige mehr kommen bei oral mit Fingerspielen. (meist klitoral)
    Sehr viele kommen gar nicht. (vaginal)

    Selbst bei der SB gibt es keine Garantie dafür !
    Das ist nicht so wie bei den Kerlen... Bei uns kommt es auf Ausdauer männlicherseits und so eine Art Rhythmusbeständigkeit an.
    Nicht so einfach zu erklären.

    Ich denke mal, du solltest aufhören, dir einen Kopf zu machen.
    Nur wenige Frauen sagen, dass Sex ohne Orgasmus scheiße ist.
    Das sind die, die ihn leicht bekommen und nicht viele.

    Viel wichtiger ist doch, dass man sich liebt und es Spaß macht und einen verbindet. Klar, du bekommt so gut wie immer einen, also sagen wir pauschal mal IMMER... sei froh, dass es so ist und dass du ein Mann bist. Du hast das nunmal. Du bist nunmal dafür "programmiert" zu "kommen". Und du weißt das.

    Deine Freundin ist nicht so programmiert. Und das weiß sie auch.
    Deshalb macht sie sich keinen Kopf und denkt, alles wäre schlecht und es läge an dir. Nein. Sie genießt es und sagt dir das auch. Sagt, sie ist zufrieden.

    Aber du machst sie unzufrieden und du stellst sie unter einen enormen Druck !

    Glaubst du nicht?
    Ist aber so.

    Überleg mal.. du sagst indirekt, dass Sex nur gut sein kann, wenn sie kommt. Und du stellst indirekt die Beziehung in Frage, weil du glaubst, die könne sich nicht auf dich einlassen oder vertraut dir nicht oder sonstwas.

    Du sagst ihr also indirekt: "Eine gute Frau ist die, die bei mir kommt."
    Und somit stellst du sie in Frage, und dabei kann sie ar nichts für ihren Körper.

    Hör gefälligst auf, ihr das andauernd vorzuhalten und dir einzureden, du seist unfähig. Das ist großer Unfug!

    "Nimm" sie so wie sie ist (doppeldeutig)
     
    #6
    Xenana, 21 Dezember 2005
  7. Lilaeye
    Lilaeye (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    probieren

    würde ihr erstmal empfehlen sich selbst zu befrieden, auch wenn es für den mann nicht so schön ist. aber so findet sie erstmal raus was ihr gefällt und das kann sie zu guter letzt dir zeigen :zwinker:. oder ihr probiert alles zusammen aus, also das sie dir zeigt was ihr gefällt mit hand führen und so.
     
    #7
    Lilaeye, 21 Dezember 2005
  8. Tsh3lL
    Gast
    0
    Einsicht

    Danke für eure tips :smile2:
    Ok ich werde es sein lassen, sie danach zu fragen

    aber mir ist da noch ein gedanke gekommen: ich hab ma gelesen, dass viele frauen ihren orgasmus unterdrücken, weil sie meinen sie würden zu "nass" untenrum werden und denken sie urinieren.
    kann das eventuell auch ein grund sein??
     
    #8
    Tsh3lL, 21 Dezember 2005
  9. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es KANN grundsätzlich vorkommen, dass dieses Gefühl dazu führt.

    Allerdings glaube ich im Fall deiner Freundin nicht daran.

    Versuche nicht, ihr irgendwas zuzuschieben.

    Also, wenn sie das Gefühl hätte, sie müsste urinieren, würde sie den Sex mit dir mittendrin einfach abbrechen und sagen, es ginge nicht, oder sie würde statt etwas zu sagen aufs Klo rennen und dann verwirrt zurückkommen.

    Sofern ihr allerdings solange Sex habt, bis du nicht mehr kannst oder sie aus Erschöpfung nicht mehr will, aber kein apruptes "lass mich in Ruhe - ekelig"-Ende folgt, ist alles okay.


    Du würdest merken, wenn sie plötzlich Panik bekommt.

    Außerdem weißt du nicht, ob sie damals einen klitoralen oder einen vaginalen Orgasmus hatte, oder?

    Es heißt, dass vielleicht 5-15 % der 40-jährigen Frauen sagen können, dass sie einen vaginalen Orgasmus hatten.


    Und was mich betrifft: Ich war 3mal kurz vor einem vaginalen, und glaube mir, Frau weiß erst, was es heißt, vaginal zu kommen oder beinahe gekommen zu sein, wenn sie dieses "urinieren"-Gefühl gespührt hat...

    Ich bin also bisher noch nie (ca. 6 volle Jahre sexuell aktiv) "richtig" gekommen.
    Klitoral allerdings ist es gut möglich.. aber mit meinem ersten Freund hatte ich das quasi nie, ich kann mich nicht daran erinnern, bei meinem zweiten Freund dachte ich, da wars, aber es war nur mein erster klitoraler, den ich beim GV bekam, und mein jetziger (alle ca. 2 Jahre), mit dem klappt das schon, allerdings liegt das an mir.
    Frau muss selber die Winkel testen, denn auf den (er erzeugt ja die Reizung) kommt es an.
     
    #9
    Xenana, 21 Dezember 2005
  10. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass besonders in der letzten Zeit verstärkt Themen mit demselben inhaltlichen Problem auftauchen. Suchfunktion...

    Möglich. Möglich ist aber eine Menge, und wenn sie laut stöhnt und offensichtlich Spaß daran hat, glaube ich nicht, dass sie wegen ihrer Feuchte Scham empfindet.

    Irgendwie versteh ich es auch nicht so ganz, dass viele Männer einen Orgasmus bei der Frau dafür voraussetzen, dass sie Spaß beim Sex hat... Das ist nicht unbedingt der Fall! Es gibt schließlich viele Frauen, die nicht kommen können oder es eben noch nicht geschafft haben. Und trotzdem können sie unheimlichen Spaß haben. Ich bin bisher vaginal noch nie gekommen (klitoral geht), das würde also mehr oder weniger bedeuten, ich hätte keinen Spaß beim GV... Und das ist definitiv nicht der Fall! Wenn sie es dir schon sagt und man es ihr anmerkt, dann glaub es ihr. Freu dich, dass sie Spaß hat und dass es dadurch nicht zu ungewollten Komplikationen kommt... Manche Frauen fühlen sich schuldig, weil sie keinen Orgasmus bekommen oder haben Angst, dass sie dem Partner den Eindruck vermitteln, sie seien nicht gut genug. Du brauchst dich nicht schlecht oder unfähig deswegen zu fühlen, genausowenig braucht es deine Freundin. Und sie tut es scheinbar nicht, also ist ja eigentlich alles in Ordnung. Natürlich ist ein Orgasmus trotzdem erstrebenswert und ich denke mir, dass sie da auch nichts dagegen hat. Aber wenn sie sich noch nie selbstbefriedigt hat, dann sollte das eigentlich der erste Schritt sein. Denn wie soll man dem Partner denn sagen, was man mag, wenn man es selbst nicht so genau weiß? Selbstbefriedigung ist eine super Möglichkeit, sich, den eigenen Körper und die Vorlieben besser kennenzulernen und das in den Sex einzubauen. Es kann sich also sozusagen nur zu eurem Vorteil auswirken.

    Ansonsten stimm ich einfach Xenana zu, sehr guter Beitrag! :smile:
     
    #10
    Kuri, 21 Dezember 2005
  11. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Also als erstes mal zu ihrer gereizten Reaktion, als du sie gefragt hast, wieso sie keinen Orgasmus bekommt.
    Das kann ich gut nachvollziehen, dass sie da sauer reagiert. Guck mal, sie hätte sicher auch gerne mal einen Orgasmus. Der Sex macht ihr sicher viel Spaß, aber jeder würde sich über einen Orgasmus freuen. Aber sie hat es für sich akzeptiert und nimmt es so hin, dass sie halt keinen bekommt. Aber statt du das auch einfach akzeptierst, gibst du ihr jedesmal wieder beim Sex das Gefühl, dass sie unbedingt jetzt einen Orgasmus haben MUSS, damit DU dich besser fühlst. Du setzt sie ohne es zu wollen unter Druck. Da kann das mit dem Orgasmus auch gar nicht klappen. Denn sobald ihr Sex habt, denkt sie die ganze Zeit "Er wird enttäuscht sein, wenn ich keinen habe.. oh mist, ich MUSS jetzt einen haben. Bitte bitte, es muss klappen." Sie macht sich also fertig, weil DU dringend dein Ego aufbessern musst.

    Das ist jetzt natürlich etwas aufgeputscht. Sie weiß auch, dass du es dir ihr zu liebe wünscht, dass sie einen Orgasmus bekommt, aber das ändert einfach nichts daran, dass du die ganze Situation mit deinem Wunschdenken nur noch viel angespannter für sie machst. Und gerade das fehlt ihr vrmutlich: Die Ruhe und Entspannung beim Sex einfach nur genießen zu dürfen und KEINE LEISTUNGSANSPRÜCHE zu haben - denn nichts anderes ist der Druck, den du machst für sie: ein Leistungsanspruch.

    Also nimm es so hin, verwöhn sie weiterhin so toll wie du es bisher tust und akzeptier es so wie es ist. Dann wird das mit dem Orgasmus sicher ganz schnell passieren.

    Und allgemein zum Orgasmus kann ich nur sagen: Ich habe beim Sex auch Schwierigkeiten. Was immer gut geht ist Vibrator, Finger oder am Bein oder Penis meines Freundes reiben (das ist dann aber klitoral). Vaginal habe ich bisher erst so fünf bis sechs mal in meinen 4 Sexjharen gehabt. Das ist hammergeil, ich geb's ja zu, aber es ist nicht nötig. Als Frau sind andere Dinge eigentlich viel wichtiger.

    Viel Glück und sieh das Ganze einfach entspannter.
     
    #11
    Girlie23, 22 Dezember 2005
  12. Refreshed
    Refreshed (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Woah, heftig, als ich angefangen hab zu lesen, dachte ich erst du könntest vllt mein Freund sein, der sich neu angemeldet hat -.-

    Ich bin auch noch nie beim Sex an sich gekommen und es stört mich auch wirklich nicht, da es immer sehr geil ist für mich...Ich kann das schlecht beschreiben, manche Männer können das vllt nicht verstehen, aber ich denke dass da einige Frauen dieselbe Erfahrung machen/gemacht haben...Das ist halt so...also es gibt da so ne Stufe, bis zu der ist es wirklich sehr geil und man könnte eigentlich fast ausflippen, so geil ist das...manchmal kommt man halt über diese Stufe hinaus, was halt zum Orgasmus führt...dann aber eigentlich nur klitoral (denk ich zumindest)

    Naja ich wills ja eigentlich auch nicht weiter analysieren...Ich möchte dir nur sagen, dass du aufhören sollst dir Sorgen zu machen...Guter Sex ist es, wenn beide Spaß dran haben..Und dafür muss Frau nicht unbedingt einen Orgasmus haben...

    Ich glaube irgendwie auch nicht, dass mein Freund sich da so sonderlich dra stört (ich hoffe es zumindest)...Naja man weiß ja nie
     
    #12
    Refreshed, 22 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin bekommt keinen
speziboy
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Mai 2013
3 Antworten
Fretzen
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Mai 2013
21 Antworten
jakoto
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 März 2013
4 Antworten