Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin Essverhalten !Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Soul_Reaver, 3 Dezember 2005.

  1. Soul_Reaver
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi liebes Forum,

    habe meine Freundin in den letzte 6 Wochen etwas genauer betrachtet, und zwar isst sie so gut wie gar nichts mehr! Wenn ich sie Frage was sie gegessen hat meint sie immer nur heute Morgen ein Brot, und das wars!

    Gestern hab ich sie mal klar und deutlich zur Rede gestellt!
    Ich war leicht geschockt als ich erfuihr das sie sich öfter auch mal den Finger n Hals steckt! Das macht sie immer dann wenn sie sich überfressen hat sagt sie! Ich weiß im Moment gar nicht wie ich mich verghalten soll! Sie weiß auch keinen wirklichen Grund dafür, sie meinte nur sie will nicht dicker werden!

    Ich bin momentan total durch den Wind deswegen :cry:

    Es läuft ungefähr seit 2 Monaten so, davor hat sie total gerne gegessen und auch immer normale Mengen! Ich weiß nicht was der Auslöser dafür war :frown:

    Sie sagt auch das sie es scheiße findet usw. und aufhören will, doch ich weiß nicht recht......ich kann sie ja nicht kontrollieren :ratlos:

    Bitte, kennt ihr solch eine Situation, oder habt ihr Tipps wie ich ihr helfen kann oder so! Mir ist das einfach enorm wichtig! Ich weiß das es noch im Anfangsstadium ist, und ich bzw. Sie so schnell wie möglich handeln sollte !!

    Danke

    euer SR :eckig:

    .....kann mir denn keiner was dazu sagen.......!?!
     
    #1
    Soul_Reaver, 3 Dezember 2005
  2. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    meine frundin hatte auch bulmie.
    erstens habe verständnis. Biete ihr hilfe an aber zwinge sie nicht. oder belästige sie nicht mit der hilfe. Z.b. durch dauerndes nachfragen. Zeige vertrauen wenn sie sich helfen lässt. konntrolliere sie nicht was sie gegessen hat. oder zwinge sie was zu essen.

    Meistens hat das einen ganz anderen auslöser. Sehr oft ist es emotional. Wurde sie vieleicht geschlegen, vergewaltigt, oder vieleichtwurde sie sehr verspottet stress oder Druck oder anderes, all das können auslöser sein.

    Am besten wird ihr gehohlfen wenn sie in ein zentrum für essStörungen geht.

    Behandle sie nicht als ein Opfer oder eine Süchtige sondern kommplet normal. Gib ihr nicht das gefühl etwas falsche zu machen weil das alles verschlimmern kann. gib niemand die schuld daran weder dir noch ihr oder sonstwen. auch das du es nicht eher gemerkt hast.
    erprese sie nciht aller: du höhrst auf damit oder ich verlasse dich. Jetzt braucht sie dich mehr denn je.
     
    #2
    Annony, 3 Dezember 2005
  3. Soul_Reaver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey ´danke für das comment, hat deine Freundin von sich aus aufgehört, oder hatte sie prof. Hilfe! Wie kann ich ihr helfen ??
     
    #3
    Soul_Reaver, 3 Dezember 2005
  4. Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    787
    103
    1
    nicht angegeben
    Sie hatte hilfe höhrte aber von sich auf aus.
    helfen ist schwierig. du kanns dich nur um den auslöser kümmern. weil sie sich sonst krankvorkommt und das ist in dem fal nicht unbedingt gut.
    du kannst intresse daran zeigen welche therapie sie machen muss und so.
    bbei ihr war es so das sie sich ab den 15 tag ungefähr nicht mehr an den Diatplan gehalten hat. ich bemerkte das und sie rechtfertigte sich sofort aller:" ich hatte lust auf einen Hamburger und so"
    ich meinte nur warum sie sich rechtfertige ich habe selbst bock drauf. habe nähmlich den diat plan soweit mit eingehalten. dann alberten wir damit rum und so nahm ich ihr das schlechte gewissen und das half ihr sichtlich. dafor hat jeder (Familie damaliger freund) sie auspioniert doch bei mir genoss sie eben das vertrauen. sie vertraute mir auch kleine rückfäle an und ich fragte sie wie sie sich fhle nahme ihr die selbst vorwürfe und meinte das es ok sei. dann fragte ich noch ob sie darüber sprechen wole und ob sie noch immer das verlangen aktive spüre. das war dann der letzte den sie hatte. und da war es mine schuld hbae sie vrletzt (emotional). aber darauf solltest du auch keine rücksicht nehmen. nicht mehr als sonst meine ich. wie gesagt das beste ist du verhälst dich wie vorher und nur wenn sie dazu bereit ist darüber z prechen sich hlfenzu lasen solltest du bei ihr sein und tun was du kannst.

    vorallem pass auf denn jetzt zeigt sich wer ihre waren freunde sind. Sie verlor gut 70% ihres Freundeskreis. das wird ne verdammt harte Zeit. für sie auf alle fälle
     
    #4
    Annony, 3 Dezember 2005
  5. Soul_Reaver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja das hört sich logisch an! Meinst du es wäre gut ihr Informationen bezüglich Essstlörungen zugeben (schriftl. Infos)! Wenn sie bei mir ist und nichts essen will, wie soll ich mich verhalten ?? Soll ich ihr trotzdem was auf den Teler geben oder es einfach aktzeptieren ?? Ich denke nach knapp 2 Monaten ist keine Therapie nötig oder ?? Sie will ja aufhören usw.
     
    #5
    Soul_Reaver, 3 Dezember 2005
  6. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn deine Freundin eine ausgewachsene Eßstörung hast, kannst Du erst mal gar nichts tun. Hilfeversuche werden schnell abgewiesen. Wer sich nicht Helfen lassen will, dem kann man nicht helfen. Vergiß auch sowas wie "Druck machen", dass funktioniert gar nicht und würde nur einen Keil zwischen euch treiben.

    Am Besten funktioniert wohl die Vertrauensbasis. Sei einfach für sie da, wenn sie mit jemanden reden will. Und lass sie auch reden. Am meisten Angst haben die Betroffenen davor, dass andere ihr Verhalten als Eklig empfinden. Gerade bei Bulimikern wegen dem häufigen Erbrechen.

    Vielleicht schaust Du mal in das Forum hinein: www.hungrig-online.de
    Da geht es nur um das Thema und ist auch eine Anlaufstelle für Angehörige von Betroffenen. Die können die noch mehr dazu sagen, als wir es hier tun können.
     
    #6
    Gravity, 4 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Essverhalten Hilfe
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 16:39
10 Antworten
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
26 Oktober 2016
7 Antworten
Test