Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin findet keine innere Ruhe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -m-, 6 Oktober 2007.

  1. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Planet-Liebe-Forum-Leser!

    Ich bin eigentlich sehr glücklich mit meiner Freundin, sie ist meine Traumfrau schlechthin und der absolute Wahnsinn!! Nur in letzter Zeit - genauer gesagt seit einem Monat hat sie ein Problem. Dies belastet spürbar die Beziehung. Wir sind heute 3 Monate und fast 2 Wochen zusammen..

    Ich bin Student und schreibe nächstes Jahr meine Abschlussarbeit.
    Ich war die Sommermonate 10 Wochen arbeiten, weil ich das Geld brauchte und mal ein neues Unternehmen kennen lernen wollte. In der Zeit haben wir gute 350 km (sonst sind es 200 km) auseinander gewohnt, aber dafür jeden Tag, wie seit Anfang und auch weit vor der Beziehung, miteinander geschrieben (übers Internet) und miteinander stundenlang telefoniert..
    Eigentlich hat es insgesamt sehr gepasst, weil ihr Abgabetermin, war mein letzter Arbeitstag..

    Jedoch irgendwann Anfang September kam die Veränderung. Ihr wurde klar, dass sie bald ihre Diplomarbeit abgeben muss und somit stieg der Stress - in der Zeit haben wir uns dann 3 Wochen (nicht das erste mal) am Stück nicht gesehen, die Telefonate haben auch abgenommen - sie war einfach immer total fertig und müde.. ihr Akku war einfach leer. Sie hat Eisenmangel und dummerweise kam der Arzt Anfang September auf die Idee - zu überprüfen, ob es auch ohne die Eisentabletten geht. Das Resultat sie musste bis fast Ende Sept. ohne die Eisentabletten leben und nimmt sie jetzt weiter, weil es ohne die nicht geht.. super Arzt...
    Nach den 3 Wochen wollte ich sie unbedingt wiedersehen, aber sie hatte sich nicht genau festgelegt, weil sie eigentlich ja ihren besten Kumpel (wohnt im Ausland) besuchen wollte - sie meinte sie hat dann sonst nicht mehr die Möglichkeit ihn zu sehen.. -obwohl sie sich jetzt auch über ein oder zwei Jahre nicht gesehen haben.
    Ich dachte mir okay, soll sie machen - ich kann ja warten und will nicht der Typ sein, der klammert oder ihr es verbietet.
    Letztendlich war aber ihr Kumpel krank und sie konnte nicht zu ihm fahren, deshalb haben wir dann das WE (eine Woche nach dem sie die Diplomarbeit abgegeben hatte) zusammen verbracht. Leider waren wir nicht untergestört, da sie kurzfristig für den Montag darauf ein Vorstellungsgespräche hatte - wir haben unseren "Kurz"-Urlaub abgesagt und sind zu ihr gefahren, damit sie sich darauf vorbereiten kann.. Am Montag sind wir gemeinsam hin- und am Dienstag zurückgefahren. Auf der Rückfahrt sagte sie mir, dass sie es nicht mag, wenn ich zu ihr sage, dass sie meine Traumfrau ist!
    Sie hat auch die Zusage für den Job im Ausland dafür bekommen, aber eigentlich ist die Stelle nicht das gelbe vom Ei - sie hat noch Bedenkzeit bis Ende Okt.
    Dann haben wir uns letztes WE gesehen, weil eine Familienfeier bei mir anstand - sie kam Abend und musste aber Früh gleich wieder los - somit war auch nichts mit Zärtlichkeit und allgemein Zeit für uns..

    Glaubt ihr an Glückskekse?
    in ihrem stand: "Eine freudige Überraschung wir auf Sie warten."
    in meinem: "Gut Ding will Weile haben."
    Treffender kann man es wohl nicht formulieren, oder?

    Sonntagabend haben wir uns nur noch zusammen einen Komidien angeschaut und ja - seit dem auch nur aller 2 Tage telefoniert.

    Sie wollte dieses WE nicht zu mir kommen, weil sie zuhause immer ganz schnell auf 180 ist und einfach momentan Ruhe braucht und es mir nicht antun wollte, wie schlecht sie drauf ist, weil sie nicht weiß, was sie jetzt genau machen will (das ist momentan ihr größtes Problem) und das sie eben jetzt Bewerbungen schreiben muss. Dann gibt es noch ein Problem: Sie hat für den Monat Okt. kein Internet, somit muss sie zuhause alles vorschreiben und dann irgendwo in einer Bibliothek hochladen. Somit ist etwas davon, was uns früher intensiv verbunden hat momentan nicht da..

    Ich will gern für sie da sein, ihr Mut geben, sie beruhigen, ihr zeigen das sie mir sehr wichtig ist, einfach kurz um ihre Stütze sein und mir nicht hilflos vorkommen..
    Gestern war sie bei ihrer besten Freundin, ob ich sie mal frage, was ich jetzt machen soll oder ob das schlimmste wäre, was ich machen könnte?

    Ich bin euch sehr dankbar für die Zeit, die ihr euch genommen habt zum Lesen und zum Antworten!!!

    -m-

    PS: Ob sie mich liebt, kann ich nicht beantworten - gesagt hat es bis jetzt noch nicht. Als ich es ihr gesagt hatte, gab es zwischen uns dicke Luft..
    Und ich kann den Tag über nicht an etwas anderes denken, außer an sie - es macht mich sehr fertig, wenn es ihr nicht gut geht - sie sagt da immer zu mir, dass ich mir keine Sorgen machen soll - das ist leichter gesagt als getan. Meine kleine Welt dreht sich nur um sie!
    Ich habe ihr gestern noch eine Postkarte geschickt, die vermutlich erst am Montag bei ihr ankommt wo drauf steht:
    "Humor und Geduld sind Kamele, mit denen wir durch jede Wüste kommen."
     
    #1
    -m-, 6 Oktober 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    oops eigenartige Postkarte, das könnte sie vor den Kopf stoßen...
    ausgerechnet wo sie sich so schon nicht sicher ist und sich unwohl fühlt :schuechte

    Sie weiss nicht, ob sie Dich wirklich liebt.
    Sie will sich alles offen lassen, falls sie doch ins Ausland gehen wird.
    Da möchte sie sich nicht binden, und auch keine allzu großen Gefühle zulassen (das kenn ich nur zu gut, leider :schuechte ).

    Du kannst es eigentlich nur still und heimlich leidend abwarten,
    bis es ihr wieder etwas besser geht.

    Sie will wenn nur bei Dir Trost und Geborgenheit finden,
    aber blos keinen Beziehungsstress!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 6 Oktober 2007
  3. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    D.h.?

    Es gibt also kein Happy End, sondern nur das Warten auf das Ende?
    Als ich gestern Abend deinen Beitrag gelesen hatte, ist mir total schlecht geworden und ich wollte einfach nur noch ins Bett, aber einschlafen konnte ich nicht wirklich! Es macht mich fertig. Ich wache mitten in der Nacht auf und liege dann mindestens eine Stunde wach im Bett, weil ich meinen Kopf nicht freibekomme.

    Ich bin anscheinend ein Experte für Sachen verbocken- siehe Postkarte :flennen:

    Und sollte ich da mal Kontakt mit der besten Freundin aufnehmen, oder wäre das ein fataler Fehler? Vielleicht kann sie mir sagen, wie ich mich verhalten soll bzw. was sie von mir erwartet?
     
    #3
    -m-, 7 Oktober 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    wie gut kennst du denn die freundin, bzw sie dich?

    es bleibt dir wohl wirklich nichts anderes übrig als abzuwarten, deine freundin scheint wohl momentan selbst nicht zu wissen, was sie will - auf alle fälle aber viel zeit für sich.

    die musst du ihr geben. sie weiß, dass du für sie da bist, wenn sie dich braucht.
     
    #4
    User 77157, 7 Oktober 2007
  5. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die schnelle Antwort, Luckygirl!

    Ich kenne Ihre beste Freundin nicht direkt - nur, was mir meine Freundin von ihr erzählt hat - mehr nicht. Und sie kennt mich auch nur von dem, was meine Freundin ihr über mich erzählt hat.
    Dann sollte ich lieber doch warten und mich nur irgendwie versuchen abzulenken.. Vielleicht hat sie aber schon eine Vorahnung, wie es enden wird.
     
    #5
    -m-, 7 Oktober 2007
  6. glashaus
    Gast
    0
    Huch, was willst du denn von ihrer besten Freundin? Lass da mal besser die Finger von. Freundinnen stehen immer zueinander, wenn du da jetzt was "ausspionieren" möchtest, ist das nicht so vorteilhaft.

    Ansonsten solltest du vielleicht etwas abwarten, bis sie ihre Arbeit abgegeben hat und mehr Ruhe in ihr Leben eingekehrt ist. Ich kann das schon nachvollziehen, dass bei ihr momentan der Stress mit der Arbeit überwiegt und sie sich nicht gescheit um die Beziehung kümmern kann.
    Da ihr erst 3 Monate zusammen seid, kann ich auch ihre Reaktion auf deine (sicherlich nut gut gemeinten) Liebesgeständnisse verstehen.

    Vielleicht schaltest du einfach 'nen Gang runter und wartest ab. Von Glückskeksen und fadenscheinigen Deutungen halte ich übrigens nix.
     
    #6
    glashaus, 7 Oktober 2007
  7. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    oh je :knuddel:

    Du hängst in der Lufrt, das verstehe ich. Ich kann leider nicht in andere menschen reingucken, aber ich weiß, dass du nicht ewig auf sie warten kannst. Dein leben geht doch auch weiter, jdf. für dich.

    ich würde einfahc mal um einen Nachmittag mit ihr beten, ihr sagen was dich bedrückt, dass du ihr zeit gibst, aber du eben auch nicht ewig auf sie warten kannst nur damit sie kurz bevor sie dich erreicht, plöttzlich in eine Seitenstraße abbiegt.

    oder schreibs alles mal auf, im Form eines Briefes, schreib dir dne Frust raus, all deine Gefühle udn gedankengänge mal auf Papier bzw. Word bringen xD....udn schick ihr dne Brief....

    Und wie wärs wenn du mal mit ihrer besten Freundin telefonierst? is sicher erstmal besser.


    Ich kenn deine Lage zu gut und lass dir sagen, dass du das mit bravour machst. Ich hab diese Situation keine 4 Tage durchgehalten, hoffe du machst es besser :zwinker:
     
    #7
    Hackepeter, 7 Oktober 2007
  8. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke auch für deine schnelle und rationelle Antwort, glashaus!

    Ist es da jetzt am besten zu warten bis sie sich wieder bei mir meldet?

    Sie hat ihre Diplomarbeit schon abgegeben und auch schon die erste Note dafür bekommen. Es ist gut ausgefallen - zu freuen schien sie sich nicht sonderlich- jetzt fehlt nur noch die zweite Benotung, aus der dann der endgültige Durchschnitt gebildet wird.

    Es tut wirklich gut, mit euch zu schreiben und es hilft mir auch sehr mich zusammen zu reißen und nicht einfach mal zu ihr zu fahren oder sie täglich anzurufen oder am Schlimmsten ihre beste Freundin anzurufen!! DANKE!
     
    #8
    -m-, 7 Oktober 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    dann würde ich keines falls ihre freundin um rat fragen, das kann nämlich auch ganz schnell nach hinten losgehen.

    warte einfach ab, zumindest bis sie ihre arbeit abgegeben hat und dann solltest du in ruhe nochmal mit ihr über alles sprechen.

    wann ist denn abgabetermin?
     
    #9
    User 77157, 7 Oktober 2007
  10. glashaus
    Gast
    0
    Sich absichtlich nicht melden finde ich immer blöd, weil man dann nur noch mehr wartet, dass sich der andere bemüht.

    Aber vielleicht solltest du einfach die Zeit für dich nutzen. Ein paar Dinge erledigen, die du schon länger aufgeschoben hast, oder die du schon länger nicht gemacht hast. Einfach mal das Positive an der Situation nutzen. Wenn sie merkt, dass du dich nicht nur auf sie fixierst, sondern ihr auch mal lange Leine lässt und selbst dein Leben lebst, kommt sie auch von allein wieder zurück. Bei mir ist das jedenfalls so.

    Du kannst dich selbstverständlich weiter bei ihr melden in moderatem Maß. Du wirst ja sicher merken, wenn es sie nervt oder es ihr zu viel ist.
     
    #10
    glashaus, 7 Oktober 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    @ Luckygirl: Die Arbeit ist schon abgegeben worden und auch schon korrigiert worden... Nur die Zweitkorrektur fehlt noch...

    Vielleicht hatte sie sich mehr erhofft, vielleicht braucht sie aber auch noch Zeit und Ruhe, bis der Stress von ihr abfällt und sie sich wieder richtig Zeit nehmen kann, um über sich und vielleicht auch über Dich nachdenken kann.

    Ich denke, sie weiss bereits dass Du "alles" für sie tun würdest,
    also muss sie auf Dich zukommen...
    Hab Geduld, nerv sie "halt" nicht, aber versuch, trotzdem für sie da zu sein, wenn sie Dich braucht.

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 7 Oktober 2007
  12. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Und wenn wir dann telefonieren, dann lieber nicht über eine gemeinsame Zukunft reden, sondern nur über das was man jetzt so alleine gemacht hat oder .. da gibt es bestimmt auch einige do´s und don´ts, die man beachten muss. Hui..
    Frauen können sooo kompliziert sein :tongue:

    Das denke ich auch, dass sie weiß, dass ich alles(!!!) für sie machen würde!
     
    #12
    -m-, 7 Oktober 2007
  13. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Hehe *Deine Signatur les...* genau!
     
    #13
    User 35148, 7 Oktober 2007
  14. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, würde dann jetzt erstmal am telefon über "belangloses" reden. also wie es dir/ihr geht, was du/sie gemacht ha(s)t und so.
     
    #14
    User 77157, 7 Oktober 2007
  15. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich ehrlich bin, habe ich früher selten so viel unternommen, wie ich momentan versuche auf Zwang zu unternehmen. D.h. Fahrrad fahren, mit ner Kumpeline was unternehmen, mit Leuten bowlen gehen, Inlineskaten.. Ich war immer der Meinung die Freundin und die Tatsache sie sehr glücklich zu machen hat oberste Priorität, alles andere kam danach - da mussten auch Freunde drunter leiden (sie fanden es zwar nicht schön, aber hatten Verständnis - ich habe auch Verständnis, wenn sie halt lieber mit ihrer Freundin etwas unternehmen als mit mir) und nun versuche ich mich wirklich mit Dingen, zu beschäftigen, die nicht so gern mache, nur damit die Zeit vergeht, weil meine richtigen Freunde momentan keine Zeit haben oder woanders in Deutschland verteilt sind.
    Vielleicht sollte ich mal wieder mein Zimmer umräumen..
     
    #15
    -m-, 7 Oktober 2007
  16. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe gerade mit meiner Freundin telefoniert und versucht das Gespräch mit so "belanglosen" Themen zu füllen wie nur möglich - ich glaube, das habe ich auch geschafft.
    Nur irgendwie sind wir nicht wirklich warm geworden beim Reden, man hat gemerkt, das bei ihr eine Art Hemmschwelle war- wir hatten oft Pausen, wo keiner was gesagt hat in den 45 Min telefonieren.
    Ich habe mich auch zusammen gerissen, das ich nicht gefragt habe, wann wir das nächste mal telefonieren, wann wir uns das nächste mal sehen oder ob wir uns überhaupt wiedersehen, weil ich hoffe auf Besserung, aber manchmal denke ich, das wir nicht mehr lange zusammen bleiben. Das macht mir richtig angst!

    Sie hat fein Bewerbungen geschrieben und war das WE am Freitag und am Samstag bei ihrer besten Freundin und anscheinend hatten die viel Spaß zusammen - sie sind weggegangen, haben auch zusammen gekocht und bis Mittag geschlafen. Ihr tat das wohl anscheinend mal gut. Soll ich mich bei ihrer besten Freundin dafür bedanken, dass es ihr jetzt besser geht? Also ich meine es wirklich ehrlich! Keine Ironie! :schuechte
    Was meint ihr, wenn die beiden zwei WEs hintereinander gemacht haben, ob sie dann auch Lust hat, mal wieder etwas mit mir zu unternehmen?
     
    #16
    -m-, 7 Oktober 2007
  17. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    hey prima!

    Aber das mit der Freundin... lass mal!

    Mach einfach nichts mehr, und warte, bis sie sich wieder meldet!

    :engel_alt:
     
    #17
    User 35148, 7 Oktober 2007
  18. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Die Woche ist jetzt ganz gut gestartet. Montag hatte sie mir ganz unverhofft eine SMS geschrieben und mir mitgeteilt, dass sie die eine Stelle fürs Ausland abgesagt hat. Da war ich sehr froh, aber habe es ihr nicht gesagt. Weiter hat sie sich auch für die Karte bedankt! Leider kam dann auch keine Antwort mehr auf meine SMS, woher sie wusste dass die Karte von mir ist ...
    Dann hatten wir wieder 2 Tage keinen Kontakt und ich habe sie komplett in Ruhe gelassen. Sie war die 2 Tage auch zuhause und hat auch nicht wirklich viel gemacht, zumindest konnte sie nichts erzählen, was sie so angestellt hat. Ich hatte das Gefühl, dass sie eben dachte, das ich es langweilig finde, wenn nichts besonderes macht. Ich habe auch versucht die Woche so beschäftigt und abgelenkt, wie nur möglich zu sein .. Party, Sport und Kino
    Letztendlich kam dann am Mittwoch Abend ein Anruf, aber da war ich kurz vor dem Weggehen mit Kumpels, habe ich das Gespräch versucht kurz zu halten. Aus diesem Grund hatte sie mich gestern nochmal angerufen und wir haben uns auch wirklich ziemlich gut verstanden und haben zusammen gelacht.. Es tat mir richtig gut! Der Anruf am Mittwoch hatte mir ehrlich gesagt ordentlich die Laune verdorben, weil sie eben das WE zu dem anderen da fahren will, anstatt zu mir zu kommen..
    Ihr geht es immer noch nicht sonderlich besser.. Sie meinte selbst, das ihre Meinung zur ihrer Karriere sehr sprunghaft ist (daher auch die Absage ans Ausland), das sie sehr mitgenommen ist, nicht weiß, was ihr am besten liegt, zuhause ihr die Decke auf den Kopf fällt und das sie sich versucht ordentlich abzulenken, indem sie letzte Woche viel mit ihrer besten Freundin unterwegs war (was ihr sehr gut tat) und dieses WE zu einem guten (vielleicht auch ihrem besten) Kumpel fährt, den sie ewig nicht gesehen hat. Sie kommt dann auch erst Montag Abend wieder- keine Ahnung, was sie da so lange machen will..
    Was meint ihr passiert, wenn sie dort nicht gut abgelenkt wird oder es nicht so toll wird, wie sie es sich vielleicht vorgestellt hat?
    Oder was passiert, wenn es ihr viel Spaß gemacht hat? Habe ich dann ein Problem?

    Ich kann schon zurückstecken, aber warum kommt sie da nicht zu mir und will von mir abgelenkt werden? Heute haben wir uns schon 2 Wochen nicht gesehen und ja, es gab schon viele Phasen, wo wir uns mal 3 Wochen nicht gesehen haben, aber irgendwie dachte ich es wird mal besser und wir sehen uns öfter?!
    Nun, ich kann schon verstehen, wir sind erst knapp 3,5 Monate zusammen und das ich da nicht vor ihrer besten Freundin stehe und von ihrem besten Kumpel, aber ein gewisses Gefühl gebraucht zu werden, wäre schon schöner. Ich habe auch sehr viel Verständnis für ihre Situation! Wir sehen uns dann nächste Woche und ich bin gespannt, was da passiert.. Hoffentlich kommt sie da ab und an mal in meinen Arm oder unternimmt mit mir etwas schönes und zeigt mir, dass sie mich braucht..
    Dieses We werde ich mich versuchen ablenken, ich geh heute mit ner Kumpeline und morgen mit meiner besten Kumpeline weg. Als ich ihr das beim Telefonieren erzählte, hatte ich das Gefühl, dass sie leicht eifersüchtig ist, aber es kann auch getäuscht haben.
     
    #18
    -m-, 12 Oktober 2007
  19. HappyYellow
    0
    Das ist nicht gut!
    Ihr seid erst 3 Monate zusammen. DU sagst ihr sie sei deine Traumfrau, und willst auch noch alles für sie machen?!
    Kann ich gut verstehen, dass sie sich zurück zieht und so..
    VIelleicht engst du sie ein bisschen ein?
     
    #19
    HappyYellow, 12 Oktober 2007
  20. -m-
    -m- (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, aber momentan gebe ich ihr ja nicht das Gefühl, dass ich alles für sich machen würde, oder doch? Das sie meine Traumfrau ist das habe ich das letzte Mal vor einem Monat gesagt. Somit hätte ich auch gar nicht auf die SMS antworten sollen von Montag? Sie fragte, u.a. wie mein Tag war und wie der Film war...
    Ich bin sogar gestern bei ihrem ersten Anruf nicht ans Tel gegangen, weil ich gerade ein Bad nehmen wollte..
    Ist das dann noch einengen?

    Als Leitspruch habe ich momentan "Willst du gelten, mach dich selten." Na ja, und "Gut Ding will Weile haben".

    Ist es für eine Frau nicht schön zu wissen, das es da jemanden auf diese Welt gibt, der sich achtet, respektiert, in schlechten Zeiten für sie da ist und sie sehr glücklich machen will? :tongue:
     
    #20
    -m-, 12 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin findet keine
KeineAhnung123
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Januar 2016
18 Antworten
lukas15
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Oktober 2015
44 Antworten
mözidl
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2015
34 Antworten
Test