Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin glaubt , dass ich ihr nicht mehr vertraue

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von pOns, 5 April 2005.

  1. pOns
    Gast
    0
    Ich hoffe ihr könnt mirgendwie helfen.
    Ich und Lisa gehen in die 9te Klasse.
    ich bin seit 1,5 Monaten mit ihr zusammen, und unsere Beziehung war schön.

    Als wir aber immer miteinander fort gegangen ist, war sie kaum bei mir, und ist immer so einem 16 Jährigen hinterhergerennt,ich aber hab nichts gesagt...

    dann waren 2 wochen ferien, und ich war im urlaub, wir haben uns also 2 wochen nicht gesehen.
    Als ich wieder heimkam, ist überall das gerücht umgegangen, dass sie was mit ihm hatte, gleich darauf hin, hab ich sie angerufen, ob das stimmt und was los sei. sie hat alles abgestritten, und hat gesagt, dass sie nie was mit ihm gehabt hat. Am nächsten tag ist meli ,eine gute Freundin von mir, zu mir hergegangen, und hat geasgt, es gibt einen handfesten sicheren beweis, dass Lisa was mit ihm hatte, weil die beste Freundin Meli's Bruders, die auch eine gute freunin von Lisa ist, das gesagt hat. (Hoffe es blickt noch jeder durch *g*)
    Ich hab darauf gleich wieder Lisa angerufen und hab ihr gesagt, dass sies zugeben soll. Sie hatg darauf gesagt was das soll, ud hat gesagt sie hatte nix mit ihm.

    2 Tage später hab ich auf einer Party gemerkt, dass sie sich mir gegenüber komisch verhält, ich hab sie darauf angesprochen.
    Sie hat mir erzählt, dass ich sie verletzt hab und dass sie glaub ich vertrau ihr nicht...

    Was soll ich tun?

    ich hab ihr hundert mal gesagt, dass ich sie über alles liebe, und dass ich das nur getan hab, weil ich angst hatte sie zu verlieren.
    Aber ich war ja nicht nur bei der sache mit dem 16 jährigen so misstrauisch, sondern bei vielen kleinen anderen sachen auch, zb dass ich sofort nachgefragt hab, mit wem sie da vortgeht und mit wem sie da hin gegangen ist und so weiter....

    Ich hätte ihr einfach blind vertrauen müssen!
    ich hätte dem Menschen glauben müssen der mir in meinem Leben am wichtigsten ist, und nich irgendwelchen scheiß Gerüchten...

    Und jetzt hat sie gesagt, dass sie im Moment nicht klar denken kann und dass sie für ihre Entscheidung, ob wir noich zusammen sind, noch länger zeit braucht.

    Bitte helft mir, ich weiß nicht was ich noch machen soll um sie vielleicht zurückzugewinnen. :cry:
     
    #1
    pOns, 5 April 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Gerüchte gepaart mit Eifersucht ist was schlimmes. Das Problem ist du hast den Fehler schon gemacht vieleicht hilft eine süße Entschuldigung mit ein paar Blümchen.
    Und zudem vertrau deiner Freundin und nicht irgendwelchen Leuten die du auch fälschlicherweise als Freunde siehst die aber eigentlich keine sind.
     
    #2
    Stonic, 5 April 2005
  3. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Ich war so frei den "wichtigen" Teil zu markieren.
    Sagen wir so: es gibt keine bessere QUelle, als der Mensch selbst. Wenn Sie sagt, sie hatte nichts, dann frage ich mich warum du der besten Freundin des Bruders einer guten Freundin mehr glaubst. Und das als handfester Beweis...

    Das beste was du tun kannst: Gesteh deinen Fehler ein. Sowohl dir selbst, als auch ihr. Beziehung ohne Vertrauen funktioniert nicht lange, und soviel Vertrauen scheinst du ihr nicht zu schenken, wenn Freundin X von Bruder Z der Freundin Y mehr Glaubenskraft hat.
    Gib deinen Fehler zu, aber nur sofern du es selbst siehst, und dann braucht das Aufbauen von neuem Vertrauen eben seine Zeit

    Gilead
     
    #3
    Gilead, 5 April 2005
  4. pOns
    Gast
    0
    Aber Meli wollte mir eigendlich auch bloß helfen...
    wenn sie glaubt zu wissen, dass ich verarscht werde, dann darf sie mich doch warnen, oder?

    Ich hab mich auch schon bei ihr entschuldigt, ich hab ihr einen Ring geschenkt, den trägt sie ja auch jeden Tag, aber den Ring wollte ich ihr schon vor drei Wochen geben, ich hab halt immer auf den richtigen Moment gewartet. Und jetzt hab ich ihn als Entschuldigung benutzt...

    Ich hab ihr auch schon hundert mal gesagt, dass ich ihr vertrauen werde, und mich bessern werde.
     
    #4
    pOns, 5 April 2005
  5. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Selbst wenn meli nur helfen wollte, ist es selbst von da noch 2 Ecken weiter..
    Und wie du sagtest: wenn sie glaubt zu wissen, oben sprachst du noch von einem Handfsten Beweis...

    Vertrauen braucht Zeit. Das ist keine Sache von ein paar Stunden, noch von ein paar Tagen, auch Wochen würd ich nicht veranschlagen.

    Versuchs mal aus ihrer Sicht zu sehen: Du machst nichts und deine Freundin bezichtigt dich des Betruges. Du sagst mehrmals: Nein, da war nichts und sie glaubt dir nicht.
    Würdest du dann denken, dass sie dir sofort wieder vertraut? Ring hin oder her.

    Gilead
     
    #5
    Gilead, 5 April 2005
  6. pOns
    Gast
    0
    NEin, und das hab ich ja auch schon längst eingesehen...
    für mich hat alt alles so ausgesehen, dass sie mich verarscht, weißt du, sie hat mir nie gesagt, dass sie mich auch liebt, sie hatte immer ne ausrede, wenn ich gefragt, hab ob wir uns treffen wollen, und wenn sie mit mir am Telefon gesprochen hat, dann irgendwie total kalt... ohne Zärtlichkeit wie am Anfang.
     
    #6
    pOns, 5 April 2005
  7. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Manchmal trügt der Schein eben.
    Ich kann dich schon verstehen, also so ist es nicht, aber die Suppe in der du gerade sitzt, hast du selbst produziert.

    Ich finds schonmal gut, dass du deinen Fehler selbst siehst. Das ist der Anfang. Und nun kannst du nur 2 Sachen tun: ihr vertrauen und ihr Zeit geben...

    Gilead
     
    #7
    Gilead, 5 April 2005
  8. pOns
    Gast
    0
    dass mach ich eh gerade...
    Und ich kann nicht mehr tun?

    ich würde echt alles für sie tun, alles.
     
    #8
    pOns, 5 April 2005
  9. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Also ganz ehrlich: ich wüßt nix.
    Vertrauen ist etwas was man schwer erreicht, aber ganz schnell verliert (wie du wahrscheinlich weißt)

    Da gibts kein Guthaben, das man aufladen kann. Keine Geschenke, mit denen man sich Vertrauen "erkaufen" kann. (letzteres kann man zwar versuchen, aber ist hiermit dringendst von abgeraten!!)

    Bring ihr jetzt Vertrauen entgegen... mit der zeit wird sich das geben.

    Gilead
     
    #9
    Gilead, 5 April 2005
  10. pOns
    Gast
    0
    Naja danke schon mal für deinen Rat... ich hätte es zwar eh so gemacht, aber jetzt bin ich mir etwas sicherer dabei...
    Hoffentlich können mir die anderen noch mehr weiterhelfen.
     
    #10
    pOns, 5 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin glaubt mehr
Tessy
Kummerkasten Forum
4 Dezember 2016 um 18:30
11 Antworten
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
Liz15
Kummerkasten Forum
25 Oktober 2005
11 Antworten