Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin, ist fremdgegangen und nun ...?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von w32parite, 4 August 2005.

  1. w32parite
    w32parite (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Verliebt
    Hallo, liebe Mitglieder!

    bin neu hier, und hoffe, das ihr mir helfen könnt!

    Ich habe seit gestern ein Riesen Problem, und keinen, mit dem ich darüber reden kann.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    ..nun zu meinem Problem.

    Es fing ja schon vorgestern an!
    Als meine Freundin, mich von zu haus abgeholt hat.
    Es war schon Abends, weil sie noch in die Stadt wollte, und zu ihrer Freundin.

    Wie ich nun runter zu ihr bin, sah ich in ihren Augen, das etwas nicht stimmt, ich hab das irgendwie gespürt.
    Aber sie sagte, das alles OK währe! Ich glaubte ihr! (wenn auch nicht ganz)
    Denn sie ist so ein Mensch, der alles in sich hinein frisst.
    Naja, nun gut, ok!
    Am nächsten Tag, war sie wieder ,wie "ausgewechselt".
    Total fröhlich, und zum scherzen aufgelegt, so kenn ich sie eigentlich auch.

    Als es nun langsam, Abend wurde, und wir zu ihr nach Haus gingen, um uns noch ein paar schöne Stunden, vor dem Kamin zu machen.
    Schwankte langsam wieder ihre Stimmung. (Hielt sich aber noch auf einem guten level)

    So naja, nach 2 Stunden, sind wir dann hoch gegangen, um uns schlafen zu legen!
    Aber es blieb nicht nur beim schlafen gehen, naja, eigentlich doch, denn es ist nichts passiert!
    Sie hat mich kurz davor weggestoßen, und legte sich auf meine Brust, ich streichelte sie, und fragte, was mit ihr los sei!?

    Traurig schauend, sagte sie :"nichts"
    Aber wie ich sie kenne, hatte sie was! Schließlig fragte ich sie immer mehr aus!
    Bis sie letztendlich, ja bis sie sagte, dass sie gestern auch noch bei ihrem Ex-Freund war, ihn besuchen.

    Ich sagte gut ok, ist ja nicht schlimm, ist ja nix dabei/passiert.
    Glaub ich zumindest nicht, sagte ich, weil ich dir vertraue!

    Tja, und dann fing sie an zu weinen!
    Ich hatte natürlich gleich einen schreck bekommen, und wollte sie in den Arm nehmen, aber sie wollte nicht!

    Natürlich fragte ich nun, was nun sei!
    Sie Antwortete, dass es nicht nur, bei einem Besuch geblieben ist!
    Ich hatte Sex, sagte sie!

    Total baff, saß ich vor ihr !
    Ich musste erstmal schlucken, dann fragte ich sie ,warum, warum, hast du das getan, ich liebe dich!

    Sie Antwortete, dass sie es nicht wollte, (was ja nicht stimmen kann, denn sie hat es ja getan).
    Zu ihr sagte ich noch, wenn du mich wirklich liebst, hättets du das nicht gemacht!

    Ich sehe auch keine Grund, warum sie das getan hat, bei uns lief alles so Perfekt, so empfand sie, und ich!

    Wir waren immer für einander da, das einzige was mich gestört hat, dass sie eben ihre Probleme nie mit mir besprochen hat. Aber dafür ist man doch in einer Beziehung, für einander da, oder nicht?
    Ich hab ihr auch immer alles erzählt!

    Naja, sie sagte noch : "hätte ich dir mal nicht erzählt!"
    Toll, oder?
    Sie wollte mir nichts davon erzählen, mich einfach so lieben, als währ nix, und ich hätt da gestanden, wie ein blöder Hund!

    Ich fragte sie warum, sie mir das nicht erzählen wollt!
    Die Antwort, ist klar!
    Sie will mich nicht verlieren, sagte sie!

    Aber genau da, ist der Knackpunkt!

    Sie will mich nicht verlieren, das heisst ja, sie liebt mich!
    Aber warum ging sie dann fremd?!?
    gut, sie bereut es,
    aber ich fühl mich jetzt total beschissen!

    Aber ich habe noch ein größeres Problem!
    Ich liebe sie!
    und das nicht nur ein bisschen!

    Ich will keine andere mehr!
    Auch all das sagte ich ihr nochmal vor 3 Tagen, in einem Brief, wie sehr ich fühle!

    Sie fand den Brief auch total süß, und sagte mir leise ins Ohr, dass sie mich nie mehr verlassen will, sie will keinen neben mir!

    Tja und nun, fühle ich micht ganz schön verarscht.

    ...konnte gestern garnicht richtig schlafen, und als ich aufgestanden bin, waren die lieben Probleme wieder da!

    Was soll ich jetzt tun?

    Ich fühle mich so allein, ich vermisse sie, und liebe sie, immer noch!
    Auch wenn das unverzeibar ist, was sie gemacht hat, aber ich habe eben das gefühl bei ihr, dass sie für mich geboren wurde, auch ihre Eltern mögen mich, und sind glücklich, das wir zusammen sind.

    Natürlich wissen ihre Eltern, und sonstige noch nicht was passiert ist, weil ich das für mich behalten will, und sie auch. Das ist unsere angelegenheit!

    Euch erzähle ich es, weil hier keine Bekanntschaft von mir, und ihr angemeldet ist, und ich denke, dass ihr mir mehr helfen könnt!


    So naja, entschuldigt den langen Text, aber es musste mal alles raus!


    BYE w32parite ( Christian)
     
    #1
    w32parite, 4 August 2005
  2. shabba
    Gast
    0
    verdammt. was eine scheiße. waere sie dir egal koenntest du sie einfach auf den mond schießen. aber du liebst sie eben. mein grundsatz heißt eigentlich "fremdgehen -> ende der Beziehung". aber jetzt wird mir klar, dass das wohl doch nicht so einfach ist. schwere entscheidung, denn fuer mich ist vertrauen das wichtigste in der beziehung, und deines wurde nun zerstoert. also musst du entscheiden, ob du so weitermachen kannst. alles gute!

    gruß
    shabba
     
    #2
    shabba, 4 August 2005
  3. w32parite
    w32parite (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Verliebt
    Hallo!

    Danke, für deine schnelle Antwort!

    Ja es ist toal schwierig für mich!
    Vetrauen ist wichtig, das stimmt!

    Ich kann ihr ja garnicht mehr vertrauen, wenn sie mal weg geht oder so, oder wir mal irgendwann wieder SEX haben sollten, dann muss ich immer davon ausgehen, dass sie in gedanken, wo anderst ist.

    Ach mann, kann man nicht einfach einen Zauberstab schwingen, und alles ist wieder gut?

    ........
     
    #3
    w32parite, 4 August 2005
  4. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    mhh normalerweise ist das meiner meinung nach der größte vertrauensbruch den man machen kann...und bedeutet eigentlich aus meiner sichtweise das ende einer beziehung... sie sagte sie wollte es nicht..das halte ich für eine billige ausrede, niemand ist sklave seiner triebe, man kann sich zusammenreissen und man ist selbst schuld wenn man das nicht tut...

    dass sie es dir nicht sagen wollte finde ich eigentlich gut... denn das zeigt dir, dass du ihr wichtig bist und sie es wirklich bereut (ok wenn sie nix gesagt hätte wüsstest du das nicht und alles wäre wie vorher....mh in der ersten zeit vielleicht nicht aber dann... wäre natürlich was anderes mit dem nicht sagen, wenns ne affäre wäre aber das scheint es ja nicht zu sein, sondern ein ausrutscher).
    den wenn man mal so drüber nachdenkt....wenn sie es dir von sich aus direkt gesagt hätte, würde sie nur ihr gewissen bereinigen und die belastung auf dich schieben... mhh ich weiss nicht das ist alles sehr sehr schwierig...ich weiss auch nicht was ich dann tun würde....


    du musst dir zeit nehmen um nachzudenken, ob du ihr unter diesen umständen jemals wieder vertrauen kannst. :frown:
     
    #4
    Alvae, 4 August 2005
  5. *Domi*
    Gast
    0
    Hey Du !

    Erstma dein langer Text ist völlig OK! Würd ich glaub dann auch schreiben....naja nun aber zu deinem Problem...
    Also erstma find ichs total shice von deiner süßen dass sie dir fremdgegangen ist und dann auch noch mit ihrem ex !So,aber ich hatte sowas auch schonmal früher,lang ists her.Naja ich ahbe mir dann überlegt ob ich schluss machen soll,aber ich habe sie damals auch geliebt. Ich habe mich dann erstmal mit ihr ausgesprochen,über meine Gefühle geredet,über ihre,usw. naja mein Vertrauen zu ihr war weg,aber sie beschwörte,dass sie mich liebt und nicht den anderen Boy. Dass war eigentlich der Auslöser dafür,dass ich kein Schluss machte. Es dauerte dann aber auch erstmal wieder ewig bis das Vertrauen wieder so einigermaßen da war. Allerdings find ich normal fremdgehen= Schluss machen,aber damals wars was anderes,ists mit der jetzigen Beziehung auch. :zwinker: Naja an deiner Stelle,würd ich eigentlich kein Schluss machen,weil sie ja sagt,dass sie dich und NUR dich liebt.Deshalb würd ich das als ,,ausrutscher" werten und mit ihr einfach vereinbaren nochmal von neu anzufangen,d.h. erstmal zusammen ausgehen,ins kino oder so um das Vertrauen wieder aufzubauen. Des dauert allerdings etwas länger und man muss es auch wirklich wollen,ist eigentlich wie bei mädels und dem ersten mal.ne sry schlechtes Beispiel....
    Naja ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen !???
    Wenn du noch fragen hast,dann schreib sie einfach hier drunter und ich guck dan nochmal....ok ich muss jetz los zu meiner süßen Mausi !

    LG *Domi* :herz:
     
    #5
    *Domi*, 4 August 2005
  6. snass
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was hat sie dir denn als grund genannt?

    ich denke mir auch, wenn sie dich liebt, warum geht sie dir fremd.
    und das mit dem "hätte ich es dir nur nicht gesagt" das finde ich noch viel beschissener... ehrlichkeit ist für mich das a und o in ner beziehung. wenn sie mist baut soll sie auch mit den konsequenzen rechen (schluss).
    es mag zwar schwer sein, weil du sie liebst. aber schiess sie ab. lass sie auch ein wenig bluten.
    was vll nich soo toll klingen mag: gib ihr das gefühl betrogen worden zu sein.
     
    #6
    snass, 4 August 2005
  7. w32parite
    w32parite (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Verliebt
    Danke erstmal, für die schnellen Antworten!

    Ich werde mich auf jeden fall melden!

    Super, das es das Forum hier gibt!

    Naja, ich werde erstmal eine weile hier alleine zu haus ´nachdenken, hab ja Urlaub!


    BYE LG@all!

    Christian

    Tja, als grund hat sie mir garnichts genannt! Das ist es ja!

    Sie sagte nur, das sie es bereut.
    Entschuldige, aber ich kann sie nicht verlassen, es geht einfach nicht, damit tuh ich mir noch mehr weh!
    Es muss auch einen anderen Weg geben.
     
    #7
    w32parite, 4 August 2005
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Mir ist das zum Glück noch nie passiert, aber es gab Beziehungen in meinem Leben, wo ich meinte, wenn der Mann fremd gehen würde, würde ich so "dumm" sein, und bei ihm bleiben. Aber einfach nur deswegen, weil meine Liebe unendlich stark war. Heute, wenn ich darüber nachdenke, würde ich meinen, dass das nicht geht. Mag sein, dass du sie jetzt so sehr liebst, dass du es "verzeihst", aber so wirklich wird es nie aus deinem Kopf und Herzen sein. Was ich damit sagen möchte ist, dass du immer ein gewisses Misstrauen haben wirst. Du wirst bei jedem Abend, den ihr nicht gemeinsam verbringt glauben, dass sie dich wieder betrügt. Wenn sie einmal nicht zu erreichen ist, dann wirst du dir immer komische Dinge ausmalen. Also das Ende vom Lied wird sein, dass du daran so kaputt gehst, dass du resignierst.

    Ich hoffe, dass du für dich die richtige Entscheidung triffst.

    LG
     
    #8
    Lysanne, 4 August 2005
  9. Deus Ex Machina
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, ich stimme Alvae in dem Punkt zu, dass es der grösste Vertrauensbruch ist und ein absoluter Beziehungskiller. So blöd das jetzt auch klingen mag, aber Du hast etwas besseres verdient! Ich rate Dir: beende es jetzt kurz und schmerzlos. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Auch wenn Du sie noch liebst, es wird NIE wieder wie vorher, abgesehen davon muss sie ja einen Grund dafür haben, mit ihrem Ex geschlafen zu haben. So schnell und so einfach schläft man ja auch nicht miteinander, also hat sie es nicht nur zugelassen, sondern ja auch aktiv teilgenommen. Sex ist nunmal was ganz anderes, als ein Kuss, den man vielleicht gar nicht geben, oder empfangen wollte. Also, sei aufrecht, standhaft und trenne Dich von ihr. Ja, es wird die Hölle, ja, es wird Dir für lange Zeit die Luft aus den Segeln nehmen, aber es wird zumindest irgendwann vorbei sein! Wenn Du ihr verzeihst, mit ihr zusammen bleiben solltest, dann wird der Schrecken kein Ende nehmen, denn jemand der fremdgeht, könnte es wieder tun, vergiss das nicht. Vergiss nicht, dass ein Bruch zwischen euch ist, der alleine schon deshalb nicht zu kitten ist, weil sie fremdgegangen ist, als alles zwischen euch in Ordnung war! Sieh hat Dich und Dein Vertrauen in einem Moment verletzt, wo es absolut gar keinen Grund/Anlass dafür gibt/geben könnte. Wäre eure Beziehung zu jenem Zeitpunkt eh auf dem Tiefpunkt gewesen, dann wäre fremdgehen zumindest noch ein bisschen logisch nachzuvollziehen (was es keineswegs "besser" macht), aber in einer glücklichen Beziehung ist es NULL zu tolerieren, akzeptieren und schon gar nicht mehr zu kitten. Menschen die dazu neigen fremdzugehen, werden es vielleicht wieder tun, vergiss das nicht. Lass Dir keine geschichten auftischen, mach Dir nicht die Mühe, dass nachzuvollziehen, zu verstehen. Beende es und gib die Hoffnung nicht auf, dass da draussen eine Frau ist, die Dich nicht nur liebt, sondern auch nicht betrügt, Du wirst sie finden, irgendwann und irgendwo, fang also bitte nicht an, Dich zu quälen. Sei tapfer.

    Deus Ex Machina
     
    #9
    Deus Ex Machina, 4 August 2005
  10. w32parite
    w32parite (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Verliebt
    Ja genau so sehe ich es derzeit! Ich werde immer eine Art "Angst" in mir tragen, wenn sie wo anderst ist! Auch wenn sie mir verspricht, das sie sowas nie wieder machen wird.

    Mein Vertrauen ist erstmal fort, und das aufzubauen, wird dauern....

    LG Christian
     
    #10
    w32parite, 4 August 2005
  11. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Ich selbst könnte zu so jemand nie wieder vertrauen fassen. Fremdgehen
    ist das schlimmste das man in einer Beziehung machen kann. Danach hat
    jede Beziehung einen Knacks, auch wenn die fremdgehende Person
    verspricht es nie wieder zu machen. Vertrauen kann man ihr auf keinen Fall
    mehr.
    Im Prinzip haste zwei Möglichkeiten:
    1. Beziehung beenden
    2. Beziehung mit dieser Angst im Hinterkopf weiterführen.

    Beide Möglichkeiten tun weh. Wähle die aus, die Dir am wenigsten
    weh tut.

    Viel Glück
     
    #11
    User 9402, 4 August 2005
  12. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Scheissgeschichte ...


    Hab auch immer gesagt Fremdgehen -> End der Beziehung. Aber so einfach ist das nicht. Man liebt den Partner und das Gefühl kann man nicht einfach abschalten.

    Allerdings wirst Du es sehr schwer haben ihr wieder zu Vertrauen und wahrscheinlich sehr eifersüchtig sein auf Alles und Jeden (berechtig in dem Fall).

    Also Du sagst, DU kannst Sie deshalb nicht verlassen, was ich gut verstehen kann. Also bleib bei Ihr und versucht's nochmal. Ich drück euch die Daumen das es klappt.
     
    #12
    User 40590, 5 August 2005
  13. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    Glaube das Gefuehl koennte ich gut nachvollziehen.

    Hast du denn keine Chancen darauf das sie dir den wahren Grund nennt?
    Vielleicht ist das besser wenn du es weisst da du dir dann nicht mehr den Kopf zermarterst.

    Hm, ich hatte zwar noch keine Beziehung aber ich denke nachdem was ich mit Menschen erlebt habe wuerde ich niemandem der Vertrauen missbraucht eine weitere Chance geben. Nunja, sagt sich leicht ich weiss.

    Ich bin der Meinung das Vertrauen unbeschaedigt sein sollte.
    Eine Beziehung ist ein Uhrwerk wo vieles den exakten Lauf beschaedigen kann.
    Die Uhr laeuft nicht mehr so wie sie sollte...... nunja alles weiter belasse ich der Fantasy.


    Ich bin leider auch der Meinung das bei soetwas eine zweite Chance nicht sein duerfte, nach meinen Erfahrungen was Vertrauen angeht. Es erst garnicht dazu kommen sollte. Unerschuetterliches Vertrauen setze ich vorraus bei soetwas einzigartigem.

    Frag sie warum sie das getan hat. Wenn sie dir vertraut sollte sie dir eine Antwort geben.
     
    #13
    Sweetsymphony, 5 August 2005
  14. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Mann,

    das gleiche ist mir in meiner (vor)letzten Beziehung passiert. Hier eine kleine Anekdote:

    Ich war mit Ihr ca. zwei Jahre zusammen, da ist es passiert. Auch ich dachte damals, die Liebe wäre so stark, so einzigartig, ich hatte ihr verziehen. Nach dem "Unfall" wurde es nie so schön wie vorher. Ich malte mir aus, was sie tun würde, in den Momenten, wo ich sie nicht sah, ich begann zu weinen, wenn sie mal nicht bei mir war, ich habe mich am Ende einfach stumpf vor die Frage gestellt? Weiter mit Ihr zusammen sein, und daran kaputt gehen, oder lange, lange leiden, und darüber(über sie) hinweg kommen.

    Ich bin kein sehr eifersüchtiger Mensch, aber ich muss sagen, dass mich das fehlende Vertrauen zum Scheitern der Beziehung geführt hat.
    Also: Lange rede, kurzer Sinn:
    Frage Dich, ob Du, wenn Du Ihr verzeihst, Ihr wirklich verzeihen, und vertrauen kannst! Denn sonst, mache schluss, schließ Dich ne Zeit lang ein,(ich habe viel für Studium getan) um danach mal richtig wieder auf den Putz zu hauen!

    LG
     
    #14
    radiobrain, 5 August 2005
  15. Thalion
    Gast
    0
    oh, man das ist echt blöd :/

    Ich weiss nicht, wie ich in deiner Situation reagieren würde.
    Vielleicht würde ich mit ihr nochmal drüber reden und sie fragen, warum sie das gemacht hat und vielleicht mal abklären, ob sie evtl. noch Gefühke für ihren Ex hat oder ob es nur ein "Ausrutscher" war.

    Schlimmer würde ich es persönlich finden, wenn sie eine zweite Beziehung "nebenher" führt. Ein Ausrutscher ist sicherlich mal verzeihbar :f

    Wenn ihr euch liebt, dann kommt ihr auch über solche Sachen hinweg!
    Rede mit ihr drüber, ich denke mal, sie macht sich auch große Vorwürfe, so hat es sich jedenfalls in deiner Erzählung angehört...

    ihr schafft das schon :smile:
     
    #15
    Thalion, 5 August 2005
  16. hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.389
    123
    1
    nicht angegeben
    Dein kopf sagt "HEy die hat dich betrogen" aber dein herz sagt "egal ic hliebe sie" hör auf dein Herz und bleibe bei ihr. Ihr steht das gemeinsam durch!
     
    #16
    hiT mYselF!, 5 August 2005
  17. Morgenstern
    0
    meines Erachtens nach hat jeder ne zweite Chance verdient. Das diese nicht leicht wird, steht außer Frage, aber ihr scheint es dabei auch alles andere als gut zu gehen. Und glaub mir, sie leidet dermaßen, das du jetzt nicht bei ihr bist.
    Das Vertrauen ist mißbraucht, ohne Frage. Aber man kann das wieder aufbauen, mit viel Zeit und Ruhe und Geduld und vor allen Dingen Liebe.
     
    #17
    Morgenstern, 5 August 2005
  18. KARAKO
    KARAKO (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    nicht angegeben
    Ihr seht das alles zu negativ...

    Ach kommt schon ihr stellt das zu schwer da...


    Erstens lust hat nicht immer was mit liebe zu tun..nur beim ersten mal liesst man schon so sachen wie...

    Ich war über den Tisch begeubt aber die lust war halt so gross das ich das nicht weiter zu kenntnis nahm usw.


    Ich persönlich habe von dem was er im ersten geschrieben hatt...gefunden das die Freundin halt von Lust übermannt wurde villeicht hatte er sie unten gestreichelt oder sonst was was ihre lust einfach enorm machte und sie in diesem moment nicht überlegte...


    Aber das sie so traurig war und geweint hatte und es dir gestanden hatte...Finde ich das es ihr im nachhinein sehr leid getan hat und sie es wirklich nicht wollte und sie dich unermelsslich liebte...Es war ja nicht so sie lebte glücklich er merkte nichts ihr wars egal sondern er schrieb ja immer wieder das was mit ihr nicht stimmte das sie traurig war...


    Das sie sagt das sie es dir nicht sagen sollte verstehe ich auf vollkommen ich würde mir auch überlegen so was zu sagen weil viele sagen einmal fremd schluss oder das Vetrauen voll den bach runter geht (besondern die angst wenn man doch eine Person total liebt)

    Und das mit dem Sex weisst du ja nicht...

    OB ES NICHT EINE VERGEWALTIGUNG WAR ODER?


    Ich würde mir nicht überlegen was sie den so machen wenn sie alleine ist sondern...denken ok sie hats gemacht du weisst ja nicht warum ob es eine Vergewaltigung war...oder?


    GEDICHT.

    Lässt du die Liebe gehen und wird sie wiederkehrn so wird sie dein sein
    Lässt du die Liebe gehen und wird sie nicht wiederkehren so war sie nie dein.


    Ich hoffe du verstehst was ich damit meine und machst die Beziehung nicht zu ende oder mit deiner Laune deiner Angst deine Bedenken...besonders nicht wenn sie die grosse liebe ist


    Jeder Mensch macht fehler...

    PS: An alle mit dem Fremdgehen ich finde das die meisten mahsloss übetreiben mich persönlich kümmerts so viel wenn eine Fremd geht das sie verliebt ist ihn ihn oder wird und Geschlechtskrankheiten aber sonst wenn es ihr pass macht..finde ich.
     
    #18
    KARAKO, 5 August 2005
  19. w32parite
    w32parite (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    Verliebt
    Also, du liegst garnicht falsch!
    Ich bin gestern nochmal zu ihr gefahren, weil sie mir unbedingt nochwas sagen wollte!

    Als ich dann da war, fiel sie mir erstmal weinend in die Arme, genauso wie ich!
    Das Gefühl, sie in den Armen zu halten, war einfach total schön!
    Jedenfalls redeten wir uns aus, dabei sagte sie zu mir, dass sie den Sex garnicht wollte, er hat sie angeblich leicht gezwungen dazu!
    Hmm kann schon sein , ich glaube ihr das auf alle Fälle!
    und das es eine Vergewaltigung gewesen ist? Kann schon sein, denn das würde dann erklären, warum es keiner erfahren soll, weil sie Angst hat!

    Sie will das es unbedingt unter uns beiden bleibt!

    Aber was wenn dieser eklige Mensch, wirklich meine Maus gezwungen hat!
    Das ist doch abschäulich! Er ist ihr EX!

    Mann! Hammer....
     
    #19
    w32parite, 5 August 2005
  20. Lei-Charatin
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    nicht angegeben
    Warnung

    Du wirst mich vermutlich für ein Arschloch halten...

    Prüfe genau, was Du ihr glaubst... ich möchte ihr nix unterstellen, aber wenn sie merkt, wie sehr sie Dich mit ihrem Tun verletzt hat, greift sie vielleicht zu verzweifelten Aussagen, um Dich zu halten!
    Wenn es allerdings wirklich eine Vergewaltigung war (warum hat sie das dann nicht gleich gesagt?), solltest Du zu ihr stehen und versuchen ihr zu helfen!
    Aber ich gehe davon aus, dass sie versucht, sich rauszureden - das ist meine momentane Meinung, für die ich mich entschuldigen werde, wenn sie sich als falsch herausstellt!

    Ausgehend von "fremdgehen":
    Ich kann nur als guter Freund einer Handvoll Mädels und Jungs sagen, dass dieses Misstrauen nicht mehr verschwinden wird. So hart das klingt, Du wirst Dich bei diesem Mädchen NIE WIEDER völlig fallenlassen können.
    Solltest Du es doch können, bist Du entweder sehr naiv oder sehr verliebt...

    Es mag sein, dass Du mit ihr noch eine ganze Weile eine funktionierende Beziehung führen kannst, aber wenn es ans eingemachte geht... wird es nicht mehr klappen!

    Mein Rat, auch wenn es Dir im Moment SELBST sehr weh tut... beende es.
    Du wirst auch eine andere lieben - in einer Zeit...

    Und vielleicht hilft Dir diese Ansicht ein wenig: nur der Tod ist endgültig!

    Lass Dich nicht einwickeln - finde raus, was du fühlst... vielleicht musst du dazu auch erst eine Zeit lang "deine Ruhe haben".

    Ich wünsche Dir gute Entscheidungen!
     
    #20
    Lei-Charatin, 5 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin fremdgegangen
lustmolch94o.O
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
25 Antworten
toni92967777
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Mai 2014
67 Antworten
10mariog19
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
27 Antworten
Test