Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stevekopf
    Gast
    0
    27 April 2004
    #1

    Meine Freundin ist zu eng, was nun???

    Hallo!

    Habe ein sehr großes Problem!
    Bin seit einiger Zeit mit meiner Freundin zusammen und wir würden gerne miteinander schlafen! Doch leider ist Sie untenrum ein wenig zu eng gebaut!
    Es ist für uns beide nicht das erste Mal, die Aufregung ist also nicht allzu groß!
    Sie wird zwar feucht genug, aber es ist einfach zu eng! Bei unserem ersten Versuch ist mir auch das Frenulum gerissen, seitdem sind wir vorsichtiger, aber er will trotzdem nicht klappen!

    Was können wir tun?
    Gleitcreme war eine Idee von uns, aber davon wird sie ja nicht weiter!
    Auch mit Kondomen klappt es nicht!
    Langsam sind wir beide ratlos!

    Grüße
    Stevekopf
     
  • dama
    dama (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    27 April 2004
    #2
    Also wenn du hier im forum suchen würdest, würdest du dieses Thema oft finden. NAja ich will nicht lange rumschnattern ...

    erstmal kopf hoch, es gibt viel extremere Fälle die da schon gemeißter wurden.
    Mein Tipp, versuch es mit weiten, z.B. per Fingern etc. immer was mehr ... und geduld ...
     
  • chrissi80
    Gast
    0
    28 April 2004
    #3
    wichtig ist das sie sich wirklich richtig fallen lässt. verwöhn sie mit streicheln usw. (vorspiel) versuch sie zu fingern mit liebe natürlich, erst einen finger dann zwei , vielleicht noch drei obwohl das nicht jeder frau gefällt/weh tut achte darauf das deine finger auch feucht sind.du sagst sie ist feucht genug, machst du das glied auch feucht? versuch das mal mit spucke oder gel. und immer schön langsam mit viel gefühl...
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    28 April 2004
    #4
    Was mich jetzt mal wirklich interessieren würde - woher wisst ihr, dass sie "zu eng" gebaut ist? Ist das nur ein Gefühl, oder hat das ein Frauenarzt bestätigt?

    Die allermeisten Fälle von angeblichem "zu eng" sind nämlich ziemlicher Blödsinn. Ich muss mir nur die Threads hier im Forum angucken - hier haben soviele Männer "zu enge" Freundinnen, dass rein statistisch eigentlich jede vierte Frau kein Kind auf natürlichem Wege zur Welt bringen könnte.

    Wirkliches "zu eng" ist sehr, sehr selten - wenn ein Frauenarzt dies gesagt hat, nehme ich alles zurück, aber ansonsten würde ich vermuten, dass das andere Ursachen hat, z.B. Verkrampfungen.
    Zum Arzt würde ich an der Stelle deiner Freundin aber auf alle Fälle mal gehen und diesem das Problem schildern... denn Gleitcreme hin oder her, es geht nichts über ärztlichen Rat.
     
  • sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 April 2004
    #5
    ich hab ne freundin die hat das selbe problem, sie hat es jetz schon 3 mal versucht, aber mit dem kerl war sie nicht zusammen und im moment hat sie keinen freund. ich wüsste nicht was ihr tun könntet, aber vielleicht kann deine freundin ja mal zum frauenarzt gehen, vielleicht lässt sich da ja irgendwas machen. weiterhin aber viel glück das es doch noch geht!!! ach ja, kommst du bei ihr gar nicht rein oder nur ein paar centimeter????
    greez sabe :cool1:
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    28 April 2004
    #6
    Aufgrund persönlicher Erfahrung würde ich vorschlagen, dass Deine Freundin mal zum FA geht, denn es sollte eigentlich nicht an Eurer Aufregung liegen, wie Du es ja auch selber beschreibst.

    LG misoe
     
  • Matjes
    Matjes (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    nicht angegeben
    28 April 2004
    #7
    Hm, du sagst ja, dass sie keine Jungfrau ist. Anscheinend muss es ja mal geklappt haben, insofern ist sie wohl nicht zu eng. Oder ging es mit ihren früheren Partner auch schon schwer?
     
  • dama
    dama (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    1
    Single
    29 April 2004
    #8
    Weißte, zu eng ... naja zu eng für überhaupt keinen sex ist quatsch. Aber bei manchen muss es eben erst geweitet werden und entspannt werden bevor man eindringen kann.
     
  • Feuervogel
    Gast
    0
    30 April 2004
    #9
    Hallo Stevekopf
    Erst einmal Guten Tag an alle, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum.

    Es ist also nicht das erste Mal bei deiner Freundin. Frag sie doch mal wie sie es beim vorherigen GV empfand. Vieleicht bringt sie es innerlich mit einer unangenehmen Erfahrung in Verbindung. Da kann es schon sein das sie nicht Entspannt in diese Geschichte gleiten kann und unbewußt Muskeln zusammenpetzt.
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 April 2004
    #10
    Würde das ganze erst mal von einem (oder besser 2) Frauenärzten "checken" lassen ob es medizinisch bedingt ist.

    Ansonsten kann Entspannung ein ganz entscheidender Faktor sein ...

    Bei meinem "ersten Mal" (war es damals für beide) gab es ähnliche "Anlaufschwierigkeiten" ... die dann zu immer mehr "Verkrampfung" führten. Mit viel Entspannung und Geduld gings dann aber trotzdem ... hat garnicht soolange gedauert ...
     
  • Joe76
    Gast
    0
    1 Mai 2004
    #11
    Wenn eine Abnormität ausgeschlossen werden kann, ist keine Frau zu eng. Schliesslich kann jede gesunde Frau ein Kind bekommen. Natürlich ist eine Geburt nicht mit GV zu vergleichen, aber die Scheide ist dehnbar. Mit viel Gefühl, Geduld und Vorsicht, kommt man Stück, für Stück weiter.
     
  • Schoeni
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    in einer Beziehung
    25 März 2011
    #12
    Hi Leute,
    Ich habe mir jetzt soweit alles hier durchgelesen!
    Ich habe es mit meiner Freundin schon so weit es ging versucht GV zu haben aber ohne Erfolg :frown: ! Ich habe sie vorher an der Klitoris leicht und sanft gestreichelt und sie kam dadurch auch schon :smile: dann hatte sie halt lust und sagte das wir endlich anfangen sollten ja und dann kam natürlich die Enttäuschung ich bin ganz vorsichtig vorgegangen und habe mein Glied sehr langsam eingeführt. Nur dann auf einmal hatte sie fürchterliche schmerzen :frown: dann war sie wie schon ein paar mal hier beschrieben deprimiert und hatte keine Lust mehr weil sie dachte das sie zu eng ist .. und es nie klappen würde..!
    Ich wüsste nicht ob Gleitgel eine gute Lösung ist??

    Würde mich sehr über eure Tipps,Tricks,Ratschläge freuen!!
    Lg
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    25 März 2011
    #13
    Was sagt denn der Frauenarzt dazu? So wie Liza es oben vorgeschlagen hat.
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.529
    398
    3.046
    Verheiratet
    25 März 2011
    #14
    Off-Topic:
    Du solltest einen eigenen Thread starten, der hier ist schon ziemlich alt...


    Ist sie noch Jungfrau?
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    25 März 2011
    #15
    Off-Topic:
    ich glaub das is rekordverdächtig. n thread nach fast 7 jahren wiederzubeleben:drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste