Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin klammert!?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von StephanM, 18 August 2005.

  1. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi Hallo,

    erstmal muss ich sagen, dass ich meine Freundin sehr liebe (2 Jahre zusammen) und ich deshalb nach Tipps frage. Habe verucht es alleine zu lösen aber irgendwie klappt es ganz und gar nicht.

    Ich schreibe hier einfach zwei bespiele mit der ganz großen Bitte einfach eure Gedanken dazu zu posten.

    Fall 1)

    Ich Spiele seit ca. 10 Jahren und alles lief bis Sommer 04 gut. Ab da an hat meine Freundin was gegen mein Hobby. Ich habe Di und Do Training 20-22 Uhr und ca. 25 Spiele am Wochenende aufs Jahr gesehen. Wenn ich Ihr schon am Tag X erzähle, dass ich am WE ein Spiele habe ist Sie sauer auf micht. Sie sagt ich würde mir am WE keine Zeit für Sie nehmen. Die Spiele sind meistens am Sonntag gegen 15 Uhr. Bis ich zuhause bin ist es meis 19 Uhr. Den ganzen Samstag nehme ich mir Zeit für Sie und wir machen immer was Zusammen. Am Sonntag geht das nur bis ca. 14 Uhr. Sie sagt dadurch sei der ganz Sonntag hin und ich würde Handball von der Priorität höher setzen als Sie. Aber es ist nicht so. Aber Handball ist mein Hobby, mein Ventil. Manchmal habe ich auch kein Bock aber ich habe eine Verpflichtung meiner Mannschaft gegenüber. Und es ja nicht jedes WE. Aber ab dem Tag wo sie über das Spiel erfährt ist Sie sauer. Ich möcht Handball nicht aufgeben.

    Ich habe es Ihr schon zich mal gesagt: Sie argumentiert immer wieder, dass mit der Priorität und dass ich bitte mein Hobby bisschen zurück fahre. Sprich nur an der hälft der Spiele mitmache. Aber das will und kann ich nicht.

    2 Fall)
    Ich habe ab und zu mal Lust alleine mit meine Kumpels was zu machen. In letzten Jahr waren das vielleicht 3-4 Mal. Wenn ich sag: "Schatz ich würde gerne alleine mit den Jungs weggehen" kommen so sachen wie : du willst mich nicht mithaben etc."

    Nun habe ich es gelassen was mit meine Kumpels alleine zu unternehmen und habe Sie immer brav mitgenommen. Vor nicht allzu langer Zeit ruften meine Kumpels an ob wir was machen. Ich sagte ja und fragte meine freundin ob Sie auch lust hat. Sie sagte ja fragte mich aber ob ich lust hätte alleine mit den jungs wegzugehen. Ich dacht "Vorsicht Falle" und sagte ne ich habe dich gerne dabei (was zu 95 % der Fall ist)

    Nun vergingen paar Tag und meine Freundin fragte mich ob ich doch alleine hingehen möchte? Da ich wusste, dass sonst kein Mädel dabei ist erwiederte ich: Ja wäre super mal wieder alleine mit den Jungs herum zu ziehen".

    Sie fragte mich wieso ich das nciht bei ersten mal sagte. ich meinte nur das ich nicht wollte das es wieder heist ich mag dich nicht mithaben. und es ging hin und her. hast du den angst mir die wahrheit zu sagen bla bla bla.

    Wenn ich ihr das sachlich erkläre kapiert sie es aber beim nächsten mal das selbe.

    Bitte gibt mir Tipps oder ähnliches
     
    #1
    StephanM, 18 August 2005
  2. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Boah das ist schon irgendwie heftig.... das is schon kein klammern mehr, sondern eher ne Diktatur... :kotz:

    zu Fall 1)
    Naja ich kann es verstehen, dass sie keinen Bock hat das du jedes Wochenende spielst. Aber so scheint das ja nicht zu sein.
    Würdest denn ihr zu liebe mal nen Spiel sausen lassen??? Das würde ihr bestimmt sehr gefallen, und ihr das Gefühl geben das sie dir wichtiger ist als der Sport....
    Manche Kerle sehen es eben nicht als "Viel" wenn sie die ganze Woche durch die Weltgeschichte laufen, nie zeit haben und dann auch noch regelmäßig am Wochenende weg sind. Frauen aber schon.

    Fall 2)
    Naja das is ja so das Paradeproblemchen von dem man immer wieder hört.
    Frag sie doch mal, ob sie nicht, wenn du einen Männerabend machst, einen Frauenabend machen möchte..... dazu hat sie bestimmt los....und ihr könnt beide getrennt was unternehmen...

    Ansonsten hilft wie immer nur reden. Sag ihr das du gerne was alleine unternimmst nur mit deinen Freunden. Das das aber nichts damit zu tun hat, das du sie nicht da haben willst.... obwohl wenn man es genau nimmt willst du ja eigentlich nicht. :zwinker:
     
    #2
    SunnyBee85, 18 August 2005
  3. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Spiel ausfallen lassen wegen ner Frau ...

    Das geht jawohl gar nicht mehr klar...

    wer sowas behauptet hat noch niemals Mannschaftssport betrieben...

    Aber der Egoismus der Frau reicht ja aus um selbst das dem Mann zu nehmen und ihn in Misskredit der Mannschaft zu stellen nur damit FRAU ja auch mal was vom Mann hat...

    omg... *mim kopf gegen die wand renn*
     
    #3
    2Play, 18 August 2005
  4. glashaus
    Gast
    0
    Deine Freundin ist doch bekloppt...hat die denn kein eigenes Leben?

    Also mein Freund spielt auch Fußball und macht hier und da was, aber ich käme irgendwie nie auf die Idee zu sagen: Mach dies mach das mit dir, du vernachlässigst mich total, weil ich weiß, dass er sich auch genug Zeit für mich nimmt und mich lieb hat und all sowas!

    Freunde und Sport sind doch total wichtig für einen als Einzelperson und das wirkt sich dann auch positiv auf die Beziehung aus, wenn man was mit anderen macht usw.

    Ich würde an deiner Stelle mal n Wörtchen mit deiner Freundin reden...ich mein, hat sie denn keine Freunde mit denen sie mal was machen möchte?
     
    #4
    glashaus, 18 August 2005
  5. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    So denken und reden kann nur jemand der noch nie wirklich verliebt war...
    Ich fände es, wenn ich in der Situation wäre, eine sehr schöne Geste wenn mein Freund ein Spiel ausfallen lassen würde nur um den Abend mit mir zu verbringen...

    Wenn ich ihm nicht mal das wert wäre.....ja dann kann er eben weiterhin seinen tollen Mannschaftssport betreiben...aber ohne mich!

    Keinen Plan mal sehen wie der Threadsteller das sieht.

    P.S: Nicht den ersten Satz und den Rest von dem was ich oben geschrieben habe vernachlässigen! Finde im Grunde auch das die Freundin spinnt.
     
    #5
    SunnyBee85, 18 August 2005
  6. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Fall 1)
    Aber ich habe spiel ausfallen lassen. Aber 4 Spiele in der Runde ist mehr als genug um vom Trainer auf die Bank vertrieben zu werden.
    Fall2)
    Sie hat nur eine beste Freundin die weit weg wohnt und die nicht wirklich Zeit hat.

    Ich weis nicht wo ich anfangen soll. Ich bin ihr einziger Bezugspunkt auf fast alles. Und sie gibt ja auch offen zu das sie micht so oft wie möglich sehen will. sage ich es ist zuviel dann kommt sowas: ich lieb dich halt
     
    #6
    StephanM, 18 August 2005
  7. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmmm dann anders dann sag ihr, dass du dich von ihrer Liebe erdrückt und sehr eingeengt fühlst und das du das nicht gut findest!
    Gar nicht gut findest!!!

    Vielleicht versteht sie das dann endlich....

    Find ich gut das du schon meine Idee mit dem Spiel ausfallen lassen beherzigt hast. Klar, also das sie dich aus dem Verein werfen, das wäre echt mal das letzte....

    Tja, kenne ich wenn die Freundinnen keine zeit oder Lust haben, da muss man eben an dem klammern was man hat...
    Aber bitte nicht so übertrieben
     
    #7
    SunnyBee85, 18 August 2005
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich finde es wichtig, daß beide auch ihr eigenes Leben und ihre eigenen Hobbys haben - und die auch während der Beziehung beibehalten. Erstens, weil man einen Ausgleich einfach braucht. Zweitens, weil man sonst (mal ganz vernünftig gedacht) danach dann ohne alles dasteht und es bereut, wenn man für einen Menschen alles sausen läßt, was einem eigentlich Spaß macht.

    Mein Freund macht auch Sport, zum Glück denselben wie ich. Deshalb ist es für mich auch kein Problem, bei Spielen etc. mitzukommen. Ich kenne die Leute ja auch alle schon seit Jahren und fühle mich da sehr wohl. :smile: Allerdings macht er auch manchmal was mit seinen Kumpels, und da bin ich dann eben nicht dabei. Jetzt gerade ist er auch trainieren, ohne mich - weil eben heute nur Leute aus seiner Mannschaft im Training sind.

    Ich finde, man muß sich arrangieren. Und du hast ja geschrieben, daß ihr samstags immer was zusammen macht, daß nur eben sonntags von 14 bis 19 Uhr deine Spiele sind. Ich finde, das sollte doch eigentlich nicht zuviel verlangt sein! Ihr habt den Freitag abend, von Freitag auf Samstag (wo ihr beide dann auch Zeit verbringen und zusammen ausschlafen könnt), dann noch den ganzen Samstag und den Abend/die Nacht von Samstag auf Sonntag. Mehr als genug Wochenende, würde ich sagen!

    Was das angeht: Tja, sie macht wohl keinen Mannschaftssport. Denn sowas kommt gar nicht gut. Bei uns ist da auch vor jeder Runde wieder Theater, wenn die Leute kommen und sagen: "Ich mach aber nur drei Spiele mit", "Ich will aber nur jedes zweite Spiel" oder "Tja, wenn ich halt 2 Wochen skifahren gehe, bin ich halt weg".

    Und es gibt auch einige von den Exemplaren, die immer regelmäßig da waren - und kaum haben sie eine Frau/Freundin, verschwinden sie in der Versenkung. Na ja, je nach "Wichtigkeit" des Spielers wird in solchen Fällen manchmal nur gelästert ("War ja klar, daß die ihn nicht wegläßt!"), manchmal bauen sich aber regelrechte Aggressionen auf, wenn derjenige die Mannschaft mehrmals versetzt, kurzfristig absagt etc... - "nur", weil die Freundin ihn "beansprucht". :grrr:

    Ich finde, wer einen Sport halbwegs ernsthaft im Verein betreibt und sich eben auch in einer Mannschaft aufstellen läßt, hat damit auch eine gewisse Verpflichtung. Was absolut vorgeht: der Job, der es nicht mehr erlaubt, zu spielen, wenn jemand krank ist oder wenn jemand Kinder bekommen hat und für sie da sein will. Aber wie schon gesagt - ich bin ja in einem reinen Männerverein (von mir mal abgesehen... :tongue:), und genau SOLCHE Freundinnen wie deine sind es, die da nicht grade gern gesehen sind...

    Wenn deine Freundin sonst überhaupt nix von dir hätte, könnte ich das ja noch nachvollziehen. Aber wenn es wirklich so ist, wie du geschildert hast, dann verbringt ihr doch eine ganze Menge Zeit zusammen.

    Hat sie denn keine eigenen Freunde oder Hobbies? Und gibt es keine Möglichkeit, daß sie zu deinen Spielen mitkommt und sich vielleicht mit den Leuten da (vielleicht auch anderen "Spielerfrauen") ganz gut versteht und eben ab und zu mal zuschaut?

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 18 August 2005
  9. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Also ich seh das genauso...irgendwie dumm wenn sie nicht wirklich eigene freundinnen hat, das muss doch auf die dauer irgendwie nerven stell ich mir vor? Ich mein du bemühst dich ja und sagst ihr das du ein Hobby hast das du ausführen willst und irgendwo is sie ja selber schuld wenn sie keines hat. Wieso begleitet sie dich mal aufn Spiel und schaut zu/feuert an etc.

    Am besten is halt wirklich drüber redn. Wenn sie drauf sagt "Ich hab dich halt lieb" dann is das kein wirkliches Argument, denn wenn sich die lieb hätt, würd sie verstehn, dass du ebn ein bisschn Freiraum brauchst und dir deine Hobbys wichitg sind.

    Viel Glück!
     
    #9
    Neugierix, 18 August 2005
  10. dragee-keksi
    0
    Warum fragst du deine Freundin nicht, ob sie einmal zu einem Spiel bzw. Training mitkommen will?

    Habt ihr eigentlich einen Bekanntenkreis, mit denen ihr ab und zu was unternehmt? Irgendwie hab ich das Gefühl, dass deine Freundin nicht viele Bekannte und Freunde hat, und dass sie sich deswegen hintenangestellt fühlt, auch wenn ihr zusammen viel unternehmt. Könnte es sein, dass sie ein bisschen eifersüchtig auf deine Kontakte in der Freizeit ist und sich deshalb an dich klammert?
     
    #10
    dragee-keksi, 18 August 2005
  11. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Sie hat einfach keinen richtigen Freundeskreis. Die einzigen gemeinsamen Bekannten sind meine alten Freunde die Sie jetzt auch kennt.
    Ich habe mit Ihr geredet und Ihr gesagt, dass es nur 4 Stunden am WE sind die ich weg bin. ABer Sie kann, will oder mag es nicht verstehen. Mich belastet das wirklich so sehr, da wir jedesmal nur wegen so ein Mist krachen.

    Ich weis nicht wie ich sie aus diesen Klammern raushole. Sie gibt es ja auch selber zu, dass Sie klammert.

    Sie hat außerdem kein Interesse an meine Sport. Zu Spielen oder Tunieren kommt Sie nicht. Es würde Sie langweilen .....
     
    #11
    StephanM, 19 August 2005
  12. Dreamerin
    Gast
    0
    So eine kenn ich auch ;-)

    Solang das nicht jedes Wochenende ist, passt das doch.
    Und außerdem sind es nur 4 Stunden. Das ist lächerlich. Diese 4 Stunden brauch ich manchmal echt zum "Verschnaufen".

    Ich verbring das WE auch nicht rund um die Uhr mit meinem Freund.
    Früher hatten wir pauschal schon mal den Samstag bis 16 Uhr nicht für uns, weil ich Schule hatte.
    Und er arbeitet auch oft daheim etwas... kann also net vor abends.
    Diesen Freitag z.B. spielt er mit Kumpel(s) PC und ich treff mich mit der Freundin von dem Kumpel.

    Ne also bisschen Klammern ist okay. Man kann ja sagen "oh schade, jetz isser weg".
    Aber verlangen, dass er Spiele ausfallen lässt... das sollte eigentlich ein geheimer Wunsch bleiben :grrr:
     
    #12
    Dreamerin, 19 August 2005
  13. luenaleipzig
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    1
    vergeben und glücklich
    da kann ich mich nur anschließen! mein freund macht auch mannschaftssport. er hat jedes wochenende spiel. manchmal wünsche ich mir auch das er einfach mal zu hause bleibt. nur sagen würde ich ihm das nie. sicher weil ich nicht möchte das er ein schlechtes gewissen bekommt oder sich entscheiden muss, für mich oder das spiel.

    an deiner stelle würde ich einfach nur mit ihr reden, immerwieder. mach nicht den fehler und vernachlässige den sport. das tut eurer Beziehung auch nicht gut.
     
    #13
    luenaleipzig, 19 August 2005
  14. re_invi
    Gast
    0
    kein mann darf sich von ner frau die hobbies nehmen lassen, da es das ist was uns ausmacht. wenn sie nichts besseres zu tun hat, dann soll sie sich auch mal nach tätigkeiten umschauen die ihr spass machen, aber dir deine mies zu machen - nö. der frau, die mir verbieten würde musik zu machen, zeige ich sofort die tür, ja die schiebe ich sogar durch.

    inv_
     
    #14
    re_invi, 19 August 2005
  15. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich

    *rechtgeb* ... das kann wirklich nicht zuviel verlangt sein. Ich schätze mal, das deine Freundin nicht wirklich eine Beschäftigung hat?!?!!? Ich finde es tragisch, wenn man alles auf seinen Partner aufbaut. Ich selbst möchte da meinen Mund halten, weil ich selbst noch viel zu lernen habe, wie man eine gesunde Beziehung führt. Ich habe schon alle Varianten miterlebt.
    Mein EX machte ständig streß, weil ich zum Training ging. Irgendwann hatte ich keinen Bock auf Diskussionen und habe immer mehr nachlassen und war UNGLÜCKLICH - das wirkte sich auch auf die Beziehung aus. Noch fragen? :engel:
     
    #15
    missy001, 19 August 2005
  16. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Das mit der Türzeigen wäre mir zu einfach und zu kindisch. Ich liebe Sie. Und es läuft seit zwei Jahren eigentlich sehr gut. Nur die letzte Zeit wird es einfach nur grasser.

    Aber Wie soll ich es rüberbringen ohne, dass Sie denkt sie wäre mir nicht wichtig, ohne ihr Gefühle zu verletzen.
    Wenn wir darüber reden sieht Sie es einfach nicht ein Schluss. Mach ich ir ein komprommi "suche dir von diesen 20 Spielen 5 raus an dennen ich da bleiben soll" werden es 10. Und aufeinmal nervt es Sie das ich so oft Training habe. BOAH.

    Und jetzt noch folgendes Beispiel. Ich sage ein Spiel ab, da Madam es nicht will. Nun fallen zwei Leute aus und der Trainer ruft an ob ich komme. Ich muss ja aushelfen aber..... Ach ich weiß auch net.
     
    #16
    StephanM, 19 August 2005
  17. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Stephan!

    Auf Dauer belastet das deine Beziehung aber gewaltig! Ich kenne dieses Problem. Ich mache in einem Verein Musik. Das sind jeden Donnerstag 4 Stunden und auch ca. 25 Wochenenden im Jahr. Meinem Ex passte das nicht, obwohl ich ihm angeboten hatte mitzukommen aber das war ihm zu langweilig. Also habe ich angefangen Proben und Auftritte auszulassen, was für mich zur Folge hatte, dass ich nicht mehr Solostimme spielen durfte. Ist ähnlich, wie wenn man beim Mannschaftssport auf die Bank gesetzt wird.
    Auf Dauer hat mich das sehr unglücklich gemacht und es war mit ein Grund warum unsere Beziehung am Ende in die Brüche gegangen ist.

    Mach ihr klar, dass du wegen ihr nicht deine Identität aufgibst!
     
    #17
    Toffi, 19 August 2005
  18. missy001
    missy001 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja... ich bin viel unterwegs und traute meinem EX schon garnicht mehr zu sagen, wann mein nächster Termin ist. Ich habe es einfach in den Kalender geschrieben und wenn er mal durchblätterte, ging die Diskussion schon los.
    ICH WAR SAUMÄßIG GENERVT......
    Ich hatte keine andere Wahl, es ist mein Job. Es kam soweit, das dies so ein Druck auf mich ausübte, das ich den Schritt wagte = Schluss gemacht!

    Rüberbringen ohne das es ihr weh tut... mhm... schwer.... Wenn ihr beide noch jung seid, ist es noch schwieriger, weil da die gegenseitige Erwartungen anders sind. Der Partner ist da oft der Mittelpunkt im Leben. Muss nicht sein, gibt bestimmt genug Paare, die den Ausgleich gefunden haben.
    Hast du sie gefragt, warum es ihr AUF EINMAL stört???? Wo es bisher nie anders war?
    WArum gönnt sie dir die paar Stunden nicht für dich? Sagt sie dann, du liebst mich nicht mehr?!?!?!?
    Du musst wissen, ob du für sie alles aufgeben würdest.
     
    #18
    missy001, 19 August 2005
  19. StephanM
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Es geht mir nicht darum das Hobby aufzugeben, vielmehr geht es mir darum, dass Sie auf mich so ein druck ausübt der mich sehr belastet. Würde ich Handball aufgeben würde ich mir bestimmt was neues suchen. Und ich bin sicher, dass es auch nicht passen würde.

    Ich will nicht schluss machen wegen einen Ball 14 Männer und jede menge Prülungen. Aber ich will nicht erpressbar sein.

    Mein Sport hat sie schon immer bisschen gestört aber nun ist es ein richtiges Dorn im Auge. Nach dem Motto "Ich oder Handball". Sie sagt ja "nur bisschen einschränken" aber ich bin sicher "kleiner Finger dann ganze Hand"

    Ausser dieser Geschichte ist es aber ne Bombenbeziehung.
     
    #19
    StephanM, 19 August 2005
  20. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    oh oh solche Mädels sind ganz schlimm. Aber ich denke, dass sie es nicht mal mit Absicht macht!

    Trotzdem, den Sport wegen dem Partner aufgeben geht ja mal gar nicht und das willst du ja auch nicht, wie ich aus deinen Threads verstanden habe. Sag ihr das so, sag ihr dass du den Sport ganz sicher nicht für sie aufgeben wirst und dass du es ungerecht von ihr findest dich vor die Wahl zu stellen. Du kannst ja vielleicht mal 3 Spiele zu Hause bleiben, aber mehr auch nicht und dann Ende der Diskussion!!! Da hilft nur hart bleiben bis sie es akzeptiert. Sie soll doch mal überlegen, wenn du kein Handball mehr spielst, suchst du dir mit Sicherheit etwas anderes (einfach nur zum Ausgleich). Ich spiele selber Handball und ich könnte auch nicht ohne, auch nicht ohne ein Spiel am Sonntag. Irgendwie ist man der Mannschaft gegenüber ja auch verpflichtet und mein Freund hätte das dann zu akzeptieren (was bisher zum Glück auch immer so war).

    Sag ihr vielleicht noch, dass das ja nichts mit ihr zu tun hat oder dass du sie nicht liebst oder so, aber dass du den Sport einfach brauchst! Haben die anderen Jungs aus der Mannschaft nicht Freundinnen mit denen sie zum Beispiel mal zum Spiel gucken kommen könnte. Dass sie sich nicht dafür interessiert sagt sie doch bestimmt nur aus Trotz. Ich habe die Erfahrung gemacht, egal was für eine Sportart der Freund macht und wie langweilig man das vorher fand, auf einmal ist es total toll und interessant da zuzugucken. Eben weil der Freund mitspielt!

    Ich denke da gibt es gar keine andere Wahl für deine Freundin, sie hat es zu akzeptieren und damit zu leben. Sie soll sich doch an den Stunden freuen, die sie dich sehen kann und nicht an denen ärgern an denen sie dich nicht sieht!
     
    #20
    *SweetHeart*, 19 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin klammert
cool max
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2010
104 Antworten
*kAY*
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2007
16 Antworten
Baerchen82
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Oktober 2006
7 Antworten